Gaderobe aus Buche und Hirschgeweih (Geweihspitzen)

NEXT
fertige Gaderobe mit Jacken bestück
1/2 fertige Gaderobe mit Jacken bestück
PREV
Möbel
von Imker22
07.02.15 19:57
692 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 00,00 €

Die Gaderobe entstand als spontanes Projekt um das Problem mit den Jacken in meinen Zimmer in den Griff zu bekommen. 

Das Buchenholz hab ich in der Firma zugeschnitten und geschliffen und da ich daheim noch ein Hirschgeweih hatten (mein Opa war früher Jäger daher habe ich etliche Geweihe daheim) hab ich den Rest daheim gemacht.
Ich hoffe es macht nix wenn von der Fertigung keine Bilder exestieren aber vom Ergebnis Bilder exestieren. 


Holz, Gaderobe, Hirsch
3.6 5 12

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Leimholzplatte  Buche  600x300x18 
Hirschgeweih  Horn   

Benötigtes Werkzeug

  • Akku-Bohrschrauber, Festool, CXS
  • Bügelsäge

1 Brett aufs Maß schneiden

Brett aufs Maß schneiden, die beiden Teilen des Buchewinkel sind 150x290mm (Breite x Länge) und 100x290mm (Breite x Länge).

Diesen Arbeitsschritt hab ich in der Firma mit der Formatkreissäge und am Queranschlag und Parallelanschlag durchgeführt.

Da beim Buchenbrett auf der schmalen Seite Risse waren musste ich diese wegschneiden aber dafür hatte ich eine einwandfreie und winkelgenaue Kante und dann habe ich die 2 Teile abgeschnitten.



2 Planschleifen mit der Breitbandschleifmaschine

Danach hab ich die beiden Teilen mit der Breitbandschleifmaschine (obwohl wir alle in der Firma Zylinderschleifmaschine dazusagen, warum auch immer), dabei hab ich geachtet nicht mehr als 5 Zehntel einzustellen und den Schleifschuh mit den P150 Schleifband dazugeschaltet, davor wurde das Brett mit P60 geschliffen. 


Vor den Schleifen hatte das Brett eine Dicke von 18mm nach dem Schleifen eine Dicke von 18mm und eine glatte Oberfläche.

3 Zusammenschrauben und Kanten runden

Nach dem Schleifen habe ich die 2 Teile mit 4x50 Schrauben (Würth-Assey) zusammen geschraubt, dabei ich zuätzlich auf beiden Teile Leim aufgetragen und dann erst zusammen geschraubt.


Nach dem Zusammenschrauben hab ich mit der Kantenfräse (Festool OFK 500 Q) auf den sichtbaren Kanten eine Rundung gefräst und diese dann mit P80er Schleifband und P120er Schleifklotz nach geschliffen.

4 Risse ausbessern und nachschleifen

Da noch kleine Risse vorhanden waren und ich eine schöne Oberfläche haben wollte hab die Risse mit Holzwachs (in der passenden Farbe) und einen breiten Stemmeisen ausgebessert und dann die komplette Fläche mit den Excenterschleifer (Festool ETS 150/3) und 120er Schleifpapier nachgeschliffen.

5 Hirschgeweih absägen und montieren

Daheim ging es ans Geweih, von dem hab 2 Geweihspitzen mit der Metallsäge abgesägt und trotz offenen Fenster wurde mir schlecht aufgrund des komischen Geruch. Nachdem das absägen erledigt wurden die 2 Spitzen mit Schrauben und etwas Leim angeschraubt.

6 fertige Gaderobe am Regal montieren

fertige Gaderobe am Regal montieren
1/1

Nachdem alles fertig war wurde die Gaderobe am Regal montiert.


Ich hoffe das das Projekt durchgeht da es doch ein kleines Projekt ist und man es vllt nicht als Projekt bezeichnen kann.

13 Kommentare

zu „Gaderobe aus Buche und Hirschgeweih (Geweihspitzen)“

Keine Bilder von der fertigung sind nicht so schlimm, aber die Bilder die da sind, hättest Du ja wenigstens richtig ausrichten können...

Ansonsten finde ich die Idee nicht schlecht.
2015-02-07 20:08:40

Hab es nochmal versucht die Bilder zu drehen hat aber trotz drehen nicht funktioniert, muss aber dazu sagen das ich nicht mit einen Notebook oder PC online bin und meine Projekte einstelle sonder mit einen Tablet (werd mir aber bald einen Stand-PC also Tower zulegen da ich mit Autocad arbeiten möchte, mache ja eine Lehre zum Tischler und da möchte ich privat mit Autocad arbeiten. Bin nur noch am suchen was es für einer werden soll.)
2015-02-07 20:22:21

hast du gut gemacht aber nächstes mal mit bielder
2015-02-07 20:39:57

Macht ja nichts wegen der fehlenden Bilder, du hast es eh super beschrieben. Hast du keinen Kleiderschrank in deinem Zimmer? Bei mir wär sowas tödlich, dann würden alle Klamotten nur heraußen hängen...

4 Hörner dazu
2015-02-07 20:46:50

Gefällt mir sehr Gut
2015-02-07 21:20:04

Das kann man auch ohne Bilder gut verstehen. Gefällt mir gut!
Schade, dass Du Hirschgeweihe zersägst. Zum einen stinkt es, zum anderen finde ich Geweihe am Stück schöner. Aber wenn Du eh genug hast ...
Mir gefällt es ...
2015-02-07 22:11:36

Witzige Idee, das hat nicht jeder. Und die Anleitung reicht vollkommen zum Nachbauen aus, finde ich.
2015-02-08 09:22:11

Das ist nicht so mein Geschmack, aber gut gemacht und ich finde auch das man das mit Deiner Beschreibung gut nachbauen kann.
2015-02-08 11:58:55

Auch nicht mein Geschmack, aber die Idee finde ich gut.
2015-02-08 12:16:33

Mein Geschmack trifftes leider auch nicht, aber die Idee und Umsetzung sind nicht schlecht!
2015-02-08 12:34:08

Die Garderobe sieht cool aus. Und das mit den verdrehten Bildern finde ich gar nicht so schlimm, so macht man wenigstens etwas für die Nackenmuskulatur :)
2015-02-09 20:51:38

Es ist zwar ein kleines Projekt,ich finde es toll .
2015-02-11 14:51:06

einfach aber Praktisch und ich finde schon, dass das ein Projekt ist.............
2015-02-13 19:41:47

1-2-do Wettbewerb

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!