NEXT
Vorderseite
1/2 Vorderseite
PREV
Garage & Stauraum
Lagerung
von Orka108
16.03.16 20:26
1099 Aufrufe
  • 2-3 TageMittel
  • 2-3 Tage2-3 Tage
  • 8080,00 €

Diese Gartengerätehäuschen ist mein Testobjekt zum Test der PKS 40. Inspiriert wurde es durch meinen Vater, der meinte das meine Schwester solch einen Geräteschrank bräuchte und es im Katalog eines namhaften Gartenunternehmens eine Abbildung gäbe. Die angegebenen Maße habe ich etwas abgewandelt, das Teil muß ja auch in meinen Kombi passen um transportiert zu werden. Mit den Maßen bewaffnet habe ich das Material besorgt und auch die Holzreste vom Boden geplündert.


Garten, Gartenhütte, Werkzeugschrank
4.9 5 25

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
16  Latten   Kiefer sägerauh  24x48x2000mm 
Pakete Profilholz  Fichte  12,5x96x2000mm 
Dachpappenrolle    0,3x10m 
Riegel     
Scharniere     
4   Möbelfüße     
Holzplatte  Leimholz  20x940x450mm 
Holzplatten  Leimholz  20x800x580mm 
  Stahlnägel  23 und 16mm   
  Schrauben  3,5x20mm und 4,5x40mm   

Benötigtes Werkzeug

  • Bosch Akku-Bohrschrauber, PSR 18 LI-2
  • Bosch Akku-Tacker, PTK 3,6 LI
  • Bosch Multifunktionswerkzeug, PMF 190 E Set
  • Bosch Stichsäge, PST 650
  • Handkreissäge
  • Heißluftgebläse, Bosch Professional (blaue Linie), GHG 650 LCE
  • Handkreissäge
  • Hammer
  • Universal Jig von Wolfcraft
  • Leim- und Einhandzwingen

1 Ablängen der Rahmenhölzer

NEXT
Vorbereitung der Rahmenhölzer
1/2 Vorbereitung der Rahmenhölzer
PREV

Ich hab zuerst sechs Latten zusammengespannt und auf die benötigten Längen für die drei Rahmen mit der Handkreissäge PKS 40 gekürzt.
Ergibt sechs Latten a' 960mm und sechs Latten a' 450mm.
In diesem Zuge hab ich gleich sechs Latten für die senkrechten Träger auf 1700mm gesägt.

2 Montage des Rahmens

NEXT
Unterer Grundrahmen mit Ausschnitt für die Bodenplatte
1/3 Unterer Grundrahmen mit Ausschnitt für die Bodenplatte
PREV

Um die Bodenplatte in den unteren Rahmen einsetzen zu können habe ich mit der PKS 40 die beiden kurzen Latten mit einem Ausschnitt versehen. Die drei Grundrahmen habe ich einfach stumpf verschraubt da diese Stellen hinterher nicht mehr zu sehen sind.
Jeweils zwei der vier benötigten senkrechten Latten habe ich in einem Arbeitgang mit dem Universal Jig mit Schräglochbohrungen versehen.
Nun erfolgte der Einbau der senkrechten Latten zwischen zwei Grundrahmen und das einsetzen der Bodenplatte.

3 Montage der Wände

NEXT
Montierte Wände der Schmalseiten und Stütze für die Rückwand
1/4 Montierte Wände der Schmalseiten und Stütze für die Rückwand
PREV

Die Platten für die Wände hab ich zusammengesteckt und mit der PKS 40 zugeschnitten. Die Seitenwände habe ich einfach jeweils vernagelt. Nun wurde noch eine senkrechte Latte für die Rückwand mittels Schräglöchern befestigt.
Für die Montage der Rückwand kam das ganze Gestell auf die Montageböcke, so ließ es sich besser arbeiten. Nebenbei habe ich gleich die Möbelfüße aus der Restkiste montiert.
Nun auf eigenen Füßen stehend bekam der Schrank noch jeweils zwei Querträger in die Seitenteile geschraubt und eine senkrechte Latte in die Tür für das zukünftige Regal.

