NEXT
fertig :)
1/2 fertig :)
PREV
Saisonale Bastelideen
Balkon und Terrasse
von pittyom
04.05.13 18:41
1318 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 00,00 €

Diese Töpfe wollte unser Chef entsorgen (MÜLL!!!), da er aber weiß, dass er mich erst um Erlaubnis bitten muss ;) - auch wenns um seine eigenen Dinge geht - hat er artig angefragt. Zum Wegwerfen viiiiel zu schade. Also habe ich heute in meiner Mittagspause den ersten Topf runderneuert, den 2. dann nach der Arbeit...
Als Hängeampel ein interessantes Design mit den Bögen zum Hängen aus Bambus/Rattan. Das Holz war sehr verwittert und rauh, also erst mal schleifen, mit Leinöl tränken und dann noch waxen. Die Töpfe grob gereinigt und dann außen weiß gestrichen, innen nur etwas reingezogen, damit es nachher bepflanzt schöner aussieht und da der Ton ja Feuchtigkeit speichern soll. Mit Serviettenkleber die Strandmotivserviette aufgebracht, Ränder oben farblich abgestimmt mit einem Schwamm blau gefärbt, am Boden kupferfarbene Acrylfarbe. alles überlacken, damit es auch dem Wetter standhält. Das alles in etwa 40 min. geschafft. den ersten hab ich schon mit nach Haus genommen zum Bepflanzen, der 2. steht für den Chef zum Gucken im Büro... nur Gucken, nicht anfassen !!! :D:D:D und geht dann Montag mit nach Hause....


Garten, klebenServiettentechnikBlumenampel, Gartendekoration, Dekorieren Recyceln, Hängeampel
4.2 5 21

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Topfe  Ton 
Servietten 
.   Serviettenkleber/Lack     
div  Farbe  Acrylfarbe 
fein  Sandpapier 
Leinöl, Antikwachs 

Benötigtes Werkzeug

  • Pinsel, Schwamm

1 von alt auf neu...

NEXT
von alt auf neu...
1/6
PREV

1) Topf grob säubern, und vorher noch den Rattan/Bambus(?)-Bogen entfernen ;) (Bild 1 u.2)
2) Topf weiß grundieren, trocknen lassen, (habe das Weiße etwas nach innen gezogen, damit es da auch schöner aussieht, aber eben nicht ganz runter, da der Tontopf auch Wasser speichern soll, den er dann nach und nach wieder abgibt an die Pflanze) in der Zwischenzeit...
3) Bogen schmirgeln, bis das Graue weg ist (Bild3 u.4), dann mit leinöl tränken und waxen
Nun fehlen einige Fotos der weiteren Arbeit:
Servietten suchen, Motive in Form reißen (gibt schönere Übergänge), die hinteren weißen Schichten der Serviette entfernen, Lackkleber auf den Topf auftragen und die Serviette sorgfältig auflegen und möglichst faltenarm draufkleben, indem man mit dem Kleber-getränkten Pinsel diese vorsichtig anstreicht.. trocknen lassen
Mit Acrylfarbe die Übergänge und Ränder mit einem Schwamm auftupfen (find ich schöner als mit dem Pinsel) Der obere Rand wurde Blau angemischt im gleichen Blau wie auf der Serviette, am Boden habe ich kupferfarbene genommen. Wo die Serviette am Strand nicht ganz reichte, dann entsprechend gelb/sandfarben :D
Nun kommt noch eine Schicht Zapponlack drauf, da der Topf draußen hängen soll.

22 Kommentare

zu „Hängeampeltöpfe recycelt“

Klasse. -------ich hab nichts gesagt-------------:D
bitte nimm die gelbe Karte wieder weg Muldi ;)

5 Blümchen
2013-05-04 19:05:58

Klasse geworden und gemacht ....
2013-05-04 19:21:26

@Woodworkerin
bitte hier nicht pauschalisieren ;)
Tolles Ergebnis und die kurze Beschreibung reicht völlig aus ;)
2013-05-04 20:18:57

schöne gelungene Rettungsaktion ...
.. kannst statt des Bogens auch Sisal oder Kokosseil nehmen

und "Woodie" Du hast soeben deine erste Gelbe Karte für diese Bemerkung weg !!!!!!!!!!
2013-05-04 20:39:13

@ woodworkerin....
ist ja nicht nur er...seine Frau will was anderes und das alte landet auf dem Müll, wenn es da nicht die Fr. O. gäbe, die alles behält **+grins*** nach dem Jahr Mobbing ist er nun wieder wie früher... man weiß gar nicht mehr woran man ist... ;) "klopf auf Holz"-Kopf :)
ich glaube, ihm tut es auch leid, sonst würde er mich nicht fragen....
@ Muldi: Sisal und Kokosseil verrotten früher damit hab ich oft Hängeampeln geknüpft (Makramee), aber wenn sie 2-3 Jahre draußen sind sind sie hinüber, der Bogen hält bestimmt länger :D
naja, meist hat sie damit nicht so unrecht, wenn ich wehe, wer was im Allgemeinen wegwirft ;)
es gibt immer die berühmten rühmlichen Ausnahmen ... :D:D:D
2013-05-04 20:40:11

toll gemacht
2013-05-04 20:54:54

Klasse Piity , ich hätte die Töpfe auch nicht weg werfen lassen . Die Rettungsaktion hat sich gelohnt .
2013-05-04 22:11:33

na Pitty, da hat Chefchen aber bestimmt gestaunt.....sieht sauber aus
2013-05-05 07:29:44

Das ist eine klasse Idee.
2013-05-05 09:39:21

Klasse gemacht. War ja auch nicht anders zu erwarten, wenn du anfängst zu recyceln ...
2013-05-05 10:14:41

Schön gemacht, gefällt mir. 5 Daumen
2013-05-05 10:37:33

schön gemacht.
2013-05-05 11:52:53

Gute Idee.
2013-05-05 12:05:23

Schaun gleich viel schöner aus... klasse gemacht, gute Idee... 5 D
2013-05-06 10:12:33

Schön aufgehübscht!
2013-05-06 11:00:42

hab heut schon einige Anwärter drauf gehabt unter den Kollegen und Chef meinte, das habe ich nie und nimmer in der Mittagspause geschafft (doch hab ich!!! Gutes Zeitmanagement ist halt alles ... :D:D:D) - hat ihm übrigens GUT gefallen ;) zu spät, MEINS!!!
danke für eure netten Kommentare
2013-05-06 21:12:51

Toll. Hätte aber auch nicht gedacht das für einen eine Mittagspause reicht. Sind schön geworden
2013-05-08 09:17:00

genau genommen 40 min
2013-05-08 23:01:01

klasse Idee und schön gemacht
2013-05-09 19:06:23

die sind schön geworden und es ist oft ganz gut, daß Andere nicht wissen, was man Schönes aus ihren Wegwerfartikeln machen kann
2013-05-10 12:37:54

Das kommt ja mal superschön raus, und ist n toller Blickfang fürs Auge.
Alle D. verdient, auch super beschrieben in der Anleitung.
2015-01-10 20:55:33

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!