Glasbausteinwand verkleiden mit Holz und Gabionen

NEXT
Glasbausteinwand verkleiden mit Holz und Gabionen
1/2
PREV
Balkon und Terrasse
von Schraubenheini
04.05.14 00:03
8220 Aufrufe
  • 3-4 TageLeicht
  • 3-4 Tage3-4 Tage
  • 600600,00 €

Eine alte Glasbausteinwand wollte verschönert werden. Dazu haben wir Holzlatten und Gabionen gewählt.

4.7 5 27

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

1 worum geht es

NEXT
worum geht es
1/4
PREV

Die alte Glasbausteinwand wollte verschönert werden. Die Chefin entschied sich für Hölzer und Gabionen. Die waagerechten Latten hatten wir in einem Schwedenurlaub gesehen, Gabionen sind ja ziehmlich "in" zur Zeit.
Da die Wand noch recht stabil ist, sollte sie erhalten bleiben. Damit habe ich mir den Abriss gespart und den Aufbau einer neuen Wand mit entsprechender Verankerung.
Es gab einige Pflanzschalensteine in der Wand, die ich mit der Flex abgesägt habe. Danach wurde die Wand mit dem Kärcher gründlich gereinigt.
Die Gabionen waren das Teuerste bei der ganzen Aktion. Ich habe im Internet nach Herstellern gesucht. Entweder findet man vergleichsweise dünne Gitter, die geschnitten werden können. Dann muss man sich aber um den Rostschutz Gedanken machen. Da wir nur zwei Gabionen wollten lohnt sich das Bestellen im Internet auch nicht so sehr, da ein Preisvorteil durch den Transport wieder aufgefressen wird. Letztendlich haben wir die Gabionen über unseren örtlichen Baustoffhändler bestellt. Die Gabionen sind sehr massiv, verzinkt und aus 8mm Draht. Dadurch kann man sich Queranker sparen. Jede Gabionen hat 154,- € brutto gekostet! Ist damit aber noch immer weitaus billiger als z.B. bei OBI.
Die Steine haben wir gleich mitbestellt, Warsteiner Schotter (60 - 120 mm). 800Kg, geliefert im Big Pack.
Die Latten haben wir bei OBI gekauft, 24 x 48 mm, sägerau. Die kosten nur die Hälfte von gehobelten Latten und passen für die etwas rustikaler Variante im Außenbereich nach unserem Geschmack ganz gut.
Für die Verschraubung habe ich Spax Edelstahlschrauben gewählt. In der Packung liegt ein passender Bit gleich mit drin. Die Schraube funktioniert wirklich gut und lässt sich ohne Vorbohren auch am Ende einer Latte einschrauben.

2 Fixierung der Gabionen

NEXT
Fixierung der Gabionen
1/2
PREV

Da wir die Wand nur verkleiden wollen, haben wir die Gabionen ohne weiteres Fundament vor die Wand gestellt und mit Haken gesichert. Die Gabionen sind auch nur 16,5 cm tief. Um Gabionen solo aufzustellen benötigt es breitere Gabionen mit Fundamentstangen.
Von den Haken habe ich natürlich mehrere verwendet und rechts und links jeweils nach außen gedreht. Die Gabionen habe ich mit der Wasserwage ausgerichtet und entsprechend unterfüttert, da der Boden nicht ganz eben ist.
Nachdem die Gabionen provisorisch angebracht waren, habe ich alle Abstände vermessen und die Latten und Konterlattung passend zugesägt. Dabei habe ich mich gleich bei der ersten Latte versägt, so dass ich noch eine Nachkaufen musste.
Anschließend habe ich alle Latten von Hand mit zwei drei Zügen leicht geschliffen, um das Gröbste abzubekommen.

3 Holz lasieren

Holz lasieren
1/1

Die Latten sind in natur sehr hell, daher habe ich sie dreimal lasiert. Farbton ist teak, da wir bereits einige Holzmöbel auf der Terasse haben. Farbton könnte noch etwas dunkler sein, aber naja, werden wir ja irgendwann wieder lasieren müssen ;-)
Da zwischen den Lasuren immer einige Stunden vergehen, habe ich letztendlich dafür einige Tage gebraucht, bis die Latten vorbereitet waren.

