Frästischzirkel ! Metallbearbeitung,Holz,Frästisch
1/1
Technik
von elhunter
02.03.13 08:32
3074 Aufrufe
  • 1-2 TageMittel
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 1010,00 €

Die Grundidee für dieses Projekt habe ich von Holzwerken TV.
Guido Henn zeigt dort wie man am Frästisch Kreise fräsen kann.

zum Video

Meine Vorstellung war nun, so etwas direkt und fest in einen Frästisch einzubauen.
 


4.7 5 38

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Gewindestange   Stahl  M12 x 350 
Unterlegscheiben  Eisen   22 mm 
Winkel  Alu  10 x 20 
Madenschraube  Eisen  M8 
Unterlegscheiben  Eisen   8 x 22 mm 

Benötigtes Werkzeug

  • Akku-Schrauber
  • Oberfräse
  • Eisensäge
  • Diverse Feilen
  • Schutzgasschweißgerät
  • Gewindeschneider M8

1 Gewindestange vorbereiten

Gewindestange vorbereiten
1/1

Auf dem Bild seht ihr die benötigten Einzelteile.
Die Gewindestange ist ca. 35 cm lang. 
Die Länge ergibt sich aus dem Abstand von der Oberfräsenplatte bis zur Tischkante,plus einem Zuschlag für die Bedienung.


An beiden Enden wurde das Gewinde entfernt, so das der Durchmesser dort 8mm beträgt.


Aus einem Aluprofil wurden zwei Stücke von jeweils 15mm abgesägt.Das Loch im Aluprofil hat auch 8mm und dient als Lager, das mit jeweils 2 Schrauben am Tisch befestigt werden kann

Am rechten Ende der Gewindestange(lange Seite) wurde ein M8 Gewinde geschnitten(ca.10mm).

Die Rädelmutter (aus der Krabbelkiste) hat auch ein 8mm Gewindeloch.


Die Rändelmutter wird bis zur Hälfte ihrer Stärke auf das M8 Gewinde geschraubt,und von vorne wird die Madenschraube eingedreht.

2 Langmutter vorbereiten

NEXT
Langmutter vorbereiten
1/3
PREV

1.) Führungsmutter:

    Auf die Langmutter wir ein Flacheisen (20x30x5) mit zwei Schweißpunkten befestigt.


2.) Zirkelmutter :

     Bei diese Mutter wird das Gewinde mit einem 12mm Bohrer entfernt.

     Das von einem 6mm Rohr ( innen 4mm) geschnittene Teil wird ebenfalls mit 

     Schweißpunkten auf der Mutter befestigt.


Im Bild 3  ist der Fräszirkel fertig für den Einbau.

Ich habe das mal so zusammen gestellt, mit angedeuteter Nut, weil wenn das Eingebaut ist kann man kaum noch etwas erkennen.

3 Einbau in den Frästisch

NEXT
Einbau in den Frästisch
1/5
PREV

Als erstes mußte eine Nut in den Frästisch.

Das war mit der LineMaster als Frässchiene schnell gemacht.

Die Nut hat eine breite von 9mm (6mm + 2x 1,5mm Aluschiene)
Damit die Tischoberfläche eben bleibt wurden die Aluwinkel (10 x 20 mm) noch versenkt.

Die Befestigung erfolgte mit vier, ebenfalls versenkten Schrauben.Ein eingelegtes Rohr von 6mm Durchmesser ,garantiert das richtige Spaltmaß.

Auf dem  Bild 4  ist noch einmal eine Ansicht von unten zu sehen.Das hintere Lager ist schon angebracht.

Die anderen Teile wurden jetzt so ,noch einmal das Beispielbild ,unter der Platte befestigt.

4 Der fertige Zirkel

NEXT
Der fertige Zirkel
1/3
PREV

Im ersten Bild ist der fertige Zirkel zu sehen.
Aus 4mm Messing habe ich mir eine Zentrierspitze angefertigt, die genau in die Aufnahme paßt. Sie kann schnell wieder entfernt werden und man hat wieder eine ebene Fläche.

