Günstige Treppensanierung renovieren,Treppe
1/1
Laminat, Parkett und Teppichböden
von mkkirchner
21.05.12 23:55
7569 Aufrufe
  • Unter 1 TagMittel
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 150150,00 €

Wer kennt nicht diese alten Haustreppen, mit Lioneum-beklebten Stufen und den schwarzen Trittkannten.
Die Holztreppe wurde in der Vergangenheit scheinbar einmal abgespachtelt, beklebt und stählerne Trittkannten angebracht, auf diesen dann schwarze Trittleisten aufgebracht wurden.
Eine solche Treppe galt es günstig in einen optisch ansprechenderen Zustand zu versetzen.

Hier möchte ich nun nur ganz kurz die Grundidee darstellen wie ich es gemacht habe, vieleicht als Anregung (Ich hatte die Renovierung lange vor mir hergeschoben, da ich nicht wusste wie?!?!?)


4.3 5 13

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
PVC Kleber  Kleber 
PVC Belag  PVC  nach Bedarf 

Benötigtes Werkzeug

  • Heißluftgebläse
  • teppichmesser
  • Zahnspachtel

1 Vorarbeiten

Vorher
1/1 Vorher

Zuerst entfernt mann die schwarzen Trittleisten an den Kanten und reinigt gründlich die Stufen.

2 Neu belegen

Bild 1
1/1 Bild 1

Aus PVC (Holzimitat) habe ich dann alle 13 Stufen grob ausgeschnitten.
Dann wurde Stufe um Stufe mit PVC Kleber eingestrichen und die ausgeschnittenen PVC-Teilen eingepasst, so dass das PVC vorne entsprechend über die Stahlkannte der Stufe übersteht (Siehe Bild 1).
So wurden alle Stufen belegt und dann 24h trocknen gelassen

3 Kannten gestalten

NEXT
Bild 2
1/3 Bild 2
PREV

Nach dem Trocknen wurde dann die Forderseite der Stahlkannte mit doppelseitigem Klebeband beklebt (Es empfiehlt sich qualitativ hochweriges und etwas dickeres Klebeband zu verwenden).Mit dem Heißluftföhn wurde dann der PVC entlang der Kannte erwärmt, wodurch sich der PVC leicht und ohne Spannung umbiegen lässt. Das umgebogene Ende nun fest gegen das Klebebanddrücken und eventuell mit Klammern fixieren bis der PVC wieder erkaltet ist.danach kann das überstehende PVC mit einem scharfen Messer der Metallkannte entlang abgeschnitten werden.Zum Schluss wurden dann die senkrechten Seiten ebenfalls mit PVC beklebt.

Zum Schluss habe ich die Seitenwände gestrichen und alle Kannten mit Acryl versiegelt

20 Kommentare

zu „Günstige Treppensanierung“

Scheint dir gelungen sein, sehr schön gemacht, sieht toll aus...
2012-05-22 11:10:49

sieht gut aus! nach meinem Sturz auf der Treppe bin ich auch am Überlegen es neu und anders zu machen...außerdem sieht Teppich immer schnell schmutzig aus (und ist es auch), ...zudem haaren unsere Katzen, die wir seitdem bekommen haben, auch und die liegen auf der Treppe und lassen sich schlecht wegsaugen... fegen/wischen ist um Welten einfacher und schneller :) ähhh die Haare, die Katzen auch, aber die saug ich nicht weg ;)
2012-05-22 11:43:59

Das hast du toll gemacht!Sieht super aus.
2012-05-22 13:01:00

Schaut wieder ansehnlich aus... gut gemacht...
2012-05-22 16:25:55

sieht ordentlicher aus als vorher und ist pflegeleichter
2012-05-22 18:33:40

Jetzt sieht die Treppe wieder gut aus.
2012-05-22 22:59:54

Vom Grundsatz her gut gemacht... ! Schnelle und saubere Lösung !

Wenn ich davon ausgehen darf, dass es sich bei dem Objekt um ein Eigenheim / Maisonette-Wohnung handelt, hätte ich schon bei den Treppen-Wangen angefangen und diese ausgetauscht. Somit wäre möglich gewesen, offene Treppenstufen (z. B. 40mm Buche, ohne Rückwand...) einzubauen...

Wäre insgesamt etwas offener, lichter geworden...

Aber gut, jedem sein Geschmack... und wenn es ne Mietwohnung ist... , hätte ich mich sicherlich auch auf diese, wohl gemerkt gelungene Lösung, reduziert.

Hmmm... 4D...
2012-05-22 23:07:54

Sehr ordentlich ausgeführt. Auf jeden Fall eine kostengünstige Variante.
2012-05-22 23:15:38

Um ein Eigenheim handelt es sich schon, allerdings ist die Architektur der Treppe etwas seltsam, da sie zu einem Drittel auf einer Wand liegt und nur zu 2 Drittel "frei" steht, was offene Stufen nicht möglich machte. Dazu kam noch der zeitliche und finsanzielle Aspekt :)

2012-05-22 23:19:38

...schon klar... die "Kosten-Nutzen" - Rechnung muss schon stimmen...
und immerhin ist es ein "Heimwerker-" Projekt, welches als solches schon allen Respekt verdient !
2012-05-23 01:33:22

ähm... by the way... mit welchem Programm machst Du die Planungsbilder ???
2012-05-23 01:38:36

Sieht doch gut aus, schöne Arbeit. 5D
2012-05-23 08:16:18

@Baschtlet: "ähm... by the way... mit welchem Programm machst Du die Planungsbilder ??? "

Kaum zu glauben, aber tatsächlich mit MS Word :)
2012-05-23 13:11:52

Ha, richtig vermutet :)))
2012-05-23 13:40:53

Sieht sehr gut aus.

5 D
2012-05-24 07:25:55

vorbildliche anleitung! 5 daumen dafür!
2012-05-24 10:49:58

toll
2013-03-04 18:19:47

Sehr gute Idee...
2013-04-08 13:17:18

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!