NEXT
Ein Windlichtvase
3/13 Ein Windlichtvase
PREV
Kreatives Verschönern
von Tueffler123
06.11.09 16:35
6337 Aufrufe
  • Unter 1 TagMittel
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 55,00 €

Mein Hobby

Hier stelle ich mein Hobby vor und erläutere die Arbeitsweise.
Zuerst kaufe ich mir Glasbehälter, die nicht zu eng und zu dünnwandig sind.

Nun gehts los mit der Vorarbeit.

Werkzeug die ich benötige: Eine kleine Bohrmaschine, (Dremel) diverse Schleifwerkzeuge, ich selber benötige Bildvorlagen. Also nicht Freihandlich.

Das ausgesuchte Motiv stecke ich nun in den Glaskörper und klemme es irgendwie fest , damit es während der Arbeit nicht verrutscht (Wollknäuel oder Küchenhandtücher).
Die Motive sind weiß auf schwarzem Grund. Nachdem ich das Motiv im Glas befestigt habe, ziehe ich sämtliche weißen Linien nach. Teils mit mehr oder weniger Druck (starker Druck tiefere Linie, oder umgekehrt).

Ich habe schon ein ganzes Bowle-Service kreiert, für die Silberhochzeit von einem Spielmannzug-Kollegen. Diverse Weingläser zu einer Hochzeit. Pokale für Kegelclub . Bierhumpen zum Geburtstag. Ich fertige aber keine Arbeiten auf Lager an, sondern immer nur nach Anfrage und Bestellung.
Möglichkeiten gibt es genug. Ob nun einzelne Teile oder Services so ist doch jedes einzelne Glas für sich ein "Unikat".

4.3 5 3

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Trinkglas, Karaffe, Vase, u.s.w.  Glas   

Benötigtes Werkzeug

1 Glasgravieren

NEXT
Dremelbohrer
1/5 Dremelbohrer
PREV

Ich benutze sehr gerne die große Bohrmachine da ich sie in der Drehzahl reguliert werden kann. Wie man auf den nächsten Foto sehen kann habe ich auch noch die Original-
Maschine mit Trafo.
Nun kommen die Schleifkörper die mit Diamantstaub bestückt sind.
Es gibt sie in der Größenordnung von 1,0mm - 2,5mm man braucht diese Unterschiede um verschieden breite Linien zu ziehen.
Zum Schluß wären da noch die verschiedebartigsten Schleifsteine oder Kegeln.
Such die gibt es in verschiedenen Stärken und Körnungen

2 Bilder und Motiv - Vorlagen

NEXT
Motiv für den Saftkrug den ich nachher vorstelle
1/4 Motiv für den Saftkrug den ich nachher vorstelle
PREV

Ich persönlich benutze Motiv-Vorlagen.
Ich stelle mal einige mit rein die ich auch bei meinen Arbeiten benutzt habe,
die oben zu sehen sind.

Wer gut im Zeichnen ist der kann sich ja auch selber Motive herstellen.
Es würde auch gehen wenn man ein Motiv direkt aufs Glas malt mit einem dünnen Filzschreiber.

3 Die eigendliche Arbeitserläuterung

NEXT
Der erste Vorgang
1/3 Der erste Vorgang
PREV

Ich habe mir nun hier einen Saftkrug ausgewählt dem ich nun ein Motiv verpassen will.

Zuerst suche ich mir eins aus, welches zu der größe des zu bearbeitenden Kruges passt.
Ich stecke das Motiv in den Krug und befestige es gegen verrutschen, ich nahm ein
Geschirrtuch. Man kann es auch mit Tesafilm machen, wenn man mit der Hand ins Gefäss kommt. Das Bild womit ich das bisherig Geschriebene belegen könnte, habe ich leider nicht mehr, irgendwie gelöscht.

Bild 1) Alle Linien des Motives erst mal dünn nachgezogen, mit dem dünnsten Stift.
Dannach einen etwas dickeren um die Linien stärker hervor zu heben.
Hohe Konzentration, man ist schnell etwas verrutscht beim schleifen.

Bild 2) Ich habe hier nun eine kl. schwarze Pappe hinter gelegt, um die Konturen besser sehen zu können. Diese Pappe lasse ich nun auch drin um besser sehen zu können.
Das Motiv liegt neben dem Krug um vergleichen zu können.
Nun gehe ich daran und bearbeite das vorhandene Motiv mit einem feinkörnigen Schleifkegel,welches ich bei Bedarf mit einem groberen verstärken kann.