Eingestellt werden kann der Fräsradius mit der Rändelschraube oder zB. mit einem IXO
(nur die Grobeinstellung !) im Innensechskant der Madenschraube.

Der hier eingebaute Zirkel bittet die Möglichkeit Radien von 140 mm bis 270 mm zu fräsen.

Meine ersten Probefräsungen entsprachen voll meinen Erwartungen.
Da ich selbst kein Video angefertigt habe ( nur 2 Hände) noch einmal der Hinweis zum Video von Guido Henn.Der Arbeitsablauf ist gleich,nur die Vorrichtungen unterscheiden sich.

So ,nun an die Kreise , los und fertig !

44 Kommentare

zu „Frästischzirkel !“

prima Sache,
einen Frästisch will ich auch noch bauen ...bin aber noch am überlegen ob fest oder mobil ...
2013-03-02 08:46:06

Das ist die High End Version der ursprünglichen Ausführung von G. Henn. Die einfache besteht ebenfalls aus einer Nut in der dann eine Leiste verschoben wird und mit Schraubzwinge befestigt wurde.
Tolle Sache, vielleicht bau ich mir das an meinem Stichsägentisch.
2013-03-02 09:21:14

@fernton, wo ist das Problem? der Stift ist verschiebbar und gleichzeitig das Kreiszentrum.
Tolle Idee! Patentfähige 5D!
2013-03-02 09:31:02

buh, das ist mal eine aufwändige lösung.
ich glaube aber , dass man sich durch den fixen einbau eines fräszirkels bei den möglichen radien automatisch eingeschränkt (nicht länger als der tisch und auch zur fräse selbst kommt man nicht sehr weit hin), aber alleine für die arbeit und die idee gibts die volle punktzahl.
2013-03-02 09:33:11

@frenton
ist ganz einfach: das brett aus dem der kreis gefräst werden soll bekommt an passender stelle eine bohrung mit 4 mm durchmesser (entspricht der messsingspitze) . nun stellt man mit der rändelschraube (mit oder ohne ixo) den gewünschten radius ein (pkt. 4 bild 3). dann wird der nutfräser etwas aus der platte gehoben und eingeschalten.

nun wird das brett mit der messingspitze in die führung (bild 1 bei pkt. 4) gesetzt und auf den fräser gedrückt. die platte liegt nun eben auf dem tisch und kann um die messingspitze gedreht werden. dabei wird automatisch eine runde nut gefräst.
man wiederholt den vorgang so lange, bis die benötigte tiefer erreicht oder der kreis komplett ausgeschnitten ist.

alles klar?

das stück wird nun von der messingspitze in position gehalten. es liegt flach auf dem tisch auf und ragt über das fräserloch. der fräser wird ein wenig angehoben
2013-03-02 09:40:55

Klasse Idee, super gemacht und erklärt ....
2013-03-02 09:45:13

Klasse Idee. Das ist ja genau so gut, wie die kommerziellen Produkte von MLCS Woodworking. 5 D....
2013-03-02 09:48:16

Ein sehr gutes Tool und eine gute Anleitung. 5 Daumen und ab in die to do Liste, da ich eine andere Lösung für die Arbeitsplatte meines OF-Tisches geplant habe.
2013-03-02 09:53:41

Gute Idee und toll umgesetzt.
2013-03-02 09:57:01

Das ist eine Super Idee. Sowas kannte ich nicht.
2013-03-02 10:13:12

@Holzopa, danke für die gut Erklärung. Ich habe gedacht das die Funktion aus dem Video ersichtlich sei.

