Hängendes Teelicht "Herz" Teelicht,Herz,Halter,Teelichthalter,Herzen,Teelichtständer
1/1
Dekorieren mit Licht
von HQ_seppel
05.01.14 21:02
1642 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 22,00 €

Hallo,

hier ist das Sonntagsprojekt von mir und meinem Sohnemann Luca (6).

Ursprünglich sollten es drei Herzen sein, die untereinander gebunden werden zum aufhängen für die Ehefrau/Mama. Aber kurz nach dem Sägen und grob schleifen kam mir uns die Idee daraus einen Teelichhalter zu machen...

Gruß Sebastian und Luca


PS
Unser "Werk" Soll primär zur Dekoration dienen. Skundär mit einem elektrischen Teelicht betrieben werden in der dunklen Jahreszeit.

Daher die bitte an alle, die so etwas oder ähnliches erschaffen möchten.
Bitte wählt den Auschnitt über dem Teelicht groß genug und geeignetes Material, dass keine Brandgefahr droht!
Sicherheit geht vor...
 


TeelichtHerz, Halter, TeelichthalterHerzen, Teelichtständer
4.7 5 23

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Holzplatte  Holz  Variabel 
Schrauben  Stahl  Variabel 
Leimklecks  Holzleim  Variabel 

Benötigtes Werkzeug

1 Herstellen der Schablonen

NEXT
Herstellen der Schablonen
1/4
PREV

Zuerst haben wir in InDesign ein Herz als Vektorgrafik erstellt und einmal als A3 (2xA4) und einmal als A4 ausgedruckt.

Die A3 (2xA4) wurden mit Klebeband vereint und beide Schablonen ausgeschnitten.

2 Konturen auf Werkstoff übertragen

Konturen auf Werkstoff übertragen
1/1

Nun wurden die Schablonen auf einen Rest eines Holzbrettes gelegt und mit dem Bleistift die Konturen gezogen.

3 Aussägen

NEXT
Aussägen
1/2
PREV

Danach haben wir die Herzen mit der PST 16 LI und dem Speed Wood Sägeblatt ausgesägt, was bei den kleinen Herzen und den engen Kurven nicht so einfach war...

Mit einer Laubsäge oder Dekupiersäge ist man sicher besser beraten.

4 Grob schleifen

Grob schleifen
1/1

Nun haben wir die Herzen grob mit 120er und 240er Schlaifpapier geschliffen und währeddessen kam uns die Idee, daraus einen Teelichthalter zu bauen.

Daher kann man sich dies an dieser Stelle sparen und zuvor erst alle Säge, Bohr und Leimarbeiten ausführen.

5 Ausschnitt

NEXT
Ausschnitt
1/2
PREV

Nun haben wir uns beim großen Herz den Ausschnitt angezeichnet und die Ecken vor gebohrt und anschlißend mit der bereits erwähnten Stichsäge ausgesägt.

Wir haben uns für ein Rechteck entschieden, ein Kreis oder Herz hätte sicher noch besser ausgesehen...

So sah dann dass Zwischenergebnis aus...

6 Leimen der kleinen Herzen

Leimen der kleinen Herzen
1/1

Nun wurden die zwei kleinen Herzen zusammen geleimt und mit Schraubzwingen verpresst bis der Leim (schnelltrocknend) trocken war.

7 Aussägen des Loches

NEXT
Aussägen des Loches
1/4
PREV

Nun wurdes dass Teelichtloch mit einem 45mm Forstnerbohrer (40mm währe sicher geeigneter gewesen, leider noch nicht vorhanden) in dass kleine Herzgebohrt.

Alle Herzen wurden noch einmal von Hand mit 120er und 240er Schleifpapier nachgearbeitet.

Des weiteren wurden zwei kleine Bohrungen gemacht und entgratet und dass Kleine Herz an dass große verschraubt.



Ebenso wurde am Kopf des großen Herzens eine Bohrung gemacht und ein Haken zum aufhängen versehen.

8 Ölen

NEXT
Ölen
1/2
PREV

Zu guter letzt wurde der Teelichthalter reichlich geölt und überschüssiges Öl mit einem Tuch abgenommen.

Fertig ist unser Sonntagsprojekt :-)

9 Paralleles Projekt meines Sohnes

NEXT
Paralleles Projekt meines Sohnes
1/4
PREV

Mein Sohn hat parallel sein eigens Projekt begonnen.

Weiter brauche ich dazu glaube ich nichts zu schreiben. Er hat mit 6 Jahren seinen eigenen Akkuschrauber und seine eigene Stichsäge inkl. Zubehör...

Er werkelt gerne mit mir herum und der Weg zählt nicht dass Ziel ;-)

Liebe Grüße Sebastian Und Luca

10 Einfache möglichkeit zum aufhängen...

NEXT
Einfache möglichkeit zum aufhängen...
1/5
PREV

Nachtrag:

Ich habe dass Herz auf recht einfache Weise an der Bastkordel befestigt und aufgehangen.

