NEXT
Fliesenspiegel im Fachwerkhaus Fliesen,Fliesenspiegel,Fachwerkhaus
6/6
PREV
Fliesen
von Stadi1
06.08.12 18:04
2212 Aufrufe
  • 1-2 TageMittel
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 150150,00 €

Hallo zusammen Ich möchte Euch hier mal zeigen wie es einem gehen kann wenn man "nur mal schnell" einen Fliesenspiegel anbringen möchte. Ausgangsposition waren Resopalplatten an der Wand wo die Arbeitsfläche hinkommt. Da dies alles andere als schön aussah habe ich mir gedacht die mach ich ab und kleb Fliesen drauf. Die Platten gingen auch relativ leicht runter, beim entfernen der Tapete darunter ging allerdings auch der alte Lehmputz mit ab, der wurde quasi nur von den x Schichten Tapeten gehalten. Um einen gescheiten Untergrund für die Fliesen zu bekommen habe ich alles was in dem Bereich lose war runtergekratzt, ging mit dem Meißel ohne Hammer recht einfach. Danach wurde alles mit Tiefgrund getränkt. Nachdem der Tiefgrund getrocknet war habe ich eine Rigipsplatte an die Wand geklebt welche auch wieder mit Tiefgrund gestrichen wurde. Dann konnte endlich der geplante Fliesenspiegel geklebt werden, zur auflockerung wurde eine Bordüre aus Glasmosaik eingearbeitet. Fazit: In einem alten Fachwerkhaus kann man nichts "mal eben schnell" machen!


FliesenFliesenspiegel, Fachwerkhaus
4.7 5 16

20 Kommentare

zu „Fliesenspiegel im Fachwerkhaus“

ist doch letztlich super geworden, trotz einiger "Überraschungen" hinter der Tapete
2012-08-06 18:20:00

Der Einsatz hat sich aber gelohnt. Sehr schön. 5 D
2012-08-06 18:20:56

sieht aber jetzt aus, wie in einem nagelneuen Haus
2012-08-06 18:50:54

das ist das los der hausbesitzer, beim renovieren kommt immer etwas unvorhergesehenes dazu. beim montieren der küche meiner tochter hab ich eine wasserleitung angebohrt, die lag ca 1m zu weit links. dadurch hat sich der kücheneinbau um eine woche verzögert.
2012-08-06 19:02:23

Solche Überraschungen kennen die meisten sicherlich unter uns ;-)
Sieht super aus.
2012-08-06 19:41:25

Die Bude gehört GSD nicht mir sondern meinem Schwiegervater, hab da nur beim renovieren geholfen. Die Küche war schon ein Abenteuer, Hängeschränke an ner Lehmwand zu befestigen hat schon seinen reiz, auch der Boden der auf knapp 3m etwa 4cm aus dem Wasser rudert.....
2012-08-06 19:43:03

Klasse gemacht und geworden sieht sehr schön aus.....
2012-08-06 19:48:36

Fazit: In einem alten Fachwerkhaus kann man nichts "mal eben schnell" machen!

Ich kenne das ,wohne in einem Solchen !!!! BJ 1905
Wände waren 14 cm !!!!!! aus dem Lot ..mit Ständerwerk und Rigipsplatten verkleidet ..so wird schnell aus einer 24 Wand eine 45er !!!
Sieht gut aus Deine Arbeit ....
2012-08-06 20:35:22

Sieht gut aus, auch wenn es über Umwege gemacht werden musste.
2012-08-06 22:30:31

Stimmt, in einem Altbau macht man nicht mal ebend was auf die schnelle. Dein Endergebnis kann sich sehen lassen.
2012-08-06 23:57:05

Wow... schaut klasse aus... 5 D
2012-08-07 07:49:16

Was man nicht immer für Überraschungen erlebt. Hast du sehr gut hinbekommen und sieht zudem noch super aus. Klasse....
2012-08-07 14:56:59

sehr schön , wenn man rechts mit links vergleicht
2012-08-07 19:19:07

Schön gefliest! So konntest Du wenigstens die Wand wieder stabiler verputzen und fliesen. 5 Kacheln
2012-08-07 20:28:07

siehr 1000mal besser wie vorher =)
2012-11-23 18:11:19

Sieht super aus 5d
2013-11-27 19:37:17

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!