Heisser Draht zum Styro schneiden -> Grosser Schneidbogen

Heisser Draht zum Styro schneiden -> Grosser Schneidbogen
1/1
Werkstatthelfer
von rainerwahnsinn
24.07.13 20:28
2429 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 55,00 €

Für meine Modelbauprojekte, aktuell ein Motorflugzeug im Maßstab 1:4 "BO 209 Monsun" rein nach Bauplan, wollte ich nun die Urform für die Motorhaube herstellen, aus der später eine Haube aus GFK (Glasfaserverstärkter Kunsstoff) entsteht. Die Motor- und Kabinenhaube lassen sich nicht (mehr) nachkaufen, da die Ursprungsformen bei einem Brand zerstört wurden und der Autor des Bauplans Bruno Schmalzgruber auch mittlerweile leider versorben ist.
So ist nun also ein kompletter Eigenbau gefragt!
Zum Schneiden von (wie hier) Styrodur oder Styropoor braucht man einen gespannten heissen Konstantan-Draht, der über eine geeignete Stromquelle aufgeheizt wird.
Da sich der Draht bei Hitze ausdehnt, muss er gespannt werden.
Das habe ich hier mit einem größeren Schneidbogen gewährleistet.
Als Stromquelle dient mir ein geregeltes Labornetzteil, was mit einer Max. Leistung von 30 V und 5 A arbeiten könnte, wenn man das denn mal bräuchte. Der Strom und die Spannung variieren je nach Art des Materials und der Größe des Bogens.
Da hier mit Strom gearbeitet wird möchte ich natürlich auf die Sicherheit aufmerksam machen:
Der Draht wird heiss und kann Verbrennungen verursachen. Mit viel Pech schneidet er nicht nur das Styromaterial, sondern auch die Hand, den Finger oder wo auch immer das Ding bei Unachtsamkeit landet. Auch Stromleitungen sollten aus dem Gefahrenbereich
genommen werden!
Das Labornetzteil habe ich damals über AMA...ihr wisst schon.. für ca. 70 Euro bekommen. Als einmalige Investition, falls mehr gemacht werden soll. Ein Eisenbahntrafo soll bei kleineren Projekten auch funktionieren.

4.5 5 13

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Rechteckleiste  nach Wahl  800 x 45 x 20mm 
Rechteckleiste  nach Wahl  500 x 45 20 mm 
Rundhaken     
Winkel    40 x 20 mm 
14  Holzschrauben    3 x 15 mm 
2 - 5  Kabelbinder  Kunststoff   
Kabelschuhe     
Kabel    jeweils min. 1,5m 2,5²mm 

Benötigtes Werkzeug

  • Bosch Akku-Bohrschrauber, PSR 14,4 LI
  • säge

1 Zuschnitt

NEXT
Zuschnitt
1/2
PREV

Aus meinem Restholzbestand habe ich eine 45 x 20 mm Leiste auf 1x 800 mm und 2x 500 mm zugesägt. Etwa mittig habe ich die lange Querleiste auf der einen Seite mit zwei Winkeln, auf der anderen Seite mit nur einem Winkel angeschraubt.
Die Lange Querleiste hat an der Seite, wo ich nur den einen Winkel verbaut habe, einen leichten Winkelschnitt bekommen, damit man den Konstantandraht später mit einem Expander oder einer verdrillten Schnur nachspannen kann, da der Draht sich, wie bereits erwähnt, bei Hitze ausdehnt

