Garnrollenhalter Nähmaschine,Garnrollenhalter
1/1
Holz
von honza
25.02.15 23:42
4645 Aufrufe
  • 2-3 TageMittel
  • 2-3 Tage2-3 Tage
  • 3030,00 €

Diesen Garnrollenhalter habe ich für meine Frau zu Weihnachten gebaut. Er bietet Platz für 48 Garnrollen und jeweils darunter die passende Unterfadenrolle.
Zusätzlich 15 Haken für größere Rollen und 5 große Haken für Zubehör.

Bilder vom Bau gibt es leider keine aber ich versuche so detailliert zu beschreiben wie möglich.


Nähmaschine, Garnrollenhalter
4.4 5 19

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Leimholz   Fichte  400*800*18 
Dreieckleisten  Fichte  30*30*1000mm 
Rundstab  Buche  15*1000mm 
Rundstab  Buche  5*1000mm 
Sperrholz    100*50*4mm 

Benötigtes Werkzeug

1 Aufbau

Aufbau
1/1

Ich habe von der Leimholzplatte 3 Leisten mit 40mm Breite abgeschnitten die U-Förmig mit Holzdübeln stumpf verleimt den Grundrahmen bilden.
Die Dreiecksleisten habe ich mit der Feinsäge in 10 Stücke a 48cm Länge geteilt. (48cm weil besser durch 12 Teilbar und weil man ja immer die Enden richtig gerade schneiden muss)
In Acht Leisten habe ich je 12 Löcher 15mm tief gebohrt. Diese bilden paarweise angeordnet die Halter für Rollen und Unterfadenrollen.
In die unteren beiden Leisten habe ich je 7 und 8 Löcher gebohrt. So versetzt das sie nicht übereinander liegen.

Dann aus 5mm Rundholz 48 Stäbchen a 50mm, 48 Stäbchen a 35mm und 15 Stäbchen a 70mm geschnitten und jeweils an beiden Enden geschliffen.

Hier ein Tip: In eine Gehrungslade einen Anschlag für die Jeweilige Stäbchenlänge einkleben, mehrere Rundstäbe nebeneinander einschichten und mit einem Restbrettchen von oben fixiert absägen.

Das ist mir leider erst zum Schluss eingefallen :-(

Die unteren 5 Haken sind 15mm Rundstab a 60mm lang.

Die Dreieckleisten sind einfach auf den Grundrahmen aufgeleimt.

Ebenso das Zierbrett oben das ich aus dem Rest Leimholz mit der Dekupiersäge ausgeschnitten habe.

2 Verzierungen

Verzierungen
1/1

Die Knöpfe bestehen aus 4mm Sperrholz. Ich habe hier einfach 4 Kreise mit dem Zirkel aufgemahlt. von Innen nach außen einen Kreis für die Knopflöcher zwei Kreise für die Ausschnitte und einen für den Aussenrand. Das zweimal mit der Dekupiersäge ausgesägt, geschliffen und mit einfacher Abtönfarbe gestrichen.
Das Bild der alten Nähmaschine habe ich mir im Internet gesucht und spiegelverkehrt mit dem Laserdrucker ausgedruckt.
Mit Klebeband Ausdruck nach unten auf dem Brett fixiert und von der Blattrückseite mit Aceton betupft. Dabei gut gedrückt aber nicht gewischt. Der Transfer hat super gut geklappt. Das Brett muss dafür aber auch sehr glatt geschliffen sein.

3 Im Einsatz

NEXT
Im Einsatz
2/4
PREV

Zum Schluss wurde alles geschliffen und mit Leinölfirnis gestrichen.

20 Kommentare

zu „Garnrollenhalter“

Vor 1-2-do hätte ich behauptet, so was braucht kein Mensch ... So kann man sich täuschen. das ist wohl der Geheimtipp Nr. 1 :-)

schön gemacht, auch das Nähmaschinen-Emblem.
2015-02-25 23:45:08

Sieht gut aus und vor allem alles schön synchron :-)
2015-02-26 06:47:44

Super Arbeit. Auf die Idee muss man erst mal kommen. Klasse!
2015-02-26 08:33:17

Klasse geworden ....
2015-02-26 10:43:58

Sehr schön geworden, funktionell mit geschmackvoller Deko!
2015-02-26 11:24:08

Witzig, innerhalb kurzer Zeit nun schon das 2. derartige Projekt. Sehr schön geworden.
2015-02-26 13:28:22

Das gefällt mir Besser, als wie der Erste
2015-02-26 15:53:44

Saubere Arbeit gut gemacht 5d
2015-02-26 18:20:42

Gut gemacht.
Schön finde ich die Verzierungen. Für solche Dinge fehlen mir immer die Ideen.
2015-02-26 23:58:15

Eine schönes und praktisches Utensil. Der Auftrag des Bildes interessiert mich sehr. Ich hatte es mal versucht und nicht ein einziges Farbpartikel übertragen.... ich versuche es nochmal.
2015-02-27 08:47:30

da passen aber eine Menge Röllchen drauf, gut gemacht
2015-02-27 19:25:44

Gut geworden und gemacht ......
2015-02-27 23:44:14

Sehr schöne Arbeit.
2015-03-01 11:07:12

gerade bekam ich von meiner Frau kommentarlos den Link auf dieses Projekt zugeschickt - das ist als ein klarer Arbeitsauftrag zu verstehen.... *seufz*
für dich gibt's von mir trotzdem 5 Garnrollen - äh Daumen
2015-03-02 09:15:54

das war ein schönes Weihnachtsgeschenk, hast Dir Gedanken gemacht
2015-03-02 21:36:02

Gute Idee!
Suche gerade noch nach Ideen für was ähnliches und werde sicher das ein oder andere Detail von dir einfliessen lassen. ;)
2015-03-05 09:38:23

Gute Idee,
meine Frau hat mir über Schulter geschaut, "Das ist ja gut das will ich auch".
2015-07-05 12:48:45

hallo Honza, meiner Frau hat der Garnrollenhalter sehr gut gefallen.Jetzt möchte ich ihn für Sie nachbauen. da ich aber noch totaler Neuling im Heimwerken,mit Holz, bin habe ich eine Frage,die Du mir evtl. Beantworten könntest. wie hast du die Löcher in die Dreieckleisten gebohrt,damit sie alle auch gerade waren? hast du eine Schablone benutzt?
vielen Fank.
Viele Grüße Noa
2015-07-16 20:12:40

Ich habe einen Bohrständer mit einem selbst gebautem Anschlag benutzt damit die Seite in die ich gebohrt hab eben liegt.
Wenn Du keinen Bohrständer hast kannst Du Dir auch eine Schablone aus Hartholz bauen.
2015-07-24 22:57:25

1-2-do Wettbewerb

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!