Hängeleisten Halterung für die Handkreissäge (und Bandschleifer)

Fertig zum Einsatz
1/1 Fertig zum Einsatz
Werkstatthelfer
von kjs
17.10.16 00:16
1083 Aufrufe
  • 1-2 TageLeicht
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 33,00 €

Der Ausbau geht weiter und die erste Maschinenhalterung für das Hängeleisten-System wurde ziemlich willkürlich für die Handkreissäge gebaut. Oben kommt die Säge rein und unten ist Platz für das Zubehör.
Für das Netzkabel gibt es zwei Aufwickeldorne und es wird danach mit einem Klett-Kabelbinder festgelegt.
Die Maße sind für meine HKS angepasst aber mit leichten Änderungen passt das auch für den Rest der Teile auf dem Markt.
Die angegebenen Kosten sind fiktiv weil alles aus vorhandenem Bestand gebaut wurde. Sie dürften aber hin kommen.

Die Konstruktion ist ziemlich einfach und bei allen Halterungen identisch. An die Wand kommt eine Leiste die mit 45° abgeschrägt ist. Die Halterung hat ebenfalls eine Leiste welche die 45° Abschrägung nach unten hat. Steckt man die Halterung auf die Wandleiste verklemmt sie sich selbst. Man muß allerdings beachten dass weiter unten an der Halterung entweder eine weitere Leiste mit der gleiche Dicke wie die Hängeleiste sein muß sonst kann das Drehmoment speziell bei schwereren und/oder weiter ausladenden Kästen die Hängeleiste ausreißen. Dies kann man natürlich auch dadurch erreichen daß eine weitere Hängeleiste sich auf der richtigen Höhe auf der Wand befindet um diese Stützfunktion zu übernehmen.

Meine Projekte auf 1-2-do.com

PDF-Versionen zum herunterladen. Dies sind die Projekt-Anleitungen mit CAD Zeichnungen und Bildern mit höherer Auflösung. Die Sammelanleitung für das System heißt dort DE_French-Cleat-System_Anleitungen_Vx und wird erweitert wenn weitere Halterungen entstanden sind.
Alle CAD Zeichnungen sind am Ende des Dokuments angehängt!


French Cleat, Hängeleiste, Split Cleat, Maschinen Aufbewahrung
4.4 5 30

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
siehe PDF     

Benötigtes Werkzeug

  • Bosch Bandschleifer, PBS 75 A
  • Bosch Stichsäge, PST54E
  • Allzwecksauger, Parkside, PNTS 1500 B3
  • Druckluft Nagler, Parkside, PDT 40 C2
  • Handkreissäge, Parkside, PHKS 1350 A1
  • Netz-Schlagschrauber, Makita, TD0101F
  • Bohrmaschine, Chicago Electric, 41844, 120V/240W
  • Abricht- und Dickenhobel, Scheppach, HMS 2000
  • Kapp- und Gehrungssäge, Bosch Professional (blaue Linie), 5312 (120V)

1 Zuschnitt

Die benötigten Teile wurden aus Resten von 12mm OSB Verlegeplatten und HDF von ausgedienten Schrankrückwänden zugeschnitten. Da geht aber eigentlich jedes Material das man in der Restekiste findet. Da ich Einiges mit OSB gebaut habe waren davon eben noch viele Reste da.
Als Hängeleiste dient wie bei mir jetzt immer eine auf 45° zugesägte Dachlatte.

2 Zusammenbau

NEXT
Erste Seitenwand aufgeleimt und die restlichen OSB Teile.
1/2 Erste Seitenwand aufgeleimt und die restlichen OSB Teile.
PREV

Die OSB Teile wurden zuerst einmal gründlich geschliffen um eventuelle Trennfilme zu entfernen und die Oberfläche etwas sauberer zu machen.

Mit Eckwinkeln wurde zuerst die erste Seitenwand der Sägehalterung montiert. Es folgten der Zwischenboden, die zweite Seitenwand, die Frontplatte und als letztes der HDF Boden.

Zum Aufwickeln des Netzkabels wurden 2 Buchedübel in Löcher eingeleimt welche mit einem 20mm Forstnerbohrer gebohrt waren.

Als Leim habe ich wie immer bei OSB Laminat- und Parkettleim D3 (Fugenleim) verwendet da dieser auf OSB besser haftet.
Die OSB-Teile wurden dann zusätzlich noch mit 4*40mm Spanplattenschrauben gesichert. Hierzu wurde vorgeboht und gesenkt.

3 Schleifen und lackieren

Ausschnitt für Sägeblatt und Blattschutz. Die HDF Platte verhindert daß die Sägeblätter unten im Fach ganz nach hinten rutschen.
1/1 Ausschnitt für Sägeblatt und Blattschutz. Die HDF Platte verhindert daß die Sägeblätter unten im Fach ganz nach hinten rutschen.

