NEXT
Hochbeet bauen Garten,Holz,Beet,Hochbeet,Gemüse
1/3
PREV
Gartengestaltung
von Giacomo
12.04.16 23:22
1366 Aufrufe
  • 2-3 TageMittel
  • 2-3 Tage2-3 Tage
  • 300300,00 €

Für unser Töchterchen wollten wir ein Hochbeet bauen damit sie sieht, wie etwas wächst und gedeiht. 

Und es sollte ein bisschen Platz haben, um ein bisschen etwas an zu pflanzen. 
Außerdem sollte es zumindest etwas zum selbstgebauten Schuppen im Fachwerkstil passen. 
Ich habe mich für sägerauhes Eichenholz aus dem Sägewerk entschieden. Es soll ja etwas halten und auch nicht die Haushaltskasse sprengen. ( und ich konnte mich wieder mit meinen Maschinen austoben! )

Die Maße:
Innen 220x60
Außen 235x84
Höhe 74,5


Garten, Holz, Beet, HochbeetGemüse
4.8 5 28

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
30  Bretter   Eiche  300x12x2,5 
Noppenbahn  Kunststoff  1x12 meter 
Kaninchendraht  Metall  0.8x5 Meter 
400  Schrauben  Edelstahl  4x40  
12  Pfosten  Eiche   9x9 

Benötigtes Werkzeug

1 Vorbereitung

Vorbereitung
1/1

Die Fläche wurde bisher als Abstellplatz für landwirtschaftliche Geräte genutzt. Viel Wiese und total uneben...

Mordsarbeit die Fläche von ca. 5x5 Meter abzutragen...

2 Unkrautgewebe legen

NEXT
Unkrautgewebe legen
1/2
PREV

Ich brauchte 5 Bereiche zu 60cm Breite (2 Gewegplatten) und ca. 3,20 Länge. 

3 Mit Splitt ausfüllen

Mit Splitt ausfüllen
1/1

Eigentlich der Hohn einer jeden Wasserwaage...am Anfang dachte ich noch ich könnte das ganze in Waage legen. Naja, der Daumen und mein Gefühl haben dann doch gereicht. 

Zum Ausgleichen von gröberen Unebenheiten habe ich Splitt verteilt. 

4 Gehwegplatten legen

Gehwegplatten legen
1/1

Ich hatte 60cm Durchgang eingeplant, damit wir ohne Probleme um die Beete herum kommen. Also 2 Platten jeweils. 

5 Zuschneiden

Zuschneiden
1/1

Die Bretter habe ich einseitig gehobelt. Die Pfosten von allen Seiten. Die gehobelte Seite kommt natürlich nach außen. 

Anschließend alle Bretter und Pfosten auf Länge geschnitten. 
Bei einer Höhe von 72cm ergeben das pro Seite 6 Bretter zu 12cm. Also 24x 220 und 24x8 für beide Beete. 
Die Pfosten habe ich zu 72cm zugeschnitten. Die Kappsäge macht allerdings nur 7 cm, also mussten die Balken nach einem Schnitt gedreht und erneut geschnitten werden. 

6 Schöner arbeiten geht nicht...

Schöner arbeiten geht nicht...
1/1

7 Zusammen schrauben

NEXT
Zusammen schrauben
1/3
PREV

Pro Brett habe ich 2 Schrauben genommen. Angefangen mit der kurzen Seite.

Knapp 400 Edelstahlschrauben. Am besten geht es mit Schrauben,  die am Schaft kein Gewinde haben. Diese ziehen sich das Brett an das andere ran. Mit komplettem Gewinde haben die Bretter meistens einen Abstand oder müssen mit viel Kraft beim schrauben gepresst werden. 

8 Oberen und seitlichen Bretter anbringen

NEXT
Oberen und  seitlichen Bretter anbringen
1/3
PREV

Unter die kurzen Bretter habe ich noch einen Klotz angeschraubt, an diesem ist das kurze Brett noch zusätzlich befestigt. 

Die langen Bretter sind 2,35, die kurzen 60cm.
Aus zwei Gründen habe ich noch seitlich Pfosten und Latte angebracht: der Druck durch die Erde im Inneren soll aufgefangen werden
Zweitens: es soll ein wenig zum Fachwerk passen. 

9 Noppenbahn anbringen

NEXT
Noppenbahn anbringen
1/2
PREV

Mit dem Noppen zum Holz und der flachen Abschlusskante nach oben wurde die Bahn zugeschnitten und an getackert.


10 Kaninchendraht legen

NEXT
Kaninchendraht legen
1/2
PREV

Damit Wühlmaus und Co. keinen Zugang zum Buffet weiter oben haben, wird auf dem Boden ein engmaschiger Draht gelegt. 

Mit dem Akku Tacker wird alles befestigt. 

11 Der erste Regen...

NEXT
Der erste Regen...
1/2
PREV

Genau in dem Moment, indem ich fertig mir allem war, schüttete es wie aus Kübeln. 

12 Füllen

Anleitung dazu findet ihr im Internet. Oder in meinen Projekten.

