NEXT
Gartenprojekt Oma Teil 2 Garten,Blumen,Umbau,Hochbeet
1/6
PREV
Gartengestaltung
von Lalime
29.01.14 17:48
2621 Aufrufe
  • 2-3 TageMittel
  • 2-3 Tage2-3 Tage
  • 200200,00 €

Meine beiden letzten Projekte sind zugleich auch meine aktuellsten gewesen!
Der Bulli T1
http://www.1-2-do.com/de/projekt/Bulli-T1-aus-Holz-als-Geburtstagsgeschenk/bauanleitung-zum-selber-bauen/16792/
und der Enermax Casemod
http://www.1-2-do.com/de/projekt/Enermax-Showmod/bauanleitung-zum-selber-bauen/16854/

die Projekte die ich nun poste sind schon deutlich älter, rund 1 Jahr, seid meiner letzten Aktivität hier.
Bei den Projekten handelt es sich auch um anknüpfende Teile wie bei diesem.
Es geht um den Garten meiner Oma den ich umgebaut habe.
Hier ist der erste Teil:
http://www.1-2-do.com/de/projekt/Omas-und-Opas-Garten/bauanleitung-zum-selber-bauen/7942/

Da ich damals vielen den weiteren Verlauf versprochen hatte wird es nun Zeit dafür.
Also gehts nun weiter mit dem Garten! :D

Grüße


Garten, BlumenUmbauHochbeet
4.6 5 16

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Kies    ca 1/4qm 
Randsteine    je nach Bedarf 
Gehplatten    je nach Bedarf 
Zement    3-4 Sack 
Mutterboden    ca 2m³ 

Benötigtes Werkzeug

  • Rührwerk, Schaufel, Hacke, Traufel, Spitzhacke, Stampfer

1 Was bisher gemacht wurde:

NEXT
Was bisher gemacht wurde:
1/13
PREV

Für alle die nicht wissen worum es geht habe ich hier noch mal eine kurze Zusammenfassung damit jeder weiss worum es geht.

Der Garten bestand früher nur aus Nutzgarten. Dies sollte geändert werden. Damit aber nicht der gesamte Nutzgarten verschwindet und meine Großeltern sich nicht mehr so oft bücken müssen wurde ein Hochbeet gebaut. Die Wiese die hinter dem neuem Hochbeet war wurde durch eine Kieselsteinfläche ersetzt und dort können nun die Mülltonnen versteckt stehen. Auf der anderen Seite des Gartenpfades sollte dann mit Randsteinen getrennt eine Wiese mit Blumenbeeten entstehen. Darum geht es in diesem Teil!

2 Randsteine für Wiese auf der Verandaseite

NEXT
Randsteine für Wiese auf der Verandaseite
1/7
PREV

Auf der Verandaseite sollte nur Wiese und Blumenbeete entstehen. Dies sieht schöner aus
wenn man in der Veranda sitzt und ist auch pflegeleichter.

Wie immer habe ich zuerst Kies unterfüttert, damit Regenwasser die Betonschicht unter den Randsteinen nicht unterschwemmen kann und somit ausspült.

Darauf wird dann einfach mit Mörtel die Randsteine in waage gesetzt.

3 Linke Gartenseite

NEXT
Linke Gartenseite
1/3
PREV

Auf der linken Seite steht das Hochbeet. Ursprünglich sollte hier vor das Beet ebenfalls Nutzgarten. Nachdem die rechte Seite fertig war entschieden sich jedoch meine Großeltern und ich dagegen, da sonst der linke nicht stimmig zum rechten Gartenteil gepasst hätte. Also dort in einem Schwung noch das Hochbeet vom kleinen rest Bodennutzgarten getrennt. Im nachhinein war dies eine gute Entscheidung!

4 Trittplatten und Mutterboden für den Rasen

NEXT
Trittplatten und Mutterboden für den Rasen
1/11
PREV

Damit man später nicht immer durch den nassen Rasen laufen muss, wenn man an das Hochbeet will oder zum Komposthaufen, haben wir noch Trittplatten ausgelegt. Diese wurden nach dem ausfüllen und verdichten der Rasenfläche mit Mutterboden in diesen vertieft. Man legt die Platte an die Bestimmungsstelle und markiert die Umrandung. Dann schalt man das Stück unter der Platte aus und legt diese in ihr Loch. Nahc ein paar Tagen haben sich die Trittplatten gesetzt und sitzten fest. Nun kann man auch bedenkenlos mit dem Rasenmäher darüber fahren und es sieht so aus als wären sie schon immer da gewesen!

