Giraffe an der Wand
1/1 Giraffe an der Wand
Tapete- und Wandgestaltung
Dekoration und Wandgestaltung
von Holzopa
01.04.14 23:52
1573 Aufrufe
  • Unter 1 TagMittel
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 66,00 €

Nach dem Tiger und dem Jaguar das nächste Wandbild aus dem Buch Animal Portraits In Wood. Diesmal ist es die Giraffe geworden, das hatte sich eine unserer zahlreichen Nichten gewünscht.


Holz, DekupiersägeWandbildPuzzle3D, Segmentation
4.4 5 22

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Leimholzplatte 18mm  Fichte  nach Motivgröße 
Sperrholzplatte 15mm  Birke  nach Bedarf 
div.  Farben  Holzbeize  nach Bedraf 

Benötigtes Werkzeug

  • Dekupiersäge
  • Akku-Bohrschrauber
  • Klebepistole
  • 1 mm Bohrer
  • Schleifgeräte und -mittel
  • Heißklebestifte

1 Vorarbeiten

NEXT
Bilder zusammenfügen
1/5 Bilder zusammenfügen
PREV

Die entsprechenden Seiten scannen und im Bildbearbeitungsprogramm zusammenfügen (Bild 1). Im Posterprogramm auf die gewünschte Größe bringen (Bild 2) und ausdrucken. Die Teile werden beschnitten und zur fertigen Vorlage zusammengeklebt (Bild 3).

Um an der rechten Seite nicht eine lange gerade Kante zu haben habe ich die Vorlage freihändig etwas erweitert (Bild 4). Ich finde, so wirkt die Vorlage auf dem Hintegrund stimmiger (Bild 5)

2 Weitere Vorarbeiten

NEXT
Vorlage aufbringen
1/3 Vorlage aufbringen
PREV

Aus dem Baumarkt holte ich mir eine 80x40cm große Fichtenleimholzplatte. Eine Stelle mit möglichst wenig Ästen (beide Seiten betrachten!) wird fein geschliffen und darauf erst eine Lage Paketband und danach die Vorlage aufgebracht (Bild 1).

Mit einem 1mm-Bohrer bohrte ich alle Innenflächen an den Linien an (Bild 2). Die Rückseite wurde sorgfältig geglättet (Bild 3).  Mit der Dekupiersäge trennte ich den überstehenden Plattenteil ab.

3 Puzzleteile sägen

NEXT
Kopfteile sägen 1
1/6 Kopfteile sägen 1
PREV

Ich machte mich ans sägen der Puzzleteile. Dabei begann ich am Kopf (Bild 1) und sägte diesen aus. Dabei gab es ein paar sehr kleine und dünne Teile (Bild 2).

Tipp:
Wenn ich so filigrane Teile säge, stelle ich die Absaugung kurzzeitig ab damit die Teile nicht unabsichtlich im Zyklon landen (und dann wohl für immer verschwunden sind).

Nach und nach wurden alle Teile des Kopfes gesägt und abschließend zusammengefügt um zu sehen, ob noch alle vorhanden sind (Bilder 3+4).

Weiter geht es am Hals (Bild 5). Nachdem ich alle Teile gesägt hatte gab es zwischendurch andere Arbeiten zu erledigen. Also fügte ich das Puzzle zusammen um keine Teile zu verlieren (Bild 6).

4 Teile beizen

NEXT
Hauptteil beizen
2/6 Hauptteil beizen
PREV

Der nächste Schritt ist der gefühlt zeitaufwändigste. Alle Teile werden gebeizt. Ich verwendete lösliche Beize, die ich noch vom Tigerbild über hatte. Die ist mittlerweile rund 10 Monate abgemischt in Gläsern und funktioniert wie am ersten Tag.

Bei der Farbgebung richte ich mich nur grob nach den Vorgaben des Buches und mische mir die Farben nach Gefühl. Auf einem Abfallstück der Platte teste ich die einzelnen Mischungen, dann geht es ans Eingemachte.