Alle Schnittflächen wurden sauber geschliffen und die Kanten verrundet. Speziell bei OSB ist das wichtig weil da oft Splitter abstehen. Hier wäre Sperrholz oder Multiplex praktischer und nicht nur schöner.

Danach wurde grundiert, alle Schnittflächen vorlackiert und nachdem das getrocknet war das ganze Teil mit dem bei mir üblichen Hartlack gestrichen. Wenn mal ein Sprühdosenrest da ist wird es dann vielleicht auch mal farbig.

4 Kabelhalterung

Klett-Kabelbinder zum Festlegen des Netzkabels.
1/1 Klett-Kabelbinder zum Festlegen des Netzkabels.

Der Klett-Kabelbinder wurde mit zwei 4*12mm Schrauben in der Mitte der Frontplatte angeschraubt und entsprechend gekürzt sodaß man ihn schnell festmachen kann.

5 Weiteres Beispiel

NEXT
Halterung für den Bandschleifer
1/3 Halterung für den Bandschleifer
PREV

Da es wohl langweilig würde wenn ich jeden einzelnen Kasten hier zeigen würde hier noch ein weiteres Beispiel für meinen PBS75A Bandschleifer der parallel entstanden ist. Die Halterung bietet auch Platz für Ersatz-Schleifbänder und oben für den Staubbehälter und/oder gebrauchte Bänder.
Details dafür sind im PDF zu finden.
Nur wenn ich etwas baue was nicht ganz Standard ist werde ich es hier zeigen.
In der Sammelanleitung (PDF) werde ich aber jede neue Box anhängen.

39 Kommentare

zu „Hängeleisten Halterung für die Handkreissäge (und Bandschleifer)“

Schönes Projekt, alles sauber aufgeräumt. Gefällt mir gut 5D
2016-10-17 05:16:51

Super Idee, so ist das Gerät plus Zubehör gut verstaut.
2016-10-17 07:10:10

Die Idee ist Gold wert.
2016-10-17 07:12:03

French Cleat ist wirklich überaus praktisch und vor allem hält es erstaunlich viel Gewicht aus.

Du mit deiner Lackiererei :D - bei mir ist alles maximal geschliffen.
2016-10-17 07:51:51

Alles an seinem Platz "wenn es bei mir mal so sein würde ;) " top.
2016-10-17 08:02:32

Für die Ordnung bin ich immer zu Haben
2016-10-17 08:05:55

Es geht voran.5D von mir
2016-10-17 08:13:41

Gute Lösung.
2016-10-17 09:10:01

Super durchdacht, und wie immer sauber gearbeitet. Ich finde die Lösung mit dem Kabel aufwickeln so toll, da sieht das so afugeräumt aus.
2016-10-17 09:36:08

Ja ganz toll gemacht.
Alle Maschienen hängen frei in der werkstadt herum und verstauben.
2016-10-17 10:21:41

Ein schönes Projekt. So kann man sehen wie deine Wand fertig wird.
2016-10-17 11:05:20

Danke an Alle!

@Kaahlwerker: die hängen alle in einem neuen Schrank den ich staubdicht gebaut habe. Ist hier auch in den Projekten. Die Bilder sind mit den Kästen innen auf der aufgeklappten Türe aufgehängt gemacht damit es besser wird. Da verstaubt nichts und mein Oberferkel KZS hat das schon intensiv getestet.

@Woody: wenn es nicht OSB wäre würde ich es auch nicht lackieren. Der Lack verfestigt die doch etwas lockere Struktur der Kanten und man zieht sich keine Schiefer mehr ein.
2016-10-17 11:39:45

Klasse Idee, super umgesetzt.
Ich glaube das streichen und lackieren gefällt Dir mittlerweile sehr gut ;)
2016-10-17 11:56:32

Danke gm1981! Streichen und lackieren wird nie etwas werden was ich gerne mache. Es muß in dem Fall eben einfach sein und mit dem Hartlack muß man auch nicht so genau arbeiten weil er durchsichtig ist......
2016-10-17 13:27:50

So kommt Ordnung in die Werkstatt. Tolle Idee. Das werde ich auch so oder so ähnlich machen, um schneller auf meine Werkzeuge zugreifen zu können.
2016-10-17 14:06:26

Es freut mich, dass es voran geht ... und über die Optik ist, glaube ich, schon oft und ausgiebig genug gelästert worden.
2016-10-17 14:14:12

Ich sehe meine Werkstatteinrichtung schon vor mir: A la KJS :-D
5D
2016-10-17 14:43:30

Danke!

