Hoher und großer Wickeltisch aus IKEA Kommoden und Arbeitsplatte

NEXT
Die fertige Kommode: Ausreichend Platz!
1/2 Die fertige Kommode: Ausreichend Platz!
PREV
Möbel
Kommoden und Sideboards
Kindermöbel
von TimTaylorWannabe
18.10.11 23:01
22185 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 200200,00 €

Die im Handel erhältlichen Wickelkommoden waren mir zu teuer, nicht schön genug, zu niedrig und schlichtweg zu wenig geräumig. Der hier beschriebene Wickeltisch kann von einem Anfänger leicht nachgebaut werden (bin selbst Anfänger) und ist im Vergleich zu großen Kommoden im Handel erheblich günstiger (wenn natürlich auch kein Schnäppchen).

Idee: Zwei IKEA Malm-Kommoden (je 4 Schubladen, 100 x 80 cm, derzeit je 70 €) zusammenbauen und die Deckplatte durch eine Arbeitsplatte aus dem Baumarkt ersetzen (Buche 200 x 80,5 hat mich 40 € gekostet). Die Platte ist groß genug, um daraus auch die Seitenbegrenzungen sägen zu lassen.

Hoffe, die Kommode gefällt und ermuntert zum Nachbau bzw. weiteren Anpassungen!


Ikea-Kommode, Wickeltisch, Wickelkommode, Ikea
4.8 5 21

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
IKEA Malm Regal    80 x 100 cm 
Arbeitsplatte Buche stabverleimt     200 x 80,5 x 2,5 cm 
Holzöl     
12  Holzdübel 8mm    8 mm 
Holzleim     

Benötigtes Werkzeug

  • Schlagbohrmaschine
  • Diverse Schraubenschlüssel, Schraubendreher etc.
  • Pinsel
  • Bohrmaschinenständer
  • Holzbohrer 5 mm, 6 mm und 8 mm (mit Tiefenbegrenzer)
  • Holzdübelset 8 mm
  • Hammer
  • Schleifpapier 180er Körnung

1 Vorbereitungen

Holzeinzelteile nach Schleifen und Ölen, wie sie später zusammengefügt werden sollen
1/1 Holzeinzelteile nach Schleifen und Ölen, wie sie später zusammengefügt werden sollen

Ich wollte es mir möglichst einfach machen und habe mir daher als Grundlage zwei IKEA Malm Kommoden 100 cm hoch, 80 cm breit sowie eine Echtholz-Arbeitsplatte (zugeschnitten) gekauft. Idee war: Einzelteile fest verbinden, fertig ist die Wickelkommode

Vorbereitungen:

  1. Arbeitsplatte aussuchen (genau passt 200 x 80,5 cm, Stärke der Platte ist recht egal, meine ist 2,5 cm) und wie folgt im Baumarkt zuschneiden lassen:
    • Deckplatte: 166 x 80,5 cm
    • Begrenzungen für Wickelauflage: 10 x 59 cm (2 mal), 10 x 69 cm (1 mal) - je nach Geschmack natürlich auch mit anderen Maßen, bei diesen Maßen reicht aber eine 200 cm Platte
  2. Alle Holzteile mit 180er Schleifpapier schleifen, bis sie richtig schön glatt sind (die Unterseite der Deckplatte habe ich mir gespart), die Kanten dabei auch glätten
  3. Alle Holzteile mit Möbelöl nach Anleitung ölen und trocknen lassen. Ich habe das Ölen einmal wiederholt, das Holz hat das Öl sehr stark aufgesaugt
  4. Die beiden IKEA Kommoden nach Anleitung aufbauen ohne Deckplatte (kann später dann einmal aufgesetzt werden, wenn die Wickelkommode nicht mehr benötigt wird)

2 Deckplatte auf der Kommode befestigen

NEXT
Die "IKEA-Schraube" braucht nur eine 5 mm Bohrung, damit sie später fest sitzt. Holzdübel mit 6 mm bohren
2/3 Die "IKEA-Schraube" braucht nur eine 5 mm Bohrung, damit sie später fest sitzt. Holzdübel mit 6 mm bohren
PREV

IKEA macht es einem natürlich immer einfach und hat alle Bohrungen schon vorgenommen. Die Bohrungen der beiden IKEA Deckplatten sollten wir nun auf unsere große Deckplatte übertragen, um sie nach dem gleichen Prinzip mit den Kommoden zu verbinden.

