Hängeleisten-Halter für Sägeeinsätze

Hängeleisten-Halter für Sägeeinsätze French Cleat,Hängeleiste,Split Cleat
1/1
Werkstatthelfer
von kjs
14.10.16 02:12
1091 Aufrufe
  • 1-2 TageLeicht
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 55,00 €

Die Einrichtung macht Fortschritte.....
Irgend wie mußten die Sägeeinsätze auch an die Wand weil sie sonst als Mausefalle wirkten und immer im Weg waren. Aus Restmaterial das vom Bau des Schrankes und anderer Einrichtungsteile übrig geblieben war wurde eine einfache Halterung für Hängeleisten zusammen gebaut.

Für die beiden bereits existierenden Einsätze ist das Teil zu tief aber ein Satz kleinerer Einsätze ist in Planung und wurde gleich mit vorgesehen. Diese werden dann ebenfalls dort aufgesteckt werden.

Meine Projekte auf 1-2-do.com

PDF-Versionen zum herunterladen. Dies sind die Projekt-Anleitungen mit CAD Zeichnungen und Bildern mit höherer Auflösung. Die Sammelanleitung für das System heißt dort DE_French-Cleat-System_Anleitungen_Vx und wird erweitert wenn weitere Halterungen entstanden sind.
Alle CAD Zeichnungen sind am Ende des PDF-Dokuments angehängt!


French Cleat, Hängeleiste, Split Cleat
4.6 5 20

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
siehe PDF     

Benötigtes Werkzeug

  • Bosch Bandschleifer, PBS 75 A
  • Bosch Stichsäge, PST54E
  • Allzwecksauger, Parkside, PNTS 1500 B3
  • Druckluft Nagler, Parkside, PDT 40 C2
  • Tischkreissäge, CMI, C-TKS1600
  • Netz-Schlagschrauber, Makita, TD0101F
  • Bohrmaschine, Chicago Electric, 41844, 120V/240W
  • Abricht- und Dickenhobel, Scheppach, HMS 2000
  • Kapp- und Gehrungssäge, Bosch Professional (blaue Linie), 5312 (120V)

1 Entwurf

Die Konstruktion ist einfach, Zwei Dachlattenstücke die in die vorhandenen Aussparungen der Sägehalterung passen. Da das Gewicht doch recht hoch ist wurde die Rückwand noch mit ein paar Dachlattenstücken verstärkt sodaß die senkrecht heraus stehende Dachlatte besser verankert ist. Damit die Teile nicht seitlich heraus fallen ist eine Anschlagplatte angebracht.
Die Maße der Montageplatte sind ziemlich willkürlich und ergaben sich aus der Größe eines vorhandenen Reststücks.

Oben wurde noch ein kleines Fach für Zubehör vorgesehen. Damit sind Teile die benötigt werden immer dort sind wo man sie sucht.

2 Bau

NEXT
Die Anschlagwand ist befestigt (Leim und 5 Schrauben)
1/5 Die Anschlagwand ist befestigt (Leim und 5 Schrauben)
PREV

Die Teile wurden gemäß den Entwürfen aus Rest-Materialien (OSB3-Verlegeplatten und gehobelten Dachlatten) zugeschnitten. Das OSB wurde dann mit dem Bandschleifer schon mal schön glatt geschliffen. Nachher kommt man nicht mehr so gut ran und der Leim hält auch besser…
Dann wurden die Teile verleimt und an strategischen Stellen mehrfach verschraubt (unbedingt vorbohren!).
Zwei 180mm Dachlattenstücke wurden verleimt, mit 45° zugeschnitten und auf die Rückseite der Gerätehalterung aufgeleimt und zusätzlich noch verschraubt.

Als Leim habe ich Laminat- und Parkettleim B3/D3 (Fugenleim) verwendet da dieser auf OSB besser haftet.

3 Oberfläche

Nach dem Trocknen des Leims wurde die Halterung sauber geschliffen, grundiert und anschließend mit Hartlack gestrichen wobei auf OSB Kanten die Grundierung (10% verdünnter Hartlack) mehrfach naß-in-naß aufgepinselt wurde um diesen Schwamm zu füllen.

