erster Kreis mit dem Fräszirkel
1/1 erster Kreis mit dem Fräszirkel
Werkstatthelfer
Werkzeugzubehör
von Holzopa
04.01.13 00:32
7824 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 00,00 €

Heute startete mein neuesete Projekt (die Tochter drängt schon lange wegen eines bestimmten Wandbildes) - mehr dazu wenn es fertig ist. Jedenfalls ist dafür ein Fräszirkel sehr von Vorteil. Nur, ich habe keinen.

Jetzt gibt es da mehrere Optionen:

  1.  kaufen (Original: vom Hersteller der Oberfräse rund 250,00 Euro)
  2.  selber machen
  3.  selbstgemachte kaufen

Kaufen kam nicht in Frage. Zum einen zu teuer, zum anderen keine Zeit um auf die Lieferung zu warten. Blieb also nur selbermachen. Im Netz - und auch hier - gibt es ungezählte Beispiele und Anleitungen für solche Fräszirkel. Allen ist allerdings gemein, dass man dazu zumindest ein Stück Aluschiene bearbeiten muss (schneiden, schleifen, bohren, Gewinde schneiden ...) und dann noch spezielle Schrauben und/oder einen Handgriff benötigt.

Was also tun?
Ich grübelte, überlegte, wog ab, verwarf, überlegte weiter - und dann hatte ich eine Idee wie ich mit Null finanziellen Mitteln, in wenigen Minuten einen stabilen Fräszirkel bauen kann. Und so geht's:


Holz, Oberfräse, Fräszirkel, Jig, Helferlein
4.8 5 45

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

1 Von der Idee zum Fräszirkel

NEXT
Restholz zuschneiden
1/10 Restholz zuschneiden
PREV

Ich muss vorausschicken, dass meine Art des Fräszirkels nur möglich war, da ich einen speziellen Adapter (für die Führungsschiene) hatte, den ich hierfür "umbaute".
 
Ein Restholz wird passend zugeschnitten und etwas geglättet (Bild 1). Darauf werden die Bohrlöcher markiert (Bild 2) und anschließend gebohrt (Bilder 3+4). Jetzt kann das Holz auf die beiden Stangen der Oberfräse aufgesteckt werden (da sieht man gleich ob man richtig gemessen und gebohrt hat). Die Mitte markieren (Bild 5) und ein Loch für den 6mm-Dübel einsenken (Bilder 6+7). Jetzt kann der Dübel eingeleimt werden (Bild 8).

Danach kann das Teil zwischen die beiden Teile des Schienenadapters gesetzt werden (Bilder 9+10). Alle Teile ganz eng zusammenrücken und mit den Griffschrauben fixieren. Sitz bombenfest. Also auf zum Probefräsen.

2 Anwendung des Fräszirkels

NEXT
Haltepunkt einbohren
1/6 Haltepunkt einbohren
PREV

Die Anwendung meines Improzirkels ist denkbar einfach:

  • an der passenden Stelle wird ein 6mm breites Loch eingesenkt
  • in dieses wird der Dübel des Zirkels gesteckt
  • bei noch gelöster Klemmschraube wird die Fräse auf die entsprechende Weite ausgerichtet und danach die Klemmung der Stangen fixiert
  • jetzt kann es losgehen: Die erste Fräsrunde erfolgte mit einer Tiefe von 5 mm. Wie das vorletzte Bild zeigt funktioniert der Zirkel sehr gut, denn der Ausgangspunkt wird haargenau getroffen (im roten Kreis zu sehen).
  • In zwei weiteren Durchgängen wird der Kreis fertiggefräst (Teststück war 15mm stark).

3 Anmerkungen

Ich glaube, dieser einfache aber präzise Fräszirkel kann auch für andere Fräsermodelle nachgebaut werden. Wenn man die Festool OF 1400 hat (wie so einige), dann hat man in wenigen Minuten einen recht brauchbaren Kreisschneider für seine Oberfräse.

Nachteile meiner Lösung:

  • nicht für alle Oberfräsen geeignet
  • eingeschränkter Radius. Es können keine Kreise kleiner als die Sohle der Oberfräse gemacht werden. Allerdings kann man den Radius nach außen deutlich erweitern wenn man die Stangen durch passende Gewindestangen in der benötigten Länge ersetzt

Vorteile:
  • keine Kosten
  • in wenigen Minuten machbar
  • sehr stabil und genau
  • kein Höhenverlust bei der Frästiefe

56 Kommentare

zu „Fräszirkel für Eilige“

Was ist denn das für eine geile Idee? So einfach kann es manchmal sein (wie gut, dass ich genau so eine OF habe ;-))
Jedenfalls 5 dicke Daumen
2013-01-04 00:40:39

Interessanter Lösungsansatz, allerdings, war so ein Adapter bei meinen Boschmaschinen nicht dabei. Trotzdem gibts von mir Daumen!
2013-01-04 00:44:05

Toll gelöst mit wenig Aufwand. Für die Idee, das Grübeln und die Ausführung bekommst von mir 5 Daumen.
2013-01-04 02:18:20

Kleines, feines Projekt für ein wichtiges Helferlein, das bei keiner OF fehlen sollte.

