Glasbausteine gegen Fenster tauschen

Glasbaustein
1/1 Glasbaustein
Hausbau
Winter
von Stepho
16.01.15 09:18
1268 Aufrufe
  • 1-2 TageMittel
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 250250,00 €

Im Keller sind Glasbausteine als Fenster verbaut.
Diese werde ich gegen neue Fenster tauschen.
Wichtig ist es dabei mit vorsicht an dieses Projekt zu gehen, da die Glasbausteine teilweise schon explodieren können und die Scherben sehr weit verstreut werden.


Glasbaustein
3.0 5 9

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Fenster  Kunststoff  50x40cm 
Bauschaum     
1,5  Flies     

Benötigtes Werkzeug

  • Multifunktionswerkzeug
  • Hammer, Meißel
  • Abbauhammer
  • Keile

1 Ausbau der alten Glasbausteine

Ausbau der alten Glasbausteine
1/1

Als erstes habe ich versucht mit einem Multimaster die Fugen zu öffnen. Dies war aber sehr mühsam und hat sich bei diesem Projekt nicht als wirksam ergeben.
Danach habe ich einfach mit einem Abbauhammer von Außen die Glasbausteine eingeschlagen. Einige waren noch unter Druck, also mit Vorsicht an diesem Projekt rangehen.
Von Innen die Glasbausteine zu zerschlagen wäre nicht so gut gewesen, weil die Glasbausteine in Kopfhöhe gewesen wären und die Glasbausteine schon in viele Einzelteile zerspringen

2 Mauerwek belüften

NEXT
Mauerwek belüften
1/2
PREV

Nachdem die Glasbausteine entfernt wurden, habe ich eine schon recht feuchte Wand vorgefunden. Deshalb habe ich mich dazu entschlossen das Fenster erst am nächsten Tag einzubauen.
Einfach ein Brett vor die Öffnung schrauben, damit sich keine größeren Tiere in den Keller verirren.

3 Fenster einbau

Fenster einbau
1/1

Einbaustelle schön reinigen.
Fenster einsetzen und ausrichten.
Ich habe um das Fenster zu fixieren Keile benutzt.
Und dann wird nur noch ausgeschäumt.
Fertig!

Ich habe zusätzlich ein Flies von innen an das Fenster geklebt und mit dem Mauerwerk verbunden, damit die Dichtigkeit besser gegeben ist. Das Flies wird dann später nur noch mit verputzt.

30 Kommentare

zu „Glasbausteine gegen Fenster tauschen“

Hallo Stepho,
schön, dass du dich hier einbringen willst, dies ist jedoch kein Projekt im eigentlichen Sinne...

Es sind weder Arbeitsschritte vorhanden, noch Materiallisten, Werkzeuglisten....

Schau dir doch mal die anderen Projekte an.

Falls du Hilfe benötigst, wende dich gerne an die CoMods.

(Oder hast du nur Punkte für den Produkttest benötigt?!? Das gehat auch anders)
2015-01-16 10:17:26

Moin Stepho, da hast du ja richtig Arbeit vor dir. Ich drück dir die Daumen, dass du dies ohne Verletzungen und Probleme überstehst.

Zum Veröffentlichung dieses Projektes eine kleine Info : es ist hier so das Übliche, dass Projekte erst eingestellt werden, wenn sie fertig sind oder nur noch Feinheiten fehlen. Da du ja noch vor Baubeginn bist - würde ich empfehlen, das Projekt wieder zurückzunehmen und nach Abschluss hier einzustellen.

Wenn du deine Arbeit der Community Stück für Stück zeigen möchtest, wäre das Tagebuch im Forum die bessere Lösung : http://www.1-2-do.com/forum/tagebuch-55.html# start

Es gibt sicherlich viele Mitglieder, welche dies Interessieren würde.
2015-01-16 10:55:46

Hallo Kneippianer,

die Werkzeuge sind angegeben. Arbeitsschritte, Materialliste kommen sobald ich mit dem Projekt durch bin bzw. sobald die Materialien stehen. Ich STARTE ja gerade das Projekt. Ich bin keiner der Heimwerker die sagen ich bau aus und bau ein und brauch nur drei Schrauben und ein Schraubendreher. Ich möchte anderen mit meinen Projekten helfen und deshalb fülle ich mein Projekt nach und nach mit leben.