31 Kommentare

zu „Hochbeet bauen“

Es ist schon beachtlich wie viel Arbeit dahinter steckt. Optisch passt das sehr gut zu deinem Schuppen. Und jetzt muss dein Töchterlein nur noch zusehen wie das "Leben" im Hochbeet beginnt... 5 D
2016-04-13 05:35:55

Super gebaut.
Ich hätte aber die Noppen richtung Holz gelegt, dass zwischen Folie und Holz Luft zirkulieren kann.
2016-04-13 06:41:39

1A-Ausführung, bis auf die falschrum eingelegte Noppenfolie. Mir persönlich gefällt die Art der Aufstellung nicht, hat etwas von einer Sarkophagatmosphäre. Ich hätte die Hochbeete seitlich zur Böschung nebeneinander oder im Winkel positioniert. Aber wenn es für dich ok ist, passt es ja.
2016-04-13 07:00:26

Klasse, gute Arbeit bis auf die Noppenmatten.
Vor der selben Problematik standen wir bei unserem Bau der Hochbeete damals auch, aber haben sie dann zufälligerweise richtig rum reingelegt.
2016-04-13 07:33:35

Ähmmm...die Noppen liegen Richtung Holz. ....
2016-04-13 08:05:00

viel Arbeit, gut gemacht
2016-04-13 08:14:06

Deine zwei Hochbeete schauen sehr stabil aus. Jetzt muss es nur noch bepflanzt werden.
2016-04-13 08:14:18

Das nenne ich mal ein richtiges Hochbeet. Gut durchdacht und ausgeführt. Da werdet ihr einige Jahre Freude daran haben.
2016-04-13 08:17:42

richtig Klasse ein Hochbeet der Extraklasse
mit dem Holz das hast du sicher für Generationen gebaut
von mir Daumen hoch
2016-04-13 08:27:09

"Fachwerk-Särge"
Ordentlich beschrieben, gut nachvollziehbar.
2016-04-13 08:31:18

Jetzt weiß ich wie das Missverständnis mit den Noppen auf gekommen ist. Ich hatte das in der Beschreibung falsch aufgeführt. Natürlich gehören die Noppen zum Holz damit dieses mit Luft versorgt werden kann...

2016-04-13 08:46:03

Ein sehr schönes Projekt. Und das du das im Stil des Fachwerkhauses gemacht hast ist ebenfalles super. Wird das Hochbeet noch von außen gestrichen?
2016-04-13 11:51:38

Finde das Projekt Top! Hab die Tage bei meinen Nachbarn gesehen wie so was aussieht wenn man sich keine Gedanken macht! Von daher begeistert mich deine Variante um so mehr!
2016-04-13 11:54:06

Es wird noch mit lasur bearbeitet.
2016-04-13 12:48:48

Finde die Hochbeete optisch total gelungen! Bei mir steht demnächst auch der Bau eines solchen an, aber ich habe mich mit der genauen Füllung und dem Innenaufbau noch nicht beschäftigt, daher kann ich nichts zur Noppenfolie beitragen.
Finde die Hochbeete und der neu bestellte Untergrund fügen sich super ins Gesamtbild ein! 5D
2016-04-13 12:53:14

Super Arbeit!
2016-04-13 17:28:49

Super gelöst, sowas in der Art möchte ich auch bald bauen.
2016-04-13 18:56:57

Absolut Hübsch und super passend zu der Fachwerkhütte !!!
2016-04-13 19:56:37

Extrem stabile, sehr gut aussehende Hochbeete! Die haben später eine schöne Patina auf dem Eichenholz, ob lasiert oder nicht! Unkaufbar!
2016-04-14 07:18:54

gute Arbeit
2016-04-14 09:06:24

Sehr gute Hochbeete . Beide gefallen mir sehr gut.
Jetzt rein mit den Radieschen ...
Fünf Daumen für die viele gute Arbeit .
2016-04-14 13:52:36

Super Arbeit 5d
2016-04-14 17:40:05

Klasse Hochbeete, aber ich steh nicht drauf ! und Cool beschrieben
2016-04-14 18:17:35

Sehr schön geworden.
2016-04-15 14:27:29

sieht sehr durchdacht aus
2016-04-17 12:09:45

ein Hochbeet ist immer eine sehr praktische Sache
2016-04-17 19:01:49

Sehr gute Anleitung. Nichts vergessen. Aucht nicht den Schutz vor Wühlmäusen :-). 5 Daumen hoch.
2016-04-18 16:42:31

Hallo Giacomo,
Super gemacht; aber wo finde ich im Internet oder in Deinen Projekten Einzelheiten zum Befüllen? Sind ja fast 1000 Liter Volumen! Da reine Blumenerde reinzupacken wäre doch recht teuer - und ja auch nicht nötig; in 50 cm Tiege wächst ja nix.
Super gearbeitet und nachvollziehbar beschrieben
5 Radieschen von mir
2016-09-02 12:40:33

Es wird ja nicht randvoll mit Erde geschüttet! Ich habe bei meinen Projekten die Befüllung beschrieben, guckst Du;


http://www.1-2-do.com/de/projekt/hochbeet- befuellen/bauanleitung-zum-selber-bauen/40049 66/

Ich hatte die Erde aus einem Angebot aus dem Baumarkt, Zahl 2 nimm 3.
2016-09-02 13:33:17

Ja so kanns gehen, danke
2016-09-02 13:53:36

Viel Freude!
2016-09-02 14:22:26

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!