Die ganz dunklen Teile werden zuerst mit einem schwarzen Marker (Bild 1) und abschließend mit Beize "Nuss dunkel" eingefärbt. Als nächstes färbte ich die großen Teile (Bild 2). Die kleinen Teile wurden gebeizt und noch nass eingesetzt (Bild 3). Das führt dazu, dass die Beize etwas verläuft, was ein realistischeres Fellmuster ergibt. Auch wird so verhindert, dass die Innenteile aufquellen und zu groß zum Einfügen werden. Die Teile am Rand werden mittels Zwingen und Spanngurt in Position gehalten, damit das Puzzle nicht außer Form gerät (Bilder 4-6).

5 Puzzle verkleben

NEXT
Höhe bestimmen
1/7 Höhe bestimmen
PREV

Die einzelnen Teile des Puzzles werden nach dem vollständigen Trocknen der Teile in unterschiedlichen Höhen zu einem 3D-Bild zusammengefügt. Zum Bestimmen der Höhe verwendete ich eine Schiebelehre (Bild 1). War ein Teil passend positioniert wurde es mit Heißkleber in dieser Position fixiert (Bild 2).

Nach und nach wurden so alle Teile in Position gebracht und fixiert (Bilder 3-5). Randteile habe ich teilweise auch mit Leim und Zwingen fixiert.
In manche Vertiefungen setzte ich einen größeren Tropfen Heißkleber der später als Auflagepunkt dienen soll (und ein unbeabsichtigtes Eindrücken der Teile, etwa beim Transport) verhindert (Bild 6). Es dauerte gut drei Stunden, dann waren alle Teile verklebt (Bild 7).

6 Hintergrundplatte

NEXT
Position für Aufhängung festlegen
1/4 Position für Aufhängung festlegen
PREV

Während die Beize trocknete habe ich die Zeit genützt um die Hintegrundplatte vorzubereiten. Ich schnitt ein 15mm dickes "Birkenildefonso" auf etwa 60x60cm. Die Flächen wurden geglättet und der Rand mit einer Zierfräsung versehen. Die Platte wurde abschließend zweimal schwarz lasiert.
Vor lauter Arbeitseifer alles ohne ein einziges Bild zu machen :-(

Nach dem die Lasur getrocknet war befestigte ich zwei Aufhängungen an der Rückseite. Deren Positionen habe ich mit einem Winkel festgelegt (Bild 1). Die Löcher zum Anschrauben wurden vorgebohrt (Bild 2) und je zwei Schrauben eingedreht (Bild 3). Innert weniger Minuten waren die beiden Teile montiert (Bild 4). 

7 Endfertigung

NEXT
Mitte finden
1/4 Mitte finden
PREV

Der Giraffenkopf wurde auf der Hintergrundplatte fixiert. Zuvor maß ich die mittige Position aus und markierte sie mit einem weißen Stift (Bild 1).

Auf der Rückseite brachte ich an geeigneten Stellen Leim auf und legte das Puzzle entsprechend den Markierungen auf die Platte. Besonders hochstehende Stellen wurden unterlegt. Zusätzlich tackerte ich von hinten 25mm lange Stahlstifte ein.

Noch ein paar dünne Schichten Klarlack (Bild 2) und dann alles in Ruhe trocknen lassen (Bild 3). Nach dem Trocknen konnte das Bild aufgehängt werden (Bild 4).

