Fußbodenheizung nachträglich einbauen

NEXT
Fußbodenheizung nachträglich einbauen Heizung,Fußbodenheizung
1/4
PREV
Innenausbau
von rostprofi
14.04.14 19:17
1564 Aufrufe
  • Mehr als 4 TageMittel
  • Mehr als 4 TageMehr als 4 Tage
  • 20002.000,00 €

So, nun waren die Wände gut gedämmt, neue Fenster und Türen drin mit 3 Fach- Verglasung nach neuestem Stand. (Projekt Energetische Sanierung vom 13.11.2013)
Jetzt sollte eine Fußbodenheizung noch sein, da gibt es von der  Fa. Roth ein System mit nur 3 – 4 cm. Aufbau. Also ein paar Löcher in der Fußboden bohren und ruck zuck an die vorhandene Heizung anschließen, dachte ich.

 


HeizungFußbodenheizung
4.8 5 28

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

1 Decke durchbohren

Decke durchbohren
1/1

Da der Raum sehr groß ist wurden zwei Heizungskreise daraus gemacht und um evtl. später den Raum in in zwei Räume teilen zu können. So musste der Fußboden mit mehreren Löchern für die Zuleitung versehen werden.
Los ging es, habe dann erst mal eine im Fußboden verlaufende Wasserleitung angebohrt, da war meine Freude groß. Hilft nix, es geht weiter. Also erst mal Freistemmen und mit Verschraubungen reparieren.
 

2 Matten verlegen

NEXT
Matten verlegen
1/10
PREV

Dann die Matten mit Noppen aufkleben, vorher gut abgesaugt und mit Grundierung wurde der Boden vorbereitet.  Als alle Matten lagen, das Rohr verlegen und in die Noppen klemmen. Das geht relativ einfach aber vorher gut planen da es ja im Kreislauf laufen muß.  Habe mich aus Gründen der Rohrlänge für 2 Heizkreise entschieden. Dadurch auch gleich noch eine eventuelle später vorgesehene Wand berücksichtigt. Der jetzige Raum ist sehr groß und um später evtl. eine Wand einziehen zu können wurde ein ca. 20 cm breiter Streifen im Boden nicht mit Rohr verlegt. Hier kann später die Wand verdübelt werden.  Sieht man auf den Bildern, dort wo der Zollstock liegt. 
Nachdem alle Rohre verlegt sind und die Rohrenden in den Keller geführt sind, werden diese noch isoliert.

 

3 Nivellierestrich aufbringen

NEXT
Nivellierestrich aufbringen
1/6
PREV

Nun wird die Vergussmasse (Nivellierestrich) angerührt  (waren fast 2.000 Kg) und eingebaut. Ich war so im Arbeitsfieber, daß ich kein Bild gemacht habe, erst als ich am nächsten Tag Bilder runterladen wollte ist mir das erst aufgefallen.
Durch den fertige Boden schimmern die Noppen hindurch. Auf diesen Boden wurde anschließend  ein Trittfester Belag in Form von Laminat verlegt. 
 

4 Pumpen montierten und anschließen

NEXT
Pumpen montierten und anschließen
1/9
PREV

Nund wurden die Pumpen für die zwei Heizkreisläufe installiert und an die vorhandene Heizung angeschlossen. Um eine bessere Effizenz zu erhalten wurde die Heizungsrohre anschließend gedämmt.

25 Kommentare

zu „Fußbodenheizung nachträglich einbauen“

Wenn das mal kein ausergewöhnliches Projekt ist! Saubere Leistung, ich würde mir sowas nicht zutrauen, meine Sache ist dann doch lieber der Strom =)
5 Rohre dazu
2014-04-14 19:56:45

Wow! Tolle Arbeit!
2014-04-14 20:19:27

saubere Arbeit, sehr gute Leistung prima beschrieben
... gut isoliert.. :-)))
2014-04-14 20:35:04

Au das hab ich auch noch vor im Herbst die Küche saubere arbeit 5d
2014-04-14 20:36:56

Klasse gemacht ....
2014-04-14 21:06:38

gut beschrieben... viel Arbeit. ich wünsch dir immer warme Füße :)
2014-04-14 23:26:51

sehr gute Arbeit und Beschreibung, jetzt interessiert mich nur noch ob die im Winter auch das bringt, was Du Dir vorstellst.
2014-04-15 07:51:45

Gute Arbeit - es geht nichts über eine Fußbodenheizung...
2014-04-15 09:18:04

Super Einstz mit guter Beschreibung. Hab die Bodenheizung nur im Flur und Bad eingebracht.
5D
2014-04-15 09:38:57

Tolles Projekt mit toller Beschreibung. Die Umsetzung ist dir zu 100% gelungen. Respekt.
2014-04-15 10:58:28

Tolle Sache ...
2014-04-15 11:02:43

Tolle Arbeit geleistet. 5 D
2014-04-15 13:28:57

Mann ... wat ne Fleißarbeit. Ich glaube nicht, dass ich mir das zugetraut hätte. Hut ab und 5D vor mir für dein tolles Projekt.
2014-04-15 14:46:53

Tolle Beschreibung. Menge Arbeit! Hut ab!!! 5d
2014-04-15 15:10:41

... die Antwort : die Pumpen werden gebraucht um die Temperatur zu regeln und um das Wasser durch die kleinen Rohre im Fußboden zirkulieren zu lassen.
Hintergrund: die normale Heizung hat im Vorlauf ca. 75 Grad + - , die Fußbodenheizung sollte mit ca. 35 Grad + - "gefahren werden. Die Pumpeneinheit auf dem Bild regelt diese Temperatur automatisch und sorgt für die Zirkulation.
Ja, war viel Arbeit. Ist aber angenehm auf dem Boden zu laufen, hab´s halt mal getestet denn das ist in einer vermieteten Wohnung.
2014-04-15 17:12:50

Klasse gemacht,es geht nichts über eine Fußbodenheizung,endlich die Körper vvon der Wand 5
2014-04-15 17:23:05

super ausgeführte arbeiten und beschreibung
2014-04-15 19:28:40

...vom Feinsten !!!
2014-04-15 20:25:30

Ja, im Mörtelkübel mit dem Elektromixer. immer 2-3 Säcke auf einmal angerührt, schön fließend und mit dem Richtscheid über die Noppen der aufgeklebten abgezogen. Denke das ist einfacher wie mit Trockenestrich. Aber so denke ich, muß nicht stimmen :-)
Den Elektromixer gab es mal bei Lidl, schon 2 -3 Jahre her, da hab ich den mal gekauft und wollte damit mal einen Prototyp bauen.
2014-04-16 19:46:51

Hast du super gemacht 5d
2014-09-19 15:48:45

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!