Führungshilfe für Tischkreissäge

NEXT
Führungshilfe für Tischkreissäge Führungshilfe,Schiebestock,MicroJig Gripper,Puschblock
1/4
PREV
Werkstatthelfer
von Mopsente
11.09.16 19:26
999 Aufrufe
  • Unter 1 TagMittel
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 2020,00 €

Der ein oder andere kennt ihn vielleicht aus den Videos von Steve Ramsey - den Gripper von der Firma MicroJig. Leider ist das gute Stück hierzulande kaum zu beziehen und wenn, dann nur für horrenden Preis.


Mit wenig Aufwand ist ein wirklich nützlicher Pushblock für die Tischkreissäge entstanden mit dem man ganz flexibel Werkstücke unterschiedlichster Breite bearbeiten kann und selbst kleine Schnitte (ca. 1 cm) sicher führen kann.

Ich hab das ganze Teil aus Resten gebaut - die Projektkosten sind also nur geschätzt.


Führungshilfe, Schiebestock, MicroJig Gripper, Puschblock
4.9 5 36

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

1 PTS10 optimieren

NEXT
Der gekürzte Spaltkeil
1/5 Der gekürzte Spaltkeil
PREV

Dem Bau des Pushblocks ging die Modifikation meiner PTS 10 voraus. Wie schon oft im Forum diskutiert ist die PTS eine tolle Säge mit gewissen Schwächen. 


Diese habe ich versucht z. T. auszubügeln mit:
  • einem Zero-Clearenc-Einsatz für das Sägeblatt
  • einer Staubschublade für meinen Sägetisch um über diesen auch das Innere der Säge reinigen zu können
  • einer Bürstendichtung an der Neigungsverstellung um das Ausblasen von Sägespänen zu reduzieren
  • einem gekürzten Spaltkeil, damit auch das Sägen von Nuten möglich ist.
Bevor jetzt gemeckert wird: Ja,...
  • ... ich weiß, dass eine bauliche Veränderung der Säge nicht zulässig ist und die Garantie erlischt.
  • ... ich weiß, dass das Sägen ohne Schutzhaube "total gefährlich" ist
  • ... ich weiß, dass mit der Säge nicht genutet werden darf
  • ... ich hab's trotzdem gemacht ;-)

2 Hölzer passend schneiden

NEXT
Hölzer passend schneiden
1/3
PREV

Ich habe 18er Multiplex aus meiner Restekiste verwendet. Bei den Maßen, muss man sich ein wenig nach den persönlichen Vorlieben orientieren. Mein Pushblock hat die Grundmaße 10 x 15 und die 'Füße' sind ca. 3cm hoch.

3 Füße anfertigen

NEXT
Füße anfertigen
1/2
PREV

Das Original hat drei verschieden große Füße - einen schmalen (auf Seiten der Führungsschiene, also rechts vom Sägeblatt). Einen sehr breiten verschiebbaren in der Mitte und einen mittelbreiten auf der linken Seite.


Ich habe hierfür verwendet 8mm, 2x18mm (verleimt) und 18mm Multiplex.

4 Profilschienen

NEXT
Die Profilschiene (C-Profil)
1/4 Die Profilschiene (C-Profil)
PREV

An den beiden Stirnenden wurden M6-C-Schienen mit einem Nutfräser eingelassen und verklebt. Hierüber wird später die Vorstellbarkeit des mittleren Fußes gewährleistet.


Zum Schluss auf dem Bandschleifer alles in Plan schleifen.

5 Höhenverstellbarer Fuß

NEXT
Zuschnitt auf der Bandsäge
1/4 Zuschnitt auf der Bandsäge
PREV

Damit beim Sägen von schmalen Leisten der Pushblock nicht kippt, hat das Original auf der linken Seite einen höhenverstellbaren Fuß. Diesen habe ich aus 4mm Multiplex gefertigt und auf der Tischfräse zwei Führungsnuten eingelassen.


In die Grundplatte des Blocks habe ich dann in gleichen Abstand zwei Rampa-Muffen eingedreht - diese ermöglichen das fixieren über Stellschrauben.

Leider fehlten mir Rändelschrauben - aber für's erste tun es die dicken Kreuz-Schrauben auch. Sie werden aber bei Gelegenheit durch M6-Rändelmuttern ersetzt.

Den Fuß in Aktion seht ihr auf den Bildern der Projektbeschreibung.

6 Bremsklotz

Bremsklotz
1/1

Damit der Pushblock später schön griffig ist, habe ich die Unterseiten mit einer Anti-Rutsch-Matte ausgestattet. Ich habe diese einfach mit Pattex Kraftkleber verklebt.

7 Der Griff

NEXT
Zuschnitt des Rohlings auf der Bandsäge
1/3 Zuschnitt des Rohlings auf der Bandsäge
PREV

Auf der Bandsäge habe ich aus einem Stück Restholz (zwei verleimte 18mm Multiplex-Bretter) einen Griff ausgesägt und auf der Tischfreies und dem Bandschleifer in Form gebracht.


Mit der Tischbohrmaschine wurden noch zwei eingesenkte Löcher vorgebohrt und der Griff von oben mit der Grundplatte verschraubt.

35 Kommentare

zu „Führungshilfe für Tischkreissäge“

Interessante Idee!
2016-09-11 19:41:24

Hammer! Toll gemacht und beschrieben. Kommt auch auf meine to-do-Liste.

