Hebelzug am Autositz Reparatur,Hebelzug,Autositz
1/1
Technik
von doityourselfgirl
12.01.12 09:40
3760 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 00,00 €

Nun, so wirklich ein Projekt ist es nicht, eher eine Reparatur mit eigenen Hilfsmitteln.
Gestern habe ich meinen Wagen (Golf III) saubergemacht, weil er zum TÜV muss.
Seit bestimmt einem halben Jahr war der Seilzug von dem Mechanismus für den Beifahrersitz nach vorne zu klappen, gerissen. Das hat mich auch nicht weiter gestört, man konnte ihn vorklappen, halt eben etwas umständlich. Der Betätigungshebel an der Seite des Sitzes betätigt zwei Zugsysteme, der kürzere Zug geht an den Entriegeler direkt an der Seite der Tür und der längere Zug, welcher gerissen war ist komplett über die Rückenlehne geführt zu anderen Seite des Sitzes, also bei der Handbremse. Wie gesagt, gestört hat es mich eigentlich weniger, aber wenn der Wagen zum TÜV muss wollte ich auch alles i.O. haben. Also, einen neuen Sitz wollte ich nicht kaufen, auch nicht den Wagen in die einen neuen Zug einbauen zu lassen. Nach einigen Überlegungen, kam mir der Gedanke, dass es auch ein Stück stabiler Draht tun würde. Ich habe den Hebel entfernt, den dahinter liegenden Rahmen und dann begonnen, den Draht vom Hebel aus hinter dem Rückenbezug quer hinunter zur Entriegelung zu tüffteln, ja tüffteln ist das richtige Wort.
Nach ca. 1/2 Std. hatte ich es geschafft.


ReparaturHebelzug, Autositz
4.7 5 17

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

1 befestigen

NEXT
befestigen
1/2
PREV

Als ich dann endlich meinen "Zug" in die richtige Position gebracht hatte, überlegte ich mir, wie ich es nun am Besten befestige, es ist jeweils am Hebel und am Entriegler eine kleine Öse in dem Metall für den original Zug, dadurch habe ich den Draht (stärkeres Elektrokabel, mit Isolierung, Rest vom Umbau) geführt. Knoten konnte ich ja schlecht machen, für eine Klemme war auch wenig Platz. Also habe ich das Innenleben einer Elektroverbindungsklemme genommen und damit befestigt. Es hält und funtioniert einwandfrei.
Hoffentlich kann man auf den Bildern ein bisschen was erkennen. Links das sieht so komisch aus, weil ich die Verkleidung von der Handbremse abhatte um diese nachzustellen. Wie gesagt, nicht unbedingt ein Projekt, aber selbst gemacht und vielleicht
kann es ja mal jemand von euch gebrauchen, der noch so eine alte Kiste hat wie ich.
Jetzt beim anschauen ist mir aufefallen, dass ich die Fotos nach dem Reinigen der Polster hätte machen sollen.

19 Kommentare

zu „Hebelzug am Autositz“

Interessante Reparatur :) - Gut das Äderchen ( Kabel) wird nicht ewig halten - aber da es nicht Täglich genutzt wird ( vermut ich mal) wird es schon ne Weile mitmachen - ein Stahlzug wär da sicher langlebiger - aber wer hat sowas schon Zuhause rumliegen?
Also ich find du hast des prima gelöst :)
2012-01-12 10:11:34

Super gelöst für den moment, aber ein Tip habe ich trotzdem, vom alten Fahrad kann man Seilzüge benutzen eventuell ersetzen hält auch länger, ansonsten viel Erfolg beim Tüv..
2012-01-12 11:38:11

Hatte schon alles durchgesucht nach einem alten zug, wenn ich irgendwo was finde, habe ich ja nicht mehr viel arbeit, dann kann ich es ja einfach mit meinem kabel durchziehen, danke heavysan
2012-01-12 11:42:50

Kannst Du ja noch machen - Vorher Nachher-Bilder - Dann wird`s auch noch ein Reinigungsprojekt - Gut gelöst. Mir hat mal jemand gesagt "Du kannst noch so blöd sein, Du musst Dir nur zu helfen wissen"

Volle Punktzahl von mir.
2012-01-12 11:43:49

Selbst ist die Frau, Hauptsache man macht es ;O)

Nachstes Projekt "Polsterreinigung" ;O)
2012-01-12 13:46:36

Selber machen ist immer noch besser, als ne Pfuscherwerkstatt. Da weiss man, was man wie gemacht hat! Bei meinem alten Peugeot 206 SW hatte man versucht, die Griff-Mechanik zum Öffnen der Hecktür zu reparieren.. Das hat nach einem Besuch in einer "Fachwerkstatt" vielleicht 3x funktioniert.
2012-01-12 14:19:12

Den Zug zu ersetzen war sicherlich richtig, denn der TÜV hätte das angemotzt. Der hinten sitzende muß ja im Falle einer Gefahr schnell heraus kommen und das geht nicht so einfach, wenn der Zug gerissen ist.
2012-01-12 15:18:07

Die Originalzüge sind noch klappriger als das Kabel,wundere mich seit jeher schon das das
doch eine gewisse Zeit hält.
Hab mal beim Hersteller der Golfsitze Gearbeitet und diese Seilzüge im Akkord montiert.
Daher 5 D
2012-01-12 15:37:00

@reikla
Das ist richtig,allerdings hab ich noch nie gesehen das der Prüfer die Rückenlehne kontrolliert.
Er setzt sich rein und "Prüft" ob die Längsverstellung einrastet,mehr nicht.
2012-01-12 15:50:11

ich muss reikla aber in dem punkt recht geben,falls etwas passiert, dass hinten die rauskommen.
Ausserdem hat es mich selbst genervt, er ging zwar nach vorn zu klappen, aber das war jedesmal eine prozedur, eine hand am hebel, mit der anderen um den sitz herum greifen um den feststeller zu lösen. so ist es besser.
2012-01-12 16:19:55

Für mich ist wichtig, das es funktioniert! Dafür 5 Daumen von mir.

Logisch - ein Seilzug wäre haltbarer, aber das lässt sich auch noch "nachrüsten"...
2012-01-12 18:11:31

Gute Reparatur, hatte das Problem auch mal und da es ein altes Auto war einen 5 cm Schnitt in die Rückenlehne gemacht umd das Ersatzseil richtig durch zu fädeln ;)
Danach mit so einer gebogenen Nadel wieder zugenäht. Hat man fast nicht gesehen.
5 Daumen für die Idee und Umsetzung :D
2012-01-12 20:38:51

solange es funktioniert ist der Zweck erfüllt... ,-)
2012-01-12 20:41:13

So isses hauptsache es pfunst, klasse gelöst und gut beschrieben.
2012-01-13 04:04:46

mal was anderes, klasse
2012-01-14 10:20:04

Funktionstüchtig und mit einfachen Mitteln gut gelüst.
2012-01-19 10:22:28

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!