ovaler Flechtkorb
1/1 ovaler Flechtkorb
Basteltechnik
Aufbewahrung
Aufbewahrung
Servierhilfen
von Holzopa
08.11.12 22:16
1368 Aufrufe
  • Unter 1 TagMittel
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 33,00 €

Beim testen der Moto-Saw entstand dieser kleine Korb. Auch wenn er ähnlich wie das Projekt Flechtkorb scheint, gibt es doch ein paar Unterschiede. Nicht nur, dass er mit einer anderen Säge gemacht wurde.

Hier die Anleitung zum Bau. Die Vorlage stammt aus diesem Buch. Details zur Säge findet man im Testblog.


Dekupiersägetest, Kreatives Verschönern, Flechtkorb, Moto-Saw
5.0 5 25

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Restholz (Ceiba)  Sperrholz 10 mm  ca. 20 x 15 cm 
Restholz (Ceiba)  Sperrholz 8 mm  ca. 20 x 15 cm 

Benötigtes Werkzeug

  • Bosch Tischbohrmaschine, PBD 40
  • Dekupiersäge, Dremel, Moto-Saw
  • Schleifpapier (220)
  • Holzleim

1 Vorbereitungen

NEXT
Paketband kleben
1/4 Paketband kleben
PREV

Auf passende Restbrettchen wird eine Lage Paketband geklebt. Da die Mittelteile alle gleich aussehen kann man diese auch in Packen bis zu vier Stück auf einmal sägen. Diese Packen können mit einem Paketband zusammengehalten werden oder mit passenden Nägeln. Mit der Moto-Saw machte ich ein 3er-Pack (damit lag ich 2 mm über der eigentlichen Höchstdicke, was aber bei Sperrholz kein Problem war).

Auf das Paketbank kommt die Vorlage mittels Sprühkleber (vor dem Ankleben kurz ablüften lassen). Die Bohrungen für die Innenschnitte vornehmen (diese müssen bei der Moto-Saw mindestens 4-5 mm Durchmesser haben).

2 Innenschnitte

NEXT
Innenkante sägen
1/2 Innenkante sägen
PREV

Ob einzeln oder im Mehrfachpack, zuerst wird die Innenkante gesägt.
Danach die Einkerbungen. Zuerst alle von der einen, dann von der anderen Seite.

Vor dem nächsten Schnitt werden die Teile von innen mittels Paketband nochmals zusammengeklebt damit der Halt später nicht verloren geht.

3 Außenschnitt

NEXT
Außenkante
1/2 Außenkante
PREV

Wie Innen zuerst nur die Kante entlang aussägen. Dann wieder die Einkerbungen erst von der einen, dann von der anderen Seite ausschneiden.

4 Restschnitte

NEXT
Schleifentechnik
1/3 Schleifentechnik
PREV

Boden und Oberteil können in einem Arbeitsgang gesägt werden.
Beachte: Dabei zuerst die Außenkante sägen! Nach dem Trennen der Teile wird an einem Teil der Innenschnitt für den oberen Abschluss gemacht.

Weiter geht es mit dem Aussägen des Henkels. Beim Spitz kommt die "Schleifentechnik" zum Einsatz. Nachdem die Breite des Henkels markiert ist können die Ausschnitte dafür gemacht werden.

5 Endfertigung

NEXT
Lasur anbringen
1/4 Lasur anbringen
PREV

Alle Teile schleifen - am Besten von Hand. Danach lasieren. Ich entschied mich für einen dunklen Mittelteil.

Während die Mittelteile trocknen kann der Henkel in den Oberteil geleimt werden. Wenn er ausgerichtet ist wird er bis zum Abbinden mit Klemmen fixiert.

Sind die Teile trocken wird der Korb zusammengeleimt. Schicht für Schicht wird sorgfältig angebracht und fixiert. Immer genügend Zeit abwarten ehe die nächste Schicht geklebt wird!
Jede zweite Ebene wird "auf den Rücken gedreht". Dadurch ergibt sich das versetzte Muster des Korbes. Beim Anbringen der Zwingen aufpassen dass sich nichts verschiebt.
Zum Schluss kommt der Oberteil samt Henkel drauf.