Und: ich hab an meiner TKS ebenfalls den Spaltkeil gekürzt, um nuten zu können. Schutzhaube? Liegt gut in der Schublade :) Ich sehe lieber, wo das Sägeblatt ist als ins blinde zu schieben. Hab auch am Parallelanschlag Markierungen gemacht, wo das Sägeblatt anfängt und der höchste Punkt ist. So bin ich immer weit weg genug und setze frühzeitig genug den Schiebestock ein.
2016-09-11 19:44:57

Ja, der Grr-ripper geht mir auch ab.... Sehr schöne Lösung im Eigenbau. Hat auch noch den Vorteil dass mal rein sägen nur ein paar Stücke Restholz kostet.
Da war ich ja mit meiner Billigsäge sogar im Vorteil! Bei der ist Nuten vorgesehen, im Handbuch beschrieben und der Spaltkeil in 2 Positionen montierbar..........
2016-09-11 19:55:11

Ein sehr gutes Projekt, werde ich mir Merken.
2016-09-11 20:15:53

Sehr gute Idee um sicher zu führen, kommt auf meine ToDo Liste 5D
2016-09-11 20:18:06

eine sehr gelungene Low-Cost Version des Gribbers! Das Ding ist echt schw... Teuer für ein wenig Plastik. Tolle Arbeit *****
2016-09-11 20:32:26

Achso
Die Modifikationen sind nicht erlaubt...aber saugut :)
Ich grüble immer noch zwecks dem ParaAnschlag
2016-09-11 20:33:59

Gute Idee, Nachbau gewährleistet.`````
2016-09-11 20:47:59

Gute Umsetzung vom Original von mir 5 D
2016-09-11 20:51:06

ja so ein Tischkreissägenhelfer ist schon echt Gold wert
den ich damals mir gebaut habe nutze ich sehr oft
von mir Daumen hoch
2016-09-11 21:33:02

aus Resten gebaut und dann noch so gut geworden, das gibt 5 Daumen
2016-09-11 21:33:13

Wollte es gerade sagen, TroppY hat das auch in seinem Programm ;)

Wieder ein sehr schönes Projekt und ein sehr hilfreiches Helferlein. Danke für's zeigen.
2016-09-11 21:40:41

Sehr schön gebaut, und ist auch ein sehr wichtiger Helfer für die Sicherheit. Man die Sicherheit nicht groß genug schreiben, wenn man mit solchen Geräte arbeitet. Gefällt mir sehr gut
2016-09-12 01:46:10

Auch ich habe schon so manche Nut auf der Säge geschnitten, wobei ich zugeben muß das mir so ein klasse helfer manchmal gefehlt hat..... muß ich wohl nachbauen. Von mir 5 D.
2016-09-12 08:45:51

WoW, 1a gemacht. ja der gripper ist eine super Sache und will ich auch schon seit langem haben, aber wie du schon anmerktest hierzulande sehr teuer. Jetzt weiß ich aber wie ich ihn günstig bekomme. Wird eines meiner Winterprojekte.
2016-09-12 08:49:47

Gute Sache. Wird umgehend nachgebaut.
2016-09-12 10:04:34

Soweit ich das beurteilen kann, Klasse
2016-09-12 10:21:01

Klasse Helferlein , die Finger sind sehr wichtig das man darauf achtet .
2016-09-12 11:20:11

Tolle Resteverarbeitung und sehr anschauliche Anleitung. Das baut sicher einmal der ein oder andere nach.
2016-09-12 12:22:44

Super Helfer!
2016-09-12 13:16:47

Sehr gute Idee und klasse umgesetzt.
2016-09-12 15:14:52

Direkt mal als Bookmark hinterlegt.
2016-09-12 17:06:01

Hast du klasse gemacht 5d
2016-09-12 17:54:30

Tolle Idee und Beschreibung, Klasse
2016-09-12 19:18:29

Sehr nützliches Helferlein. Kommt gleich auf meine ToDo-Liste, da nicht nur an der TKS, sondern auch beim Fräse (OF im Frästisch) sehr gut zu gebrauchen. 5D
2016-09-13 11:52:06

Klasse Teil und äußerst nützlich.
2016-09-13 16:38:05

wie alle Deine Projekte einfach der Hammer
2016-09-13 19:14:54

Vielen Dank für das tolle Feedback. Janinez, dunbringst mich in Verlegenheit ;-)
2016-09-13 20:28:10

Auch nun auf meiner to-do
2016-09-14 01:46:47

Super Idee. Klasse gemacht und gute Beschreibung.
2016-09-14 08:08:04

gut gemacht
2016-09-15 11:40:03

Mit Sicherheit sicher - gute Lösung. 5 D
2016-09-15 21:26:53

Wenn es der Sicherheit dient, ist es immer von Interesse und verdient Anerkennung .
Du hast für uns auch noch eine gute Anleitung gemacht.
Danke, und die volle Daumen - Zahl von mir .
2016-09-20 19:28:36

Super Teil!
2016-09-28 21:09:10

Grrrr ein Gripper aus Holz! Bei den aufgerufenen Preisen der Plastikperle eine perfekte Alternative. Auch, wenn man einen Frästisch nutzen möchte.
2016-10-09 10:02:13

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!