NEXT
Großer Sandkasten aus Douglasie Douglasie,Kinder,Spielen,Terrassendielen,Sand
1/3
PREV
Ideen und Projekte für Kinder
Gartengestaltung
von Zotteltier
30.07.12 15:11
2937 Aufrufe
  • 1-2 TageMittel
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 150150,00 €

Früher hatten wir so eine blaue Sandmuschel.. die war immer viel zu klein, ist bei Regen voll gelaufen und die Kinder haben mehr nebendran als drin gespielt.. ging ja auch kaum anders. Im neuen Haus sollte jetzt was richtiges her, und da die Terassendielen aus Douglasie einfach wunderbar dazu einladen, sie als Sitzbretter zu nehmen, war die Marschrichtung für mich klar. Douglasie hat ja den Vorteil, dass sie wesentlich wetterbeständig ist als die üblichen Weichhölzer. Also einen verkaufoffenen Sonntag mit 20% des Baumarkts genutzt. So hab ich für das Holz etwa 60 Euro ausgegeben, was man dafür an fertigen Sandkästen bekommt, ist absolut nicht vergleichbar.


Douglasie, KinderSpielen, Terrassendielen, Sand
3.7 5 11

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Terassendiele  Douglasie  2m x 14,5 cm x 27mm 
12  Rauspund-Profilholz  Douglasie  2m x ca. 10cm x 19mm 
Kantholz  Douglasie  2m x 70mm x 45mm 
64  Spanplattenschrauben  verzinkter Stahl  5 x 50 mm 
1,5 m  Sand  ..  .. 
Pflanzenschutzfolie  ??  ca. 2.3 x 1m 

Benötigtes Werkzeug

  • Akku-Stichsäge
  • Handkreissäge
  • Akku-Schrauber
  • Spaten
  • Spitzhacke
  • Schubkarren
  • 4 mittelgroße Schraubzwingen
  • Wasserwaage
  • Hammer
  • Anschlagwinkel

1 Zapfen sägen

NEXT
Zapfen sägen
1/2
PREV

Die Bretter für den Seitenrahmen müssen eingeschlitzt werden, damit man sie ineinanderstecken kann. Das habe ich der Einfachheit und Lärmbelästigung halber mit der Stichsäge gemacht, muss ja nicht super präzise sein. Die Nut muss knapp 2 cm breit sind, denn die Bretter haben 19mm. 3 cm habe ich überstehen lassen, das war zu wenig, fast alle Zapfen sind später abgebrochen. Nicht so schlimm, da sie bei meiner Konstruktion am Ende keine tragende Rolle haben, aber nervig. Wichtig ist, drauf zu achten, dass die eine hälfte von der Nut, die andere von der Federseite her eingeschnitten wird.

2 Seitenwände stecken

NEXT
Seitenwände stecken
1/6
PREV

jeweils 3 Wände ergeben eine Seite, also 30 cm in der Höhe. Schraubzwingen und Hammer unbedingt erforderlich, sonst geht es immer wieder auseinander, kaum dass man eine Ecke hat. An den Verbindungsstellen ergibt sich dann ein kleines Problem, da hier etwas übersteht. Ich habe das mangels passendem Werkzeug weggebohrt, geht aber nicht gut.

3 Stützen anbringen

NEXT
Stützen anbringen
1/5
PREV

Jedes Seitenteil wird von 4 Stützen stabilisiert, insgesamt ergibt das 10 Hölzer à 40 cm, da diese noch 10 cm tief unter die Erde gehen sollen. Beim Verschrauben unbedignt vorbohren und SENKEN, da das Holz viel fester als die übliche Fichte/Tanne ist.

4 Sitzfläche

NEXT
Sitzfläche
1/2
PREV

Eigentlich wollte ich Terassendielen die auf Gehrung sägen, habs aber versaut und die Gehrungen bei den ersten beiden bretter parallel gemacht. Zum Glück noch rechtzeitig gemerkt, so dass ich die einfach nochmal kürzen und auf Stoß anbringen konnte. Ich habe die Dielen von oben in die Stützpfosten bzw in den Rahmen geschraubt.

5 Grube ausheben

Grube ausheben
1/1

Jetzt musste auf der Fläche von 4 m² ja noch die Erde 10cm tief weg. Spaten, Spitzhacke und Schubkarren kamen zum Einsatz.

6 Allein, es fehlt der Sand

Allein, es fehlt der Sand
1/1

Aber auch die Übergangslösung mit Sandkasten im Sandkasten und viel frischem Dreck fand bei usneren Töchtern großen Anklang. Da wurden mit Begeisterung Schokokuchen gebacken und Regenwürmer gefunden.

7 Sand einfüllen

Sand einfüllen
1/1

Tja, was soll man dazu sagen.. es war viel Arbeit, aber die Kinder haben begeistert geholfen. Eine wasserdurchlässige Unkrautfolie haben wir auch noch reingelegt.

8 Abdecken

Abdecken
1/1

Eine Abdeckplane und ein paar Verbundsteine sorgen für Regen- und Katzenschutz

14 Kommentare

zu „Großer Sandkasten aus Douglasie“

Scheint ja ein abenteuerlustiges Unterfangen gewesen zu sein. Trotz einiger Probleme scheint es ja doch noch was geworden zu sein.
Hast du keine Steinplatten oder Gittersteine Als Kinderbremse auf das Vlies gelegt? Das Vlies wird die kleinen Monster ja nicht bremsen
2012-07-30 15:36:05

die Folie macht einen zeimlcih robusten Eindruck, aber die danke für den Tipp.
2012-07-30 15:50:39

Schönes Projekt, Vlies ist absolut sinnvoll. Ist es auch stabil genug um zu verhindern, dass sich die Kinder bis zum Mittelpunkt der Erde durchgraben? Oder hast du noch was darüber gelegt?
2012-07-30 16:02:55

Mein Schwiegervater sagt auch mal das das Vlies hält. Seitdem hat mein Sohnemann nen australischen Brieffreund ;-)
2012-07-30 16:06:29

Ja, sehr schön groß für die Kinder zum Spielen, Gut geworden und gemacht.......
2012-07-30 16:15:05

Klasse gemacht und gut beschrieben... 5 D
2012-07-30 21:14:20

ist doch super geworden, ein kleines Kinderparadies
2012-08-01 08:15:26

Trotz einiger Hinternisse bist du zum Ziel gekommen. Tolle deine ehrliche Anleitung, das hilf anderen diese Fehler zu vermeiden.
Jetzt haben deine Kinder einen schönen und großen Sandkasten.
2012-08-05 17:46:11

Tolle Idee, ist auch ein Dach in Planung.
2013-03-02 10:45:13

Werd ich mir merken!
2013-03-26 04:39:29

find ich brima
2013-04-24 15:47:08

Tolle Idee, gute Anregung...
2016-03-20 18:40:13

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!