Galerie-Windmühle für den Garten (Bauanleitung)

NEXT
Der Erbauer und sein Werk
1/7 Der Erbauer und sein Werk
PREV
Technik
Dekoration
Ziergegenstände stehend
von Muldenboy
28.10.09 19:44
64223 Aufrufe
  • Mehr als 4 TageMittel
  • Mehr als 4 TageMehr als 4 Tage
  • 3030,00 €

Diese Garten-Windmühle ist ein Geschenk an meine Schwiegereltern gewesen.
Der Entschluss zum Bau war sehr kurzfristig.
Die Mühle sollte zerlegbar, stabil und leicht werden und die Flügel sich im Wind drehen.
So kam die Idee – Styrodur Dämmplatten zu verwenden.
Zum anderen war ich bestrebt preisgünstig zu bauen, aber ein Ansprechbares Resultat zu erzielen.
Wie man sieht – es ist gelungen.
Vielleicht möchte der eine oder andere Hobby-Bastler selbst eine Windmühle bauen, Anregung dazu findet er hier!
Muldi


messensägen, Holz, SägeWinkel, Cutter, SperrholzKleberLackKugellager, Acrylfarbe
4.8 5 32

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Styrodur-Dämmplatten    1000x600x20mm 
  Styroporkleber     
  Sperrholz    3mm stark 
Holzleisten    20x20x400mm 
Holzleiste    10x10x1000mm 
  Holzleim     
Quadrat-Profil-Eisen    20x20x400mm 
Holzleisten (Alternativ)    20x20x1000mm 
Kugellager entsprechend Wellendurchmesser     
  Acrylfarbe weiß     
  Abtönfarbe schwarz + blau     
  Pinsel oder Farbroller     
Badematte  Pfennigpfeiffer   
  Häuser-Karton (Modellbauladen)     
  farblosen Lack     

Benötigtes Werkzeug

  • Cuttermesser
  • Stahllineal oder Winkel
  • Feinsäge-Holz

1 Schritt

Skizze mit Maßstab für den Anfang
1/1 Skizze mit Maßstab für den Anfang

Als 1. braucht man ein Bild bzw eine schematische Darstellung einer Galerie-Windmühle.
In meinem Fall die Britzer Mühle ( Bild: Maßstab)
Unbedingt benötigt man einen Maßstab, entweder Kopfrechnen oder hier: Maßstabumrechner
Nun wird alles in das Bild eingetragen ( in cm oder mm) damit gehen keine Maße verloren.

2 Schritt

NEXT
Weitere notwendige Skizzen
1/4 Weitere notwendige Skizzen
PREV

Zum 2. Teil geht es ans konstruieren, (Bild: Skizze 1+Skizze 2) dies benötigt man für die Sockel, sowie Segmente der Windmühle. Angefangen wird mit dem Sockel 1+2, dieser kann aus Dämmplatte oder in meiner Mühle aus Holz sein. Bei mir sollten die Sockel sichtbar bleiben.
Falls der Sockel nach innen ( versteckt ) sein soll, muss die Materialstärke(20 mm) abgezogen werden. Bei einer zerlegbaren Wi-Mü, müssen die Sockel im Mittelteil auch noch angeschrägt werden.
Wichtig die Winkel müssen sehr genau geschnitten werden! Dies erspart Ärger beim Verkleben.

3 Schritt

NEXT
So sieht's Innen aus
1/2 So sieht's Innen aus
PREV

Bei den Segmenten - Mittelteil ist zu beachten, dass an der schmalen oberen Kante etwas zugegeben wird. Dies bedeutet: da das Segment schräg auf dem Unterteil steht ...wird nach innen abgeschnitten, damit die Außenkante plan aufsitzt( S1+2). Und genau dieser kleine Keil fehlt oben an der schmalen Kante( S3 ) (Bild: Skizze 2)

4 Schritt

Die untere Hälfte ist fertig
1/1 Die untere Hälfte ist fertig

Und zum 4. Teil, da das UT schon fertig ist und alles andere Trocknen muss, wird aus dem Sperrholz die Galerie gefertigt. Dazu wieder die Konstruktion vom Sockel 1+2 nehmen. Ringsum 1 cm zugeben. Die Breite der Galerie -> Laufsteg ca. 6 cm die Reeling1,5 cm, die Auflagestreben sind Leisten 10x10 mm.
Zur besseren Montage ist die Galerie aus 2 Teilen gefertigt. (Bild: UT+Galerie)
!! An dieser Stelle muss ich erwähnen,
soll die Mühle als Ganzes verklebt werden (nicht zerlegbar), muss erst die Galerie auf das UT geklebt werden und dann erst die Segmente MT !!

