NEXT
Halter für Keissägeblatter Kreissäge,Halter,Kreissägeblätter
1/2
PREV
Werkstatthelfer
Werkzeugaufbewahrung
von cyberman
09.05.16 16:29
934 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 00,00 €

Meine Kreissägeblätter lagen etwas zerstreut in der Werkstatt, die Blätter für die HKS bei der HKS, die Blätter für die Kappsäge im Regal und die Blätter für die TKS bei der TKS, da hatte ich langsam den Überblick verloren. Da brauchte ich eine Lösung, so ist es zu diesem Mini-Projekt gekommen.

Weitere Projekte von mir findet Ihr hier.


KreissägeHalter, Kreissägeblätter
4.8 5 24

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Siebdruckplatte  Holz  18mm stark 

Benötigtes Werkzeug

  • Tischkreissäge, Makita, MLT100X
  • Oberfräse, Triton, TRA001
  • Akku-Schrauber, Metabo, BS 14,4 LI
  • Standbohrmaschine, Güde, GTB 16/12 R+L A

1 1. Ausgangssituation und Material

1. Ausgangssituation und Material
1/1

In die Halterung sollten alle meine Sägeblätter, auch die noch nicht vorhandenen :-))
Als Material hatte ich noch etwas 18mm Siebdruckplatte das war perfekt für den Halter.

2 2, Zuschnitt und schlitzen

NEXT
2, Zuschnitt und schlitzen
1/5
PREV

Die Siebdruckplatte habe ich mir auf der TKS auf das gewünschte Maß zu geschnitten. Um die Schlitze für die Sägebletter zu machen habe ich mir mit einer Zwinge einen Anschlag für meinen CrossCutSled gemacht, den Anschlag für das Brett in die entsprechende Position gebracht, das Sägeblatt der TKS komplett versenkt und das Brett angelegt, dann das Sägeblatt von der TKS wieder nach oben durch das Brett gekurbelt. Jetzt hatte ich das Maß und konnte mir eine Linie anzeichnen die als Referenz für die weiteren Schlitze dient.  Nach jedem Schnitt wurde der Anschlag am CrossCutSled um 15mm verschoben und die weiteren Schlitze gesägt.

3 2, Zuschnitt


4 3. Montage

NEXT
3. Montage
1/4
PREV

An meinem Frästisch habe ich dann noch die Kanten mit einem 1/4 Stabfräser abgerundet. Mit dem KregJig noch 3 Pocketholes gebohrt und den hinteren Anschlag mit dem geschlitzten Brett verschraubt.

5 4. Ergebnis

NEXT
4. Ergebnis
1/2
PREV

so sieht es fertig aus, da können noch einige Sägeblätter kommen.
Zum Schlitzen habe ich das stärkste Blatt genommen welches ich hatte, so das all meine Sägeblätter auch passen.

22 Kommentare

zu „Halter für Keissägeblatter“

Gute Idee und sauber ausgeführt! Ich hätte nur Bedenken daß ich da mal mit dem Ellbogen in den Zähnen der Sägeblätter landen würde. Da müßte bei mir Vorne noch eine senkrechte HDF Platte als Schutz dran......
2016-05-09 18:07:41

Gute Lösung und vorzüglich ausgeführt. Sieht man auch immer, wenn sich Flugrost ansetzen sollte. Klasse!
2016-05-09 18:18:32

schließe mich an, gute Lösung.
2016-05-09 18:50:41

Sehr gute Lösung. So kommt iOrdnung in die Bude. Vor allem sind sie so aufbewahrt, das sie sich nicht berühren können. So können keine Beschädigungen an den HM Zähnen entstehen. Gefällt mir
2016-05-09 19:05:20

Sehr gute Lösung . Eine Sägeblatt -Bar . Sieht sehr gut aus .
Wenn ich auch mal so viele habe ...
Fünf Daumen gebe ich dafür.
2016-05-09 20:39:14

Wow, ich mache irgendwas falsch. Alle meine Sägeblätter befinden sich IN den Sägen. Ist eines hinüber, kommt ein frisches rein...nein im Ernst: du bist da gut ausgestattet. Ich teile aber ein wenig die Sicherheitsbedenken von kjs. ICH würde mich da garantiert verletzen, kenne mich ja schliesslich...;-) Deshalb kiregst Du von mir auch keine Daumen, sondern fünf Pflaster....;-)
2016-05-09 21:27:22

Gute Lösung, alle Sägeblatt an einen Platz.
2016-05-09 22:10:52

Saubere Lösung.
2016-05-10 06:56:22

Ordnung muss sein :)
2016-05-10 07:28:37

Sehr gute Lösung. Ich würde für mich aber auch noch ein Schutzschild davor machen ;-)
2016-05-10 08:38:59

Tolles "Mini"-Projekt. Tolle Lösung
2016-05-10 10:06:20

Eine klasse Idee 5d
2016-05-10 17:36:01

Ein Tolles Projekt, würde aber noch ein Schutzschild an der Frontseite anbringen.
2016-05-10 19:35:18

Toll! 5 D
2016-05-10 20:07:58

prima Lösung
2016-05-10 21:52:52

Deine Lösung zum Aufbewahren der Sägeblätter ist für mich leider nur bedingt gut ausgeführt, bzw. im Ergebnis gut geworden. Das hat natürlich einen Grund.

Gerade gestern habe ich mir eine tiefe Schnittwunde an der linken Hand zugezogen. Ich hatte meine Sägeblätter auf die gleiche Art und Weise aufbewahrt und bin dann durch Unachtsamkeit mit der Hand an die Schneidezähne geraten.

Ich habe nach diesem Vorfall meine Blätter vorerst in eine Schublade verfrachtet und werde die Blatthalterung mit einer Frontplatte und Deckel versehen.
2016-05-11 02:33:35

die Halterung ist sehr übersichtlich ...
Halterungen die ich mir baue zeigen erst in der Praxis ob sie noch verbesserungswürdig sind oder nicht....
von mir Daumen hoch
2016-05-12 08:57:18

Übersichtliche und gute Lösung. Daumen hoch :-)
2016-05-12 10:31:14

Schöne Lösung für Ordnung, super ausgeführt, hoch genug aufstellen dann bleibt man auch nicht hängen.....5 D
2016-05-13 06:22:21

Schönes Mini-Projekt! Ich staune auch über die Vielzahl der Blätter! Aber so muss man auch nicht lange Suche.
2016-05-13 07:16:24

Gute Aufbewahrung . Alles an seinem Platz..
2016-05-16 10:58:05

Da findest du das richtige sofort - gute Aufbewahrung
2016-05-18 22:23:23

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!