4 Die Tür

NEXT
Die montierte Tür von hinten
1/3 Die montierte Tür von hinten
PREV

Die Hölzer für die Tür wurden wie die Wände zusammengesteckt und zugesägt. Anschließend habe ich die nötigen Verstrebungen angebracht.
Die Tür hab ich dann nur mal für eine erste Anprobe eingesetzt. Naja, da muß noch was passieren in Sachen Anpassung.
Vor der endgültigen Montage der Tür habe ich rechts einen Anschlag montiert und links oben und unten Hilfsbrettchen, auf diesen lag die Tür zum Einbau.
Wieder lag das Gestell nun auf den Böcken und die Tür konnte angepaßt werden. Hier kam auch der Schleiffinger für die PMF 190 E zum Einsatz. Als alles wie gewünscht passte hab ich die Scharniere montiert.
Der Riegel kam an die Reihe als der Schrank wieder stand.

5 Das Dach

NEXT
Der Grundrahmen für das Dach
1/8 Der Grundrahmen für das Dach
PREV

Der dritte Grundrahmen dient als Fundament des Daches. Ich hab in die Ecken 10cm lange Blöcke geschraubt mit denen das Dach dann auf den Schrank gesteckt und später verschraubt wird.
Für die Dachstreben habe ich mir auf einer Platte eine Zeichnung gemacht und ausprobiert wie Länge und Schräge am besten passen. So hab ich auch die Winkel und Ausschnitte einfach ermitteln können.
Die Dachstreben habe ich mit Holzleim verklebt und zusätzlich einmal verschraubt. Der Winkel wurde nun auf den Grundrahmen gechraubt. Ein Querträger gibt die nötige Stabilität.
Aus Profilholzresten stammen die Verkleidungen von Vorder- und Rückseite.
Vor der Montage der Dachplatten habe ich noch schmale Streifen aus Restholz geschnitten und in den Rahmen geschraubt damit keine ungebetenen Gäste auf diesem Wege eindringen können.
Die Dachplatten wurden mit der PKS 40 auf Gehrung geschnitten und mit der Konstruktion verschraubt.
Um das Dach wetterfester zu machen habe ich Dachpappenstreifen überlappend vernagelt. Der Streifen über den First hab ich mit der Heißluftpistole in Form gebracht.

6 Der Innenausbau

NEXT
Rückwand mit Strebe für das Regal links und Querträger für Geräteträger rechts
1/2 Rückwand mit Strebe für das Regal links und Querträger für Geräteträger rechts
PREV

Um Geräteträger montieren zu können kam in die rechte Hälfte des Schranks ein Querträger.
Links habe ich noch fluchtend zur Strebe in der Tür eine weitere Strebe montiert welche als Halter für die Regalbodenträger dient.
Die Träger für die Regalböden habe ich wieder, wie meistens, mittels Schräglochbohrungen befestigt. Um auch höhere Gegenstände wie Gartenspritzen o. ä. unterstellen zu können befindet sich das erste Regal in 80cm Höhe über der Bodenplatte.
Die Regalböden habe ich zwischen die Träger eingepaßt.

7 Das Endergebnis

NEXT
Vorderansicht
1/2 Vorderansicht
PREV

Nun wurde noch das Dach aufgesteckt (verschraubt wird erst am Bestimmungsort) und das wars.


