Geweih als Wandschmuck
1/1
Kreatives Verschönern
von lilly6210
05.05.10 18:13
8294 Aufrufe
  • 1-2 TageLeicht
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 33,00 €

Nun stelle ich euch mal etwas ganz anderes vor...!

Das Geweih einfach auf ein gekauftes Brett schrauben entsprach nicht meinen Vorstellungen!
Also selbst ist die Frau und das habe ich daraus gemacht

3.7 5 6

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

1 Das Geweih

Das Geweih
1/1

Zunächst musste ich das Geweih und Schädel vom Bast entfernen, das geht am besten mit heißem Wasser und einer Wurzelbürste.
Anschließend gut trocknen lassen, da sich die Knochen mit Wasser voll saugen.
Anschleifen ist hier nicht nötig, da die Oberfläche des Schädels recht grobporig ist.
Jetzt noch mit Sprühlack in weiß lackieren (so kommt man auch in die Zwischen und Hohlräume).
Da ich nicht wusste ob ich in den Schädel bohren konnte ohne ihn zu beschädigen, habe ich einen Korken zurecht geschnitten und am Halsansatz gesteckt bzw. eingeklebt.

2 Das Brett

NEXT
Das Brett
2/2
PREV

Auf einem 1cm starkem Sperrholz mit den Maßen 30 x 20 habe ich Ornamente von einer Schablone aufgetragen, die wie eine Kordel aussehen.

Berechnet habe ich das ganz einfach indem ich das Geweih vom Maul bis zu den Enden gemessen habe.. also 30cm.

Schädel und Geweih-Aussenmaß beträgt 10cm

Also Länge 30cm und breite rechts und links 4cm hinzugeben um einen schönen Abstand zum Geweih zu bekommen.



Anschließend mit der Laubsäge (ich benutze dazu eine Dekupiersäge mit Laubsägeaufsatz) die Umrisse der Kordel nur andeutend ausschneiden.

Dann habe ich die Blüte (in der Mitte) mit dem Dremel fein ausgefräst.

Nun noch mit schwarzem Acryl-Lack Matt das komplette Brett streichen und die Kordel an den Seiten mit weißem Acrl-Lack Glänzend als feine Umrisse mit einem Pinsel malen.
Zwei Löcher gebohrt eins zur Befestigung zwecks Schraube des Geweihs und ein anderes zur Befestigung an der Wand

10 Kommentare

zu „Geweih als Wandschmuck“

Erstmal: krass! Man muss schon ganz schön Glück haben um eine solche Trophäe (und dann auch noch so intakt) zu finden!

Obwohl ich persönlich nicht unbedingt der Fan von solchem Wandschmuck bin, muss ich sagen das es Dir absolut gelungen ist und der gebaute Untergrund deinen Bock schön dezent zur Schau stellt. Prima gemacht!
2010-05-09 10:32:46

Ganz meiner Meinung, Glück zum einen und dann noch gut heraus geputzt das gute Stück.
Aber ich bin eh nicht so der Fan davon, (Bitte nicht böse auffassen!!! Ist Ironie) mir Leichenteile als Deko i-wo hinzuhängen/-.stellen , außer es sind Schnittblumen. <= ... das ist die Ironie. ;)
2010-05-09 10:59:08

Nun ich bin ja auch nicht der Typische verstaubte Trophäensammler (an alle die so etwas zwanzigfach an der Wand haben- nicht böse gemeint!) daher sollte es sich auch etwas von der Einfachheit abheben. Meine erste Überlegung war ja auch das Geweih in schwarz zu machen, einfach skuril und nicht bieder wirken ;-)
2010-05-09 13:41:57

ich bin zwar kein großer fan von solchen trophäen, aber ich muss sagen, das ist dir gut gelungen...
das macht schon was her... ist dir super gelungen..

anmerkung:
das mitnehmen von schädeln und geweihen von wildtieren ist wilddieberei.. von daher aufpassen, wem du was erzählst über die herkunft ;)
2010-05-09 18:35:02

Danke BigMicky für den Tipp... auch wenn ich es neben der Autobahn gefunden habe?
2010-05-09 20:59:17

auch wenn du das geweih neben der autobahn gefunden hast, ist die mitnahme strafbar ;)
2010-05-27 20:22:06

ok..:-(
2010-05-27 21:17:49

Alles mit Hörnern ist gern gesehen ;)
Das würde ich auch sofort über mein Drachen packen :D
5 *****
2011-01-11 14:54:01

super gemacht 5d
2013-04-06 19:07:10

1-2-do Wettbewerb

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!