NEXT
Gastherme verkleiden
1/5
PREV
Küche und Bad
von achimD
02.12.13 21:58
8049 Aufrufe
  • Mehr als 4 TageMittel
  • Mehr als 4 TageMehr als 4 Tage
  • 200200,00 €

Verkleiden einer Gastherme mit der Option die Verkleidung im Falle einer Reparatur oder Wartung innerhalb kurzer Zeit wieder abzumontieren.
Die Verkleidung besteht aus Schnittholz Dielen (40x200x3.000 mm) sowie einer Spiegeltür aus dem Ikea Programm. Die Seitenteile habe wir aus zwei Schnittholz Dielen hergestellt welche wir mit einer Schattenfuge und Flachdübel an den Kanten zusammengeleimt haben. Alle Verbindungen sind mit Metrischen Schrauben verschraubt und können in alle Richtungen eingestellt und innerhalb kürzester Zeit demontiert werden. Da wir keine gebrauchten Dielen bekommen haben, haben wir neue Dielen verwendet und diese dunkel gebeizt und durch ungleichen Farbauftrag künstlich gealtert.
 

4.8 5 28

29 Kommentare

zu „Gastherme verkleiden“

Glückwunsch zu deinem Ersten Projekt. Ich finde die Lösung von der Optik wirklich absolut gelungen. Technisch frage ich mich halt, ob es da keine Probleme mit dem Betreiben der Gastherme gibt. Ich denke z.B. an Stauwärme, Sauerstoffmangel oder falls mal Gas austritt an Gasansammlung im Schrank. Hast du dich vorher beim Heizungsbauer erkundigt, ob das zulässig ist? Ansonsten eine super Idee, um eine unliebsame Gastherme verschwinden zu lassen. Klasse gemacht, und verdiente 5 Daumen
2013-12-03 00:17:55

Solange das ding NICHT Dicht ist, ist alles OK
Ich würde Oben und Unten ggf noch Belüftungsgitter einsetzen.

Ansonsten Super idee
2013-12-03 00:52:54

Sieht Klasse aus, wirklich gelungen. 5D
2013-12-03 05:51:09

Vielen Dank für eure Kommentare, die Verkleidung verfügt über eine Entlüftung. Der Umbau wurde mit dem Heizungsbauer abgesprochen .
2013-12-03 06:57:02

Hast wahrscheinlich Gitter für Be- Entlüftung eingebaut. Sonst gute Arbeit.
2013-12-03 07:14:56

Klasse ....
2013-12-03 07:52:19

gute Idee
2013-12-03 08:35:35


Zitat."Vielen Dank für eure Kommentare, die Verkleidung verfügt über eine Entlüftung. Der Umbau wurde mit dem Heizungsbauer abgesprochen . "

Schöne Lösung,vorrausgesezt richtige Be-Entluftung und fachgerechte Beratung.
Auch kleine Fehler bei Gas könnten böse enden.
5D
2013-12-03 08:45:23

Da wohl alle sicherheitstechnischen Aspekte eingehalten wurden:
Gratulation zu dieser Lösung. Ist ohne Frage eine optische Verbesserung und die künstliche Alterung ist für mich der Hammer.
Einfach nur superklasse gemacht und auch ausreichend beschrieben.
Volle Punktzahl
2013-12-03 09:03:31

Die sicherheitstechnischen Fragen hast du ja nachträglich beantwortet. Also dann würde ich sagen ein absolut gelungenes erstes Projekt! Sieht sehr schön aus mit dem "gealterten" Holz.
2013-12-03 09:47:00

Klasse gemacht 5d
2013-12-03 11:04:17

Sehr schön gemacht 5 D
2013-12-03 11:18:51

Sieht echt klasse aus
2013-12-03 12:04:39

eine schicke lösung für ein unschickes aber notwendiges teil :-) 5D
2013-12-03 12:24:15

gut geworden
2013-12-03 17:04:19

eine sehr gute Arbeit und ich hätte sie Lieber in Pink ;;;000))))) Spaß 5
2013-12-03 17:09:02

Sieht gut aus.
2013-12-03 18:08:51

Gute Lösung 5D
2013-12-03 18:09:08

Ist doch toll geworden, vorallem die Möglichkeit einer Demontage zu Wartungszwecken finde ich sehr gut!
2013-12-03 18:49:25

Gut ausgeführte Arbeit. 5 Daumen
2013-12-03 19:06:03

Willkommen im Club! Tolle Arbeit!
2013-12-03 21:19:01

ich finde auch die Optik ist sehr sehr gut gelungen
2013-12-03 22:12:41

perfekt, 5 Daumen
2013-12-04 18:18:30

Klasse Teil 5d
2013-12-05 17:29:42

perfekt, 5 Daumen
2013-12-16 17:00:39

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!