1. Der Haken wurde wieder entfernt.
2. Eine Bastkorden wurde zugeschnitten.
3. Bastkordel in Doppellage in das vorhandene Loch gesteckt.
4. Gewindeschraube zwischen die zwei Kordellagen geschoben und eingedreht.
    Der Schraubenkopf kann nach beleiben komplett versenkt werden.
5. Am anderen Ende der Bastkordel wurde eine Schlaufe gebunden und um einen              Schraubenkopf gelegt.
6. Die Schaube wurde eingedreht. In meinem Falle in die Holzverkleidung des                   Rolladenkastens vor dem Fenster. Dadurch war kein vorbohren und kein Dübeln              notwendig.

Gruß Sebastian

21 Kommentare

zu „Hängendes Teelicht "Herz"“

Herrlich... so ein Sohn-Vaterprojekt verdient alle 5 Daumen... 4 Daumen für den Sohnemann und einen Daumen für den Papa ;)

Ihr beide habt da wirklich ein tolles Teelicht gearbeitet und die Bauanleitung ist ebenfalls klasse... weiter so ihr beide :)
2014-01-05 21:34:23

Hallo Harry,

da hast du sicher Recht. Da es aber nur frei hängen soll sehe ich hier kein Problem. Beim nächsten Besuch im Baumarkt anfang der Woche, werden wir uns aber mal nach Ölen bzw. wachsen umschauen.
Wir müssen eh noch dort hin, dam ein Sohn sich zu seiner Geburtstagsfeier eine Schatzkiste für die Schnuitzeljagd wünscht.
Ich hoffe wir zwei Handwerkslegesteniker bekommen dass mit unvollständigem Werkzeug und ohne fräse usw. passabel hin. Ich habe ja zum Glück ein paar Tage Urlaub. Also dass nächste Projekt folgt sicher :-)


Und danke für die lieben Kommentare!

Gruß Sebastian
2014-01-05 22:02:57

nette Idee, zum hängen hatten wir so noch nicht
2014-01-05 22:06:02

also echt Du bist gerade erst bei uns eingestiegen und lieferst Projekte (insbes. super Beschreibungen) ab wie ein alter Hase - wobei sich da auch einige von uns eine Scheibe abschneiden könnten.
Aber naja bei dem Helfer kriegt das ja jeder hin....grns
2014-01-05 22:23:51

Tolles Einstiegs-Projekt. 5 Daumen
2014-01-05 23:16:17

Ein sehr gelungenes Projekt mit einer 1A Beschreibung. Was ich sehr gut fand, ist die Warnung vor der Hitze eines echten Teelichtes. Als ich anfing zu lesen, dachte ich schon hoppla, der wird doch hier kein Teelicht anzünden wollen. Dann war ich aber beruhigt, als ich gelesen habe, das du ein elektrisches Teelicht genommen hast. 5 Daumen
2014-01-05 23:58:03

Sehr schön gemacht !

Mal ungeachtet vom Projekt gefällt mir besonders, dass der Sohnemann mit 6 J. mit-basteln konnte " Klasse !" und zweitens ( da spricht jetzt der alte Feuerwehrmann in mir...) : Dein Hinweis auf die Brandgefahr !!!

Alles zusammen : sehr schön gemacht und präsentiert !

5 Teelichter von mir !
2014-01-06 03:04:24

Klasse Idee .....
2014-01-06 05:18:10

Tolles erstes Projekt! Idee, Umsetzung und Baubeschreibung sind hervorragend. Wirklich, wie Janinez schon schreibt, ein alter Hase.

Hast du gut gemacht, 5 Teelichter
2014-01-06 08:59:04

Danke allen für die lieben Kommentare!

Ohne meinen Sohn kann ich natürlich nicht in die Garage zum besteln gehen, er muss doch mithelfen und hat immer gute Ideen.

Ich habe noch kleinere Rechtschreibfehler korrigiert.

Grüße Sebastian und Sohn :-)
2014-01-06 09:50:44

Schönes Projekt.
2014-01-06 11:14:58

SUPER!!!
Ein tolles Ergebnis und generationenübergreifende Zusammenarbeit finde ich auch SUPER!

2014-01-06 12:50:32

Sieht klasse aus und gut beschrieben.
2014-01-06 13:57:45

Was auch cool gewesen wäre, die Öffnung für das Teelicht in Herzform auszuschneiden!
Aber ansonsten Hut ab, da könnten manche noch lernen punkto Beschreibung
2014-01-06 21:14:14

Zusätzlichen Arbeitsschritt eingefügt :-)
2014-01-07 16:12:15

Ein echter Hingucker!!
5D von mir
2014-01-07 20:26:41

gefällt mir gut
2014-01-14 19:16:45

Sieht KLASSE aus 5d
2014-01-23 11:01:54

1-2-do Wettbewerb

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!