Mein Grillmobil
1/1 Mein Grillmobil
Möbel
von mexx
02.10.15 09:51
1508 Aufrufe
  • 1-2 TageMittel
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 200200,00 €

Schon lange war es mein Wunsch, mein gesamtes Grillzubehör ordentlich zu verstauen. Ich hatte mehrere Ansprüche: 1. geschützt vor Staub und Verschmutzung, 2. fahrbare Lösung, 3. kompakte Größe, da das Mobil im Abstellraum unter ein Regal passen muß, 4. möglichst große Arbeitsfläche fürs Grillen. 

Das Endergebnis sehr ihr in den Projektbeschreibung.  


Holz, Grillwagen, Rollbar, Grillmobil
4.8 5 27

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Rollen lenkbar    11 cm 
Rollen starr    11 cm 
  Schrauben Torx    4 x 40 
Sechskant Holzschrauben    6 x 70 
Unterlegsscheiben quadratisch     
T-Bänder   verzinkt  121 x 68 mm 
28  Sechskant-Holzschrauben    5 x 40 
28  Sechskant-Muttern    M 5 
28  Unterlegsscheiben     
Winkel klappbar  Ausladung: 15 cm   
  PUR-Leim     
Türmagnete  4 kg   
2-k Lack  Fa. Tiger   
Klarlack  Fa. Tiger    
Platte  Granit  40 x 40 x 2 cm 
Streifen  Granit  20 x 7 x 3 cm 
Arbeitsplatte  Fichte  70 x 90 x 2,7 cm 
  3-Schicht-Platten   Fichte  Maße auf Wunsch 
  Staffel  Fichte  34 x 54 mm 

Benötigtes Werkzeug

  • Akku-Schrauber
  • Stichsäge
  • Kapp- und Gehrungssäge
  • Tischkreissäge
  • Akku-Schrauber
  • Stichsäge
  • Handkreissäge
  • Kapp- und Gehrungssäge
  • Tischkreissäge
  • Arbeitstisch
  • Exzenterschleifer
  • Allzwecksauger
  • Hammer,
  • Zwingen
  • Schreinerwinkel
  • Maßband
  • Zollstock
  • Wasserwaage
  • Holzbohrer
  • Schraubsenker

1 Korpus

NEXT
Korpus, noch ohne Türen
1/3 Korpus, noch ohne Türen
PREV

Die Größe des Grillmobiles kann für jeden unterschiedlich sein.

Für mich waren folgende Maße passend: 80x60x91 (BxTxH)

Der Korpus besteht aus 18mm Fichte 3-Schicht Platten, der untere Rahmen, als Auflage für die Bodenplatte aus Fichtenleiste 34x54mm.

Alle Teile sind 3fach mit Klarlack lackiert.

2 Arbeitsfläche

NEXT
Arbeitsfläche mit Anbauteilen klappbar
1/2 Arbeitsfläche mit Anbauteilen klappbar
PREV

Da mein Grillmobil in einen sehr beschränkten Raum Platz finden muss, durfte es nur bestimmte Aussenmaße haben. Trotzdem wollte ich aber eine komfortable Arbeitsfläche haben. Lösung: klappbare Anbauteile. Die Arbeitsfläche selbst ist eine Fichtenleimholzplatte 28mm stark. Der rechte Anbauteil ist bündig mit der eigentlichen Arbeitsfläche hochklappbar. An der Unterseite hab ich mir noch eine Relingstange als Aufhängung für Geschirrtücher montiert sowie 2 Nutschienen in die ich einen Abfalleimer einschieben kann. Der schmale Teil an der Längsseite ist ein paar Zentimeter erhöht und sehr praktisch als Abstellfläche. Dieser Teil ist ebenfalls klappbar. Die komplette Arbeitsfläche ist mit 2k-Lack 4fach lackiert und dadurch sind Lebensmittelreste, Fett, etc. sehr einfach abwischbar.

3 Innenausbau

NEXT
Innenausbau
1/2 Innenausbau
PREV

Priorität für mich hatte, alle Grillutensilien unterzubringen. Da gibt's zum Teil sehr große, sperrige Dinge wie Grillrost, Anzündkamin, etc.Ich entschied mich für Fachunterteilungen die nicht die ganze Breite einnehmen. So kann ich im linken Teil des Innenraumes die Dinge verstauen die die gesamte Höhe einnehmen (Grillbriketts, Grillrost). Auch die Innenseite der Türen werden sinnvoll genutzt und so findet links die Rostbürste und rechts der Sear Grate-Einsatz Platz. Ganz unten hat die schwere Wok-Pfanne ihren Platz, drüber Utensilien w. Anzündmaterial, Aluschalen, etc. und ganz oben für Warmhalterost, Grillbesteck, Schürze etc.

4 Halterungen, Vorrichtungen

NEXT
Montage div. Halterungen u. Haken
1/3 Montage div. Halterungen u. Haken
PREV

Auch die Innenseite der Türen werden sinnvoll genutzt und so findet links die Rostbürste und rechts der Sear Grate-Einsatz Platz.

An der Unterseite des rechten Anbauteiles hab ich mir noch eine Relingstange als Aufhängung für Geschirrtücher montiert sowie 2 Nutschienen in die ich einen Abfalleimer einschieben kann. Dadurch hab ich die Möglichkeit, Schneidereste, etc. direkt von der Arbeitsfläche in den Eimer zu schieben.

5 Schneidfläche, heißer Abstellplatz

NEXT
Schneidfläche, heißer Abstellplatz
1/2
PREV

Um für Schneidearbeiten nicht immer ein extra Schneidbrett aus der Küche entführen zu müssen, hab ich von einem befreundeten Steinmetz einen passenden Rest von einer Granitplatte bekommen.