8 Am Bestimmungsort angekommen

NEXT
Lackiert und am Bestimmungsort aufgestellt
1/2 Lackiert und am Bestimmungsort aufgestellt
PREV


24 Kommentare

zu „Gartengerätehäuschen“

Dann erst einmal Gratulation zu deinem ersten absolut gelungenen Projekt. Da gibt es nichts zu mecker. Gut durchdacht, sauber gearbeitet, super beschrieben. Perfekt. Ich mußt nur schmunzeln, als ich das erste Bild sah. Es erinnerte mich sofort an die Häuschen der englischen Wachsoldaten ;-))
2016-03-16 21:15:00

Woww , dein erstes Projekt und dann auch noch Hammermäßig beschrieben und bebildert .
Auch das Resultat kann sich sehen lassen . Muss ich mir unbedingt auf meiner Todoliste setzen .
Glückwunsch zum gelungenen Projekt . 5 Daumen
2016-03-16 21:52:04

Sehr schön beschrieben
2016-03-16 21:52:55

Da hat sich doch die Bewerbung für die HKS schon gelohnt! Sehr schön geworden! Fuffy hat Recht, es erinnert etwas an Engländer........
2016-03-16 21:52:57

Test bestanden ;) Klasse Beschreibung und auch die Aufnahmen dazu runden alles zu einem sehr gelungenen Projekt ab.
2016-03-16 22:12:57

ordentlich!
2016-03-16 22:17:16

Schönes Rechen-Zentrum.
2016-03-17 00:09:18

Glückwunsch zum ersten Projekt. Sehr gute Beschreibung und Fotos. Dein Häuschen schaut gut aus.
2016-03-17 05:10:16

Sehr gut gemacht! Nicht nur günstiger, sondern bestimmt auch stabiler als fertig gekauft!
2016-03-17 09:40:56

Ein schönes Projekt und Klasse Arbeit, ist schon mal Gespeichert, besser wie meine
2016-03-17 16:35:06

Super beschrieben, klasse gemacht.
2016-03-17 20:30:27

eine Gartengerätehäuschchchchen
ist schon niedlich aber 1 A gebaut sieht richtig Klasse aus
gefällt mir sehr gut und
verdient 5 Daumen

2016-03-17 23:20:29

Ist ein schickes Gartenhäuschen geworden und hat durch das Profilholz eine gute Optik. Beschreibung und Bebilderung ebenfalls sehr gut, sodass sich das Ganze sehr gut nachbauen läßt. 5D
2016-03-18 13:40:19

sehr gutes erstes Projekt.
2016-03-18 15:53:07

Jetzt noch wetterfest machen und es ist perfekt.
Klasse, dass nach dem Gerätetest auch ein gutes Projekt dazu folgt.
Bin auf den Bericht gespannt.
2016-03-18 17:14:49

Top Projekt klasse gemacht 5d
2016-03-18 17:25:56

Auch von mir einen Glückwunsch zum ersten Projekt! Sehr, sehr gut zu lesen, sehr gut bebildert! Und das Gerätehäuschen wird auf Jahre hin Freude bereiten. 5 Hängenubsis!
2016-03-19 10:36:36

Auch meine Glückwünsche zu dem genialen Projekt. Sauber gearbeitet, sehr cool beschrieben. Absolut nachbaubar. Wenn das "Z" * grins * noch richtig herum angebracht wurde, dann 100 Punkte, nein 5 Daumen und einen Gruß vom Daniel:
2016-03-19 10:50:46

Sehr schönes erstes Projekt . Klasse gemacht.
2016-03-19 11:36:31

Machst Du mir auch eins? ;-)
2016-03-22 19:01:35

Sehr sauber gearbeitet, bestens gelungen, fünf daumen
2016-03-24 03:50:53

Schönes Gartengerätehäuschen. Ich dachte beim ersten Bild dass noch das Herzchen in der Türe fehlt ;)
2016-03-24 13:58:14

ein tolles erstes Projekt, so einen Bruder bräuchte ich auch
2016-03-27 12:25:28

Das ist mal ein großes Geschenk . Ein super Gartengerätehäuschen hast du uns hier gezeigt! Eine sehr gute Anleitung rundet das Ganze schön ab .
Es liest sich sehr gut und interessant ist es auch .
Fünf Daumen von mir dafür .
2016-04-18 18:56:04

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!