5 Schritt

NEXT
Nun kommt die obere Hälfte drauf
2/2 Nun kommt die obere Hälfte drauf
PREV

Nun als 5. kleb ich alle Segmentteile zusammen (Bild: Körper +UT+MT und Körper +Galerie) Da die Teile richtig trocknen müssen, macht man entweder eine Pause oder mit

6 Schritt

NEXT
Das Kreuz darf nicht fehlen
1/2 Das Kreuz darf nicht fehlen
PREV

6. dem Rotor oder Flügel der Windmühle weiter.
Das Kreuz habe ich aus dem Quadrat – Rohr geschweißt. Alternativ dazu kann man auch 2 Leisten 20x20x900 mm mittig verbinden, also bei 450 mm -> eine 20 mm Kerbe( halbe Leistenstärke ) heraussägen und verkleben. Da der Holzleim min 1 Stunde trocknen muss, können in aller Ruhe die Flügel gemacht werden. Hierbei kann man die Gitterform oder auch nur Leisten für längs kleben. Wer möchte kann diese ja auch noch mit Stoff bespannen.
Den fertigen Rotor ist in den (Bildern: Kreuz und Mühle Front) zu finden.

7 Schritt

Obere Kappe
1/1 Obere Kappe

Punkt 8. wird die Kappe auch Kopf genannt. Dazu dienen (Bild: Skizze Kopf und Kopf Draufsicht; Kopf)
Wird die Kappe drehbar gewünscht, muss noch ein Sockel S3 gefertigt werden.
Den Kopf hab ich aus 5 quadratischen Stücken 160x160x20 mm gemacht. Die Kappenform wird erst außen bearbeitet und hinterher von innen „ ausgehöhlt“. Eine minimale Wandstärke von 1,5 cm sollte jedoch eingehalten werden, damit sie stabil genug bleibt.

8 Schritt

So sieht der Rohbau aus
1/1 So sieht der Rohbau aus

8. wird jetzt auf den Sockel die Frontplatte (20 mm Holzbrettchen) mit Kugellagersitz bzw. Aufnahme von unten mit 2 Schrauben befestigt. Kugellagermaße: 10 mm innen/ 28 mm außen erhältlich bei
http://www.pollin.de/shop/suche_ergebnis.php
2 Kugellager sind immer besser als nur eines! Dadurch liegt die Welle besser und der Winkel des Rotors lässt sich besser einstellen.
Nun zurück zu dem Holzkreuz, in dieses wird mit 10 mm Holzbohrer mittig ein Loch 200 tief gebohrt in das später die Achse gesteckt wird. Jetzt kann die Welle ausgerichtet werden.
Die Flügel dürfen nicht an Galerie oder dem Körper schleifen ...mindestens 1 cm Abstand !!
Wind hat ziemliche Kraft !! Falls alles klappt (Bild: Mü - Rohbau), kann

9 Schritt

Klein aber wichtig: Windrose
1/1 Klein aber wichtig: Windrose

Punkt 9 – die Windrose gebastelt werden. (Bild: Mühle – Seite) diese dient als Stabilisator bei Wind. Kann aber auch weg gelassen werden. Wer gut im technischen basteln ist, kann in den Sockel der Kappe ein Wälzlager einbauen, damit sich die Kappe selbsttätig nach dem Wind richtet.
Da alles vollständig ist, kann mit dem Gestalten des Äußeren begonnen werden.

10 Schritt

NEXT
Letzte Schritte
1/2 Letzte Schritte
PREV

10. Der Unterbau UT wird mit dem Häuser – Karton beklebt. Fenster sollten vorher ausgeschnitten werden. Wer will, kann diese auch im nachhinein aufmalen.
( Bild: Galerie +Fenster und Unterteil-Galerie). Das Mittelteil beklebte ich mit der Badematte (sieht wie Stroh aus) und habe diese mit Acryl (schieferblau) gerollt.
Zu guter Letzt wird mit Klarlack versiegelt. Wer möchte kann such noch Licht hinein bauen.

11 Schritt

Schritt
1/1

11. die Montage: die Windmühle sollte auf einen festen Untergrund montiert werden!!

probehalber mal auf 3beinigen Blumenhocker ...

45 Kommentare

zu „Galerie-Windmühle für den Garten (Bauanleitung)“

Deine Windmühle gefällt mir .Tolle arbeit
2009-11-03 13:48:48

Da muß ich Janien volkommen Recht geben.
Wirklich eine tolle Arbeit, mein Kompliment
2009-11-26 09:09:11

Gute Arbeit
2009-12-17 20:46:55

Sieht total KLASSE aus!!!
2010-02-02 10:55:04

Ein Traum diese Windmühle.
2010-08-01 09:35:58

Der Winter ist gerettet,wenn nicht dieser,dann der nächste.
2010-11-25 08:43:02

Hut ab vor dieser Arbeit. Ich wollte schon immer eine Windmühle selbst bauen, hab mich aber nie so recht drangetraut (hauptsächlich wegen den Gährungsschnitten)j.
Ich zieh meinen Hut vor Deiner Arbeit. Super schön geworden
2010-12-12 09:15:51

einfach super toll
2011-01-23 08:09:09

schöööööön, so eine will ich auch...
kannst mir gern auch eine vorbei bringen, wohn ja nur ein paar Kilometer von deinem Vorbild entfernt :)
2011-03-13 20:17:19