5 Gesamtansicht

NEXT
Gesamtansicht
1/7
PREV

So sah das ganze direkt nach den Arbeiten im Gesamtbild aus. Weiter Bilder aus bewachsenen und grünen Zeiten folgen noch! Dazu werde ich dann im Forum einen verweis Posten! Vil habe ich schon am Wochenende die Bilder hier.

Hinter dem Hochbeet wurde dann noch mit Kies aufgefüllt.

Vielen Dank für das lesen!
Wie immer freue ich mich über Kommentare und auch Kritik!

Grüße
Johannes

15 Kommentare

zu „Gartenprojekt Oma Teil 2“

Klasse geworden .....
2014-01-29 20:10:22

Sieht toll aus.
2014-01-29 21:27:54

Ist viel Arbeit... klasse gemacht... 5 D
2014-01-29 22:04:06

ist ja ein Mega Projekt - aber schön geworden
2014-01-30 06:28:04

Optisch ist es ja wirklich schön geworden, vom Pflegestandpunkt gäbe es einiges zu verbessern:

Mülltonnen auf Kies lassen sich im befüllten Zustand kaum rollen und hinterlassen Fahrspuren.

Den Rasen bis an die Mauerkante des Hochbeetes heranwachsen zu lassen ergibt später beim Mähen Probleme. Abgrenzung mit den Randsteinen wäre hier eine Abhilfe.

Wenn schon alles aufgegraben war, warum hast du nicht gleich eine Bewässerungsanlage oder zumindestens einen Wasseranschluß in Nähe des Hochbeetes platziert?

Die Trittplatten sind aus meiner Sicht (kann aber auch am Fotografierstandpunkt liegen) ergonomisch nicht ganz so optimal verlegt.

Das Hochbeet komplett mit Folie auszukleiden sorgt irgendwann für Staunässe samt den unangenehmen Folgen (Schimmel, Fäulnis). Aber man kann später, wenn nichts mehr angebaut werden will, ein Biotop draus machen ;)

2014-01-30 08:13:21

sieht jetzt wirklich völlig anders aus
2014-01-30 08:13:26

Technisch kann ich da nicht viel dazu sagen, ich kenne mich mit solchen Gartenarbeiten nicht aus. Optisch kann ich aber sagen, das es mir sehr gut gefällt was ich da sehe
2014-01-30 09:12:35

eine Menge Arbeit, die sich aber gelohnt hat...
2014-01-30 09:40:15

Schön geworden
2014-01-30 14:50:43

Viel Arbeit die sich aber gelohnt hat! Klasse geworden!
2014-01-31 08:24:03

Sieht super aus 5d
2014-02-11 13:56:29

@woody

Eben wegen dem Wabenmuster hinterlässt die Mülltonne keine Rillen und lässt sich superleciht fahren! Wird auch mittlerweile oft für Autoeinfahrten verwendet und hinterlässt da auch keine Spuren :)

Mit den Hochbeet Rasenkanten gebe ich dir recht. Ist uns auch erst hinterher aufgefallen, macht aber nicht wirklich Probleme.

Wasseranschluss liegt nur 5m entfernt und man brauch nur den Schlauch auslegen. War also in diesem Fall eher unbrauchbar.

Die Trittplatten liegen in der tat aber genau richtig. Meine Oma hat sie von der Lage genau so haben wollen. Man kann bequem laufen ohne großen Schritt.

Da musst du im ersten Teil genauer lesen. Die Folie ist nur am Rand ausgelegt und nicht unten. Die Folie ist bei Hochbeeten die gemauert sind sehr wichtig sonst drückt sich das Wasser zwischen den Steinen raus und durchschwemmt irgendwann das ganze Hochbeet. Folge ist ein Einsturz.

Danke dennoch für deinene Kommentar! :)

Und den anderen natürlich auch :)
2014-02-11 19:47:05

Ist richtig gut geworden. Von mir 5 Daumen ;)
2014-02-20 11:07:03

Hallo ich bin über das Heimwerkerforum auf Sie aufmerksam geworden! Als freie Autorin suche ich nach leidenschaftlichen Heimwerkern, die ihren Familienmitgliedern aushelfen. Hätten Sie Lust in einem Kurzfilm Ihre letzten Projekte zu präsentieren? Über Ihr Interesse würde ich mich sehr freuen! Bitte kontaktieren Sie mich unter forbat@guterfilm.net, Besten Dank, Kristina
2016-09-07 13:22:48

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!