Bild 3) Als letztes begutachte ich dann mein Werk, egal ob nun dieser Krug oder ein Trinkglas ist. Wenn ich meine Arbeit für gut finde dann kann ich es abgeben, andernfalls wandert es in meinen Schrank zur eigenen Nutzung.

PS: Es ist egal wie viele z.b. Gläser ich mit ein und demselben Motiv mache, es ist jedes Glas, oder gläserne Produkt ein UNIKAT

Ich hoffe Ihr seid Schlau aus meiner Erklärung geworden!

31 Kommentare

zu „Glasgravuren“

Ziemlich beeindruckend, Tueffler123. Wie lange brauchst Du etwa für ein Glas?
2009-11-06 18:34:21

Hallo Susanne!
Die Zeitspanne richtet sich nach dem Volumen, sprich Bildgröße und schwerniss.
Ein grobes Bild habe ich schneller fertig als eins mit sehr feinen Veräderung.
Zum Beispiel den Hirsch, da war meine Zeitaufwendung ca 3 Std.
Bei der Pfanne hat's länger gedauert ca. 6 Std. Dort kam erschwerend dazu das 1. das Motiv
mit Schneiderpapier aufgepauscht wurde dann das eigenndliche Arbeiten hinterher dann noch die Versiegelung mit Klarlack.

Hoffe ich konnte Deine Frage hiermit beantworten
2009-11-06 18:49:38

super klasse!
ich glaub das probier ich demnächst auch mal aus :)
2009-11-06 22:14:27

toll, super Arbeit, darf ich fragen , was du da im Dremel hast?
Also den Stift ? Bekannte meinten, Bohrer vom Zahnarzt müßten gehen....
Gruß Lutz
2009-11-07 15:57:25

@ lupolux
Vielen Dank für Deinen Kommentar und Interesse.
Wenn ich damit klar komme werde ich nachher mal mein Werkzeug mit einstellen.
Zu Deiner Frage, nein es sind Originale Schleifstifte. Zahnarzt - Schleifstifte sind zum einen nicht lang genug und zu dünn in beiderlei Hinsicht. (Schleifteil und Stiel)
Schönes Wochenende
Tueffler123
2009-11-07 17:33:39

@ SPaxxx
Es ist garnicht so schwer, voraussetzung eine ruhige Hand.
Denke daran, Glas ist kein Holzklotz den man bearbeitet. Lol,lol

LG Tueffler123
2009-11-07 17:36:31

danke für den tipp :D
ich glaub ich nehm mir erstmal irgend ne alte glasplatte, die etwas stärker ist, als ein glas und probier mal aus. werde demnächst berichten!

gruß
2009-11-07 20:39:37

...dann hast Du bestimmt auch die Umweltplakette in Deine Windschutzscheibe graviert...
2009-11-07 21:12:33

Meinst Du mich? Wenn ja, nein habe die Umweltplakette nicht in die Autoscheibe graviert
Wie es sich gehört ist sie aufgeklebt
2009-11-07 22:59:06

... Uhuu- ein ganz Genaer ...
Gehst -du zum Lachen in den Keller..?
Spaß beiseite: War nicht bös gemeint.
Ekaat+++
2009-11-07 23:41:48

So habe ich das auch nicht aufgefasst
2009-11-08 08:59:16

huhu. sieht toll aus. zu meiner hochzeit habe ich für alle gäste als "mitgebsel" ein sektglas, bzw. für die männer ein bierglas, mit ihrem namen zwei herzen und dem datum der hochzeit graviert. war ne heidenarbeit (ca. 40 stück) und ein paar sektgläser sind mir auch gesprungen, aber nicht viele. ich habe mir damals extra einen gravierer gekauft. für die kinder hatte ich ein saftglas mit einer figur und name drauf.
2009-11-08 15:18:00

ich finde die Ideen einfach toll, die Gläsern zu gravieren. Richtig schön anzusehen und eine bleibende Erinnerung, bin begeistert. Da fällt mir gleich das Bild in der Glasscheibe bei meinem D-Arzt ein. Meine Scheiben in den Türen sind aber alle Sicherheitsglas(wegen der Atzen) mit Strukturen. Sicherlich auch eine Idee, so etwas mit Bildern zu verzieren.

schönen Sonntag noch
Lutz
2009-11-08 18:52:25

Was, bitteschön, sind Atzen? Leute die Atzung bringen? Aber, als das in Mode war, gab es noch kein Sicherheitsglas.
Nix für ungut
Ekaat+++
2009-11-08 19:34:25

Hallo Tueffler, tolle Motive!

