NEXT
Gartenbank aus "Brennholz"
1/7
PREV
Holz
von TH3LOc
14.01.13 21:55
2585 Aufrufe
  • 1-2 TageMittel
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 00,00 €

Mein Vater arbeitet bei einer Glaserei und kann dort zum Verfeuern im Kamin öfter die Holzrahmen mitnehmen, in denen die Glasscheiben angeliefert werden.

Meisstens sind das Nadelhölzer in verschiedenen stärken und längen, die dann zu U-Profilen zusammengenagelt werden.

Da ich die Bretter und Bohlen zum Verfeuern zu Schade fand, hab ich mir gedacht, dass man doch auch bestimmt etwas schönes daraus basteln könnte. Gesagt getan.

Leider ist mir beim Bau der Akku meiner Kamera kaputt gegangen. Daher habe ich leider nur vom Anfang des Baus und von der fertigen Bank Bilder.

Daher ist die Bauanleitung leider nicht so ausführlich, wie ich es sonst üblicherweise lieber niederschreibe.

Achja... Nochwas.. ich bin kein Tischler, also bitte nehmt die Bank nicht komplett ausseiander ;-)

4.4 5 34

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

  • Bosch Oberfräse, POF 1400 ACE
  • Bosch Exzenterschleifer, PEX 400 AE
  • Kapp- und Gehrungssäge
  • Akku-Schrauber
  • Tauchsäge
  • Führungsschiene
  • Handwerkzeuge
  • Schraubzwingen
  • Hammer

1 Sortieren und Zerlegen

NEXT
Sortieren und Zerlegen
1/2
PREV

Zunächst mussten die Uprofile getrennt und wieder in die einzelnen Brettern zerlegt werden.

Alle Nägel und Klammern mussten raus, damit ich sie nicht später mit dem Sägeblatt wiederfinde.

Danach wurden die Brettern nach Stärke und Breite sortiert.

2 Erster Zuschnitt und Schleifen

NEXT
Erster Zuschnitt und Schleifen
1/4
PREV

Mit der Kappsäge erfolge der Zuschnitt für die Seitenteile der Bank.
Nach dem Zusammenlegen bekam das Rückenteil einen "Schrägschnitt" mit der Tauchsäge auf der Führungsschiene, um eine leichte Neigung in die Lehne zu bekommen.

Da die Bretter noch "roh" waren, wurden sie von einer 40er bis auf eine 180er Körnung abgeschliffen.

Leider verabschiedete sich dabei mein alter PEX :-(
......und machte daher Platz für einen neuen PEX400 :-)

3 Verschönerungen

NEXT
Verschönerungen
1/3
PREV

Um das ganze optisch ein wenig aufzuwerten, habe ich die Armlehne zur Rückenlehne hin verjüngt und das vordere Bein nach oben ein wenig verjüngt und der Armlehne eine Rundung verpasst.

Den Zuschnitt habe ich grob mit der Stichsäge gemacht und dann die Rundung mit dem PEX sauber eingeschliffen.

( Habe leider keine Bilder vom Bau, daher die Detailbilder von der fertigen Bank )

4 Verleimen

Verleimen
1/1

Ich habe für die Bank keine einzige Schraube verwendet und statt dessen mit Runddübeln und PU-Leim verleimt.

5 Sitzfläche und Rückenlehne

NEXT
Sitzfläche und Rückenlehne
1/2
PREV

Für die Sitzfläche erstellte ich einen Sitzrahmen, der zwischen die Seitenteile geleimt und anschliessend mit Sitzbrettern beplankt wurde.

Für die Querstreben der Rückenlehne wählte ich die gleiche Breite, wie bei den Sitzbrettern, um dies optisch nochmal aufzugreifen.

Um ein kleines "Highlight" zu setzen, habe ich die Streben noch mit einer Fräsung an den Kanten versehen und das Kopfteil der Rückenlehne zu den seiten hin verjüngt.

6 Lasieren

Nachdem der Leim abgebunden hatte, wurde alles mit einer dunklen Lasur angepinselt und noch kleine Kunststoffabstandhalter unter die Beine genagelt, damit die Beine nicht direkt im Regenwasser stehen.

Auf den Bildern sieht man noch so einen "Schimmer" auf der Lasur. Das ist Staub, der ist mittlerweile weggeputzt ;-)

...wie gesagt, es tut mir leid, dass ich nicht so viele Bilder habe.
Mein nächstes Projekt wird viel ausführlicher...versprochen!

