Glücksbambushalter "Kölschglas"

NEXT
Glücksbambushalter "Kölschglas" Bambus,Vase,Blumentopf,Blumenvase,Rakete,Glücksbambus
1/4
PREV
Holz
Basteltechnik
von HQ_seppel
08.01.14 14:56
1151 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 11,00 €

Beim letzen Baumarktbesuch fand mein Sohn den Glücksbambus sooo toll, dass einer davon im Einkaufswagen landete.

Zu Hause angekommen stellte sich natürlich die Frage, wohin damit?
In dass Zimmer von Luca war klar.
Aber welches Behältnis? Eine Vase, ein Topf oder ein Glas?

Also zusammen auf in den Keller und nach Holzresten und Ideen gesucht :-)

Luca kam bei seinen Überlegungen von Autos, zu Dinosauriern, über Flaugzeuge und zu guter Letzt zu Raketen. Halt alles was einem Sechsjährigen so im Kopf herumschwirrt ;-)

Damit war die Grundidee gefunden und es wurde eine Reketenform...


Bambus, VaseBlumentopf, Blumenvase, Rakete, Glücksbambus
4.7 5 19

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Holzschutzöl  Öl  wenig 
Holzdübel 8mm  Holz  8x30mm 
Restholz  Holz  Variabel 
Kölschglas  Glas  üblich 

Benötigtes Werkzeug

  • Bosch Akku-Stichsäge, PST 18 LI
  • Bosch Akku-Schlagbohrschrauber, PSB 18 LI-2
  • Bosch Akku-Kreissäge, PKS 18 LI
  • Bleistift
  • Zirkel
  • Pinsel

1 Sägemarkierungen anzeichnen

NEXT
Sägemarkierungen anzeichnen
1/4
PREV

Zuerst wurder der Durchmesser des Glases gemessen und mit einem Zirkel auf einen Holzrest übertragen. (Bitte immer nachmessen, trotz Normungen usw. sind immer Toleranzen im Millimeterbereich möglich!)

Als nächstes haben wir dann den Außenkreis berechnet. Dazu einfach den Durchmesser Innenkreis + 2x Breite der Holzleiste (Palettenholzrest...) addiert und somit ergibt sich der Durchmesser des Außenkreises.
Dieses Maß wurde ebenfalls mit dem Zirkel übertragen.
Dies ergibt dann die Maße der Bodenplatte.


Danach haben wir Dreiecke aus den bereits erwähnten Palettenholzleisten angezeichnet. (Insgesamt drei Stück für einen sicheren Stand des Glases später)

2 Zuschnitt

NEXT
Zuschnitt
1/7
PREV

Nun haben wir zu erst die Dreiecke mit der PST 18 Li und anschließend den Kreis mit der PKS 18 LI ausgesägt.

3 Schleifen

NEXT
Schleifen
1/6
PREV

Nun wurden die vier Einzelteile erst grob mit dem PSB 18 Li und 125er Schleifteller und 80er Schleifpapier geschliffen.

Anschließend folgte auf die gleiche Weise ein feinerer Schliff mit 120er Schleifpapier.

Zu guter Letzt folgte noch ein Feinschliff mit 240er Schleifpapier per Hand.

4 Bohren der Dübellöcher

NEXT
Bohren der Dübellöcher
1/4
PREV

Nun haben wir Dübellöcher für 8er Dübel zu erst in die Dreiecke gebohrt.
Anschließend die Bohrposition mit einer Dübelhilfe auf die Bodenplatte übertragen und ebenfalls mit einem 8er Holzbohrer gebohrt.
Für dass bohren nutzten wir aus Mangel an Tischbohrmaschinen die PSB 18 Li mit einem Bohrstopper.

5 Leimen

NEXT
Leimen
1/2
PREV

Anschließend haben wir die Teile mit Expressleim zusammengeleimt und eine Essenspause eingelegt.
Das Glas haben wir zur besseren Fixierung und Ausrichtung direkt in die Mitte geklemmt.
Da es in unserem Werkkeller nicht beheizt ist und Temperaturen von ca. 10 °C herrchen, dauerte dies trotz Expressleimes gute zwei Stunden.