4 Konterlattung und Flies, Gabionen befüllen

NEXT
Konterlattung und Flies, Gabionen befüllen
1/4
PREV

Die Konterlattung wurde ebenfalls an die Wand gedübelt. Da man zwischen den Latten etwas durchsehen kann, haben wir ein Flies gespannt. Dazu haben ich einfaches Gartenflies gegen Unkraut genommen. Die 10 m Rolle für ca. 10 € bei Hagebaumarkt.
Das Flies habe ich mit dem Handtacker befestigt. Da zwischen den Latten die Konterlattung zu sehen sein sollte, habe ich die einzelnen Fächer ausgekleidet, was recht mühsam war.
Als nächstes haben wir die Gabionen befüllt. Dazu die Steine von oben in den Korb fallen lassen. Danach muss man noch etwas Tetris spielen, damit die Steine möglichst dicht liegen.
Nach dem wir die Gabionen befüllt hatten, mussten wir feststellen, dass sich unser Händler vertan hatte und wir doppelt so viele Steine hatten wie wir benötigten. Die musste er dann wieder abholen und gutschreiben.

 

5 Lattung verschrauben

NEXT
Lattung verschrauben
1/2
PREV

Danach kamen die Latten dran. Links sind einige Stufen in der Wand. Die Latten sollten immer bündig damit abschließen. Also habe ich erst ca. jede vierte Latte verschraubt. Danach die Lücken. Für einigermaßen gleiche Abstände habe ich mir kleine Klötze gesägt.

6 Und fertig

Und fertig
1/1

Mit dem Ergebnis sind wir sehr zufrieden, aber das ist natürlich Geschmackssache.

Was würden wir anders machen? Das Flies ist etwas zu dünn. Ich würde mir dickeres Flies aussuchen. Das Flies hat sich gedehnt und hat nun etwas Spiel.
Das befestigen des Flies war sehr mühsam. Beim nächsten Mal, würde ich das Flies glatt über die Konterlattung spannen, auch wenn man dann die Konterlattung nicht mehr sieht.
Das würde vieeeel schneller gehen und das Flies würden dann vielleicht glatter an den Latten anliegen.
Was kommt als nächstes?
Wir wollen noch die Rückseite der Wand mit Latten auf die gleiche Art verkleiden.
Dann soll auch noch eine Art Deckel/Dach oben drauf, damit das alles besser gegen Regen geschützt ist.
Und dann noch ein neuer Terassenbelag...

26 Kommentare

zu „Glasbausteinwand verkleiden mit Holz und Gabionen“

Das sieht richtig klasse aus !!!
5D von mir
2014-05-04 06:28:31

Super geworden und jetzt dürfen deine Nachbarn auf die hässliche Glasbauwand schauen.
Aber du hast ja geschrieben, dass du die Rückseite auch noch verschönerst, scheinst deine Nachbarn also leiden zu können. Die Idee, darauf ein Dach zu setzen finde ich auch nicht schlecht.
Da hast du dir noch einiges vorgenommen, aber der Anfang ist schon sehr vielversprechend und ich bin gespannt auf die Fortsetzung.
5D
2014-05-04 08:03:41

Das sieht um Längen besser aus als vorher. Sehr dekorativ.
2014-05-04 08:14:03

Klasse geworden ......
2014-05-04 08:31:24

sieht verdammt gut aus und die Arbeit hat sich absolut gelohnt. Mein erster Gedanke war dann auch, der arme Nachbar. Aber du hast an den ja auch gedacht, obwohl du es nicht müßtest.
2014-05-04 09:11:10

Das ist ja mal eine Hammer geile Wand geworden! Super Beschreibung und tolle Bilder hast du gemacht. Die Wand gibt super was her, wenn die Terasse nun noch an die schöne Wand angepasst wird dann hast du einen ganz neuen Wohlfühlraum in deinem Garten!!! Ich freue mich schon auf ein Terassenprojekt!
Da gibts 5 Bretter dazu für die Rückseite :-)
PS: meine Balken für einen Sichtschutzzaun wurden gestern gesetzt.
Gruß Tobias
2014-05-04 12:05:03

prima gemacht, kein Vergleich zu vorher ...
diese hässlichen Wände kenne ich auch noch ...
2014-05-04 12:13:44

schaut gut aus und ist gut gemacht,aber mir würde eine grüne Abgrenzung ein wenig weniger massiv und hoch angemesserner erscheinen in der Relation zur Gebäudehöhe und Nähe ;-) Gibt es da Nachbarschaftsproblem?
2014-05-04 12:22:07