38 Kommentare

zu „Gartenbank aus "Brennholz"“

Hammer deine Bank , die würde sehr gut in meinem Garten passen ;)
Sehr schöne Bank , gute Bauanleitung auch wenn ein paar Bilder fehlen ..
von mir 5 Daumen
2013-01-14 22:00:35

Eine tollt Bank, trotz ein paar fehlender Bilder kann man den Bau gut nachvollziehen. Respekt :-)
2013-01-14 22:07:32

Na das ist eine gute Idee, wie das sinnvoll weiter zu verarbeiten.
2013-01-14 22:21:01

Grandioses Ergebnis :) Brennt bestimmt auch gut :D
Zum verbrennen jetzt aber viel zu schade!
5 Daumen
2013-01-14 22:24:32

Schöne rustikale Bank gefällt mir sehr sehr gut!
5 Daumen
2013-01-14 22:36:54

5 Daumen!!! Ohne weiteren Kommentar :)
2013-01-15 00:39:02

auch von mir 5 Daumen, hast Du gut gemacht, ein großes Lob.
2013-01-15 03:18:26

sieht spitze aus, hätt ich einen garten würd ich die nachbauen
2013-01-15 08:02:35

Sehr gut gemacht, brauchst ja keinem sagen das das Brennholz war,
5D gebe ich gerne dafür
2013-01-15 08:34:53

Auch Brennholz kann schön Aussehen.
2013-01-15 10:03:27

Super Bank geworden . Aus Alt mach Neu super.
2013-01-15 12:06:07

Sieht klasse aus.
2013-01-15 12:09:45

Du hast aber schönes Brennholz :-)) , die Bank sieht klasse aus
2013-01-15 12:25:46

Super klasse Bank, gefällt mir sehr gut und gut beschrieben.
Restholz muss man nicht nur verfeuern, sondern kann es auch noch sinnvoll nutzen. 5D
2013-01-15 13:01:22

Sehr schöne Bank hast du da gebaut. Sieht sehr bequem aus. 5 Daumen gibts von mir
2013-01-15 14:45:08

Klasse geworden und gemacht .... 5D
2013-01-15 17:47:54

Hammer, klare 5 den Rest steht schon da.
2013-01-15 19:19:49

Sieht doch recht robust aus deine Bank, zum wegwerfen viel zu schade das Holz, das kann man später auch noch ;O)
2013-01-15 19:35:53

Super Ergebnis und trotz der fehlenden Bilder gut beschrieben!
2013-01-16 00:00:04

Sehr tolle Bank.
2013-01-16 11:41:22

Was man so alles aus Restholz machen kann...... Tolle Bank geworden....
2013-01-16 17:24:51

SUPER GEMACHT, genial wenn man an solche
Reste kommt und dann auch noch was damit anzufangen weiss. Mein Mann ist da auch immer so schnell mit dem verfeuern, ich schaue lieber erst mal, was da noch machbar ist.
2013-01-16 19:06:02

Die Bank ist doch wunderschön. Vor allem aus "Alt Holz". So etwas ist manchmal schwieriger wie mit Holz von der Stange. 5 Daumen von mir.

Ein freundlicher Tipp. Verwende das nächste Mal mehr Zeit fürs schleifen, dann wird das Lackierergebnis noch besser.

gruß Alwaysworking Man
2013-01-17 15:03:52

ein echt geiles stück cool,das holz hast du auch UMGELAGERT oder?
2013-01-17 17:27:03

so schön kann Brennholz sein . "Super"
2013-01-17 19:41:37

War mit dem Lasurergebnis auch nicht so ganz zu frieden... also zumindest auf der einen Armlehne, wie es auch auf den Bildern zu sehen ist. Der Rest ist eigentlich ganz passabel geworden... die meisste Arbeit bei der Bank hat auch das Schleifen ausgemacht.
2013-01-17 21:12:49

gefällt mir sehr gut, auch die "Muster" die Du eingearbeitet hast und alles ohne Schrauben....
2013-01-18 19:42:52

Schließe mich den Vorrednern an, auch mir gefällt Deine Restholzlösung, ebenfalls von mir gibts 5 Daumen.
2013-01-20 19:14:53

Schön, rustikal und das Restholz gut verwertet... 5 D
2013-01-20 21:04:34

schöne "brennholz"-bank
2013-02-04 02:08:43

saubere arbeit
2013-02-10 22:54:30

Sieht sehr stabil aus. Die meisten Gartenbänke vom Baumarkt sind mir zu klapprig. Den Fotos nach ist Deine Bank ein Zweisitzer. Ein paar Maße wären ganz gut gewesen. Ansonsten eine schöne Arbeit. Wirkt schön rustikal.
2013-02-21 18:02:33

Sehr schön gebaut und beschrieben
2013-04-02 19:24:14

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!