25 Kommentare

zu „Hängeleisten-Halter für Sägeeinsätze“

Ich gebe Dir schon mal 5 D.Wird sicher ein Super System wenn es fertig ist.Halt Dich ran ich will das ganze System sehen
2016-10-14 08:08:19

Platz-Spar-Lösungen gefallen mir immer. Und schön, dass Du zur Abwechslung mal mit OSB und Dachlatte arbeitest...;-)
5 Daumen.
2016-10-14 09:35:07

Danke Euch Beiden aber irgend was stimmt am System nicht wenn Ihr wirklich 5 Daumen vergeben habt. Dann dürfte der Durchschnitt von 2 Bewertungen nicht 3,5 sein......

OSB und Dachlatten werden jetzt mein Werkstatt Einheitslook. Material ist noch da und billig ist es auch. Die nächsten "Kästen" damit sind bereits am Trocknen.
2016-10-14 10:00:14

Mein Fehler, habe die Daumen nachgereicht.
2016-10-14 10:11:34

Dann waren wahrscheinlich 5+2 dabei. Danke chief, jetzt stimmt es wieder.
2016-10-14 10:15:13

Gut geworden 5d
2016-10-14 10:19:21

Ein Klasse Objekt
2016-10-14 10:27:36

Toll das du es gezeigt hast. Ich liebe ja diese Hängeleisten System. Da kann man mit Fantasie ja alles and die Wand hängen. Man braucht aber auch Platz dafür. Super gemacht
2016-10-14 10:35:03

Klasse gemacht.
2016-10-14 10:48:08

Es wird und wird und wird ...
5 D schon mal vorab.
2016-10-14 11:05:23

Ich hatte heute morgens ein Verständnisproblem mit dem Begriff Hängeleisten. Jetzt kapier ich, dass damit das French Cleat System gemeint ist.

Wie immer klasse gemacht und ein einheitlicher Look in der Werkstatt gefällt mir auch. Ich arbeite ebenfalls schon daran :)

auch von mir 5 DL dazu
2016-10-14 12:26:27

Danke an Alle für die positive Aufnahme!

@Woody: und ich habe mich extra bemüht nicht alles in Neudeutsch zu machen. Hatte deshalb schon vor einiger Zeit mal gefragt wie man French Cleat/Split Cleat auf Deutsch nennt......
2016-10-14 13:37:57

Warum soll man bewährte Konzepte über den Haufen werfen? - Die konsequente Verwendung von OSB, Dachlatten und Hartlack ergibt zum Schluß bestimmt auch eine schöne Werkstatt-Optik. Ist zwar nicht mein Fall; aber unschlagbar preiswert bei der Herstellung und praktisch ist Deine Aufhängung allemal.
2016-10-14 13:53:49

Preiswert hat mich eigentlich zum OSB gebracht weil ich für die Einrichtung nicht mehr ausgeben wollte als für die Maschinen. Eine 2,05*0.675m 12mm Platte kostet stolze 4,61€ (im Baumarkt!) und eine 2m Dachlatte 0,64€. Billigeres Material gibt es wohl nicht. Zuerst hat es mir überhaupt nicht gefallen aber nachdem immer mehr daraus gemacht ist und dadurch zusammen passt gefällt es mir schon besser.
2016-10-14 14:00:05

Tolle Idee, gefällt mir sehr GUT.. ja und die englischen Ausdrücke gehen mir auf die Nerven...
2016-10-14 18:16:26

Kostengünstig ist das allemal! Aber auch cool zur Nutzung! Schön zu sehen, wie du dich näher und näher an dein Ziel ranbewegst,
2016-10-14 18:21:20

Gute Idee. Kann man ohne großen Aufwand in der ganzen Werkstatt einsetzen.
2016-10-14 18:28:02

Super gemacht, werde es speichern.
2016-10-15 08:33:44

Das ist toll geworden. Mach weiter so 5 Daumen
2016-10-15 23:02:18

Klasse System, äußerst vielfältig. Bin gespannt wie alles aussieht wenns fertig ist
2016-10-16 14:22:18

Ich kapiere nicht wirklich, was Du da gemacht hast ... sorry. Das französische Klauensystem kenne ich.
2016-10-16 21:55:44

Sieht schonmal sehr gut aus. Fünf Daumen dafür.
2016-10-17 07:44:41

Ein bischen Ordnung zu halten, macht die Sucherei schon einfacher .
Wie immer eine gute Anleitung.
Fünf Dübel von mir dafür .
2016-10-22 15:22:17

gute Ergänzung
2016-10-22 22:30:12

ein super System
2016-10-25 21:59:38

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!