Halter für Teelichter - gelegentlich schwebend

NEXT
Goethes letzte Worte: "Mehr Licht!".
1/3 Goethes letzte Worte: "Mehr Licht!".
PREV
Dekorieren mit Licht
von Ottomar
28.06.16 13:25
488 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 1010,00 €

Da ich heute Lust auf Basteln habe, andere Projekte aber noch in der Planung sind, soll es ein kleines Projekt "für zwischendurch" sein.
Außerdem habe ich hier im Forum in der letzten Zeit einige sehr ansprechende Teelichthalter gesehen, die mich animierten, auch mal etwas in der Richtung zu machen, zumal mir meine Allerliebste seit einiger Zeit in den Ohren liegt, ich solle für entsprechende Dekoteile sorgen.
Und schließlich ist mir vor kurzem ein Abschnitt einer Eibe zugelaufen , der mir von Form und Maserung geeignet scheint (Siehe Bild 2 und 3).
Es soll also ein recht rustikaler Halter werden, bei dem die natürliche Form des Holzes erhalten bleibt.


4.6 5 27

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Stammabschnitt  Eibe  30*9*5 cm 
Teelichtgläser  Glas  5*5*5 cm 

Benötigtes Werkzeug

1 Aussparungen setzen

NEXT
Munter drauf los ...
1/4 Munter drauf los ...
PREV

Da ein sehr scharfes Sägeblatt ordentliche Arbeit geleistet hat, muss gar nicht viel mit 120er Korn geschliffen werden, um eine schöne, plane Oberfläche zu erzielen.
Das geht freihändig mit der Fein ganz fein.

Dann aber: Munter drauf los ... ist nicht immer gut!

Die Aussparungen werden angezeichnet, die beiden ersten Schnitte mit meinem zur Zeit liebsten Elektrowerkzeug gesetzt. Aber irgendetwas stimmt nicht.
Peinlich, peinlich, braucht aber keiner zu wissen (dass sich zwischen vier Quadraten nur drei Zwischenräume befinden).
Also nachzeichnen - das sieht jetzt zwar aus wie ein Schnittmusterbogen für ein duftiges Sommerkleidchen, aber was solls, Hauptsache, der Anriss stimmt jetzt (Siehe Bild 1).

Nun sind alle Quadrate gesägt und ein Stechbeitel darf sich als ein ganz scharfer erweisen (Siehe Bild 2 und 3).

Erste Anprobe (Siehe Bild 4) - alles passt. In die Ecken werden noch vier Löcher von 4 mm gesetzt.


2 Einwachsen und auf die Allerliebste warten

Jetzt könnte er leuchten, wenn ...
1/1 Jetzt könnte er leuchten, wenn ...

Es folgt ein nochmaliger Schliff, jetzt mit 240 und 400.

Mit einem weichen Tuch wird Antikwachs aufgetragen. Nachdem dies nach einigen Stunden eingezogen ist, kommt die Polierbürste zum Einsatz.

Jetzt könnte er leuchten, Teelichter habe ich zur Hand, aber die Lederriemchen, mit denen er zum schwebenden Halter gemacht werden soll, leider noch nicht.

Also steht er jetzt auf dem Esszimmertisch und wartet mindestens so gespannt wie ich auf die Allerliebste ...

29 Kommentare

zu „Halter für Teelichter - gelegentlich schwebend“

Ich finde es klasse. Sehr schöne Idee.
2016-06-28 13:40:29

Toll gemacht und das Holz ist wirklich ideal dafür geeignet!
Das mit den Teilfaktoren passiert einfach immer wieder mal wenn man so richtig in Fahrt ist....

Als ziemlich neuer Besitzer eines Multitools kann ich nur zustimmen, das Ding ist echt Klasse und ich frage mich immer noch warum ich das nicht schon viel früher erstanden habe.
2016-06-28 14:02:52

Sieht klasse aus. Aber kein Wunder, bei dem schönen Holz. Scherz beiseite. Das Holz was du hierfür verwendet hast, sieht ja schon toll aus. Was liegt da näher, einen schönen Kerzenhalter davon zu bauen. Schöne Idee
2016-06-28 14:23:22

Bin auch der Meinung, ein geiles Holz, natürlich auch das Projekt.
5D
2016-06-28 19:26:35

Das Holz schaut super aus. Da du vier Teelichter hast, kannst du das Teil auch im Advent nutzen. ;-)
2016-06-28 19:28:18

Stimmt. Ich werde daher mindestens noch einen Halter mit drei und einen mit sieben Töpfchen machen ... :-)
2016-06-28 19:55:49

schöne Arbeit
2016-06-28 22:53:12

Eine sehr schöne Arbeit, gefällt mir sehr gut, ich hoffe Deiner Holden auch ;-)
2016-06-29 06:38:36

Oh ja, es kam gut an.