  1. Abstände zwischen den äußeren Bohrungen ausmessen, am einfachsten einfach auf einer Latte einzeichnen
  2. Erforderliche Bohrungen auf der Unterseite der großen Deckplatte einzeichnen
  3. Unterschiedlich große Bohrungen vornehmen (siehe Bild)
    • 5 mm für die Bohrung, in die anschließend die IKEA Schraube eingeschraubt werden soll
    • 6 mm für die Bohrung, in die der Holzdübel muss
    Anschließend die Platte aufsetzen, hoffen, dass alle Bohrungen passen und fest aufdrücken. Mit den Schrauben auf der Innenseite (siehe Bild) kann das Ganze ausreichend befestigt werden
  • 3 Seitenbegrenzungen für Wickelauflage befestigen

    NEXT
    Wie auch immer diese Kupferplättchen heißen, sie sind sehr praktisch, um die exakten Bohrmaße mit ein paar Hammerschlägen auf die Deckplatte zu übertragen
    2/4 Wie auch immer diese Kupferplättchen heißen, sie sind sehr praktisch, um die exakten Bohrmaße mit ein paar Hammerschlägen auf die Deckplatte zu übertragen
    PREV

    Fast geschafft! Da Wickelauflagen unterschiedlich groß sind, nehmt Maß anhand derjenigen, die es werden soll. Stellt die Seitenbegrenzungen wie gewünscht auf die Deckplatte und zeichnet die Position ein. Danach:

    • In jedes der Seitenteile 4 Löcher zu 8 mm bohren (geht einfacher mit Standbohrmaschine, siehe Bild)
    • Die Bohrungen mittels Einschlaghilfe (wie auch immer das wirklich heißt, ist im Holzdübelset enthalten - siehe Foto) auf die Deckplatte übertragen
    • Dann dort ebenfalls 8 mm Löcher bohren
    • Die Holzdübel unten mit etwas Leim benetzen und dann in die Seitenteile einschlagen
    • Zuletzt auch auf die andere Seite der Holzdübel etwas Leim geben und auf die Deckplatte drücken/einschlagen
    FERTIG!

    28 Kommentare

    zu „Hoher und großer Wickeltisch aus IKEA Kommoden und Arbeitsplatte“

    Ist Dir wirklich gut gelungen und die Bauanleitung ist gut und vor allem verständlich geschrieben.
    Grüße
    2011-10-19 03:53:43

    sehe ich auch so..frohes Wickeln .und viel Spass mit "dem/der Kleinen"
    2011-10-19 06:00:55

    Viel Spaß beim Wickeln. Ist gut geworden.
    2011-10-19 08:03:43

    Toll gemacht,wir hatten unsere von Kraft gekauft und die war teuer,dann sind die Seitenteile damit das Kind nicht runter rollen kann auch noch so Niedrig,das wenn die Auflage drauf liegt ,kein Schutz mehr gegeben ist,so haben wir die Seitenteile Neu und Höher gebaut,klaro so wie das original nur Höher;-) gibt aber 5 Däumschen;-)
    2011-10-19 08:27:08

    toll gemacht und gut beschrieben ;)
    Nachbauen werde ich es im Moment nicht, aber ich werde es mir merken ;)
    Wer weiß was die Zukunft so bringt ;)
    Von mir auch 5 Däumchen für deine Arbeit
    2011-10-19 08:37:42

    Soweit klasse, ABER - ich würde die harten Kanten (Ecken der Seitenbegrenzungen) Abrunden - es ist schnell mal passiert, das das kleine Köpfchen da draufknallt - und bei diesen Ecken ist die Verletzungsgefahr doch recht hoch - find ich. Eine runde Kante verursacht zwar auch noch Schmerzen, aber da die Schädeldecke bei Babys noch nicht geschlossen ist, besteht hier derzeit echt Gefahr von schwersten Schädigungen. - Also ich will dein Werk nicht runtermachen sondern Verbessern - nicht das du das in den falschen Hals bekommst - ansonsten ist ja alles schön und die Anleitung ist auch Prima - daher auch 5 Daumen.
    2011-10-19 09:44:39