Dein Kommentar bzgl. der Punkte kannst Du dir knicken oder schreibst Du zu jedem neuen Kommentar bzw. Projekt irgendwas um Punkte zu bekommen.

Jeder möchet es anders Handhaben und ich mach es so wie ich es möchte.
Hätte ich nicht genug Angaben gemacht, dann hätte ich kein Projekt starten können!!!

Also in diesem Sinne. Frohes schaffen ;-)
2015-01-16 11:02:11

Hallo Funny,

da ich mein Projekt Heute beginne, werde ich es noch nicht löschen. Aber ich werde beim nächsten Projekt berücksichtigen es erst zu dokumentieren wenn es abgeschlossen ist. Danke!
2015-01-16 11:06:56

Supi - dann hau mal ordentlich rein ;) wünsche frohes Ackern
2015-01-16 11:18:18

Dann ist das ja in Ordnung, nur wirst du mit Multifunktionswerkzeug, Hammer und Meißel kein Fenster einbauen können ;)

Bezüglich der Punkte: ich brauche hier wirklich keine Punkte - es fiel nur auf, dass du dich angemeldet hast, gleich ein nicht begonnenes Projekt eingestellt hast und dich gleich mal für den Produkttest beworben hast... ;)
2015-01-16 11:25:53

He Stepho nicht gleich so fuchsig werden. Eigentlich ist es hier Praxis fertige Projekte einzustellen. Denk ich mal. Wenn du Fragen hast dann ins Forum damit. Ansonsten kann man doch das Projekt trotzdem nach und nach notieren dann speichern als Entwurf und dann einstellen.
2015-01-16 11:28:14

@Funny08: Danke! Werde viel Spaß dabei haben :-)
@Kneippianer: nicht einbauen, aber erst einmal ausbauen ;-)
@redfox: Ich mag es einfach nicht, wenn man mir was unterstellt.
2015-01-16 11:59:59

Na wenn du schon bei soner Äußerung hoch gehst. Immer schön ruhig bleiben.
Und deine Glasbausteine ausbauen/zertrümmern, na so schlimm wirds schon nicht werden, das die gleich explodieren. Nicht das noch das SEK vor der Tür steht. Trotzdem ist es Glas und da ist doch Schutzbrille und Maske angeraten. Vielleicht sogar so ein Ganzkörperkondom in weiß. Und natürlich Ordentliche Handschuhe. Für den Anfang reicht bestimmt erstmal ein handfester Fäustel. Bin gespannt wie es weitergeht.
2015-01-16 12:35:51

Hau rein ;) und dann überrasche uns *hehehehe*
2015-01-16 12:36:06

Stepho, bin gespannt auf das Projekt. Noch ein Tipp von mir. Problem ist bei Projekten. Bei Veröffentlichung steht es oben, dann kommen weitere nach. Irgendwann steht es auf der nächsten Seite. Du trägst nach, ergänzst und keiner merkt oder sieht es. Man müsste das Projekt explizit "überwachen" und von Zeit zu Zeit aufrufen. Und das macht hier wohl keiner.
Das ust der Nachteil der "unfertigen" Projekte.
2015-01-16 14:30:25

Also dann man gute arbeit und Kopf einschalten damit er nicht explodiert.
2015-01-16 20:08:53

sorry aber das ist alles andere nur kein Projekt - Du solltest Dir mal durchlesen was Projekte sind, bei Dir ist ja noch gar nichts passiert, außer dass Du hochgehst............
2015-01-16 20:55:08

Na das nenne ich mal gelungen, ein Foto von einem Glasbaustein, das ganze Fenster war wohl zu groß für den Fotoapparat? Da kann ich auch kein Projekt erkennen :-(
2015-01-16 21:07:09

