Hochbeet für noch mehr Gemüse

NEXT
Hochbeet für noch mehr Gemüse Holzkonstruktion,Hochbeet aus Holz
1/2
PREV
Gartengestaltung
von DirkderBaumeister
28.08.13 15:22
4966 Aufrufe
  • 1-2 TageMittel
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 300300,00 €

Als Ergänzung zum Indoor-Gemüse im Treibhaus soll es nächstes Jahr auch einen Freiland-Anbau geben. Dafür musste ein Hochbeet her und soo ist das hier entstanden...

Ein 65cm hohes Lärche-Hochbeet 250x70 


HolzkonstruktionHochbeet aus Holz
4.7 5 26

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Lärchendielen    14,2 cm 28 lfd. m  
Lärche Pfosten    90x90 
90er Bodenhülsen     
Teichfolie    7,00 x 1,00 1mm 
Kanninchendraht    2,8m x 1,0m 

Benötigtes Werkzeug

  • Bosch Akku-Bohrhammer, Uneo Maxx
  • Bosch Kapp- und Gehrungssäge, PCM 7 S
  • Bosch Akku-Tacker, PTK 3,6 LI

1 Grundgerüst aufbauen

Grundgerüst aufbauen
1/1

Zunächst wurde die erste Längstseite (nur mit den äußeren Pfosten) vormontiert und aufgestellt. Die beiden zusätzlichen Pfosten wurden dann im Anschluss aufgestellt, bevor die erste Querseite (mit einem Pfosten vormontiert) an die bestehende Wand angesetzt wurde.
Mit Hilfe einer Richtschnur wurden die weiteren Pfostenhalter und Pfosten gesetzt und die weiteren Dielen verschraubt.

2 Innenauskleidung

Um Nagern nicht die Möglichkeit eines Eindringen von unten zugeben wurde das Beet mit Kanninchendraht ausgelegt bevor die Seiten mit Teichfolie versehen wurde. Beides wurde mit einem Tacker befestigt.

3 Befüllen des Beetes

Das Beet wird nach dem folgenden Muster befüllt (von unten):

  1. Grobes Material (Äste, Häckselgut)
  2. Ausgehobene Erde, Grasoden und Muttererde
  3. grob zersetzter Kompost und Dunk
  4. Gemisch aus Mutterboden und feinem Kompost
(bis zur 2 Schicht ist die Befüllung erledigt, Dunk wird noch angeliefert)

29 Kommentare

zu „Hochbeet für noch mehr Gemüse“

Klasse gemacht und geworden .......
2013-08-28 17:30:45

Ich stehe nicht auf Hochbeete aber sehr schön gemacht,ich wünsch dir viel Spaß damit,5
nur etwas zu TEUER für ein Hochbeet,entschuldige,es geht auch Billiger
2013-08-28 18:01:41

Tolle Sache, ich gebe meine Hochbeete auch nicht mehr her.
Viel biller geht das ganze mit Sicherheit nicht, wenn ich daran denke was mein Holz gekostet hat. Lärchenholz hat seinen Preis, dafür hält es mind. doppelt so lange als andere Hölzer.
2013-08-28 19:01:29

Schönes Hochbeet, saubere Arbeit. 5ddd
2013-08-28 20:22:08

gute Arbeit, viel Freude beim Ernten ...
2013-08-28 20:50:08

Die wuchtigen Balken werden dafür sorgen, daß das Hochbeet ewig hält. Und dein Kreuz wird dir für immer für diese tolle Idee dankbar sein...
2013-08-28 21:35:53

Günstiger geht bestimmt immer, aber jeweils das Angebot abwarten bis alles zusammen ist muss nicht sein. knapp 31m Diele + knapp 5 m Pfosten + 8 Hülsen + 100 Schrauben + Teichfolie sowie Kanninchendraht und Lärchenöl (direkt für das nächste Beet mit) für den Preis ist ok - wir hatten mit deutlich mehr gerechnet
2013-08-28 22:07:35

Klasse geworden. Was soll darauf angebaut werden?
2013-08-29 00:41:38

Ja da hast Du etwas Praktisches für die nächstn Jahre geschaffen und es stimmt schon Lärche ist ziemlich teuer, hält aber auch länger
2013-08-29 07:16:41

Sehr solide gebaut. Gute Arbeit.
2013-08-29 11:06:32

Da kann Panzer kommen, bewegt sich nichts ))
Gute Erträge in der Zukunft.
2013-08-29 11:33:35

5d erstmal
priema idee - wollte ich schon lange bauen.
da das grundwasser bei uns regelmäßig im frühjar extrem ansteigt und ich schon an reisanbau dachte.
2013-08-30 15:18:53

sehr schön gemacht
leider fehlt mir dazu der passende garten (und auf der terrasse hab ich zuwenig sonne) :-(

hätt nur eine frage:
wenn die dicke folie drinnen ist kann das wasser ja nicht abfließen (wenn's mal länger regnet), schadet das nicht den pflanzen? ich hätt am boden ein paar löcher in die folie gemacht
2013-08-30 15:23:05

;) Ich zitiere mich selbst: "bevor die Seiten mit Teichfolie versehen wurden" :P
2013-08-31 14:37:40

Sieht super aus Dirk. Würde ich am liebsten auch nachbauen.
2013-08-31 17:49:08

Sieht echt gut aus und ist vor allem total praktisch.
2013-08-31 18:47:01

Ich verstehe ich die Aussagen zu einem zu hohen Preis hier in den Kommentaren nicht. Wenn ein Hochbeet solide gebaut sein soll, kostet es eben Geld. Teuer wäre es geworden, wenn Harthölzer verwendet worden wären. Meine bisher noch nicht realisierte Konstruktion würde sich bis auf einige Details im Wesentlichen durch das Fehlen der Bodenhülsen unterscheiden - Einschraubbodenhülsen kosten ein halbes Vermögen. Ich verdiene ehrlich gesagt zu wenig um billig (=minderwertig) zu kaufen/zu bauen.
Gut gemacht! --> 5 Jahre reiche Ernte (bis zu Neubefüllung)
2013-09-02 11:09:34

..., das ist mal eine Idee - Baue ich nach ☺
2013-09-05 13:52:37

Fein gemacht, so etwas muss ich auch noch haben!
2013-09-06 19:08:40

Dann kann ich ja bald ernten kommen!!!
2013-09-06 19:16:54

Das ist schön, dass die Familie auch an mich denkt ;) Vor allem wenn es um Anteile am Ernteerfolg geht :)
2013-09-06 19:21:06

Top! 5 Points!!!!!
2013-09-11 10:41:01

Na da könnt ihr nächstes Jahr ordentlich ernten. Klasse gemacht
2013-09-11 12:15:58

Habe auch ein Hochbeet auf meiner "Liste".
Sind die Bodenhülsen nur eingeschlagen oder haben Sie ein Betonbett?
Ist Bei Deinem Boden der empf. Abstand (Bodenhülsen) von min. 10 cm nicht erforderlich?
Ist bei dieser Länge nicht eine Querverstrebung erforderlich?
Lieben Gruß
2013-10-18 18:41:57

Klasse gemacht 5d
2013-12-07 19:57:41

Sehr schönes Hochbeet! Nur etwas teuer! Bin auch beim überlegen mir eins zu bauen, nur wollte ich nicht gerade soviel Geld dafür ausgeben!
2014-01-17 15:20:14

super sache das ! gut erklärt und bebildert!
5d von mir.
meine frau will nämlich so ein ding.
2014-03-18 15:57:14

1-2-do Wettbewerb

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!