Heizkörper installieren. Heizung selber bauen
1/1
Innenausbau
von triebwerker250
27.12.12 23:30
3852 Aufrufe
  • Mehr als 4 TageMittel
  • Mehr als 4 TageMehr als 4 Tage
  • 55005.500,00 €

Hallo alle zusammen,
hier beschreibe ich einen Teil meines Großprojektes. Wir installieren eine neue Heizung, das heißt für uns, Rohrleitungen für 21 Heizkörper auf drei Etagen ziehen. Dazu werden die Heizkörper installiert und ne Menge Dreck gemacht.
 
Zurzeit haben wir noch eine Nachtspeicherheizung und Dank der steigenden Energiekosten  ist das noch kaum zu halten (pro Jahr ca. 6000€).
Deshalb bauen wir eine Pelletheizung in Eigenleistung ein, dadurch sparen wir pro Jahr ca. 4200€.
 
Also ran an die Arbeit ;-)


Heizung selber bauen
3.8 5 13

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

1 Löcher bohren.

NEXT
Löcher bohren.
1/7
PREV

Als erstes müssen wir, um die Rohrleitungen zu verlegen, Löcher bohren in Wände, Decken und Fußböden.
Das gibt ne Menge Dreck, aber da müssen wir jetzt durch.
Auf den Bildern könnt Ihr sehen, wie wir mit  einer kleineren Maschine vorgebohrt haben, um zu sehen, wo wir überhaupt mit dem Bohrer bei den Decken und Fußböden raus kommen.
Erst dann kam der 32iger Bohrer zum Einsatz und hat uns die großen Löcher in Decke und Fußböden verschafft, so können wir die 22iger Rohrleitung super verlegen.
Auf einem Bild könnt Ihr die verwendeten Maschinen auch noch sehen.

2 Rohrleitungen verlegen

NEXT
Rohrleitungen verlegen
1/15
PREV

Nachdem die Löcher alle gebohrt sind wird Kabelkanal verlegt und die Rohrleitungen werden zu den Heizkörpern geführt und nach und nach verpresst und mit Schellen an der Wand verdübelt.  
Der Kabelkanal wird genutzt um Netzwerkkabel und gleichzeitig Antennenkabel in alle Zimmern vom Haus zu verlegen und Dosen zu setzten.
Ich habe mal kurz gezeigt wie die Heizkörper angeschlossen werden. Die obere Leitung ist immer der Vorlauf und die untere Leitung ist der Rücklauf.
 
Ich zeige hier auch nur Ausschnitte, weil alle Heizkörper gleich angeschlossen werden.
Alles weitere werde ich in weiteren Projekten zeigen und erklären.

16 Kommentare

zu „Heizkörper installieren.“

Da kommt ja noch eine mords Arbeit auf Dich zu ! Bin mal auf die Bilder vom Endergebnis gespannt. Aber der Umbau von Nachtspeicheröfen auf moderne Pellet-Heizung rechnet sich !

2012-12-28 01:38:57

Bis jetzt schon mal super erklärt. Ich beneide dich nicht um die Arbeit die du noch vor dir hast, aber ich denke jedes Heizungssystem ist besser als eine Nachtspeicherheizung.

Viel Spaß noch mit deinem "Megaprojekt".
2012-12-28 06:35:06

uii, da geht's ja richtig zur Sache ...gut erklärt
2012-12-28 11:48:36

Ich kann die Arbeit nachvollziehen . Hab ich im Sommer auch hinter mich gebracht . Dachausbau . Auch komplett neue Leitungen und Heizörper.
2012-12-28 12:09:59

Der Anfang istja schon gemacht......
2012-12-28 16:45:13

Daumen hoch für die sinnvolle Investion in eine neue Heizungsanlage.

Warum verlegt ihr die Heizungsrohre über Putz?
Ok, ist mehr Aufwand Schlitze zu stemmen und hinterher wieder zu verputzen aber lieber einmal richtig als lange ärgern...oder habt ihr andere Gründe als die Vermeidung von Aufwand?
2012-12-29 00:35:18

Die Frage von birkenbastler hätte ich auch, da ja die Steigleitungen dann auch in irgendeiner Raumecke zu sehen sind, oder wie löst ihr das?
Aber sonst ich beneide Dich nicht
2012-12-29 09:56:56

Ich könnte mir vorstellen, daß verpreßte Rohre nicht unter Putz verschwinden dürfen. Außerdem müssen Leitungen, die unter Putz verschwinden sollen, aufwendig isoliert werden. Ich freue mich aber schon auf die nächsten Fotos. Ihr habt euch da viel vorgenommen ...
2012-12-30 17:05:50

Hallo BirkenBastler und Janinez,

wir wollten eigentlich die Rohrleitungen in der Wand verlegen.
Problem:
Unser Haus ist ein altes Fachwerkhaus mit einer geringen Wandstärke, wenn ich also die Rohre in die Wand legen wollte, dann müsste ich die Fachwerkkonstruktion beschädigen, das würde sich negativ auf die Statik des Hauses auswirken und aus diesem Grund haben wir uns dazu entschieden, die Rohrleitungen auf dem Putz zu verlegen.
Die Steigleitungen sind auch auf Putz verlegt, werden aber verkleidet, so dass man zwar eine kleine Ecke vom Raum abgeben muss, aber die Leitungen sind dann nicht mehr zu sehen.

Viele Grüße
Triebwerker250
2013-01-01 21:05:31

Da hast du noch ne menge Arbeit. Das hier ist schon mal super gemacht und erklärt
2013-01-02 13:11:15

gut gemacht und beschrieben
2013-01-02 22:55:35

Klasse Projekt und der Bohrhammer erst so ein hätte ich auch gerne ;-)
2013-01-03 17:02:31

Au Ha !
Da wartet noch viel Arbeit auf Euch.
Bin schon sehr auf das Ergebnis gespannt.
Wünsche Euch auf jeden Fall noch viel Erfolg
2013-01-04 11:07:30

steht deine frau hinter dir und saugt gleich alles weg !!!?ich wünsch dir noch viel spass !!!!
2013-01-04 20:28:28

Da hast du ja wirklich noch viel vor. Aber sicher wird sich der ganze Aufwand lohnen.
Wir ersetzen im Moment nur die alten Plattenheizkörper durch neue und das ist schon reichlich Arbeit. Da wünsche ich Dir viel Erfolg. Wir haben die Leitungen, damals auch auf Anraten des Heizungsmonteurs auf Putz gelegt. In einigen Zimmern haben wir dann Kästen darum gebaut und tapeziert. Sieht auch gut aus und ist bei Fachwerk sicher die bessere Lösung.
2013-01-20 17:35:33

Gut gemacht 5d
2014-01-16 16:47:16

1-2-do Wettbewerb

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!