NEXT
Regal geöffnet
2/2 Regal geöffnet
PREV
Holz
von Ekaat
28.01.12 20:21
2656 Aufrufe
  • 2-3 TageMittel
  • 2-3 Tage2-3 Tage
  • 11,00 €

Ich war gerade am Basteln, da fiel mir auf, daß mein Vorhaben genau in die Kategorie für den Wettbewerb fällt. Also stelle ich es hier ein. Ich hatte schon einige Fräser, und Weihnachten kamen noch ein paar dazu. Da wurde meine Fräser-Bar (http://www.1-2-do.com/de/projekt/Fraeser---Bar/bastelanleitung/2233/) denn doch zu klein. Also mußte was Neues her - am besten etwas, das erweiterungsfähig ist.


Fräserregal, Bohrerständer, Blech verformen
4.3 5 31

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
1 St  Leimholzplatte  Fichte o. ä.  18 x ca. 70x2000mm 
1 St  Sperrholz  Fichte o. ä.  5 x ca. 500x500mm 
  Holzleim     
2 St  Dübel  Plastik  S 6 x 50 
2 St  Dübelschrauben  Stahl  4,5 x 50mm 
2 St  Senkkopf-Gewindeschrauben mit Muttern  Messing  M3 x 40mm Rund-oder Zylinderkopf 
8 St  Schrankschrauben  Stahl, vernickelt  Flachkopf 3,5 x 35 

Benötigtes Werkzeug

  • Tischbohrmaschine
  • Bandschleifer
  • Akku-Schrauber
  • Handkreissäge
  • Stichsäge
  • Schlagbohrmaschine
  • Klebepistole
  • Zylinderfräser Ø 8 mm
  • Messschieber
  • Reißnadel
  • Flachfeile
  • Leimpinsel
  • Flechstahl
  • Kegelstift
  • Hammer
  • HSS-Spiralbohrer Ø 1,5; 3,5; 4,5 mm
  • Holzbohrer Ø 8; 10 mm
  • Hartmetall-Steinbohrer Ø 6 mm oder Hammerbohrer
  • Wasserwaage
  • Maßband

1 Verleimen der Hölzer und Herstellen der Aufnahme

NEXT
Schlefen auf Breite
1/4 Schlefen auf Breite
PREV

Ich hatte Fichtenleimholz 18mm und schnitt daraus Leisten von 45mm Breite; diese verleimte ich so, daß die Holzspannungen sich ausglichen, nämlich gleiche Seite an gleiche Seite. Nun waren sie 36mm dick, und ich konnte die Bohrungen in dieTräger zur Aufnahme der Schneidwerkzeuge einbringen. Dies passierte in derTischbohrmaschine unter voller Pulle (max. Drehzahl) mit Holzbohrern. Die Seiten des Regals wurden aus einlagigem Fichtenleimholz hergestellt. Damit ich später evtl. noch weitere Bohrungen in die Träger einbringen kann, verleimte ich diese nicht, sondern verschraubte sie mit übrig gebliebenen Schrauben von der Einbauküche. Die Abstände zwischen den beiden Ebenen wählte ich so, daß das längste Werkzeug noch 10mm Spiel hatte, um nach oben herausgenommen werden zukönnen.

2 Fertigstellen der Träger

NEXT
Zeichnung am PC
4/4 Zeichnung am PC
PREV

Alle Teile wurden zunächst mit K80, danach mit K180 mit dem Bandschleifer glattgeschliffen. Nach dem Zusammenbau wurde nochmals geschliffen, damit die Stöße bündig wurden.

Für die Profilfräser zeichnete ich ein Schema, damit man auf den ersten Blick sehen kann, welchen Fräser man herausholt. Dieses druckte ich aus und klebte es mit Kaltleim auf das Holz.

3 Fertigen der Klappe

NEXT
Fertigen der Klappe
1/4
PREV

Damit die Dinger nicht einstauben - beim Produzieren von Staub bin ich Weltmeister - Sollte eine Klappe vor dem Regal schwenkbar angebracht werden. Diese nach unten wegzuklappen verbietet sich, weil man dann doch mal hängenbleiben kann und die Aufhängung damit ruiniert. Ich entschloß mich zu einem Öffnen nach oben - da über dem Regal ein Hängeschrank ist, befestigte ich einen Magnetschnäpper, der ein Stückchen verzinktes Stahlblech hält und somit die Klappe nicht nach unten fallen läßt.
Das Sperrholz für die Klappe (5mm) wurde zugesägt und die Seitenteile in der Tischbohrmaschine unter Zuhilfenahme des Anschlages bis auf die oberste Schicht Holz abgefräst. Mit der Oberfräse wäre das nicht gegangen; am Tage nach der Fertigstellung las ich im Forum von Markus_H, daß man um Himmels Willen nicht mit der Tischbohrmaschine fräsen sollte, da die Lager überbeansprucht werden können. Zu spät!
Da die Fräsung nicht so sauber wurde, wie mit einer Fräse, feilte ich die Nut noch per Hand sauber.
Ich klebte die Seitenteile mit der Heißklebe-Pistole an und setzte das untere Stück mit Leim ein. Auch hier verschliff ich die Stöße bündig mit dem Bandschleifer.

