NEXT
Frühlingsdekoration basteln,Servietten falten
2/2
PREV
Ostern/Frühling
von Judith
27.03.13 20:30
1759 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 33,00 €

Wer keine Lust auf Winter mehr hat, der kann wie ich den Tipp einer Arbeitskollegin folgen und sich den Frühling aktiv ins Haus holen. Mit dieser Serviettenfalttechnik kommt schnell wieder Farbe und Frohsinn auf.


basteln, Servietten falten
4.2 5 19

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Servietten     

Benötigtes Werkzeug

  • Schere

1 Servietten zuschneiden

NEXT
Servietten zuschneiden
3/4
PREV

Die Serviette wird mit der geschlossenen Seite zum Körper auf den Tisch gelegt. Wir haben nun links und rechts eine offene und eine geschlossene Seite. Die geschlossene Seite wird nun ca. 5-8 mm breit ab geschnitten. Je nach gewünschtem Schwierigkeitsgrad und gewünschter Größe, kann die Prägung auf der offenen Seite ebenfalls abgeschnitten werden. Die beschnittene Serviette wird nun aufgeklappt und vor sich gelegt. Selbstverständlich können auch mehrfarbige Blüten gefertigt werden. Hierzu werden einfach die verschieden farbenen Servietten übereinander gelegt. Ich habe bei einigen meiner Blüten die innen liegende Serviette kürzer geschnitten als die äußere, so dass später eine deutliche Abgrenzung zu sehen ist.

2 Fächer falten und fest knoten

NEXT
Fächer falten und fest knoten
4/4
PREV

Die Servietten werden nun zu einem Fächer gefalten und dann mittig mit dem abgeschnittenen Serviettenstück fest gebunden. Ein einfacher Knoten reicht hierfür völlig aus. Sollte an den Blüten später noch ein Stiel befestigt werden, dann empfiehlt es sich die Bänder an der gefalteten Seite zusammen zu knoten. Sollten die Knotenenden später als Blütenstempel dienen, dann sollte der Knoten auf der glatten Oberfläche geknüpft sein.

3 Trennen der Serviettenschichten und drapieren

NEXT
Trennen der Serviettenschichten und drapieren
1/7
PREV

Der Fächer muss nun an beiden Seiten ausgezogen werden, so dass ein Kreis entsteht. Jetzt wird die Serviette Schicht für Schicht nach oben gebogen. Die meisten Servietten bestehen aus drei Lagen, die auseinander gefuckelt werden müssen. Dies ist ohne Prägung deutlich einfacher. Sollte einfach eine Blüte entstehen, dann empfiehlt es sich von dem Knoten weg zu arbeiten. Bei der Variante mit dem Stiel wird die Blüte vom Knoten weg gebogen. Sollte ein Blütenstempel gewünscht sein, dann muss zum Knoten hin gebogen werden. FERTIG!

22 Kommentare

zu „Frühlingsdekoration“

schöne Deko. Top.
2013-03-27 20:55:25

Toll, mit DER Beschreibung schaff sogar ich das. 5 Servietten.
2013-03-27 21:24:12

Sehen klasse aus deine Frühlingsblumen . Klasse Nachbauanleitung :)
Tempo 15 Lagen ? Ich konnte immer nur 4 Zählen ...

2013-03-28 07:47:51

Klasse gemacht und geworden ......
2013-03-28 07:48:35

Genau Harry wir haben auch aus Tempo diese Rosen gemacht, sind aber immer wieder hübsch und es ist ja toll, daß alte Basteleien so lange überleben
2013-03-28 07:49:05

Schöne Deko. Der Lenz ist da. 5 Daumen
2013-03-28 09:43:43

Sieht gut aus!
2013-03-28 09:53:33

Schöne Idee und prima umgesetzt!!
4D
2013-03-28 13:38:22

Sehr schöne Idee und sehr gut beschrieben. Sehen super aus. 5D
2013-03-28 14:41:35

Echt ne schicke Deko.Gefällt mir sehr gut
2013-03-28 15:05:34

sehr gut,werde es mal probieren,3D
2013-03-28 18:23:51

schöne Bastelei, gute Anleitung
2013-03-28 18:52:42

wow....super Idee und macht auchnoch was her
2013-03-28 19:53:58

Klasse, hab ich so noch nie gesehen...
Steh aber nicht so auf Deko ;-)
2013-03-28 21:45:41

schöne deko
2013-03-30 19:43:10

Jetzt weiß ich endlich auch, wie eine Rose entsteht. Sieht klasse aus ...
2013-04-01 18:34:30

Einwandfreie Deko... von mir 5 Daumen
2013-04-28 21:40:30

Schön, gefällt mir.
2013-07-08 22:51:52

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!