Leider habe ich eine Bosch OF ohne deinen gezeigten Adapter, aber es war ein kleiner Fräszirkel im Lieferumfang enthalten.

Für die Idee und die Beschreibung bekommst du von mir aber volle Punkte
2013-01-04 06:35:49

Das ist eine genial einfache Lösung. Hier sieht man mal wieder, daß die besten Lösungen in der Not geboren werden.

Da muß ich mal überlegen, wie ich das auf meine umsetzen kann. Klare 5
2013-01-04 07:30:27

Tolle Lösung für dein Zirkelproblem!
TOP!
2013-01-04 08:30:38

sehr gute Idee, hab leider nur ne andere Marke, trotzdem von mir 5 Daumen
2013-01-04 08:37:57

Leider habe ich auch eine Bosch OF (was aber nicht bedeutet sie sei schlecht, sie hat auch wie bei chrige einen kleinen Fräszirkel bei), deine Idee ist aber genial, einfach und sauber gelöst... klare 5
2013-01-04 08:49:37

Sehr gut gelöst.
2013-01-04 09:14:08

Statt eines Dübels, hätte auch schon ein Nagel gereicht, dann würde das Vorbohren entfallen.
Es dreht sich ja alles nur um einen Drehpunkt, welchen man benötigt. Man will ja nicht immer ein Loch in der Mitte haben.
Bei meiner POF 1200 war so ein "Nagel-pin-Drehpunkt" schon dabei.
Mein Problem war, daß, wie Du schon gesagt hast, kein Kreis kleiner wie die Sohlenscheibe (zirkelnd) gefräst werden kann. Dazu wäre dann wieder eine Schablone mit Anlauffräser nötig. Zuvor mit einer Lochkreissäge und/ oder Stichsäge die Öffnung herstellen.
2013-01-04 09:39:34

Genial gelöst. Tolles Tool. Gut beschrieben, 5 Daumen
2013-01-04 10:03:18

Super Lösung für ein kleines Problem.
2013-01-04 10:21:26

Eine einfache Lösung für ein immer wieder auftretendes Problem.
Gut gemacht, so kann man es sich nur wünschen
2013-01-04 10:26:34

Super, Gehirnschmalz richtig eingesetzt ;-)). Gefällt mir, hab´s als Lesezeichen.
2013-01-04 11:02:04

Klasse geworden und toll beschrieben.
2013-01-04 11:07:18

prima Idee, mit wenig Aufwand - optimaler Nutzen
2013-01-04 11:59:55

Das ist ein geniales Hilfsmittel und für den Fräserlaien wie ich einer bin absolut.
Ich habe auch auf Anhieb begriffen was da so abläuft.
5 Daumen und einen Gruß vom Daniel
P.S.
Natürlich werde ich den Zirkel nur anwenden, wenn der Muldenboy nicht greifbar ist.
* grins *
2013-01-04 12:30:40

Hab mal geschaut, diese parallele Führungsschiene liegt in der Zubehörkiste für die Oberfräse.
Jetzt weiß ich auch wozu die ist.
Gruß vom Daniel
2013-01-04 12:33:22

@stromer
nagel kam für mich für dieses projekt nicht infrage. die kreise werden teils sehr groß (über 60 cm), dafür schien mir ein nagel zu unstabil. auch stört das größere loch nicht, da dieser teil später ausgesägt wird.

@danielduesentrieb
>>... und für den Fräserlaien wie ich einer bin ...
da wären wir schon zwei
2013-01-04 12:54:34

feine arbeitserleichterung und für jeden leicht umzusetzen, TOP ! :o)
2013-01-04 13:43:06

@ "nagel kam für mich für dieses projekt nicht infrage."
Es gibt ja auch Zimmermannsnägel *gr* !
Also daran sollte es ja nicht liegen, den richtig dimensionierten NAGEL bzw. Nagelspitze zu finden. Der muß ja nicht überlang herausstehen. Jetzt verstanden?
2013-01-04 14:03:06

Super Idee und dann noch für lau. super
2013-01-04 14:03:59

@stromer
verstanden hab ich's eh gleich ;-)
allerdings bin ich mit einem zimmermannsnagel beim lochdurchmesser auch nicht mehr sehr weit vom dübel weg
2013-01-04 14:08:36