    Sehr gut gemacht.
    Kommt aber zum Nachbau derzeit nicht in Frage.
    Vielleicht später bei den Enkeln wieder
    2011-10-19 10:00:13

    Toll gemacht, TimTaylorWannabe, und rictig gut erklärt! Ich liebe kreative Umbauten!!
    Und als Mama weiß ich: Wickeltische werden nur sehr kurz benötigt, aber de Anforderungen an Stabilität und Sicherheit sind hoch. Das hast Du prima gelöst (wenngleich ich Funny Recht geben muss: Vielleicht noch die Ecken ein klein wenig entschärfen?)
    Toll, wenn man alles wieder ab- und umbauen und weiterverwenden kann, wenn die Wickeltisch-Phase vorbei ist. :-)
    2011-10-19 10:31:11

    Schön gamcht, auch die Farbe gefällt mit. Saubere Arbeit.

    Den Hinweis mit der gerundeten Kante würde ich aber auch noch mal überdenken.
    2011-10-19 11:24:19

    Klasse Arbeit
    2011-10-19 14:34:12

    Saubere Arbeit und gut beschrieben.
    2011-10-19 17:06:45

    Sehr schönes und edles "Ikea-Modding", gefällt mir!
    Alles Gute dann mit dem "Auflieger" ;-)
    2011-10-19 17:42:22

    Sehr schön gemacht.... Wir haben unsern Wickeltisch auch schon aufgebaut voller Erwartung auf den Nachwuchs.
    2011-10-19 18:28:22

    Oben wurde bereits alles positive gesagt - von mir ebenfalls ein Lob und 5 Windeln.

    Prima gemacht.

    Gruß
    Michael
    2011-10-19 18:33:01

    Vielen Dank für Euer Lob und die gute Anregung zu den Seitenbegrenzungen. Mal schauen, welcher Kompromiss zwischen Form und Funktion da gefunden werden kann :-) Jetzt geht's erstmal ans nächste Projekt - so ein Kind braucht ja nun doch allerhand...
    2011-10-19 20:43:07

    Heute waren wir bei IKEA. Da unser 2.Enkelkind unterwegs ist, standen wir auch vor den Wickeltischen. Wir haben es aber erst einmal gelassen. Man weis ja heute noch nicht, wie oft uns die Enkeln noch besuchen. Sollte wir uns doch noch ein Wickeltisch brauchen, werde ich es wie oben beschrieben anfertigen. - Lege, wie oben auch, weitere 5 Windeln dazu!
    2011-10-20 00:24:20

    ist wirklich gut gelungen, einfach klasse
    2011-10-20 08:45:28

    wenn Du sie anders Bauen solltest,die Seitenteile,dann mache sie gleich höher,wirst es nicht bereuen;.)
    2011-10-20 19:35:24

    Wir hatte auch für unsere Zwillinge etwas spezielles gebraucht. Hab damals Küchenschränke mit einer extra breiten Arbeitsplatte versehen. Schutzränder verbaut und so konnte man auch gleichzeit beiden neu einkleiden. War für uns als Eltern meist am einfachsten da die beiden dann nicht alles verwüstet haben sonder zusammen "komunizierten"!

    tolles Projekt !
    2011-10-21 12:01:21

    sieht wirklich gut aus,sehr schöne Arbeit
    2011-10-21 19:48:53

    Fast Profissionel!!!! Sehr Gut!
    2011-10-24 15:03:18

    Schließe mich den Vorrednern an. Klasse geworden, mit einfachen Mitteln viel erreicht. 5D
    2011-10-27 10:43:00

    Eine prima Idee!
    Ich mache das schon einige Zeit - günstige, aber gut aussende Unterschränke oder Lowboards kaufen, dann aber mit hochwertigen Arbeitsplatten von hier (http://www.kaindl.com/de/produkte/produktlin ien-kollektionen/dekorspektrum-86/arbeitsplat ten-20/) verschönern.
    Das Resultat ist billiger als Designermöbel, sieht dennoch super aus, die Arbeitsplatten halten und es ist ein Unikum.
    2011-12-14 16:28:31

    gut und nobel umgesetzte Idee
    2011-12-19 12:13:17

    Klasse gemacht und gut umgesetzt 5d
    2014-01-21 19:35:34

    ein schönes Projekt gefällt mir gut Daumen hoch
    2014-08-21 22:28:02

    Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
    Jetzt anmelden!