Liebe Leute bevor der 1000te noch schreibt das es kein Projekt ist. Ich habe es verstanden wie es hier gemacht wird. Ein Projekt ist ein VORHABEN mit Zusatzinfos wie z.B. Butget und verwendete Werkzeuge. Und ein Vorhaben ist nicht abgeschlossen. Bitte lasst mich dieses Projekt abschließen und beim nächsten werde ich es anders machen. Bitte nur noch Kommentare bezüglich des Projekts. Danke!
2015-01-17 11:12:38

@Rainerle: so wie Du es beschrieben hast ist super. Du gibst mir gute Tipps und nicht nur sinnlose Kommentare. Topp!!!!
2015-01-17 11:15:49

Klasse gemacht und geworden ....
2015-01-17 17:13:39

Stepho , kannst du mir bitte als Unwissende und Neugierige Handwerkerin mal erklären warum Glasbausteine Explodieren können ?
2015-01-18 09:53:08

@Bine
Ich bin zwar nicht Sepho, aber ich denke mal, es ist o.k. wenn ich es versuche zu erklären.
Das ist eigentlich ganz einfach zu erklären. Die Glasbausteine bestehen aus 2 Hälften. Zum Schluß werden die Kanten der 2 Hälften durch Hitze angeschmolzen, und zusammen gefügt und gepresst. Durch die Hitze, und durch das zusammenpressen, entsteht in den Glasbausteinen ein Überdruck.
Ihr könnt mich gerne verbessern, wenn ich mich geirrt habe.
2015-01-18 11:20:37

Hi Fuffy , dachte immer das sie unterdruck hätten wenn überhaupt .
Dann sind die Glasbausteine aber nicht ohne .... Wow hätte ich nicht gedacht
Danke dir fuffy ;)
2015-01-21 09:48:00

Danke fuffy1963 das Du für mich geantwortet hast in meiner Abwesenheit!
2015-01-27 08:49:42

Projekt ist abgeschlossen!
2015-01-27 08:49:55

so, jetzt ist es ein richtiges Projekt - gut bebildert und beschrieben - und jetzt hast Du Dir auch volle Anzahl der D verdient - gut, dass ich damit noch gewartet hatte
2015-01-29 08:41:21

Da schließe ich mich Janinez an - ist gut geworden.

Nur das mit dem Vlies kann ich nicht ganz nachvollziehen - hast du vllt. ein Bild davon?
Wie und wo hast du es mit dem Fenster verbunden?
2015-01-29 09:10:40

Glückwunsch zum Projekt und Durchhaltevermögen! ;-)
2015-01-29 09:10:48

Glückwunsch zum -jetzt fertigen- ersten Projekt. Prima, daß Du es noch fertig gemacht hast und Danke für die kleine Lektion in Sachen Glasbausteine...das wusste ich auch noch nicht.
2015-01-31 09:30:08

@ Kneippianer: Die beiden Fensterbauer die die restlichen Fenster im Haus verbaut haben, haben mir das Vlies gegeben. Dies ist Vorschrift nach den neuen energetischen Vorgaben bei Fenstern. Nicht umbedingt im Keller, aber da habe ich es auch direkt verwendet.
Das Vlies wird mit einer Seite am Fensteranschluss geklebt und mit der anderen an der Fensterlaibung. Bekommt man z.B. hier http://www.ebay.de/itm/100-x-30m-Fensteransch luss-Vlies-Fensterband-Dichtband-fuer-RAL-Mon tage-/271276251789
2015-02-05 07:13:37

Mann kann die Glasbausteine mit einer alten Decke zuhängen und mit dem Hammer ein Loch schlagen,das splittert dann kaum noch. Trotzdem Klasse gemacht.
2015-02-06 14:13:51

ich dachte das Flies ist nur zum anschließen an die Dampfbremse bzw. Sperre. Im Keller nicht unbedingt nötig wenn man nicht oder nur teilweise isoliert. Es gibt aber auch Dichtbänder zur diffusionshemmenden abdichtung von Baufugen.
2015-02-24 13:57:28

Gute Arbeit !!! Die Klasse! 5D!
2015-04-05 22:44:43

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!