Fummelbrett aus Recylingmaterialien

Fummelbrett aus Recylingmaterialien Spielzeug,Katzenbeschäftigung
1/1
Heimwerken für Tiere
von Xanthippe
11.08.16 17:49
413 Aufrufe
  • 2-3 TageLeicht
  • 2-3 Tage2-3 Tage
  • 55,00 €

Angeregt durch den Katzentag habe ich meinen Stubentigern ein Fummelbrett zur Beschäftigung gebaut.


SpielzeugKatzenbeschäftigung
4.3 5 19

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Eierkarton  Pappe   
Zeitung  Papier   
Tapetenkleister     
Pappkarton  Wellpappe   
1   Multiplexplatte    35 x 45 
  Ponal  Holzleim   
Medikamentenschachtel     
158  Holzscheiben     

Benötigtes Werkzeug

  • Oberfräse
  • Schere
  • Pinsel

1 Fummelmaterialien vorbereiten

Fummelmaterialien vorbereiten
1/1

Zunächst Kleister anrühren und die Zeitung in verschieden große Schnipsel reißen. Ich ordne auch nach Farbe, wenn ich Werbeseiten von Geschäften dazwischen habe. Danach habe ich die Materialien zugeschnitten.

Von dem Eierkarton habe ich 4 Mulden abgeschnitten und das hintere Ende, damit mein "Eierkarton" wieder geschlossen ist. Den Kartonstreifen an das offene Ende mithilfe der Zeitungsschnipsel festkleben und trocknen lassen. Wenn der Karton wieder verschlossen ist, den gesamten Karton (innen und außen) mit mehreren Lagen Zeitungsschnipsel bekleben.

Die Pyramiden sind die Stege zwischen den Eiern. Auch sie werden mit mehreren Lagen Zeitungspapier beklebt.

Für die Kreise habe ich aus Pappkarton 12 Kreise ausgeschnitten (Größe wie die Grundfläche der Pyramide) und jeweils 4 Kreise mit Tapetenkleister zusammengeklebt. Anschließend wurden die 3 entstandenen Kreise mit mehreren Lagen Zeitungspapier umklebt.

Von der Medikamentenschachten (Hustensaft) habe ich die Klapplaschen entfernt und anschließend ebenfalls mit mehreren Lagen Zeitungspapier beklebt.

Alles gut trocken lassen, das dauert mindestens einen Tag.

2 Holzscheiben zu Türmen kleben

NEXT
Holzscheiben zu Türmen kleben
1/2
PREV

In meinem Bastelfundus habe ich verschieden große Holzscheiben, die ich für diverse Arbeiten immer wieder mal verwende. Hier habe ich kleinere für die "Straße" zusammengesucht und jeweils 4 Scheiben mit Ponal zusammengeklebt.

Für das Karree habe ich jeweils 5 größere Scheiben mit Ponal zusammengeklebt. Alles wieder gut trocknen lassen.

3 Anordnen und festkleben

NEXT
Anordnen und festkleben
1/5
PREV

Einer Multiplexplatte aus dem Werkstattfundus wurde mit der Oberfräse und einem Abrundfräser die Kanten abgerundet - alternativ geht natürlich auch gute Handarbeit mit dem Schleifpapier.

Dann habe ich die Einzelteile auf der Platte zunächst nur angeordnet. Bei der Straße ist darauf zu achten, dass sie nicht zu breit ist, dann können die Fellnasen das Futter einfach rausfressen (was mir auch bei einem kleinen Stück passiert ist). Ein Abstand von 3 cm oder etwas weniger ist ideal.

Wenn alles passt, alle Teile mit Ponal ankleben, trocknen lassen. Zum Schluss könnte man das Fummelbrett auch noch mit speichelechtem Klarlack behandeln - darauf habe ich verzichtet.

4 Füllen und befummeln lassen

NEXT
Füllen und befummeln lassen
1/5
PREV

Die verschiedenen Elemente werden mit Leckerlies befüllt - bei uns reicht einfaches Trockenfutter, weil es das regulär nicht gibt.

Unsere Tiger hatten großen Spaß daran. Wenn das Wetter schlecht ist oder wenn es Winter wird und die Etepetetekatzen nicht rausgehen (huch, ist kalt, huch, ist nass und matschig), können sie beschäftigt werden.

20 Kommentare

zu „Fummelbrett aus Recylingmaterialien“

Das ist ein tolles Fummelbrett. Habe ich mir gleich gebookmarkt. Meine Katze braucht sowas auch...

Hast du Verwendung für 5 Papprollen? ;o)
2016-08-11 17:56:01

Tolle Idee, das hält das Vieh bei Laune.
2016-08-11 18:48:38

Fummeln ist immer gut für die Vierbeiner :) Gut gemacht
2016-08-11 19:50:38

ein gutes Objekt
2016-08-11 20:25:52

Drei Dinge auf einmal: Spiel, Spaß und Futter.
2016-08-11 21:18:37

Super Idee, das würde meinen Tigern auch gefallen. Danke fürs zeigen, ich werde es nachbauen!
2016-08-11 23:29:21

Schöne Idee.
2016-08-12 07:23:05

Tolles Projekt! Auch für Hunde gut geeignet!
2016-08-12 09:41:24

Ich hab eine Katzenallergie, also auch keine Katze. Aber wäre ich Katze, gefiele mir Dein Fummelbrett gut....:)
2016-08-12 15:51:56

Danke für die viellfältige positive Rückmeldung. Solche Beschäftigungsbretter kann man natürlich für andere Tierarten und ihre Bedürfnisse abwandeln. Ich hätte nicht gedacht, dass dieses Brett Mensch und Tier so viel Spaß machen kann. :-)
2016-08-12 16:52:03

Keine Katze, kein Haustier. Aber eine wissbegierige Tochter, die sich Deiner Beschreibung nach (kalt, nass, matschig) eher nach Katze anhört... *lach*

Schönes Brett zum Raubtier-Stubentiger-Zeitvertreib!
2016-08-12 17:20:49

Tolle Idee 5d
2016-08-12 18:02:36

damit die Mieze keine Langeweile bekommt
2016-08-13 12:14:53

Da hat der Kater mal richtig was zu tun ... Schön, dass du dir für die Tiere solche Mühe machst . Und ganz lustig anzuschauen ist es bestimmt auch .
Fünf Daumen von mir dafür .
2016-08-13 21:26:27

Von mir gibt es für die Idee 5 Daumen . Das Fummelbrett macht bestimmt deiner Katze Irre Spaß . Klasse gebaut
2016-08-14 09:36:53

nette Tigerbeschäftigung!
2016-08-15 12:05:49

Ratzi Fatz alles für die Katz . Gut gemacht.
2016-08-16 20:21:47

Deine Idee gefällt mir sehr GUT
2016-08-18 18:21:28

gutes Katzenspielzeug
2016-08-19 12:08:45

ist das nett
2016-09-23 18:22:59

1-2-do Wettbewerb

Selbstgebaute Holzmöbel
Noch
10
 
Tage

Jetzt Bewerbung einreichen

Aktuelle Teilnehmer
Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!