Vielen Dank für all die lobenden Worte.
2016-06-29 08:26:54

Sehr schöne Arbeit,wirklich klasse!

5 Zwischenräume von mir hinzu ;). Scherz beiseite: mir passiert sowas auch gerne, aus diesem Grund mach ich spätestens beim Ausrechnen der Breite der Zwischenräume eine kleine Skizze und zeichne die Anzahl dann auch ein - na ja, außer es wären 100 oder mehr Zwischenräume, aber diesen Fall konnte ich bis jetzt in meinen Projekten immer vermeiden ;).
2016-06-29 21:09:05

Echt rustikal aber eine schöne Holzart.
2016-06-29 21:53:04

Sieht einfach nur genial aus. So einen Kerzenständer möchte ich auch haben.
2016-06-29 22:04:08

Ein wunderschönes Stück Holz und eine tolle Verwendung!
2016-06-30 15:33:22

Klasse Idee und ich möchte auch solch Holz haben ;O)))
2016-06-30 16:06:49

Auch eine schöne Version 5d
2016-06-30 17:22:35

Mit dem Holz ist das so eine Sache. Bei den Händlern zahlt man auch für einheimisches Holz, das schön gemasert ist oder über eine ansprechende Tönung verfügt (Rosskastanie, Birne, Eibe usw.), eine Menge Geld. Aber das wisst Ihr ja selbst.
Ich habe es mir zur Angewohnheit gemacht, bei Fahrten über Land die Augen offen zu halten - sollte man ja ohnehin - und auf Baumfällarbeiten zu achten. Manchmal fällt da etwas Brauchbares ab.
Ich habe auch schon mal Buchenscheite gegen gemaserte Pappel getauscht - der Eigentümer war nur auf Brennholz scharf.
Erfolgversprechende Jagdgründe finden sich unter anderem entlang von Bahnstrecken, auf alten Streuobstwiesen, wenn Neubaugebiete erschlossen werden oder generell in Gegenden mit Obst- und Weinanbau.
Man darf sich halt nur nicht genieren ...
Viel Erfolg!
2016-06-30 19:49:35

Der Kerzenhalter ist echt schön geworden ! Das wirkt natürlich und rustikal gleichzeitig .
Fünf Daumen werden gut dazu passen !
2016-06-30 20:28:08

Der gefällt mir auch sehr gut. Ich habe auch noch ein schönes Stück Holz herumliegen. Du hast mich echt Inspiriert. 5D
2016-07-01 00:36:08

optisch sehr ansprechend, gute Arbeit
2016-07-01 06:37:00

schöne Deko
2016-07-02 22:01:57

Vielen Dank für Lob und Daumen.
2016-07-03 00:50:41

Schöner Rustikaler Kerzenständer . Gefällt mir.
2016-07-03 10:59:41

Ein sehr schönes Holz das Du da genommen hast.
2016-07-03 13:25:50

sehr dekorativ und ein echter Hingucker
2016-07-05 21:38:31

Man hat ein Auge dafür oder nicht. Und dieser Kerzenständer sieht nach Auge aus. Gefällt!
2016-07-10 10:19:47

Und nochmals: Vielen Dank.

Alle diejenigen, denen das Holz gut gefallen hat, geht es wie mir. Und es ist schon so, dass dieser Prachtbengel sehr viel am Gesamtprojekt ausmacht. Wäre es nur ein Buchen- oder Fichtenbrett, wäre es eben nur dieses - und somit langweilig.
Obwohl ... es kommt vielleicht auch auf den Ort an, wo sich das Brettchen zeigt. Mal sehen ...
2016-07-10 11:21:31

Besonderes Design! Toll!
2016-07-23 10:28:43

Recht rustikal, aber gefällt mir echt gut! Tolle IDee!
2016-08-02 12:43:02

edel und gleichzeitig rustikal - gefällt mir sehr
2016-11-20 13:23:30

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!