Hast Du für das Portrait ein passendes Foto als Vorlage benutzt?
Und hast Du einen Tipp zur Sicherheit? Braucht man vielleicht eine Schutzbrille und Handschuhe?

Viele Grüsse
dirk
2009-11-13 15:45:59

Hallo Dirk!
Ja, ich habe ein Foto benutzt als Vorlage.
Ich benutze keine Brille oder Handschuhe.
Mir ist noch nie ein Glas total zerbrochen, beim gravieren, immer nur gerissen.
Bei weiteren Fragen stehe ich gerne zur verfügung.

Schöne Grüße
Tueffler123
2009-11-13 17:48:24

Guten Tag, Tueffler123 ...

Vielleicht noch einen Tipp für alle, die selbst einmal Glas gravieren wollen:

Beim Gravieren entsteht feiner Glasstaub. Es ist daher empfehlenswert, immer mit einer Feinstaubmaske zu arbeiten. Dann ist man | frau in puncto Lunge auf der sicheren Seite.
Auch eine Schutzbrille und ggf. Arbeitshandschuhe können nicht schaden, schützen aber im Fall des Falles.

Schönen Tag,
dirk
2009-11-14 11:31:20

Hi Dirk!
Im Prinzip hast Du ja Recht.
Aber wie ich oben schrieb, benutze ich keines davon.
Mag ein Fehler sein, aber es stört mich ungemein bei der Arbeit.

Schönes Wochenende
Johann
2009-11-14 20:40:20

Hallo Tueftler123,
habe 1983 mal eine Eternit-Platte in der Werkstatt gesägt-ohne Mundschutz, und ich lebe immer noch.WennDu sllerdings merh als noch 10 Jahre zu leben gedenkst, nimm ihn lieber!
Mit Feinstaub ist nicht zu spaßen! Wie beim Rolls Royce 1920, der neben einem Anlasser auch eine Kurbel hatte. Vielleich schadet es nicht, vielleicht aber doch!

Gute
2009-11-14 21:28:46

Hi Ekaat!
Denkst Du wirklich,ich würde 80 Jahre alt: lach
Spass beiseite Du (Ihr) habt ja Recht.
Mundschutz ja, aber Handschuhe auf keinen Fall die stören nur bei Filigram schleifen.
2009-11-14 22:10:46

Mein Vater war in diesem Jahr 914, als er sich für immer verabschiedete. Bis zuletzt ist er noch (gut) Auto gefahren. Du siehst, es geht auch noch mehr!
Verhüterlis sind zur Beruhigung und haben den Zweck, das, was man sowoeso nicht glaubt, zu verhindern. Wenn sie's dann getan haben, is gut.
Hände kann man waschen, und es gibt auch Pflaster.
In diesem Sinne: Gesundes Wochenende; eine angenehme Arbeitswoche zu wünschen, wäre wohl am Thema vorbei...
Gruß
Ekaat+++
2009-11-14 22:43:28

@Bender_3000

Ist schön das Dir meine Werke gefallen.
Die Idee ist bestimmt nicht schlecht, ist aber nur zur fixierung nützlich.
Man muß aber beim gravieren die Schwingungen im Glas so gering wie möglich halten.
Denn man verändert ja die Spannung im Glas. Zu Bruch gehen soll es ja nicht.




2009-12-25 20:17:56

Hallo Tueffler,
du hast dies sehr gut dargestellt. Ich habe zwar (noch) keinen Dremel- du hast mich aber auf den Geschmack gebracht.
2010-02-09 21:39:20

Zuerst mal vielen Dank für Deine Beurteilung. Es muß auch nicht unbedingt ein Dremel sein (ist meine auch nicht nur Baugleich) was viel wichtiger ist, das ist eine ruhige Hand und Gefühl. Ich würde eh mit einer kleinen Bohrmaschine anfangen um zu probieren. Siehe bei meinem Werkzeug da ist eine zu sehen mit Trafo.
Falls Du Fragen hast immer her damit.
2010-02-09 22:35:03

das sieht ja richtig klasse aus:)
da braucht man auf jeden fall eine sehr ruhige hand.
2010-06-04 22:31:16

sieht super aus.ich hätte aber nicht die geduld dafür und ne ruhige hand auch nicht :)
2010-09-28 11:08:49

@kschnuppi: Ja, ja, die Weiber und der Suff, das reibt den Menschen uff!
2010-09-28 18:12:53

mal das etwas andere geschenk :)kein 0-8-15
2010-10-02 09:56:30

Wie immer gute Arbeit 5d
2013-05-18 19:16:01

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!