Allerdings nur für ein Foto, dann wurde es eingepackt, da es demnächst nach Kärnten übersiedelt ;-)

25 Kommentare

zu „Giraffe - 3D Wandbild“

Wow, sieht das wieder klasse aus. Das einzige was mich hier ein bischen stört ist der schwarze Hintergrund. Kann dir leider nicht sagen wie du es besser machen könntest. Es ist einfach so ein Bauchgefühl. Aber die Sägearbeit wieder top gemacht.
2014-04-02 00:17:12

Super, mit Deiner Arbeitszeit < 1 Tag. Beeindruckend!
Bei mir würde unter 1 Jahr stehen. :-)
2014-04-02 04:02:19

Klasse ......
2014-04-02 07:39:44

Wahnsinn, ich bewundere deine Arbeiten ungemein :)
2014-04-02 08:23:57

wieder eine klasse Leistung von Dir, ebenso die Beschreibung
2014-04-02 08:35:49

Das sieht ja mal HAMMER aus!!! Sag mal verkaufst du diese Sachen aus?? Eine Klasse Leistung und viel Arbeits hast du dir damit gemacht! Sieht top aus!
Für die reife Leistung gibts direkt 5D
2014-04-02 09:49:23

danke

@fuffy1963
in natura wirkt der kontrast hintergund:giraffenkopf besser als auf den fotos (vor allem bei tageslicht betrachtet). aber man könnte es durchaus auch einmal mit einem naturbelassenen hintergund probieren. da es eine "auftragsarbeit" war musste ich aber nach den wünschen der nichte gehen ;-)

@woern63
die reine arbeitszeit sieht etwa so aus:
vorbereiten und sägen: 3 std
beizen 2,5 stunden
montage 3 std
2014-04-02 10:07:45

@tobich
meine wandbilder hänge ich mir selbst auf oder ich verschenke sie. hätte zwar alleine den jaguar sicher an die 20x verkaufen können, mach ich aber nicht.
vor allem, weil ich mir keinen stress mit dutzenden aufträgen machen will und zum anderen, weil sowieso niemand das bezahlen würde, was es eigentlich wert ist. alleine das jaguar-fretwork hat gut 70 stunden arbeitszeit (schwach geschätzt). wenn ich nur 10 euro / stunde rechnen würde (inkl. material, strom, sägeblätter, farbe...) würde das bild gut 700 euro kosten - wer würde das bezahlen wollen?

daher bleiben es geschenke für ganz spezielle leute ;-)
2014-04-02 10:13:30

Klasse Arbeit 5d
2014-04-02 17:30:13

@Holzopa
Nochmal wegen dem Hintergrund. Ich könnte mir auch einen Hintergrund vorstellen der mit Samt überzogen ist. Dann wirkt es edel und matt.
2014-04-02 17:34:15

ganz einfach irre ich bin mal wieder absolut hin und weg
2014-04-02 17:52:27

Wieder eine super Arbeit, das schwarze ist zwar auch nicht ganz meins, aber von der Arbeit her gefällts mir! 5D
2014-04-02 20:30:28

Einfach Super dein Bild echt g---l 5d
2014-04-02 20:58:54

thx @all

@fuffy1963
stoff(samt)bezug ist eine idee, sollte ich mal probieren
2014-04-02 21:53:53

Oh - mein Post vonheute Mittag wurde ja gar nicht gesendet!

Habe mir das gerade noch mal anschauen wollen, es sieht einfach super aus! Da bereue ich, dass ich keine Dekupiersäge habe ...

5 Giraffenhörnchen, mehr geht leider nicht.
2014-04-02 22:21:16

schönes Teil, gelungen
2014-04-03 04:36:50

Super Arbeit.
2014-04-03 08:39:54

Wie gewohnt wieder eine gute Arbeit. 5 Daumen
2014-04-03 09:26:29

Ganz tolle Arbeit!
2014-04-03 21:10:06

ich bin begeistert....5D
2014-04-03 21:10:12

So etwas habe ich auch noch nicht gesehen, das ist ja wunderbar und so dekorativ.Wirklich sehr toll, gefällt mir sehr gut.
2014-04-05 00:40:56

Der Hammer - Ganz klar 5 D
2014-04-07 11:28:37

Super Arbeit, klare 5
2015-01-08 20:17:19

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!