@Ottomar: ich spare ja schon auf die von Dir vorgeschlagenen Pastellfarben....... Aber mehr im Ernst, auf den Bildern kommt das OSB wesentlich häßlicher raus als es in Original ist. Nein, schön ist es nicht aber besser.
2016-10-17 14:48:26

Einfach genial. Mein Bandschleifer liegt mir auch ständig im Weg. Dank dir, bald nicht mehr. Danke
2016-10-17 17:35:14

so geht es natürlich auch, nehme an das Kabel kann man gleich komplett abziehen 5 D
2016-10-18 04:38:06

Ein feiner und durchdachter Halter! Wie schnell kann man den entnehmen? Wobei, wozu die Eile? Es macht mehr Spaß, Ordnung zu halten als hektisch zu sein... ;o}
2016-10-18 06:17:29

Prima Halter. Wow!
2016-10-18 07:55:15

Sehr gut umgesetzt.
ich persönlich habe mich von meinem ursprünglichen French Cleat System verabschiedet, hat sich für mich dann in der Praxis doch nicht bewährt.
2016-10-18 08:21:41

Danke für die Kommentare und Daumen!

@ruesay: fassen, anheben und Du hast ihn in der Hand. Damit kann ich auch Maschinen oder Hilfsmittel an den Werkzeugwagen hängen.

@Wolfman: ja, Kabelbinder aufziehen und das Kabel greifen und als "Bund" mitnehmen..

@Appi68: ich hatte mal ein "inkonsequent eingeführtes" System das war auch nichts. Allerdings mache ich es nicht für reines Werkzeug wie Schraubendreher und Bohrer und Stechbeitel. Die sind im Werkzeugwagen besser aufgehoben. Nur für Maschinen und Hilfsmittel.
2016-10-18 10:53:33

Klasse Umsetzung 5d
2016-10-18 17:42:59

Tolle Idee, ist vorgemerkt
2016-10-18 19:15:04

Ganz schönes Gewicht was du den Leisten da zumutest LOL aber klasse Idee und gut ausgeführt
2016-10-18 20:15:32

Danke!

@Bine: die halten noch viel mehr aus. An der Wand gegenüber hängen die Sägeböcke dran. Alle vier aufeinander und es rührt sich nichts. Die Leisten im Schrank sind aber auch alle 15cm mit Schrauben zusätzlich zum Leim befestigt. Da kann ich mich mit vollem Gewicht dran hängen und es knirscht nicht mal.
2016-10-18 20:31:21

Gute Idee.

Für die Maschinen hab ich ja die Koffer. Doch durch den Umzug gibts bald n Raum für eine Werkstatt...freu....
Das heisst fuer mich dann auch "Werkbank" bauen......und solche Ideen kommen mir da gerade recht.

Den ersten Schritt hab ich schon geschafft..... meine Freundin vonnder Notwendigkeit neuer Arbeitsplatten zu ueberzeugen, um die alten abzugreifen ;-)
2016-10-18 21:31:11

Beneide Dich um Deine Ordnung, sieht klasse aus. Muß aber auch mal sagen, daß mir OSB eigentlich ganz gut gefällt, und ich auch gern damit arbeite, da es zum einen günstig und stabil ist, mir aber auch das aussehen gefällt. OK, man muß es öfters streichen, aber dann macht es was her. Daher gefallen mir Deine Arbeiten ausnehmend gut.
2016-10-19 17:26:34

Nochmals Dank an Alle!

@Ritschi59: von Natur bin ich eigentlich auch eher unordentlich aber was überwiegt ist die Faulheit, ich suche nicht gerne.... Zu Beginn mochte ich OSB überhaupt nicht und habe es nur genommen weil es billig und stabil/formstabil war. Inzwischen gefällt es mir aber ziemlich gut und in Multiplex wäre es nicht nur unbezahlbar sondern auch ziemlich eintönig geworden.
2016-10-19 18:10:41

alles sehr übersichtlich und griffbereit...
mich würde stören das die Maschinen einstauben
dennoch von mir Daumen hoch
2016-10-22 16:44:16

Dank noch mal!

@TroppY: die stauben nicht ein weil sie im staubdichten Schrank hängen. Da sind jetzt schon einige Sachen drin und obwohl ich einiges mit meinem Super-Ferkel (KZS) gesägt habe ist dort kein Flöckchen Staub. Der Rest des Raums war eine Katastrophe. 1h alles absaugen.
2016-10-22 18:08:06

Mensch, da hätte ich Dein Projekt ja fast übersehen. Werkzeugunterbringung aus dem zu bauen, was noch da ist, trifft genau meinen Geschmack - ich habe es ja nicht anders gemacht. Und MPX ist mir für sowas auch zu teuer. Auch wenn ich mir wohl nicht viel von diesem Projekt abgucken werde, gibt es trotzdem Daumen. 5 habe ich hier noch in der Restekiste gefunden...;-9
2016-10-22 21:22:22

Prima gemacht . Stabil und gleichzeitig flexibel und vor allem ordentlich !
Sehr gute Beschreibung .
Fünf Daumen von mir .
2016-10-23 22:17:07

du hast alles so ordentlich - Neid
2016-10-25 20:53:07

Schönes Projekt
Kann mich den vielen Vorrednern nur anschließen. Absolut Nachbauens wert.
2016-10-26 14:26:17

sauber aufgeräumt
2016-10-30 09:35:46

Die Werkstatt wird gut brennen
2016-11-01 11:48:17

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!