Hängeleisten-Halter für Kleinzwingen, Eckwinkel (Verleimhilfen) und Stichsäge

NEXT
Zwingen endlich griffbereit
1/3 Zwingen endlich griffbereit
PREV
Werkstatthelfer
von kjs
24.10.16 12:37
1131 Aufrufe
  • 1-2 TageLeicht
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 22,00 €

Kleinzwingen:
Da ich eine ziemliche Menge an kleinen 100 und 155mm Zwingen habe mußten die einen Platz finden an dem sie aufgeräumt sind. Außerdem sind auch noch einige Teile von defekten oder umgebauten Zwingen übrig die ich als Ersatzteile verwende und die ich auch noch gerne dabei gelagert hätte. Deshalb wurde unten auch noch eine kleine Schale angebaut. Diese hat dann auch noch den Vorteil daß das ganze Teil von alleine steht.

Da es bei der Menge lästig wäre einen so großen Halter herum zu tragen wurden zwei Stück gebaut um alle Zwingen zu beherbergen. Die Materialliste ist aber nur für eine Halterung!

Eckwinkel:
Meine viel verwendeten Eckwinkel (sieht man in fast jedem meiner Projekte) brauchten auch einen Platz der nicht Karton heißt. Hier zeige ich nur ein paar Details und wen es interessiert der kann sich die Anleitung im Sammel-PDF ansehen.

Stichsäge:
Die alte treue PST54E Stichsäge bekam auch ihren Halter nachdem der 30+ Jahre alte Karton mit Styroporeinlage trotz Sorgfalt nun doch langsam zerfällt.

Jetzt könnte ich zwar behaupten daß ich von Bosch gelernt habe aber ich will einfach keine 20 Projekte aus dem Ganzen machen. Deshalb ist das Erste genauer beschrieben und die Anderen nur in Kurzform.
Und weil das schon mal aufkam: Nein, die verstauben nicht an der Wand sondern sind alle im staubdichten Schrank untergebracht.

Meine Projekte auf 1-2-do.com

PDF-Versionen zum herunterladen. Dies sind die Projekt-Anleitungen mit CAD Zeichnungen und Bildern mit höherer Auflösung. Die Sammelanleitung für das System heißt dort DE_French-Cleat-System_Anleitungen_Vx und wird erweitert wenn weitere Halterungen entstanden sind.
Alle CAD Zeichnungen sind am Ende des Dokuments angehängt!


Halterung, French Cleat, Zwingenhalterung, Hängeleiste
4.6 5 28

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
siehe PDF     

Benötigtes Werkzeug

  • Bosch Bandschleifer, PBS 75 A
  • Klebepistole, Parkside, PHP 500 C2
  • Allzwecksauger, Parkside, PNTS 1500 B3
  • Druckluft Nagler, Parkside, PDT 40 C2
  • Netz-Schlagschrauber, Makita, TD0101F
  • Bohrmaschine, Chicago Electric, 41844, 120V/240W
  • Kapp- und Gehrungssäge, Bosch Professional (blaue Linie), 5312 (120V)

1 Entwurf

Die einfachste Lösung ist es die Zwingen auf ein Brett zu klemmen. Da gehen dann auch die aufgeschobenen Schutzbacken nicht so leicht verloren. Einen Halter für die 100mm und eine für die 155mm Zwingen die aber beide identische Größe haben. Mit der „Tasche“ an der Unterkante kann man die Halterung auch einfach abstellen und sie steht von selbst.

2 Bau

NEXT
Alle MPX/OSB Teile zugesägt und die Aufdopplung der Halteplatte verleimt
1/2 Alle MPX/OSB Teile zugesägt und die Aufdopplung der Halteplatte verleimt
PREV

Die Teile wurden gemäß Entwurf aus Rest-Materialien (Multiplex, OSB3-Verlegeplatten, HDF/MDF und Dachlatte) zugeschnitten. Das OSB wurde dann mit dem Bandschleifer schon mal schön glatt geschliffen. Nachher kommt man nicht mehr so gut ran und der Leim hält auch besser… Die Dachlatte wurde auch vorher gehobelt aber das ginge auch mit Schleifen.
Dann wurden die Teile verleimt und an strategischen Stellen verschraubt.
Das Dachlatten-Stück wurde mit 45° zugeschnitten und auf die Rückseite der Gerätehalterung aufgeleimt und mit 3 Schrauben die durch bis in die Klemmleiste gehen gesichert.

Die Einschnitte für die Zwingen in dem MPX Abfallstück wurden ebenfalls auf der Kappsäge mit zwei Schnitten nebeneinander gemacht. Das geht allerdings nur wenn man eine Maschine mit genügend großem Blatt hat.

