Heizungsraum Klappe die vierte “das Fundament vom Pelletbunker“

NEXT
Heizungsraum Klappe die vierte “das Fundament vom Pelletbunker“ Fundamentarbeiten
1/3
PREV
Holz
von triebwerker250
09.04.14 22:26
927 Aufrufe
  • Unter 1 TagMittel
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 350350,00 €

Es geht weiter mit dem Fundament vom Pelletbunker.

Bevor ich mit dem Fundament anfangen konnte mussten erst mal meine noch nicht so lange verlegten Pflastersteine weichen.
Diese habe ich entfernt, weil es einfach zu schade gewesen wäre die Steine in ein Fundament einzubauen.
Nachdem alle Pflastersteine entfernt wurden, konnten wir alles soweit einschalen um dann bald mit dem Betonmischen zu beginnen.


Fundamentarbeiten
2.8 5 14

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

  • Schlagbohrmaschine
  • Betonmischer
  • Schaufel
  • Glättkelle
  • Bagger
  • Maurerschnur
  • Wasserwaage
  • Mut

1 Beton mischen

NEXT
Beton mischen
1/9
PREV

Die Einschalung haben wir einfach gehalten, da zwei Seiten mit Mauern vom Haus schon eingeschalt waren, mussten wir nur noch die Seite, wo die Stützen vom Carport
sind einschalen und die Vorderseite.
Bei der Schalung ist es immer wichtig, um Beulen zu vermeiden, dass genügend Abstützungen an der Schalungen verwendet werden.
Bevor aber der Beton eingefüllt wurde, haben wir den Untergrund mit einer Plane versehen, des Weiteren musste ich Material besorgen um Beton zu mischen.
Also wurde eine Palette mit Zementsäcke organisiert und ca. 3 Tonnen Kies.
Den Zement habe ich aus einem Baumarkt in der Nähe und den Kies habe ich direkt vom Kieswerk besorgt, ist da auch gleich günstiger, wie im Baumarkt.
In das Fundament wurde noch eine Stahlbaumatte mit eingebaut, das der Beton eine bessere Haltbarkeit bekommt.
Mehr ist hierzu eigentlich nicht nötig.

Jetzt wurde ein passender Tag ausgewählt, ein paar Helfer und Maschinen organisiert und los ging es.

Wie Ihr sehen könnt habe ich eine etwas andere Betonmischmaschine verwendet, mit den kleinen aus dem Baumarkt hätte ich wahrscheinlich eine Woche gebraucht, um das ganze Baumaterial zu verarbeiten.
Mit einem Traktor und angebautem Mischmaschine ging alles recht zügig.
Wie bei einer normalen Mischmaschine wurde auch hier das Material normal eingefüllt, allerdings wurde dazu ein Bobcat  verwendet.
Nach dem die erste Mischung fertig war, wurde der Beton auch wieder mit Hilfe des Bobcats zum Fundament gefahren und dort gut verteilt.
Nachdem ich die Höhe vom Fundament erreicht hatte, die ich haben wollte (ca. 25cm), wurde der Beton noch schön abgezogen.
Zum Abziehen habe ich mir einen eigenen Abzieher gebaut, zieht aus wie ein Besen, nur da wo der Besen am Stiel ist habe ich ein Brett angeschraubt.
Das ist ein einfacher Abzieher mit großer Wirkung.
Den Beton haben wir im Verhältnis 1 Schaufel Zement und 3 Schaufel Kies, dazu soviel Wasser geben, bis der Beton etwas feuchter wie Erdfeucht ist.
Nicht zu viel Wasser verwenden, sonst schwimmt das ganze Fundament.

Das alles hat mir sehr viel Zeit eingespart, benötigt haben wir mit Maschinenreinigung fast 1,5 h.
War eine schnelle und gute Lösung.
Danke hier noch mal an die fleißigen Helfer.

Nachdem das Fundament fertig gestellt wurde, zeige ich Euch in meinem nächsten Projekt, wie wir den Pelletbunker gebaut haben.
 

12 Kommentare

zu „Heizungsraum Klappe die vierte “das Fundament vom Pelletbunker““

Gute Beschreibung und schöne Bilder. Mich würden die weiteren Arbeitsschritte interessieren und der fertige Raum für die Pellets! Warte mit meiner Bewertung auf eine Ergänzung hier bei diesem Projekt!

Als Tip, ein paar Sachen in einzelnen Projekten auseinander ziehen ist durchaus sinnvoll, aber der Gesamte ausbau ist bei dir etwas schwer nachvollziehbar. Eventuell legst du ein paar Sachen zusammen. Beim Onlinestellen hilft die Texte vor zu schreiben und aus dem Word raus zu kopieren! Zwischendurch immer wieder als Entwurf speichern....
Gruß
2014-04-09 22:35:59

Ich kann Woody da nur beipflichten, warum so viele Einzelprojekte, wenn es doch um einen Umbau geht? Und dann jeweils sehr knapp beschrieben...
Dass sieht für mich leider etwas nach Punktesammelfieber aus ;-)
Ich warte mit den Bewertungen noch, vielleicht werden die Beschreibungen ja noch etwas ausführlicher...
2014-04-09 22:37:03

Daumenvergabe Klappe "die Vierte":
1D
2014-04-09 23:50:53

wenigstens hattest gute Technik
2014-04-10 06:36:34

sorry auch ich sehe keine Notwendigkeit das in x Projekt aufzuteilen, wenn die Bauanleitungen eh so knapp gehalten werden. Ich bewerte, wenn Du fertig bist
2014-04-10 07:08:38

Weiter ....
2014-04-10 07:29:39

5 Projekte mit jeweils einen Arbeitsschritt :-( unübersichtlicher geht nicht!
Na da werde ich mal meine 5D auch auf die 5 Projekte verteilen.
2014-04-10 11:25:52

Und du hast kein Baustahlgewebe eingebaut? Nah dann kannst du davon ausgehen das die Platte reißen wird. Das ist nicht gut das kannste mir glauben.
Also für alle die mit Beton arbeiten wollen, es gehört Baustahl hinein das hat ein Grund das da Eisen hineinkommt.
2014-04-10 19:09:49

Hallo triebwerker250,

so wie ich das hier sehe hast du in deiner Beschreibung noch einmal nachgearbeitet. Du hast gemerkt das die Beschreibung noch zu verbessern ist und hast dich darum gekümmert.
Für alles bekommst du von mir 5D

Der Wunsch wäre die Projekte demnächst etwas zeitnäher nach der Fertigstellung online zu stellen. Somit kommen keine Missverständinisse auf.

Weiter so, gruß Tobias
2014-04-11 10:52:08

... gut, daß es Maschinen für fast alles gibt. Die Mischmaschine für den Schlepper find ich gut, wie viel Liter oder m/3 packt die?
2014-04-11 14:12:07

Hallo Rostprofi,

kann dir gar nicht sagen, wie viel in die Maschine passt, kann aber mal nachfragen.
Hatte die auch nur geliehen.

Viele Grüße
2014-04-11 18:43:03

Klasse gemacht 5d
2014-04-12 10:12:24

1-2-do Wettbewerb

Selbstgebaute Holzmöbel
Noch
14
 
Tage

Jetzt Bewerbung einreichen

Aktuelle Teilnehmer
Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!