Happy New Gear , ... Aufbewahrung Werkstatt
1/1
Werkstatthelfer
von StefanOstermann
09.01.14 15:26
1007 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 66,00 €

... Ups, sorry, ...
"Frohes Neues Jahr" wünsch' ich Euch.

Zu Beginn von 2014 fang' ich mal ganz klein an, nämlich mit einer lustigen Halterung für ein Lochsägen-Bohrset.

Da ich in Zukunft, der Ordnung halber, möglichst viel, häufig benutztes, übersichtlich an einer Wand aufbewahren möchte, kam mir folgende Idee, die ich in ähnlicher Form für vieles umsetzen will.
Aber schaut selbst:


Aufbewahrung Werkstatt
4.3 5 29

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

1 Layout

NEXT
Layout
1/12
PREV

Zunächst habe ich eine Fichten-Latte 2000 x 74 x 24 mm auf 480 mm gekürzt.
Einer Stirnseite habe ich eine Rundung verpasst, die sich gewaschen hat. ;)
In das Zentrum der Rundung habe ich ein Loch mit Durchmesser 25 mm gebohrt.
Die Lochsägen und den Bohrfutteraufsatz habe ich dann nach eigenem Gusto auf dem restlichen Brett verteilt und zunächst alle Löcher auf dem Brett markiert.
Da 6 mm Holzdübel wie geschaffen sind um in die Löcher zu passen habe ich dann auch gleich die Löcher für die Dübel gebohrt.
Das 20 mm Loch für die Magnete habe anhand der Breite meines Anschlags bestimmt, wobei ich eine Seite des Anschlags an die gebohrten 6 mm Löcher herangeschoben habe und dann die andere Seite markiert habe.
Bei den 20 mm Löchern habe ich sehr darauf geachtet, dass die Löcher nicht zu tief werden, damit nicht die Magnetkraft verloren geht.
Im Endeffekt stehen die Magnete jetzt alle ca. 1/2 mm über der Oberfläche.

Die Anbringung des Bohrfutteraufsatzes gestaltete sich erstmal schwieriger, denn ich hatte keinen passenden Bohrer um den Sechskant des Aufsatzes passend aufzunehmen.
Zu meinem Glück fand ich genau das Teil ( der offene Ring ) in meiner Restekiste, welches genau passte.
Innendurchmesser 35 mm vom Ring.
Dieses Teil habe ich kurzer Hand so auf die Fläche geleimt, dass der Bohrfutteraufsatz horizontal und auch vertikal nicht herausplumsen kann.

Danach folgte nur noch:
Einkleben der Magnete 
Schleifen ( 80er u. 120er ),
leimen der Dübel ,
eine Schicht Klarlack (Sprüh-),
ein Schliff mit 180er
und noch eine Sprühlackschicht.

Ging super schnell und einfach.

Gruß
Stefan

29 Kommentare

zu „Happy New Gear , ...“

sag mal, kannst Du das Ganze noch irgendwie rauf und runter kurbeln???
2014-01-09 15:49:25

Sieht toll aus, nimmt aber auch viel Platz weg. Ich hab alle übereinandergestülpt und mit dem Zentrierdingsbums in ein Loch des Fachbrettes gesteckt.

Die Magnetidee ist super.
2014-01-09 15:50:17

Hallolo,

@Woody: So ähnlich hatte ich es auch länger, aber mit größerer Werkstatt habe ich jetzt die Möglichkeit es für mich übersichtlicher zu machen. :)
Danke.

@Janinez:
Die Kurbel, die man da sieht, ist die Höhenverstellung meiner Oberfräse (Tischfräse).
Die Lochsägen hängen nur für's Foto dort, denn genau gegenüber steht der PC.
[Bissle faul bin ich ja doch]
2014-01-09 15:55:51

saubere arbeit

wäre für meine kleine bastelstube aber viel zu platzraubend (und es staubt auch an)
2014-01-09 17:34:13

platzsparend sieht zwar anders aus.Aber ein gelungenes Projekt. Wenn es Dir so gefällt uns auch.
ich lasse die einfach in der Originalkiste.
2014-01-09 17:38:49

Tolle Idee
2014-01-09 17:48:27

gute Lösung, gut gebaut
2014-01-09 18:01:58

Ordnung ist ja scheinbar das halbe leben :)
2014-01-09 19:21:58

Gut gemacht 5D
2014-01-09 20:05:45

Gut gemacht . 5 D
2014-01-09 20:14:56

Gute Idee.
2014-01-09 20:24:06

Wie es so scheint, war ein Neujahresvorsatz zusammenräumen, gut gemacht, aber ich halte nichts davon, denn nur ein Genie beherrscht das Chaos!
2014-01-09 20:24:46

Klasse geworden und gemacht ......
2014-01-09 21:20:59

Gut gemacht 5d
2014-01-09 21:31:30

Saubere Lösung wenn man Platz hat, meine Werkstatt ist so eng das auch bei mir die Teile ineinander kommen. 5 Daumen
2014-01-09 22:00:04

Gut gemacht , klasse Idee , schönes Ordnungssystem , von mir auch 5 d
2014-01-10 00:05:16

Von der Optik her sicherlich ein tolles Teil zur Aufbewahrung der Lochsägen. Wenn man großzügig Platz hat wie du ist das natürlich auch o.K. Für mich der kein Platz hat, leider zu groß und nicht realisierbar. Aber trotzdem, du hast Hirnschmalz verwendet, und für dich eine super Lösung gefunden. Finde ich toll. Daumen hoch
2014-01-10 00:40:20

Hier hast du echt eine Super Lösung gezeigt, vorallem das mit dem Magneten gefällt mir sehr gut. Leider habe ich glaube ich 5 mal so viel Lochsägen-Einsätze und da würde die Latte zu lange werden.
2014-01-10 07:15:46

Die Masgnetidee ist super! 4D
2014-01-10 08:46:04

Schön sauber und ordentlich ! Nimmt natürlich mehr Platz weg, als ineinandergesteckt, aber so lange du diesen hast, finde ich es perfekt gelöst.
2014-01-10 09:43:13

toll gemacht
2014-01-10 11:06:28

Tolle Idee. Verführt zum nachbauen.
2014-01-10 15:46:53

Gut gemacht !
2014-01-10 16:57:50

supi
2014-01-11 14:23:52

Schön gemacht.
2014-01-15 13:26:04

Kreativ, gibt Impulse))
5D
2014-03-27 09:17:46

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!