Die Aufdopplung der Halteplatte wurde weniger aus Stabilitätsgründen gemacht. Wenn man die Zwingen mit den Fingern kräftig zusammen schiebt (dann verlieren sie nicht so leicht die Schutzbacken) muß man an den Auslöseknopf kommen und mit der Verdickung kommt man da noch gut ran.

3 Oberfläche

Nach dem Trocknen des Leims wurden die Halterungen sauber geschliffen. Zum Versuch muß das jetzt einmal reichen. Erst wenn die Kanten doch nicht so angenehm sind wird lackiert.
Da ich ungern streiche muß das jetzt einfach mal sein……...

4 Eckwinkel Halter

NEXT
Aufgeräumt.......
1/2 Aufgeräumt.......
PREV

Eine Platte mit ein paar Auflagen und Seitenwänden damit die Winkel nicht von selbst herunter rutschen. Auch an der Vorderkante wurden ein paar Stolperfallen angeleimt.
So sind alle Winkel immer griffbereit zur Hand.

Die Teile wurden gemäß den Entwürfen aus Rest-Materialien (OSB3-Verlegeplatten und HDF) zugeschnitten. Das OSB wurde dann mit dem Bandschleifer schon mal schön glatt geschliffen. Nachher kommt man nicht mehr so gut ran und der Leim hält auch besser…
Dann wurden die Teile verleimt, mit dem Druckluftnagler geheftet und an strategischen Stellen verschraubt.
Eine Dachlatte wurde mit 45° zugeschnitten und auf die Rückseite der Gerätehalterung aufgeleimt, mit Nägeln geheftet und zusätzlich noch verschraubt.

Etwas mehr gibt es im French-Cleat-System PDF

5 Stichsägenhalter

NEXT
Neues Heim für die treue Säge
1/3 Neues Heim für die treue Säge
PREV

Der Halter ist wie auch einige Andere ziemlich einfach aufgebaut und bietet unten Platz für das Zubehör. Da ich die Säge gerne auch mit installiertem Blatt rein stellen will mir aber ungern daran die Finger aufschneide wurde ein Stück EN20 Rohr eingesetzt.

Etwas mehr gibt es auch hier im French-Cleat-System PDF

35 Kommentare

zu „Hängeleisten-Halter für Kleinzwingen, Eckwinkel (Verleimhilfen) und Stichsäge“

Das sieht sehr ordentlich aus. Ist auch sehr gut geworden. Deine Wand wird immer besser und voller.
2016-10-24 12:48:47

Danke Frank! Das ist aber keine Wand sondern innen im Schrank. Da sind Hängeleisten rundum, auch an der Türe und um Bilder zu machen hänge ich die Teile immer an die Türe weil man es da besser sieht.
2016-10-24 12:59:48

Auch eine gute Lösung für die Zwingen und sicher platzsparender als meine Variante des Nebeneinander. Täuscht das Foto oder hängen die Zwingen tatsächlich bis in diese Box darunter hinein? Dann wäre eine Entnahme auch nicht mehr so einfach.

Ich merke bei mir immer mehr, dass ich fast nur Zeit mit der Werkstattausstattung und Verschönerung verbringe als mit eigentlichen Projekten. Die ich aber irgendwie eh nicht hab :D. Aber ich lerne dadurch auch viele Verbindungstechniken und Grundlagen des Holzhandwerkes - hat ja auch was :)

Und für dich noch 5 Kästen dazu, dass du auch wirklich alles schön verstauen kannst.
2016-10-24 13:01:33

Und wieder blewibt nur zu sagen: es wird und wird und wird ...

Pfiffiger Schutz vor dem bösen Sägeblatt.
2016-10-24 13:24:12

Sieht sehr gut aus. So hat man die Zwingen immer griffbereit.
Ich habe aber soviel wie möglich in Schubladen oder Kisten im Regal, da jedes Werkzeug an einer Wand eine neue Möglichkeit für Staub bietet. Also Sägestaub kann sich so besser absetzten und es lässt sich schwerer reinigen.
Wer damit aber keine Prbleme hat, kann an sich an dir ein Beispiel nehmen
2016-10-24 13:25:32

Liest denn keiner die Beschreibung? Da steht ausdrücklich, dass diese Sachen IM Kasten drinnen sind und nur für Fotozwecke oder bei Gebrauch herausgeholt werden.
2016-10-24 13:35:03

Ich habe sie schon gelesen. Ich habe mich nur gewundert, weil im Text stand, dass die Kisten und Kartons schon kaputt sind und daher diese Halter gebaut wurden. Sind die Halter in einem Schrank? Also befindet sich das French-Cleat-System in einem Schrank?
2016-10-24 13:53:49

Oh man, jetzt muss ich meinen Kommentar schon selber kommentieren.
Ich glaube, dass ich es jetzt verstanden habe. Die Kisten, in denen die Werkzeuge stehen, stehen in einem Schrank. Wenn man sie braucht, man also am Arbeiten ist, nimmt man die Sachen die man braucht aus dem Schrank und hängt sie an die Wand.
2016-10-24 13:57:31