Sieht super aus und Top Beschreibung, Was sagt Dein Nachbar dazu das er die Glasbausteine anschauen muss? :-)
2014-05-04 12:40:43

Klasse Ergebnis, die Arbeit hat sich wirklich gelohnt. 5D
2014-05-04 14:22:51

die Glaswand war aber auch potthässlich...grusel... da kräuseln sich ja die Fußnägel!
ist toll geworden! mir gefällt es ... wie ist eigentlich gesetzlich die Zaunhöhe zwischen Grundstücken? bei dir ja egal, da es vorher auch so hoch war....
2014-05-04 17:56:17

Super Arbeit .gefällt mir ausnahmlos ,vor allem dieser Mix ..Holz / Metall / Steine
die Abstufungen geben dem Ganzen auch erst das RICHTIGE Gesicht. Meine Anerkennung :)
2014-05-04 19:08:52

das ist ja superklasse geworden, ein Unterschied wie Bretterhütte zu Palast
2014-05-04 21:14:43

Sehr schön - tolle Arbeit. 5 D
2014-05-04 23:26:13

Dieser Aufwand hat sich auf jeden Fall gelohnt. Die Wand ist ja nicht mehr wieder zu erkennen. Eine meisterliche Leistung.
2014-05-05 00:43:34

Klasse Projekt!! Und alles super beschrieben!! 5D
2014-05-05 11:17:23

Ein tolles Projekt und super gemacht 5d
2014-05-05 18:34:35

Klasse geworden. Mit Gabionen würde ich, sofern ich was zu verkleiden hätt, auch arbeiten.
Das ist echt sehr schön. Stellt Euch mal Gabionen aus Blech vor in denen man sein Brennholz, oder das Holz für das Terrassenfeuer lagern kann. Das sieht nicht nur "scharf " aus sondern ist Zweckmäßig.
Du bekommst natürlich 5 Daumen für Idee, Beschreibung und Bilder.
2014-05-05 18:38:02

Wunderschöne Wand. Hast Du sehr schön gemacht. Die hässliche Wand dahinter perfekt genutz! 5D
2014-05-05 22:42:16

Gefällt mir sehr gut, vor allem die alte Wand geschickt ausgenutzt und versteckt.
2014-05-06 07:14:40

Gut siet es aus , hätte nur die Latten vorher gehobelt)
Farben Kombination gefällt mir.
2014-05-07 16:11:41

Vielen Dank für die freundlichen Kommentare.
Unser Verhältnis zu den Nachbarn ist ausgezeichnet, ich hatte mir auch eine kurze Wasserwaage geliehen ;-). Für die Nachbarsansicht hat sich ja erstmal fast nichts verändert. Ursprünglich wollte ich die Seite nur neu streichen, da das mit den Latten aber recht gut geklappt hat, kommen die jetzt auf die andere Seite auch noch dran.

@vikh57 Mein Nachbar hat mir sogar seine Hobelbank angeboten, aber bei der Arbeit hätte ich dann auch gehobelte Latten kaufen können. Soll jetzt nicht großkotzig klingen, aber das Geld wäre dann auch noch da gewesen. Gefällt uns so aber ganz gut. Beim Thema gehobelt/nicht gehobelt habe ich eine Weile drüber nachgedacht, ob das ungehobelte Brett große Nachteile bei der Verwitterung hat. Aber letztlich ist eine lasierte Lattenverkleidung ja eh nicht für die Ewigkeit gemacht.
2014-05-07 19:57:26

@ pittyom Ich glaube ein Zaun bei uns darf 1,80 hoch sein. Hinter der Glasbausteinwand kommt aber noch unsere Einfahrt. Es handelt sich also nicht um die Grundstücksgrenze. Links der Wand endet Unsere Garage, Man sieht ja nur noch einen Meter der Garage. Hinter der Wand geht es also 1,50 m runter.
2014-05-07 19:59:36

Super Idee. Auch die Optik gefällt mir.
Viel Spaß bei der Umsetzung der Rückseite und des Daches. 5D
2014-06-28 14:40:27

Das kann sich sehen lassen. 5 Daumen.
Will mich demnächst auch an Gabionen wagen.
2014-08-24 13:08:57

Sieht super aus! Viel schöner als die alte Glasbausteinwand ;-)
2016-05-23 08:00:07

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!