Ist der Leim getrocknet wird der Korb mit Klarlack geschützt.
Fertig ist ein/e kleines Geschenk/Blumenkisterl/Süßigkeitenbox/Ringablage...

30 Kommentare

zu „Flechtkorb mit der Dremel Moto-Saw“

Einfach nur TOP Holzopa .. mehr kann ich dazu nicht sagen .
doch ... schon wieder ein Projekt was auf meiner Liste steht ;)
5 Daumen von mir für die schöne Arbeit super Anleitung und Bilder !!!
2012-11-08 22:24:13

auch eine super arbeit und toll beschrieben
2012-11-08 22:57:23

Dieser Korb gefällt mir optisch noch besser als der andere Flechtkorb. Ich hoffe, Du schreibst in Deinem Testbericht etwas über den Unterschied zwischen einer Dekupiersäge und der Moto-Saw.
2012-11-08 23:18:07

@tobi74
hab den bericht heute fertiggestellt ist elendslang - da blieb kein platz dafür. aber ich hoffe, dass trotzdem diverse unterschiede verständlich gemacht werden (wenn er dann veröffentlicht ist)

genaugenommen ist eine dekupiersäge (oder kurz "deku"), wie auch die moto-saw, nur eine elektrische laubsäge, allerdings stationär (die moto-saw wiederum kann auch wie ein laubsägebogen freihand geführt werden)
2012-11-08 23:22:11

Wow! - der Korb macht echt was her!
2012-11-09 00:15:56

Gefällt mir optisch noch ein wenig besser als der andere.
2012-11-09 02:55:44

Geschmacklich nicht ganz meins aber sehr gut gearbeitet und beschrieben.
2012-11-09 05:47:51

Wow sieht der gut aus , Supi
5 D
2012-11-09 06:22:45

Ist dir klasse gelungen
2012-11-09 07:18:03

Super Klasse gemacht sie wie das vorige Projekt auch...... 5D
2012-11-09 07:21:58

Super!
Ich habs ja nun gar nicht mit so filligranen Kleinstarbeiten aber bei solchen Werkstücken reizt es dann doch auch sowas auf die Beine zu stellen.

Ein Erfahrungsbericht zum Unterscheid der Sägen wie von Tobi74 angesprochen täte mich auch interessieren.
2012-11-09 07:35:05

gefällt mir sehr gut
2012-11-09 09:40:44

Auch dieser Korb ist... wie der andere auch... sehr schön geworden... tolle und saubere Arbeit... 5 D
2012-11-09 10:37:53

@birkenbastler
>>Ich habs ja nun gar nicht mit so filligranen Kleinstarbeiten

ist gar nicht soo klein
von wegen "filigran": einfach den rahmen etws dicker machen und schon wirds einfacher und stabiler (das hab ich beim brotkorb auch so gemacht. da dieser ja einiges aushalten muss wenn er voll gebäck herumgereicht wird wurde hier zusätzlich sogar der eine odere nagel gesetzt).
2012-11-09 10:40:44

Auch dieser Korb ist wunderschön geworden und erklärt hast Du auch wieder gut.
2012-11-09 14:01:17

Klasse geworden, Beschreibung und der Korb
2012-11-09 21:13:15

schade,ich dachte es wär ein Korb aus Weidengeflecht,aber doch sehr hübsch
2012-11-09 21:34:37

feines "Flechtwerk"
2012-11-10 23:59:02

Klasse Projekt, schöner Test der MotoSaw, toller Flechtkorb.
2012-11-11 19:10:42

Eine tolle Idee, sieht aus wie echt.
2012-11-12 19:45:02

auch dieser Korb einfach gigantisch
2012-11-13 07:51:21

@all
thx für das viele lob - das spornt an
2012-11-13 08:40:12

Wow, Holzopa, was für ein cooles und kreatives Projekt!!! :-)
2012-11-18 11:51:46

feine Arbeit mit grober Klinge"
2012-11-24 17:57:51

tolles Projekt und sieht echt nach Arbeit aus
2012-11-27 20:06:18

@lissy
war gar nicht sooo schlimm ;-)
2013-01-06 09:56:18

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!