Danke an alle und ja Woody, das liest anscheinend Keiner. Außer meinen Sägeböcken und den stationären Maschinen ist bei mir nichts außerhalb des Schranks. Das ist schon genug zu putzen wenn ich die KZS anwerfe (und das ist fast immer).
Kommt wahrscheinlich daher daß man auf YT immer diese Staubfänger-Wände mit all den Bohrern, Feilen, Stechbeiteln, Winkeln usw. sieht. Den Fehler habe ich vor 40 Jahren mal gemacht......
2016-10-24 13:58:50

Doch ich lese es schon ;)
Zum anderen weiß ich es aus Deiner Erzählung im Thread.
Sieht super aus, klasse!
2016-10-24 15:44:45

es geht voran.5D
2016-10-24 15:54:59

Gute Lösung und sicher in deinen Schränken verstaut.
2016-10-24 19:04:26

Man merkt es geht zum Winter zu. Toll gefällt mir sehr Gut, ja bis Weihnacht hast du eine neue Innenausstattung
2016-10-24 19:44:40

Nochmals Danke!

@schnurzi: es geht voran und ich hoffe auch daß das bis Weihnachten erledigt ist. Ist aber doch noch Einiges zu bauen bis die Werkstatt eine richtige Werkstatt ist.
2016-10-24 19:56:51

@bei uns würden sie sagen..... Mensch Alter zieh den Finger.... ;O)
2016-10-24 20:17:58

Tolle Idee, mit der Aufdoppelung für die Zwingen und dem Leerrohr fürs Sägeblatt. Gerne 5.
2016-10-24 21:37:31

Besonders die Details Deiner Lösungen gefallen mir, z.B. das Rohr für das Sägeblatt und dass Deine Zwingenhalterungen tragbar sind.
2016-10-24 22:45:22

Wieder mal was neues von deinem Werkzeugschrank. Sieht ja alles sehr aufgeräumt und ordenlich aus. Schön wenn man Platz für so etwas hat. Einzig bei den Roten Winkel, da haben die Augen etwas gertränt. Kann aber auch an der Luft von hier liegen ;-))
2016-10-24 23:05:41

Jetzt, wo es immer wieder ein paar regenreiche und/oder windige Tage hat, kann man in der Werkstatt (bei mir ist es leider die Garage,die eine Doppelfunktion hat) wieder mit den "Kleinigkeiten" (sprich Aufräumen usw.) arbeiten! ;-)
2016-10-25 00:13:04

Selbst den kleinsten Platz nutzt Du für Ordnung ;o)
2016-10-25 06:20:16

Ich konnte das vorher schon bewundern! Es wächst und wächst in der Tat! Was machst du eigentlich aus den Kartonbergen, die du jetzt nach und nach aufstapelst?
2016-10-25 07:03:26

Wer Ordnung halt ist nur zu faul zum suchen :-)

Ich verstreue mal 4 D
2016-10-25 07:42:34

Deine Werkstatt wird immer aufgeräumter und besser. Schöne Ordnung dank dieser Methode,
2016-10-25 10:44:26

puh ist das ordentlich und deine kleinen Extraideen sind schon genial
2016-10-25 13:59:37

Eine tolle Staumöglichkeit. Die Beschreibung und das Ergebnis gefällt mir sehr gut. 5 D
2016-10-25 22:16:08

Das Wachstum ist begeisterend, gut druchdachte Lösung.
2016-10-26 09:21:11

schön aufgeräumt !!! guter Anblick
..für solch Schränke fehlt mir einfach der Platz
2016-10-26 18:09:34

Boahh was sind das denn für RIESEN WINKEL ? Aber klasse Lösungen . Top
2016-10-26 22:14:13

Danke an Alle!

@Bine: das sind meine Verleimhilfen. Für die hätte ich fast keine Halterung bauen müssen weil die laufend im Einsatz sind. Die kleinste Variante davon muß ich dringend noch bauen.
2016-10-26 22:18:39

Sehr gut gemacht!
2016-10-27 16:01:16

gefällt mir, gut durchdacht
2016-10-27 17:28:04

Auch diese Halterung ist auch wieder sehr toll geworden
2016-10-28 12:10:20

Da gibt es wohl bald keine Sucherei mehr ...
Sehr gut gemacht und wie immer sauber ausgeführt .
Fünf Daumen von mir dafür !
2016-10-28 16:42:02

sehr übersichtlich und griffbereit ..... das Problem mit den Zwingenhalter habe bis heute noch aber deine Lösung sieht gut aus
2016-10-29 18:34:53

ordentlich verstaut!
2016-10-30 22:02:48

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!