NEXT
Forstnerbohrer Schränkchen Kasten für Forstnerbohrer
1/3
PREV
Werkstatthelfer
von Bine
06.02.15 09:00
950 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 33,00 €

Jeder kennt die Holzkisten für die Forstnerbohrer . 5 Stück passen da nur rein von 5 - 35mm 

Da ich mir noch einen 40er und einen 50er Forstnerbohrer dazu gekauft habe, diese keinen Schutz hatten  und alle zusammen haben wollte , habe ich mir ein eigenes großes Kästchen gebastelt.


Kasten für Forstnerbohrer
4.3 5 26

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

1 alte Kiste Furnier entfernen

NEXT
alte Kiste Furnier entfernen
1/4
PREV

Das ist das alte Schätzchen . Das vordere Furnier ist wellig und konnte nur noch entfernt werden was ich direkt gemacht habe .

Dann habe ich die alte Farbe von außen abgeschliffen .
Innen sah sie noch recht passabel aus . 
Ich hatte allerdings schon eine Idee wie ich die Kiste wieder aufpeppen konnte 

2 Innenverkleidung

NEXT
Alte Rückwand
1/5 Alte Rückwand
PREV

Ich hatte noch eine Rückwand in der Werkstatt stehen die ich als Innenverkleidung nutzen wollte .

Dazu habe ich die inneren Maße von der Rück und Seitenplatten aufgezeichnet und ausgesägt und in das Kästchen eingeleimt .

3 Regalbretter und Führungsschienen

NEXT
Regalbretter und Führungsschienen
1/4
PREV

Da ich mehere Forstnerbohrer besitze , brauchte ich auch mehrere Regalbretter .

Als Regal wäre die Kiste zu klein gewesen um alle Bohrer dort unter zu bringen , also habe ich ein Regal mit Schubfächer gemacht . So kann ich die Brettchen nach vorne raus ziehen und die Bohrer raus holen

Als Führungsschienen habe ich dünne Holzleisten von den Silvesterraketen genommen und auf eine 3mm Speerholzplatte geleimt und zugeschnitten .
Alles dann an die Seitenwände leimen . Natürlich vorher die richtigen Höhenabstände messen .

4 Beizen

NEXT
Beizen
1/3
PREV

Als alles fertig war habe ich den Kasten neu gebeizt .


5 Fertig

NEXT
Frontplatte
1/3 Frontplatte
PREV

Zum Schluss habe ich noch ein Stück Rückwand als neue Frontplatte drauf geklebt .

Das war es auch schon .

31 Kommentare

zu „Forstnerbohrer Schränkchen“

Da hast du den Forstner Bohrern ein richtig schönes Zuhause gegeben.
2015-02-06 09:23:58

Alle Forstnerbohrer auf einem Blick.
2015-02-06 09:46:39

aus alt, mach neu. Super
2015-02-06 09:55:12

Saubere Arbeit 5d
2015-02-06 10:21:11

Sieht Klasse aus,alles auf einen Blick.So kann nichts rausfallen.
2015-02-06 11:56:38

Ein praktisches Schränkchen, immer Griffbereit und übersichtlich sortiert.
2015-02-06 12:06:02

Sehr schönes Schränkchen... Saubere Arbeit :)
2015-02-06 12:39:23

Gefällt mir sehr gut das Schränkchen, die Idee mit der Rückwand als innenverkleidung gefällt mir auch. Sauber gearbeitet
2015-02-06 12:56:48

Gut geworden!
2015-02-06 13:35:01

Dankeschön :) Ist zwar nix großes aber vielleicht eine Idee für den ein oder anderen hier ;)
2015-02-06 13:46:20

Schönes Recycling, aber viel Platz hast nun auch nicht mehr.
2015-02-06 14:19:06

Eine schöne Wiedergeburt eines alten Schränkchens. Gefällt mir sehr gut. Ich hätte aber eine gleinen Verbesserungsvorschlag zu machen. Nur wenn es gestattet ist. ;-))
Was mir nicht so gut gefällt, das die Forstnerbohrer keinen festen Sitz durch die dünnen Brettchen haben. Ist klar, das du die Brettchen herausnehmbar haben willst. Wenn du aber hingehst, und unter die Bohrungen eine Leiste von ca. 15mm Breite und vielleicht auch ebenso dick verleimst, dann kann du die Löcher in die Leisten weiterführen, und die Bohrer kippen nicht so leicht. Seitlich könntest du dann immer noch die dünnen Brettchen in die Aufnahme stecken und einschieben. Wäre nur so eine Idee
2015-02-06 15:46:06

Der Schrank gefällt mir, aber BITTE mal die Zeitung drehen ;O))
2015-02-06 16:56:57

Schaden kann es ja nicht sie gut unterzubringen. Bei mir stehen sie immer Griffbereit in der Nähe
2015-02-06 17:58:45

Sehr schön, soetwas liebe ich, aus Alt mach NEU
2015-02-06 18:51:56

Auch ich finde das cool. Nicht einfach wegschmeißen, sondern mit Pfiff und Idee zum Unikat umgewandelt. Gefällt mir sehr gut.!
2015-02-06 21:15:35

Hallo , vielen lieben Dank für eure Kommentare und gegebenen Däumchen .
Habe mich sehr über eure Vorschläge und Anregungen gefreut . Ich bin dafür immer dankbar ;)
2015-02-06 21:30:26

ja, schon praktisch wenn alles seinen platz hat
sehr gute wiederverwertung - und sehr praktisch mit dem "auszug"
2015-02-06 22:13:55

Am besten gefällt mir "Holzleisten von den Silvesterraketen". An Neujahr geh ich immer mkt Hund und Tüte Gassi. In die Tüte sammle ich alle Raketenstecken. Da kommt reichlich was zusammen. Und so 20 bis 30 Stück verbrauche ich im Jahr für alles mögliche. Und wenn es nur um Farbe aufzurühren ist.

Tolles Schränkchen!
2015-02-06 23:49:19

Das nennt man dann wohl ein Forstnerhaus.
2015-02-07 00:45:35

Dankeschön . Ich sammel auch immer die Raketen-Stöcke :)
2015-02-07 07:43:02

Klasse geworden und gemacht ........
2015-02-08 09:09:26

Schick geworden dein Schränkchen gefällt mir
2015-02-08 14:41:29

Auf dem ersten Bild kann man erkennen, dass es nicht das erste Schränkchen ist.
Kommt jetzt auf die Häufigkeit der Nutzung an aber ich finde die Brettchen recht umständlich.
Ich bevorzuge da schräge Bohrungen um die Bohrer leichter herausnehmen zu können.
Sieht abber ordentlich verarbeitet aus!
2015-02-09 02:11:24

Schönes Schränkchen, auf was für Ideen ihr immer kommt. Ich bn da einfach fantasielos.
2015-02-09 20:35:40

Toller Schrank, alle Bohrer auf einen Blick,sieht immer aufgeräumt aus.
2015-02-11 14:54:54

ordentlich und sauber aufgeräumt, man sieht gleich, was man hat
2015-02-13 19:21:21

Genau Janine , Ordnung muss sein , auch in der Werkstatt ;)
2015-02-13 22:07:49

die Kiste ist toll, aber die graue Front gefällt mir nicht so
2016-09-08 20:52:41

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!