NEXT
Fotos auf Holz Zaubern Holz,Farbe,Bilder,Druck
2/2
PREV
Dekoration und Wandgestaltung
von Pronto
18.10.11 17:34
15960 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 55,00 €

  • Eine tolle Idee eines Bekannten hab ich hier für euch.
  • Ein Foto auf Holz übertragen.
  • Ich wollte es selber nicht glauben aber das funktioniert 1A
  • Das Foto muß mit einem Laserdrucker gespiegelt auf möglichst dünnes Papier gedruckt werden
  • Dann das Papier mit der bedruckten Seite auf dem Holz mit Tape fixieren.
  • Einen Putzlumpen mit Petroleum tränken und so lange über das Papier wischen bis das Bild auf dem Holz ist.
  • Da bedarf es einiger Versuche bis man die richtige Zeit gefunden hat.
  • Ich bin schon seit einiger Zeit am überlegen wo ich das mal einsetzen werde.
  • Die gezeigten Bilder sind auf dem Longboard (Skateboard für Downhill) eines Bekannten


Holz, FarbeBilderDruck
4.8 5 23

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

1 Ein paar Tips

  • Mit dünnem Papier meinte ich das keine Pappe oder Fotopapier eingesetzt werden soll.
  • Das Holz war bei dieser Arbeit roh, rohes Sperrholz.
  • Er hätte es vorher etwas besser schleifen müssen damit das Ergebniss dann auch besser wird.
  • Aber es war nur der Versuch ob das überhaupt geht
  • Ob das auch auf Lack funktioniert kann ja mal einer ausprobieren.
  • Ich habe leider keinen Laserdrucker zur Hand und weiß auch z.Z. nicht was ich wo mit der Technik verändern möchte.

30 Kommentare

zu „Fotos auf Holz Zaubern“

Geniale Idee. Natürlich 5 Daumen von mir...
2011-10-18 17:42:28

Sehr interessant! - Wenn das funktioniert, kann man so einige Arbeiten mit einem Bild aufwerten. Nur, was ist dünnes Papier. Wenn das Papier dünner wie 80 gr. ist - geht er dann auch durch einen Laserdrucker?
Das wird auf jeden Fall demnächst ausprobiert. Vielen Dank für den Tipp. - Lasse auch 5 Daumen da.
2011-10-18 17:48:23

Kling wirklich sehr interessant - Ein paar Fragen:
Muss der Untergrund irgendwie vorbereitet werden?
Welche Materialien eignen sich am besten (Vollholz, Sperrholz, Furnier, ...) ?
2011-10-18 17:50:20

Ich hab eure Fragen in der Bauanleitung beantwortet damit sie nicht in den Kommentaren untergehen.
2011-10-18 18:19:56

interessante Angelegenheit und bestimmt auch vielseitig ..""Verwendbar"",wenn man weiss ,wofür!!
muss es ein Laserdrucker sein??
2011-10-18 18:42:05

Das ist ja mal eine spannende Technik, Pronto! Und das Ergebnis sieht sehr witzig und ungewöhnlich aus! Ich überlege schon, wo ich das mal ausprobiere... :-)
2011-10-18 19:12:25

Auf diese Weise lassen sich doch komplexe Motive auf Holz übertragen.
2011-10-18 21:04:10

Sehr ungewöhnlich aber Cool. Da wede ich auch mal ausprobieren. Die Idee ist glatt 5 Daumen wert.

Wird gleich am Mittwoch ausprobiert.
2011-10-18 21:44:30

Dann zeig mal bitte das Ergebniss
2011-10-18 21:52:25

Nicht nur auf Holz!!! es funktioniert auch auf Seide und Baumwolle...
(schon ausprobiert) damit kann man z.B. auch Unikate Seidentücher etc zaubern
und: man kann auch sw-Kopien nehmen
2011-10-18 22:04:44

Auf die Frage von greypuma - vermutlich hängt das mit dem Toner des Laserdruckers zusammen. Der besteht aus feinem Ruß, der sich löst und einen Abdruck hinterlässt.
Wenn ich wieder arbreiten gehe, werde ich das auch mal versuchen.
2011-10-19 04:34:51

Mal etwas ganz anderes .... ganz schön ausgefallen.

Deshalb natürlich fünf Daumen für dein Projekt.
2011-10-19 06:39:41

Na da kommt mein Urlaub ja gerade recht, werde es in der nächsten Woche mal ausprobieren.
Eine Frage hätte ich aber trotzdem noch: Wie fixiert man so etwas am besten, ohne das der Toner verwischt ?
2011-10-19 09:13:22

Spannende Technik das werd ich mal probieren
2011-10-19 10:08:56

Klasse Sache - ich kannte das mit Laserdrucker und Wachspapier - und danach mit dem Bügeleisen aufbringen. Aber so sieht echt derb aus. Muss ich mal Testen 5 D
2011-10-19 10:16:55

Das merke ich mir!

Ich bin begeistert. Ich hatte mich schon immer gefragt, wie so etwas gemacht wird. Dass das so einfach ist....unglaublich.
2011-10-19 10:47:16

Habe ich heute direkt mit 2 unterschiedlichen Lasergeräten = unterschiedlicher Toner ausprobiert. Hat bei mir leider mit 75gr Papier nicht funktioniert. Würde mich interressieren ob von euch jemand mehr Erfolg hat. Denn die Idee finde ich gut.
2011-10-19 13:42:16

@ benedikt: sobald alles trocken ist ist es "fixiert", es sei denn du löst es wieder mit Petroleum an... und das hast du ja dann wohl nicht mehr vor:)
@ atzehb: versuch es mal mit Brennspiritus statt Petroleum :) aber richtig die Rückseite durchtränken und dann leicht einreiben in den Untergrund, Papier muss durchtränkt sein (aber nicht nur drüberkippen ;) )
2011-10-19 18:03:59

früher hab ich sowas ähnliches mit NUTH (Fleckenentferner) gemacht ging sehr gut.
2011-10-20 19:08:29

So einfach und genial. Ich probier mal ob das auch mit Tinte geht. wird wahrscheinlich etwas abstrakter. 5 Daumen dafür!
2011-10-22 10:15:17

Ist ja mal ne tolle Idee, auf die Idee wäre ich nie gekommen - wie kommt man überhaupt auf so Ideen ???
5 Daumen für die ungewöhnliche Idee
2011-10-22 11:26:01

Die Idee finde ich gut. Da öffnen sich doch wieder neue Ideen. 5D
2011-10-27 10:31:30

wow, coole idee....
richtig an ort und stelle platziert, wird es ein blickfang der allerfeinsten art.
danke für die idee und 5 d
2011-10-31 20:37:38

das haben wir früher schon mit tollen Zeitschriftenbildern gemacht, funktioniert einfach super ............................................. ......................
2011-12-19 12:20:55

Das ist ja bärenstark - 5 Laserdrucker von mir!
2012-08-02 16:49:48

tolle idee
2013-04-11 11:29:11

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!