NEXT
Fräsplatte in Art Deco Oberfräse,Kopierring,Frässchablone,Helferlein,Fräsplatte
1/3
PREV
Werkstatthelfer
von Holzpaul
05.08.14 16:16
2322 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 2020,00 €

Abstraktes Bild mutiert zur genialen Fräsplatte.
Genau genommen benutze ich eine große Multiplexplatte schon seit Jahren als Unterlage für meine Maler Klecksel - Arbeiten. Da ich mit viel Aufwand meine Ulmia - Hobelbank aus dem Jahre 1948 restauriert hatte kommt mir diese Platte auch als Schutz sehr gelegen. Und wenn man sie umdreht (siehe Bild3) dann mutiert sie zu einer genialen Fräsplatte. wer keinen Oberfrästisch besitzt wird schnell die Vorzüge dieser Lösung erkennen. Manchmal ist sie sogar im Vorteil bei speziellen Fräsungen. Wenn man z.B. an einem längeren Werkstück  verschiedene Nuten quer machen möchte ist man oft mit einem Frästisch schnell am Ende des Lateins.

 


Oberfräse, Kopierring, Frässchablone, Helferlein, Fräsplatte
4.4 5 32

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

1 Schablone für 30mm Kopierring

NEXT
Schablone für 30mm Kopierring
1/4
PREV

Aus MDF und 2 Querleisten ist schnell eine Schablone hergestellt. Die zwei MDF -Streifen sind genau 30mm auseinander. Rechtwinkeligkeit versteht sich von selbst. Die Schablone ist so bemessen das ihre Querleisten genau vor bzw hinter den Lochleisten der Fräsplatte passen.

2 Werkstück einspannen

NEXT
Werkstück einspannen
1/4
PREV

Ich habe mir zum befestigen der Werkstücke ein paar Einspannwinkel und Klötzchen aus Multiplex hergestellt. Positioniert man das Werkstück genau in eine Ecke benötigt man nur einen Winkel. Man kann das Werkstück in allen nur erdenklichen Lagen positionieren (schräg, quer etc.) Notfalls in jeder Ecke einen Winkel schrauben.

3 Stopper

NEXT
Stopper
1/3
PREV

Als Begrenzung für den Anfangfpunkt und Endpunkt der Fräsung habe ich mir zwei passende Stopper gebaut. Sie werden jeweils mit einer Schraube geklemmt und in Position gehalten. In Bild3 sieht man wie die Schablone sogar quer genutzt werden kann. Hierzu halten die Stopper mittels Zwingen die Schablone.

4 Lochleisten

NEXT
Lochleisten
1/5
PREV

Hier noch einige Details zu den Lochleisten. Die Bohrungen sind 5mm stark und in 5cm Abständen. Schaftträger wie sie im Möbelbau üblich sind werden als Anschläge benutzt. So kann man eine Wiederhohlgenauigkeit ohne große Messungen bewerkstelligen.

5 Opferplatte

Opferplatte
1/1

Links habe ich eine dünne Sperrholzplatte als Opferplatte eingelegt, die ich wie man sieht für Kreisfräsungen nutze.

6 Vorrichtung in Aktion

NEXT
Vorrichtung in Aktion
1/3
PREV

Hier sieht man die OF in Aktion. Auf Bild3 sieht man den Kopierring der genau in die Schablone passt.

25 Kommentare

zu „Fräsplatte in Art Deco“

Klasse geworden und gemacht .....
2013-12-04 20:29:58

Eine sehr saubere Arbeit und gut beschrieben 5D
2013-12-04 20:30:30

Toll, für mich zwar noch zwei Nummern zu groß, aber super und nachvollziehbar beschrieben. Hab ich das richtig verstanden, du schraubst jedesmal für die Befestigung eines Werkstückes ein oder mehrere Winkel neu an? Ist die Platte nicht schon ganz durchlöchert?

5 D
2013-12-04 20:43:19

@Woody Du glaubst gar nicht wieviel Löcher so eine Platte vertragen kann. Ich habe sie schon mehrere Jahre und sie wird noch viele Jahre halten. Irgenwann in weiter Ferne wird sie mal Brennholz werden und durch eine Neue ersetzt. Die Lochleisten sind nur aufgeschraubt und wieder verwendbar.
LG Holzpaul - Der mit dem Holz tanzt
2013-12-04 20:49:15

@Holzpaul,bissst du verrückt,wie kann man so eine Platte misshandeln,daßßßßßß ist doch Heut zutage KUNST,aber sehr gute Lösung und Beschreibung 5 für den Künstler
2013-12-04 20:58:10

In der Tat - Auf gut Kölsch: Dat hät jet.. (Das hat was!) Tolle Lösung
2013-12-04 21:18:20

Klasse geamcht.
2013-12-04 21:36:20

also Einfälle hast Du ... klasse
2013-12-04 22:43:30

gute Lösung. bei der Recherche zu unserer Fräse bin ich auch auf eine ähnliche Lösung gestoßen. Für Teile die sonst schlecht zu fräsen sind. leider konnten ich diese Lösung nicht übernehmen, da die Teile nicht sehr hoch sein dürfen.
2013-12-04 23:27:24

wie immer eine gute Idee von dir, vielleicht wird die Platte ja irgendwann mal ein modernes "Wendekunststück"
2013-12-05 07:02:44

Sehr gute Lösung!
2013-12-05 09:10:43

Klasse Teil 5d
2013-12-05 11:12:38

Eine wirklich sehr schöne Lösung!
2013-12-05 14:34:16

Klasse Teil 5d
2013-12-05 17:27:24

Eine sehr gute Lösung, die ich bestimmt einmal nutzen werde. Vorher muß ich meine Hobelbank "Renovieren" sie ist sehr alt, die Spindeln für die Spannbacken sind noch aus Holz. 5 D
2013-12-05 18:58:38

damit lässt es sich sicher gut arbeiten. gute isdee.
2013-12-05 20:14:35

Wenn man keine Festo Fräse und einen MTF sein eigen nennen kann, hat mit dieser Lösung das gleiche erreicht. Klass Idee von dir. 5 Daumen
2013-12-06 00:57:19

Genial damit lässt sich einiges anstellen.
2013-12-06 11:32:36

Eine paar schöne ideen zum Thema fräsen.
2013-12-06 13:14:03

Super Helferlein.
2013-12-08 10:17:05

Super Fräshilfe, gefällt mir und vor allem sehr universell! 5 Kopierringe!
2013-12-26 12:45:34

Einfache und sehr praktische Lösung - und sicher sehr präzise. Wie bei allem von Dir 5D :-)
2014-01-18 18:43:26

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!