Für einen Sechsjährigen ist dass eine sehr sehr lange Zeit ;-)
 

6 Beischleigen der Kanten

Beischleigen der Kanten
1/1

Nun wurden mit 240er Schleifpapier in Handarbeit noch die Kanen der Ecken etwas beigeschliffen.

7 Ölen

NEXT
Ölen
1/2
PREV

Bei deisem Kleinprojekt entschieden wir uns diesmal für dass frisch gekaufte Teak Holzpflegeöl.
Es ist leicht rötlich eingefärbt und verleiht dem hellen Holz eine leichte rötliche Färbung.

Das Öl wurde mit einem Lackpinsel gleichmäßig  aufgetragen und über Nacht einziehen gelassen.

8 zweites ölen

zweites ölen
1/1

Am Nächsten Tag wurde der Ölungsvorgang wiederholt.
Dass Öl wurde wieder einige Stunden einziehen gelassen.
Anschließend wurde überschüssiges Öl mit einem weichen, nicht fusselnden Lappen abgenommen.

9 Fertigstellung

NEXT
Fertigstellung
1/2
PREV

Nun ist das kleine Projekt von uns auch schon am Ende.

Dass Glas wurde gereinigt und in den Halter gesteckt. Es wird zum oberen Rand hin ca. 2mm breiter im Durchmesser und steht dadurch bombenfest.

Dann wurde etwas Naturkies eingefüllt, ca. zwei Zentimeter  Pflanzenerde. (Junger Bambus muss ja auch mit Nährstoffen versorgt werden!)

Nun wurder der Glücksbambus hineingestellt, Gerade gehalten und bis zum Rand mit Naturkies aufegüllt.
Nun steht dieser bombenfest im Glas.

Mein Sohn hat noch das Wasser bis knapp unter den Rand aufgefüllt und war Happy :-)
Jetzt hat er endlich seine Pflanze, wo er jeden Tag etwas Wasser nachgießen kann, die aber auch nicht eingeht, wenn er es mal ein paar Tage vergisst ;-)

Wenn man dass Ganze auf eine empfindliche Oberfläche stellt, sollte man noch Filzuntersetzer darunter kleben.

Liebe Grüße Luca und Sebastian

21 Kommentare

zu „Glücksbambushalter "Kölschglas"“

Hammer! Das gefällt mir richtig richtig gut. Habt ihr super gemacht.
2014-01-08 15:01:34

Eine ganz tolles und außergewöhnliches Gemeinschaftsprojekt.
Sehr schön beschrieben und nachvollziehbar.
An Luca 3 D für die Idee und dem Vater 2 D für die Ausführung unter Lucas Regie = 5D
2014-01-08 15:38:33

Sehr schöne Arbeit.
2014-01-08 15:48:30

Super gemacht und beschrieben dafür natürlich 5d
2014-01-08 16:06:52

Sieht super aus.
2014-01-08 16:47:33

super idee, klasse....
2014-01-08 16:53:35

Gut gemacht, Sohn freut sich.
2014-01-08 18:12:23

Cool.....prima Idee
2014-01-08 18:58:39

schöne und dekorative Idee, gut erklärt
2014-01-08 19:11:18

da wird Luca aber stolz gewesen sein, ist eine außergewöhnliche Vase
2014-01-08 20:54:31

Klasse geworden und gemacht ......
2014-01-08 21:18:11

Einfach, geniale und mehr als eindrucksvolle Idee... ein wunderschönes Interieur... 5 D
2014-01-08 23:02:23

Die Vase hat eine richtige simple Form, sieht aber richtig toll aus. Habt ihr super gemacht. 5 Daumen
2014-01-09 00:22:11

Sehr hübsch gemacht und auch gut beschrieben !
2014-01-09 09:39:46

So finden unsere viel zu kleinen Glaser doch eine schöne Verwendung!
2014-01-09 19:28:39

Wo bleibt das Bier 5D
2014-01-09 20:44:31

Gut gemacht 5d
2014-01-09 21:41:02

schöne idee
2014-01-13 22:18:38

Eine schöne Idee und gut umgesetzt - 5D.
2014-01-22 14:23:12

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!