4 Blech für den Magnetschnäpperr

NEXT
Senkung ziehen
3/5 Senkung ziehen
PREV

Das Stückchen Blech für den Magnetschnäpper schnitt ich mit der Blechschere grob aus und feilte es anschließend zu einem Rechteck. An den beiden Enden bohrteich mit Ø1,5mm Löcher, denen ich in einer Vorrichtung Marke Eigenbau eine Senkung verpaßte. Das Untergesenk besteht aus einem Flachstahl mit verschiedenen Bohrungen und den entsprechenden Senkungen, das Obergesenk ist ein Kegelstift (weil gehärtet!), den ich im 90°-Winkel angeschliffen hatte. Der 1,5mm-Bohrer wurde durch das Blech gesteckt und das entsprechende Loch ertastet; dann hielt ich das Blech fest, nahm den Bohrer heraus und setzte das Obergesenk an. Mit einem kurzen, kräftigen Schlag zog ich (Blech verformen nenntman »ziehen«) die Senkung in das Blech und die Schrauben versanken anschließend bündig in der Senkung. Ich markierte an der Klappe die Position der Löcher und senkte das Holz ein, damit das Blech bündig aufliegt. Ich hätte das Ganze auch kleben können, aber vertraue Klebeverbindungen unterschiedlicher Materialien nicht recht.

5 Fertigstellung und Wandmontage

NEXT
Regal geöffnet
2/3 Regal geöffnet
PREV

Das Regal wurde oben mit dem Bandschleifer etwas abgerundet, damit die Klappe auch aufgehen kann, danach zeichnete ich die Position der Scharnierschrauben an und bohrte mit 3,5mm die Löcher für die Messingschrauben. Nach dem Einpassen verlötete ich die Sicherungsmuttern mit den Schrauben, damit sie sich später nicht lösen. Es kamen noch zwei Löcher in das Regal zur Aufnahme der Dübelschrauben. An die Wand damit! Tataa - wieder ein Stückchen Ordnung geschaffen in der Werkstatt!

29 Kommentare

zu „Fräser-Regal“

Prima gemacht und sehr übersichtlich griffbereit. So bleiben die Fräser unbeschädigt und scharf. Deine Idee ist gut und auch leicht nachzubauen. Dafür erhälst du natürlich volle
Punktzahl
2012-01-28 20:30:55

Da hat der Altmeister zugeschlagen und sich was feines hingezaubert. Alles dabei - Anleitung - Farbbilder - ein schönes Projekt - fehlen eigentlich nur noch meine 5 Daumen, damit wäre die Sache komplett. Respekt - junger Mann.
2012-01-28 20:32:32

toll, kannst Du gleich für meine Fräser auch bauen, dann wären sie aufgeräumt und das auch noch staubfrei. 5 Fräser
2012-01-28 20:37:11

Nachbauen, Jani! Nachbauen! Dazu sind die Bauanleitungen ja da-.
2012-01-28 20:43:04

Die Welt steckt voller gute Ideen, hier ist eins davon. Klasse gemacht. volle Punktzahl.
2012-01-28 21:27:40

tolle Idee, schön gemacht... auch die Abbildungen der Fräsformen finde ich gut!
2012-01-28 21:32:05

Da hast Du ja ne saubere Arbeit abgeliefert.
Regal mit Staubschutzklappe, gefällt mir gut.
5D von mir.
2012-01-28 23:59:44

Gute Idee, gute lösung, gut beschrieben, ...5D
2012-01-29 04:25:43

Feine Lösung für ein altes Problem - "Wohin mit all dem Zeugs" :) - so fliegt es nimmer im Weg rum und ist direkt zu finden - 1A = 5D
2012-01-29 08:46:37

Klasse gelöst.
2012-01-29 10:06:44

gerade die Zeichnungen find ich wichtig... wenn man wenig mit Fräser arbeitet weiss man sicher nich immer auf Anhieb genau welches Profil der Fräser macht.
toll gelöst, sauber gebaut.
2012-01-29 10:14:56

gut gemacht, Eggad ...das Hilfsmittel für die Löcher ist klasse -werde ich bestimmt nachmachen.
2012-01-29 11:14:29

Sehr gut Ekkat, wenn du das nächstemal wieder hier in der Gegend bist werd ich dich Angagieren (EINSTELLEN).
5 Dicke Daumen von MIR für DIR.
2012-01-29 11:46:12

Super gemacht und gut beschrieben! Fünf Daumen von mir!
2012-01-29 12:19:25

Super beschrieben und gebaut...
2012-01-29 13:42:20

@Generalbaba: umgekehrt wird 'n Schuh daraus! In Sachen Holzkopp kann ich von Dir noch was lernen!
2012-01-29 16:59:01

Gute Idde muss ich auch mal nachbauen mit der tollen Bauanleitung wird das bestimt einfach!! 5 Daumen von mir
2012-01-29 19:08:41

Jetzt hat die Suche ein Ende. Alle Fräser übersichtlich angeordnet und griffbereit.
2012-01-30 09:23:57

So schön und durchdacht, lieber Ekaat, und auch noch mit den Fräser-Abbildungen... Sehr feudal, und die Anleitung ist natürlich wieder perfekt! :-)
2012-01-30 19:34:50

schon nicht schlecht
2012-02-01 10:16:15

Super gemacht und gut beschrieben, das mit den Fräser-Abbildungen ist klasse!
Fünf Daumen von mir!
2012-02-01 12:47:32

schöne Idee
2012-02-01 13:46:10

Toll gemacht
2012-02-01 14:20:19

Toll gemacht, und wegen der Idee mit den Abbildungen kann ja auch nix schief gehen!
2012-02-08 10:52:42

Tolle Idee und gut umgesetzt.
Für meine Fräser muss ich mir da auch mal was einfallen lassen.
2012-02-09 00:20:30

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!