NEXT
Gartenhausbau Teil 1 Gartenhaus,Gartenhausbau
13/15
PREV
Gartengestaltung
von nexuusq
01.08.11 19:57
10440 Aufrufe
  • Mehr als 4 TageSchwer
  • Mehr als 4 TageMehr als 4 Tage
  • 15001.500,00 €

Mein grösstes Projekt bisher, hat über ein Jahr gedauert, ausser der Bodenplatte betonieren hab ich alles alleine gemacht.


GartenhausGartenhausbau
4.7 5 7

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

1 Gartenhausbau Teil 1

Zuerst wird ausgekoffert, so ca 20cm, ne Schalung genau im Wasser, auf die Masse 4x3m,dann kommt Schotter rein, den hab ich verdichtet, auf den Schotter ne Baufolie, auf die Baufolie Abstandshalter auf die Abstandshalte 2 Q-Matten. Mit 4 Mann hab ich dann die Platte betoniert, immer 2 Mann im Einsatz , 2 Mann haben Pause, nach ca 5 h waren wir fertig,Auf die fertige Platte kam 1 Reihe 17,5cm Hohlblockstein, als Sockel für das Gartenhaus, Am Rand hab ich 4 Pfostenhalter einbetoniert, da Dachüberstand >80cm.
Vor das Gartenhaus kam noch ne kleine Terrasse aus Betonpflaster. Den Sockel hab ich verputzt, die Balkenkonstruktion waren 2 x T-Balken die ich vor Ort zusammenschraubte und dann einfach hochstellte, um sie dann am Sockel kurz zu befestigen, dann konnte ich die Querverbindungen aus 10x10 Balken zwischen den 2 Ts anbringen. Somit konnte ich die Konstruktion ganz alleine aufstellen. Auf die 10x10 Konstriktion kamen 12x10 Balken fürs Dach, die hab ich einfach festgeschraubt mit 8x180er Holzschrauben. Mehr gibts im 2.Teil .

2 Auskoffern, Abmessen,Schotter rein, verdichten

Erstmal hab ich den Platz ca. 20cm Tief, und dann 3x4 m ausgegraben mit dem Spaten, dann hab ich mir Baudielen besorgt, und sie genau auf die Höhe ins Wasser gesetzt, Wie ich später die Platte haben wollte. Schotterschicht war so 15cm und auch die Betonplatte war so ungefähr 15cm,Den Schotter verteilt und dann verdichtet, auf die Schotterschicht ne Baufolie, darauf Abstandshalter und 2 Q-Matten

3 Betonieren,Sockel gemauert

Wasser,Kies,Zement, Verhältniss 4 zu 1, mit 4 Mann und ner Betonmischmaschine angefertigt und per Schubkarren reingekippt. Achtung das ist ne Sauschwere Arbeit, hier war ich froh das ich mit 3 zusätzlichen Helfern arbeiten konnte, beim einbringe des Betons immer schön gestochert zum verdichten. Später mit ner extra langen Abzugsleiste schön abgezogen auf der Schalung.Damit das Gartenhaus nicht auf der Platte direkt sitzt hab ich aus 17,5er Hohlblock nen Sockel gemauert, hab ich vorher auch noch nie gemacht, deswegen musste ich das 2x machen, da beim ersten mal der Mörtel viel zu dünn, und der komplette Sockel nicht fest war. Naja....

4 Holzrahmenkonstruktion

Nachdem ich mir mehrere Angebote für Holz hab machen lassen, nahm ich 180x24mm und 10x24mm FI/TA ungehobelt. War am billigsten, bei den Balken nahm ich dann die gehobelten, was kaum mehr kostete. Ich hab lange am Tisch gesessen und geplant, was sich als Vorteil herausstellte, dabei kam mir die Idee, 2 TT Konstruktionen einmal vorne und einmal hinten aufzustellen mit verschiedenen Höhen , fertig ist das Pultdach, was auch wesentlich einfacher war für mich in der Ausführung. Die beiden TT.Konstruktionen nur noch miteinander verbinden fertig.

8 Kommentare

zu „Gartenhausbau Teil 1“

Okay ich werd mir morgen nochmal Zeit nehmen und die Bauanleitung teilen.
Gruss
2011-08-01 23:04:19

Das ist ja mal ein Projekt - Respekt
2011-08-02 06:36:52

Das ist ja ein richtiges Projekt. Sehr schön, mehr davon.
2011-08-02 07:42:07

Richtig gutes Projekt. Viele gute Bilder, die Bauanleitung könnte für mich ruhig ausfürlicher sein. 5 Daumen.
Gruß Sascha
2011-08-02 07:59:58

Sehr robust sieht das aus. Klasse Arbeit. Wie Ricc schon erwähnte, einfach in Arbeitsschritte gliedern und es wäre topp.. give me äääähhh give you five ;)
2011-08-02 13:33:31

1-2-do Wettbewerb

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!