Ein kleiner vergoldeter Winterwald
1/1 Ein kleiner vergoldeter Winterwald
Kreatives Verschönern
von ostperle
20.10.09 18:22
14896 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 55,00 €

Dieser goldene Winterwald ist ein ideales Bastelgeschenk zum Nikolaus oder zur Weihnachtszeit – und ganz schnell gemacht!


Dekoration, Weihnachten, WinterGeschenke, Gold, AdventWeihnachtsdekorationAdventsdekoration
3.8 5 20

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Bogen  Pappe   
Schaschlikspieße  Holz   
Dose  Goldspray   
Tube  Holzleim   

Benötigtes Werkzeug

  • Schere
  • Handsäge
  • Holzbohrer

1 Ausschneiden, besprühen, aufstellen - fertig!

Auf der Rückseite ist der Spieß zu sehen
1/1 Auf der Rückseite ist der Spieß zu sehen

Als erstes werden auf einem Pappbogen die Weihnachtsbäume in verschiedenen Größen aufgemalt und mit einer Schere ausgeschnitten. Auf die eine Seite (die spätere Rückseite) der ausgeschnittenen Bäume wird dann je ein Schaschlikspieß geklebt. Am saubersten wird die Leimspur, wenn man eine Heißklebepistole verwendet. Je nachdem wie hoch die Bäume später stehen sollen, werden die Spieße entsprechend den Baumgrößen in der Länge angepasst. Wenn der Leim getrocknet ist, geht es an die Vergoldung. Dafür die Papp-Weihnachtsbäume auf das Zeitungspapier legen und von beiden Seiten mit dem Goldspray flächendeckend besprühen. Wegen eventueller Gerüche oder auch Farbspuren, sprüht man am besten im großzügig mit Papier ausgelegtem Hausflur oder einem leicht zu lüftenden Raum auf dem Fußboden. Während die goldene Farbe trocknet, kann man sich dem zweiten Bauteil zuwenden. Als Fuß der Weihnachtsbäume kann ein dünner Baumast oder auch eine ausgediente Holzstange (zum Beispiel aus einem alten Kleiderschrank) benutzt werden. Der Ast bzw. die Stange wird mit einer Handsäge in kleine Scheiben gesägt. Je breiter und gerader die Astscheiben sind, desto stabiler stehen die Weihnachtsbäume später. Mit einem Holzbohrer werden in die Scheiben kleine Löcher gebohrt – gerade so groß, dass der Spieß hineingesteckt werden kann.



Wenn die Farbe auf der Pappe getrocknet ist, werden der vergoldeter Baum und der Fuß miteinander verbunden. Einfach etwas Leim in das gebohrte Loch geben, den Spieß mit Baum hineinsetzen und trocknen lassen – fertig ist der selbstgebastelte vergoldete Winterwald!

20 Kommentare

zu „Goldene Winterbäume aus Pappe“

Ich habs meiner Frau gezeigt. Idee ist realisierbar.
2009-12-11 21:38:59

Eine einfache aber sehr schöne Idee zum nachbasteln. Ich werd es bestimmt noch vor Weihnachten mal ausprobieren :o)
2009-12-21 13:45:41

Habe ich leider zu spät gesehen, wird aber bestimmt noch mit meiner Tochter nachgebastelt.
2009-12-28 18:56:59

Gute Idee, die auch mit Kindern einfach nach zu machen ist. Schön für nächstes Jahr!!
Mit anderen Motiven auch für die restlichen Jahreszeiten.
2010-01-06 11:45:46

da ja weihnachten vor der tür steht und das wetter eh nicht mehr so toll ist,kommt die idee grad passend.werds mit meiner familie mal probieren :)
2010-10-03 21:19:01

habe die idee aufgegriffen und kleine Figuren mit meinen kleinen gebastelt
2011-07-03 16:35:42

sicher was fürs Fensterbrett mit einer lichterketter drum = Schick
2011-09-30 13:50:51

... schöne Idee.
2012-03-15 12:19:17

Das kann man richtig gut mit den Kids basteln.
2012-08-22 09:23:31

Hübsche Weihnachtsdeko
2012-12-14 12:06:02

guat
2013-01-10 17:09:13

klasse
2013-04-07 17:05:49

sehr schönes Projekt
2013-07-24 17:11:07

wow... !
2014-10-19 21:03:45

Die merke ich mir vor, um die aus Holz zu machen :)
2015-05-16 21:41:10

Aus dünnem Sperrholz könnte ich sie mir auch gut vorstellen.
Schön beschrieben.
2016-09-11 17:40:55

ich steh ja mehr auf holz als auf pappe oder papier.
für die kleinen zum mitbasteln ideal.
2016-12-01 08:10:21

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!