TOP - 5 Daumen
2011-05-05 00:32:05

wenn es ginge würde ich dir sogar 7 Daumen geben...Super Arbeit...Klasse
2011-07-04 14:55:28

nu hab ich noch 'ne Frage... Styrodur ist sehr leicht... wie hat deine mühle bisher Stürme überstanden???? oder hast du sie verankert?
2011-07-28 22:21:06

Echt gut geworden!!!
2011-09-13 17:29:22

Wo kann man die kaufen???
Echt professionell geworden! *verneig und Zylinder ab*
2011-09-14 12:58:09

Hallo,
wenn es den 10 Daumen gäbe, Du bekämst sie.

Absolut tolle Teil, ich durfte beim Bau schon mal zu sehen.
Das ist der Vorteil, wenn Bosch Bastler 2,5 km Luftlinie voneinander entfernt wohnen.

Gruß und 5 Daumen Daniel

2011-09-15 11:04:36

Kannte das bisher nur aus Holz - aber mit den Mitteln - klasse - und 5 Säcke zum Mahlen ;)
2011-09-16 16:32:49

Ekaat, das ist alles Eigenbau..nur das Styrodur und die Badematten hab ich kaufen müssen.

Funny, ich bastel mit fast allen Materialien
2011-09-16 21:40:11

Super Windmühle - prima gearbeitet und beschrieben. Da kann man richtig neidisch auf die Schwiegereltern werden. Für dein Projekt von mir: Sonnenhut ab!
2011-09-21 12:35:56

hab mal von Schwiemu noch einige Bilder eingefügt, auch im Dunkeln
2011-09-23 19:17:51

Tolle Arbeit!!! Wahnsinn womit man alles Werkeln kann.
Ein sehr sauberes Ergebnis und deshalb auch von mir 5D ;)
2011-09-27 16:21:21

Kann mich allen meinen Vorrednern nur anpassen echt super Teil.
Bekommst von mir auch 5D, und immer weiter so.
2011-10-07 23:57:50

wow, eine tolle arbeit mit vielen details und ner guten beschreibung 5d
2011-11-04 11:12:58

Super Arbeit und auch gut beschrieben, gefällt mir!! 5D
2011-12-02 22:28:16

Ein Wirklich tolles Projekt! - 5D von mir dafür.
2011-12-28 20:29:48

Hab deine Windmühle grad erst gesehen!
Muldi, du bist für mich echt der Beste!!!! So vielseitig wie du - und in jedem Bereich ein Virtuose - Hammergeil!!!!!
5 Mühlsteine für dich!!!!
2012-01-09 09:27:34

Hallo Muldenboy
klasse Arbeit . habs mir mal als Lesezeichen abgelegt ;)
Habe noch eine Frage .

Wie hast du das Holz mit dem Styrodur verbunden ?
2012-11-17 08:26:57

hab sie im hinterkopf gespeichert tolllll
2013-01-13 16:06:59

supper
2013-01-13 21:09:01

Absolut schön geworden und prima beschrieben!!
5D
2013-03-16 15:41:04

super gemacht 5d
2013-03-24 14:08:47

gute Arbeit und Beschreribung
2013-05-05 09:29:27

sehr schönes Projekt
2013-07-24 17:18:44

Eben über die Verknüpfung bei einem anderem Projekt gesehen.
Geiles Teil ! Genial!
2013-09-01 22:03:28

gute arbeit ;)
2013-10-15 21:08:26

Da kannst Du mal sehen, wie sich vier Jahre nach dem Einstellen immer noch Leute für dein Projekt begeistern! Würde Dir gern nochmal fünf Windmühlenflügel verehren...
2013-10-15 21:19:40

Das ist ja wirklich eine außerordentlich schöne Mühle geworden. 5D sind da ja schon fast Pflicht!
2013-12-28 20:51:52

Klasse ....
2014-01-14 09:45:41

Klasse! Great job!!! 5D!

**************************************** **********************************
Myself Sommer wird versuchen, tun Windmühle für den Gärten.
2014-02-28 20:13:01

Sehr schön...
2014-04-23 18:27:47

sehr cool gemacht,
sieht toll aus
2015-05-16 22:22:31

hi
wie du in schritt 10 beschreibst,
10. Der Unterbau UT wird mit dem Häuser – Karton beklebt.
wo bekomme ich den Häuser-Karton her??
2015-06-16 00:23:10

1-2-do Wettbewerb

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!