2 Die Sache mit dem Haken...

NEXT
Die Sache mit dem Haken...
1/2
PREV

Der große Schneidbogen hat ursprünglich 4 von den gezeigten Rundhaken.
Der Nachteil ist, das wenn man bei den unteren Haken die Kabel von der Stromquelle mit Klemmen anschließen möchte, bricht öfter der Strom weg, weil die Haken scheinbar nicht leiten! Der Konstantan-Draht muss Kontakt zu den Klemmen haben. Daher habe ich bei meinem kleinen Schneidbogen (etwas einfacher und kommt noch) auf zwei Schräubchen mit Kabelschuhen zurückgegriffen. Ausserdem kommt man dann am Ende besser aus dem Styro raus.
Die Kabel sollten mit Kabelbindern am Rahmen gesichert werden, damit die nicht versehentlich in den heissen Draht rutschen und es hier dadurch zu unliebsamen Überraschungen kommt.
Also.. Oben wird an den den Ösen/Haken ein Expander eingehängt um den unten anliegenden Konstantan-Draht zu spannen. Wird der Draht unten überspannt, reisst der Draht und die Spannung knallt weg. Auf diese Weise habe ich mein altes selbstgebautes Netzteil geschrottet! Also Vorsicht!!!
Bei guter Spannung gleitet der geheizte Draht durch den Styro und hinterläßt einen aalglatten Schnitt.
Fortsetzung folgt ...

3 Der Schnitt

Hier ein kurzes Video vom ersten Schnitt an dem Schneidetisch (Anleitung folgt).

20 Kommentare

zu „Heisser Draht zum Styro schneiden -> Grosser Schneidbogen“

da bin ich mal gespannt, wie die Führung des Gerätes aussehen soll. nur 2 Griffe ??? das wird doch nicht gerade

spanne den Heizdraht mit einer Feder (Strom erst nach der Feder einleiten !!) so zumindest habe ich es gemacht ... mein Draht habe ich aber senktecht in die Werbank gespannt.
2013-07-24 20:36:21

Auch eine Idee.. Nein, mein Schneidetisch folgt noch.
2013-07-24 20:55:10

Klasse Idee .....
2013-07-24 21:13:42

feine Sache, bin auch auf weiteres gespannt, weil mich dieses Thema schon länger interessiert!
Zögere nur nicht zuuuuu lange, weil vor 2 Tagen ich deshalb noch von einigen "Ungeduldigen" gerügt wurde! ;)
Für Dich schon mal 5D von mir........
Schönen Gruß Erich
2013-07-24 23:38:31

Die Idee ist klasse, bin aber auch auf die Fortsetzung gespannt. Vorerst warte ich noch mit meiner Bewertung.

Liebe Grüße von Pedder
2013-07-25 03:41:03

Der Anfang kann sich sehen lassen. ;)
2013-07-25 05:58:24

Ich bin gespannt auf die Fortsetzung und das angekündigte Video.
Die Grundidee ist schon mal klasse.
2013-07-25 07:19:34

Mir sind Projekte immer lieber wenn sie komplett fertig eingestellt werden...
Der Anfang sieht schon mal vielversprechend aus.
2013-07-25 07:54:25

Mein geregeltes Netzteil errechnet das scheinbar selber aus dem Widerstand des verwendeten Drahtes. Ich drehe die Spannung etwas auf, danach regel ich nur den Strom. Die Spannung wird dann automatisch angepasst. Wenn's dampft ist der Draht heiss und kann in den Schaumstoff eindringen.
2013-07-25 15:03:07

Mach doch Alles zusammen,ich seh da nichts !
2013-07-25 19:09:25

Super Sache, werde ich wohl nachbauen. Wir wollen das Haus von außen mit Styrodur isolieren. Das leihen einer solchen Schneidemaschine kostet ja pro Tag mindestens das dreifache . 5 Sterne
2013-07-28 11:11:48

Einen passenden Trenntravo kann man auch um 50 € bei Conrad.de , oder so zu bekommen. Man sollte in diesem Fall darauf achten, das es ein Trenntravo ist.
2013-07-28 11:40:03

Warum teilt ihr die Projekte in Einzelschritte ? Das ist nichts Ganzes und nichts Halbes und da fällt mir auch für gute Ideen wie diese die Bewertung schwer.
2013-07-28 15:45:23

Zitat: "Die Idee ist klasse, bin aber auch auf die Fortsetzung gespannt. Vorerst warte ich noch mit meiner Bewertung.

Liebe Grüße von Pedder "

so auch ich ,
Liebe Grüße von Peter
2013-07-28 15:53:54

Klasse Idee.
2013-08-08 10:11:21

Tolle Idee
2013-11-05 17:16:10

Auch etwas, was ich noch bauen möchte... werde mir bestimmt das ein oder andere abschauen.
2014-04-23 11:20:39

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!