Diese habe ich mir in die Arbeitsfläch eingepasst. Die Granitplatte misst 40 x 33 cm und ist 2 cm dick. Die benötigte Fläche hab ich mir mit der Oberfräse ausgefräst und die Platte mit Montagekleber fixiert. Sie ist um ca. 3 mm höher als die Holzarbeitsfläche. Die kleine Fuge wurde mit Sanitärsilikon verfugt.

Zusätzlich habe ich mir 2 je 7 cm breite Streifen links vorne an der Arbeitsfläche ausgefräst. Hier wurde 2 Stücke Granit eingeklebt. Somit habe ich eine super Fläch um eine heiße Grilltasse, einen Topf oder andere Gegenstände die vom Grill kommen abzustellen ohne die Arbeitsplatte zu beschädigen. Die beiden Teile wurden ebenfalls mit Montagekleber fixiert und die Fugen mit Sanitärsilikon verfugt.

6 Fertig

NEXT
Fertig eingeräumt - alles an seinem Platz
1/2 Fertig eingeräumt - alles an seinem Platz
PREV

Jetzt ist alles fertig: schön, ordentlich und alles hat seinen Platz. Trotz kompakter Größe ist alles drin, was ich zum Grillen benötige und trotzdem ist es sehr funktionell und hat eine schöne, große Arbeitsfläche.

26 Kommentare

zu „Grillwagen“

Durchdachte Lösung = 1 Daumen
Sehr gute Beschreibung = 1 Daumen
Saubere, proffesionelle Durchführung = 1 Daumen
Aussagekräftige Fotos = 1 Daumen
Vorbildliches Erstprojekt = 1 Daumen
-------------------------------------- -----------------------------------
Summe: 5 verdiente Daumen und meinen Glückwunsch!
2015-10-02 10:09:11

Super Arbeit
dann kann die Wintergrillsaison beginnen ;-)
2015-10-02 10:13:15

Sehr schöne Grillwagen, hat auch Heizung für Winter?
2015-10-02 10:21:42

Sehr coole Idee und eine gelungene Umsetzung!
2015-10-02 10:34:10

Cooles Teil! Ich hoffe, der ist gut gegen Witterungseinflüsse geschützt mit Lack oder so? Da habe ich jetzt erstmal nichts gesehen... Aber vielleicht holst Du das noch nach. Tolle Umsetzung! 5 Grillwürstchen, ach.... WEBER kann ja noch mehr... Also schönes CanChicken mit Dunkelbier :-)
2015-10-02 11:19:00

@rainerwahnsinn: hast anscheinend nur überlesen. Alle Teile sind mit Klarlack 3fach lackiert, die Arbeitsplatte mit 2K-Lack 4fach lackiert.
2015-10-02 11:28:35

Schönes und Praktisches Projekt. 5 Würstchen sind es Wert
2015-10-02 11:47:45

Da macht das Grillen noch mehr Spass.
Ich muss auch immer erst alles von überall her zusammensuchen bevor es ans Grillen geht
2015-10-02 11:52:11

Sehr ansprechend beschrieben und klasse gebaut - der Wagen gefällt mir sehr gut
2015-10-02 12:09:05

Alles schön aufgeräumt. Das Blech hinter der Grillbürste gefällt mir.
2015-10-02 15:42:42

Gut beschrieben und Geil gebaut. Sehr gut durchdacht! Gefällt mir sehr gut
2015-10-02 16:41:11

Sehr ansprechendes Endergebnis. Ich hätte mir mehr Details zum Zusammenbau gewünscht. So zbsp. diese klappbare Platte, oder Tricks und Vorgehen bei der Türmontage.

Aber beim nächsten Projekt, ja?
2015-10-02 17:15:16

Dein Grillwagen ist sehr funktionell. So hast du alles dabei.
2015-10-02 18:17:24

Dein Wagen ist eine schöne Arbeit und gut durchdacht, Klasse
2015-10-02 19:31:18

Hast du klasse gemacht 5d
2015-10-02 20:16:57

sieht gut aus. Viel Spaß damit,
2015-10-03 08:12:40

Was für ein Einstand! Sehr tolles Projekt!
2015-10-03 10:52:54

Wow, sehr Männlich. Da darf man nur mit Lendenschurz grillen :) Sehr geil geworden, und vorbildlich beschrieben. Astrein!
2015-10-03 12:29:24

einfach nur toll - super Beschreibung und gutes Bildmaterial
2015-10-03 12:36:54

Da hast du dir sehr viele Gedanken gemacht. Clevere Lösung, saubere Arbeit, tolle Beschreibung und natürlich 5 Daumen!
2015-10-03 14:32:16

Sehr schön beschriebener Einstieg! Glückwunsch! Das Ergebnis spricht dann für sich!
2015-10-03 16:28:47

Ganz toller Grillwagen mit durchdachten Details, der gefällt mir!
2015-10-03 17:51:52

Tolle Arbeit gut dokumentiert 5 daumen
2015-10-04 08:56:52

Glückwunsch zum ersten Projekt was noch so toll geworden ist .
Bei der Baudoku fehlen mir noch ein paar Zwischenschritte damit man ihn auch gut nachbauen könnte . Ansonsten perfektes Projekt und Bauanleitung 5 Würstchen von mir
2015-10-04 10:12:54

Schönes erstes Projekt. Da kann man schon fast neidisch werden.
5 Grillzangen
2015-11-10 14:23:45

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!