Fürs Futter...... Katzen
1/1
Heimwerken für Tiere
von redfox
31.01.15 22:25
586 Aufrufe
  • 2-3 TageMittel
  • 2-3 Tage2-3 Tage
  • 00,00 €

.....sollte was neues her. Meine liebe Frau hat mir mal hier über die Schulter geschaut. Und natürlich was entdeckt. "Sowas will ich auch haben". Was ? "Na das da"!
Ich war erstmal bedient. Krampfhaft suchte ich eine Ausrede. "Dann besorg erst mal neue Näpfe"!
Was glaubt ihr wie schnell die da waren! Also ich mußte ran. Hier gibt es viele Anleitungen für solche Sachen. Aber ich weiß nicht woran es lag. Ich wollte was eigenes. Gedacht - Getan.


Katzen
4.2 5 20

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
  Sperrholz    440 x 245 x 6 
  Kieferbrett    2 Stk. 240 x 80 x 18 
  Kieferleiste    425 x 40 x 18 
  Leimholz    455 x 260 x 18 

Benötigtes Werkzeug

1 Am Anfang war eine Platte....

NEXT
Am Anfang war eine Platte....
1/2
PREV

.... aus der Kramkiste. Mann soll eben nichts wegwerfen.
Dann die zwei Näpfe bißchen positionieren. Das richtet sich natürlich nach der Größe von den Näpfen.

2 Dann Maß nehmen ....

NEXT
Dann Maß nehmen ....
1/2
PREV

..... denn so ganz ohne Maße geht es nicht.
Dann die Maße übertragen und mit dem Reisszirkel auf der Unterseite anreissen.

3 Und....

Und....
1/1

.... mit der Dekupiersäge aussägen.

4 Die.....

NEXT
Die.....
1/2
PREV

......Rückwand mit passenden Radien versehen.  Das 18 mm Leimholz war für die Dekupiersäge kein Problem. Die hier 6 mm Nut richtet sich nach der Stärke des vorhandenen Sperrholzes. Der Abstand vom unteren Rand richtet sich nach der Höhe der Näpfe mit 1 cm Zugabe.
Die Nut nicht bis an den Rand durchziehen. Sich hier wieder an den Maßen der Sperrholzplatte orientieren. Die Seitenteile auf einer Seite abrunden und auch eine Nut einbringen. Und wieder nicht bis an den Rand fräsen. Durch eine Aussparung im Sperrholz sieht man dann die Nut nicht mehr. Die untere Abschlußleiste auf Maß schneiden und unter die Platte kleben. Über Nacht mit Klemmen pressen.

5 Fertig ....

Fertig ....
1/1

.... ist es noch nicht ganz. Die Gestaltung der Fläche der Rückwand steht noch an. Bin ich mir noch unschlüssig. Vielleicht eine Brennarbeit oder eine Arbeit mit der Dekupiersäge. Die einzelnen Teile mit dem Bandschleifer und dem Multitool schleifen und die Kanten brechen.
Und zum Schluß natürlich die Oberfläche mit Klarlack versiegeln.

15 Kommentare

zu „Fürs Futter......“

Da macht das mampfen doch Spass . gut gemacht.
2015-01-31 22:27:30

Na volle 5 Pfoten für das schöne Stück . Zumal mit den Ideen ja hier wirklich schon einiges zu sehen ist und nicht leicht was neues zu finden . Du hast es geschafft und sieht richtig klasse aus . super Bauanleitung , da bin ich noch gespannt wie du die Rückseite gestalten wirst
2015-01-31 22:53:47

Unsere Lieben sorgen immer für wenig Langeweile ;o)

Deine Futterstelle sieht einladend aus... was gibt es denn heute? :o)
2015-02-01 00:30:42

gut gemacht.
2015-02-01 08:13:54

wieder mal ausgetüftelt - allein schon mit den Nuten...........
2015-02-01 10:42:32

Klasse, gefällt mir
2015-02-01 12:24:47

Tja wenn die Frauen nicht wären.
2015-02-01 15:53:00

KLasse Arbeit 5d
2015-02-01 16:51:55

Und meine liebe Gattin ist froh, wenn ich mal nicht am werkeln bin. Insofern äußert sie selten Wünsche. Hat auch was :-)

Schöne Arbeit!
2015-02-01 17:44:55

Schön umgesetzt der Wunsch deiner Gattin.!
2015-02-01 19:53:42

wenn wir Frauen und die kleinen Vierbeiner nicht wären, dann hättet ihr Männer gar nix zu tun. Und bei "Sonderwünschen" muss es flott gehen, am besten schon gestern.

2015-02-04 18:59:35

Klasse geworden und gemacht .......
2015-02-04 20:42:59

Sehr schön geworden, das würde sogar für meinen Zwergpeginesen passen. Denn mein Hund kommt nicht so hoch ;-)) Gefällt mir sehr
2015-02-07 00:50:27

gibt es von Bine schon einige hier, aber sonst OK
2015-04-11 17:31:40

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!