Allen auch vielen Dank für die Bewertungen !
2013-03-02 10:16:13

Das Teil ist ja mal Genial!!!!!!
Kommt auf die TODO Liste!!!
5D
2013-03-02 10:17:42

Schade das ich keine Oberfräse habe,hier sind so tolle Fräszirkel dabei, da wäre bestimmt etwas dabei was man machen könnte. DDDDD
2013-03-02 10:52:57

Geniales Teil,ich muss mich echt endlich mal durchringen mir ne Oberfräse zu besorgen.Die bizzelt mich schon lange und die ganzen Projekte dazu,machen es ned leichter ^^
2013-03-02 11:48:10

Klasse Idee. Super Anleitung. 5 Daumen und ein Eintrag in meine Bookmarks
2013-03-02 14:22:40

super 5d
2013-03-02 15:22:20

Tolle Idee
2013-03-02 15:31:39

Klasse Idee und perfekte Beschreibung, meine 5 bekommst Du
2013-03-02 16:19:55

Super Idee, muß man erst mal drauf kommen
2013-03-02 17:20:13

was soll ich schreiben ! cool
2013-03-02 18:09:19

Geniale Idee und noch bessere Ausführung und Beschreibung.

Aber in Punkt 2.2 das mit dem Sch...punkt verstehe ich nicht ganz.

Sorry, sollte ein Spass sein. Ist wohl ein Tipfehler.

Natürlich 5 Daumen für dieses Projekt.
2013-03-02 18:12:55

Geniale Idee und Ausführung. 5 Daumen von Pedder
2013-03-02 19:36:49

toll gelöst
2013-03-02 19:48:13

Heute hat mich ein Kunde um so einen Zirkel für die Fräse gefragt.Werde ihm verständigen
daß er sich bei 1-2-do anmeldet und sich Dein Werk ansieht. Jedenfall sehr gut gelöst.
2013-03-02 20:10:43

Gut beschrieben und eine echt feudale Lösung. Werd ich mir gleich bookmarken, demnächst müsste meine Oberfräse kommen. Dann besteht bestimmt früher oder später mal Bedarf an so was...
2013-03-02 21:15:37

Ist eine tolle Idee bei einem Frästisch. 5D

Leider etwas eingeengt in der Spanne der Radien Konstruktionsbedingt durch die Größe des Tisches.
2013-03-02 21:55:42

Absolut genial.
Da werden sich wohl einige Tischfräsenbesitzer an den Nachbau setzen.
Volle 5D.
2013-03-02 22:50:05

@chrige, danke für den Hinweis ist mir bei der Kontrolle nicht aufgefallen.Zeigt mir aber das du alles durchgelesen hast .
Hab ich korrigiert.
2013-03-03 00:24:56

Gern geschehen. Ich lese mir eigentlich alles hier durch. Erstens um es besser zu verstehen und zweitens kann ich sonst ja nichts bewerten. Die Bilder sind zwar immer sehr aufschlussreich, aber es ist doch sehr interessant die passenden Berichte hier zu lesen.
2013-03-03 05:34:15

wieder ein super Helfer für die OF, gespiechert und 5D
2013-03-03 07:06:43

Klasse Helferlein.
2013-03-03 10:34:44

Nicht übel!
2013-03-03 14:15:10

Toll gebaut!
2013-03-03 23:05:59

Klasse Idee das in den Tsich zu integrieren
2013-03-05 09:51:01

auch von mir 5
2013-03-06 21:42:35

hast dir ein super tolles Helferlein gebaut
2013-03-07 21:15:23

irgendwie kommen in letzter Zeit immer mehr Fräsererweiterungen, finde es toll, was ihr hier so alles zeigt
2013-03-09 14:26:42

Sehr schön gebaut und beschrieben
2013-04-02 13:40:12

Warum sehe ich das Teil erst jetzt ? Hätte ich schon super gebrauchen können.
Tolle Anleitung, geniale Sache !
5 D und Daumendrücken für den Wettbewerb
2013-10-05 16:04:16

Na das ist Super gemacht ,könnte ich auch mal nachbauen. 5 Daumen
2013-12-15 22:15:46

Eine runde Sache für perfekt runde Sachen ...
Das gefällt mir . Und ist super ausgeführt .
Von mir 5 Daumen dafür .
2015-06-29 22:47:55

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!