Die beste Idee die ich seit langen gesehen habe 5 Daumen
2013-01-04 15:45:30

Die Idee ist genauso super wie die Beschreibung. 5 Daumen
2013-01-04 16:07:49

Eine Super Lösung haste da gefunden
2013-01-04 16:37:59

einfach. toll.
2013-01-04 18:57:41

Klasse gemacht und geworden...... 5D
2013-01-04 22:30:11

sehr schön gelöst das problem :D

aber ich hab im netz nur was für 21,90€ gefunden für 250€ hab ich nix gefunden
2013-01-04 23:21:44

@klaus
da meinst wahrscheinlich den "stangenzirkel". der ist aber nur für die 1000er oberfräse. der geht bei meiner fräse nicht da hier die stangen paarweise sind und um 90° versetzt.
kann dir jetzt nicht sagen wo ich den teuren fräszirkel gesehen habe (war aber nicht auf der festool-seite).
2013-01-05 00:18:55

ist schon toll was man alles machen kann, wenn man seinen Kopf ein wenig anstrengt und eine Tochter hat die anschiebt.
2013-01-05 20:18:34

Schnell,Einfach,Effektiv. Gut gemacht. 5D
2013-01-05 20:35:19

leider fehtl mir die Fräse, aber die Idee ist super
2013-01-05 20:42:34

Tolle Idee und klasse umgesetzt.
2013-01-05 22:47:49

Die Idee ist echt super, da muss man erst mal draufkommen. Man sieht, dass oft die einfachsten Mittel für ein tolles Ergebnis reichen. Bin schon gespannt auf das fertige Projekt.
2013-01-06 09:47:14

tolles helferlein gebaut
2013-01-06 11:04:52

Das ist ja witzig. Ich habe just gestern für die POF einen Fräszirkel gebaut, weil der mitgelieferte zu kurz war. Ich mach mal ein paar Fotos und stell ihn dann ein - das wird die User der Bosch-Fräsen vielleicht ein wenig weiter bringen. Aber tolle Leistung, super Ergebnis.
2013-01-06 19:51:39

Na das ist mal eine schnelle und pfiffige Lösung
2013-01-07 08:36:35

klasse lösung, ist ja immer wieder toll auf was ihr hier so kommt. 5 Daumen vergeben :-)
2013-01-07 14:26:07

Und was habe ich Dir (am 4.1.2013, 9:39) gesagt, ein Nagel tut's genauso:
http://www.1-2-do.com/de/projekt/Min iprojekt-Fraeszirkel-fuer-die-Oberfraese/baua nleitung/9647/
2013-01-07 17:23:01

hab das projekt schon gesehen. da meine of gut 1 kg schwerer ist hab ich mich für die stabile variante entschieden. erscheint mir auch dauerhafter. wenn du den nagel einmal nicht ganz genau gerade einschlägst wars das. der dübel hält ewig.

wie schon gesagt wird es aber sicher auch projekte geben wo das große dübelloch stören kann. da würde ich dann auch auf einen nagel ausweichen.
2013-01-07 23:21:46

Gefällt mir!

Sehr einfache Lösung für eine ansonsten schwierige Aufgabe..
2013-01-09 13:11:24

Ein Problem ist noch: was macht man mit dem Loch in der Mitte wenn man dort keins haben will?
2013-01-14 20:40:56

@egmi47
>>was macht man mit dem Loch in der Mitte wenn man dort keins haben will?

da gibt es einige möglichkeiten:
* anstatt des dübels einen dünnen drahtsift/nagel verwenden
* loch mit holzkitt verschließen
* aber am einfachsten: von der rückseite fräsen, dann sieht man vorne nichts ;-)

dem fräser ist es egal auf welcher seite du ihn ansetzt
2013-01-14 23:11:53

Topp gelöst das Problem und das gesparte Geld kann man wieder für neue Maschinchen ausgeben, wird vielen helfen, deine Idee ;O) 5D
2013-01-29 08:03:19

Klasse Teil 5d
2013-12-05 17:30:51

Na dann verpass ich dir als Weihnachtsgeschenk ein "häufig kommentiert".

Übrigens tolles Projekt :)
2013-12-25 20:33:51

danke ;-)
2013-12-25 23:08:19

Also: Für den Fehler in der Überschrift. Keine Für eilige sondern für Sparsame.. gibts 0,13% abzug... ansonsten GOOOOOOIIIIIIIL
2013-12-26 05:11:03

würde dann sagen für eilige UND sparsame ;-)
ist ja in wenigen minuten gemacht
2013-12-26 09:21:14

tolle idee werd ich gleich mal testen...
2014-07-12 12:03:06

super idee ,klasse gleich ma abspeichern.
2014-08-07 06:26:37

Den perfekten Zirkel kann es nicht geben, vor allem in Punkto Fräs / Arbeitshöhe.
Inzwischen habe ich 4 Zirkel gebaut, jeder hat eine andere Funktion oder Anwendung.
2014-08-26 23:07:45

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!