Fischreierabwehr ( Passiv ) Fischteich
1/1
Teiche, Pools und Co
Frühling
von hajose
18.10.15 18:01
839 Aufrufe
  • Unter 1 TagMittel
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 250250,00 €

Fischreier Abwehr zum Schutz der Kois und ohne den Teich unter einem Netz zu verstecken.


Fischteich
4.5 5 18

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

1 die sofort maßnahme

NEXT
die sofort maßnahme
1/2
PREV

Nach einem langen Winter, mussten wir leider feststellen das unser Teich leer war. Alle Fische verschwunden! Wir hatten schon des Öfteren einen Reiher in unserer Gegend und auch auf dem Grundstück gesehen aber das er den Teich als sein Wintervorrat betrachtete darauf wäre da ich nie gekommen zumal wir Jahrelang nie Probleme hatten. 

Als erste Idee um den Reiher fernzuhalten war ein Netz über den Teich zu spannen, hatten wir auch noch im Schuppen.

2 Die Idee

NEXT
Die Idee
1/3
PREV

Leider war ich nicht sehr glücklich mit dem Netz. Es störte mich beim füttern und die Pflanzen fingen an in das Netz zu wachsen. Eine andere Lösung musste her. Inspiriert von dem kleinen Zaun, den ich schon vorher aus Edelstahlstangen und dicken Pfosten gebaut habe, mit dem ich den Teich oder besser das Enkelkind vor zu stürmischer Annährung schützen wollte.

Warum nicht in Edelstahl weiter bauen.

Den Zaun kann man gut auf den ersten Bild sehen!

3 Die Zutaten

NEXT
Die Zutaten
1/3
PREV

 Ich habe mich entschlossen Edelstahlseile wie ein Zelt über den Teich zu spannen. Den Abstand so gewählt das das ein Reiher nicht mehr durchpasst aber kleinere Tiere wie Libellen oder Singvögel nicht aufgehalten werden.

die Konstruktion soll dann sehr leicht und fast unsichtbar, den Betrachter nicht stören, ausgeführt werden. Was mir so finde ich gut gelungen ist.

Benötigt wurden dafür Edelstahlstangen und Verbindungselemente, Edelstahlseil,,Endhülsen, Verbindungs hülsen, Schekel alles Sachen aus dem Bootsbau. An Werkzeug brauchte ich Krimpzangen, Seitenschneider, Schraubenzieher.

4 Zum Aufbau

NEXT
Zum Aufbau
1/8
PREV

Viele Bilder erklären schon den Aufbau.


5 Zum Ergebniss

NEXT
Zum Ergebniss
1/6
PREV

Das Ergebniss ist denke ich ist gut geworden und nicht besonders auffällig.

Inzwischen ist es Herbst geworden, der Reiher war ab und zu noch mal dagewesen aber keine Verluste zu beklagen.

6 Der Täter

Der Täter
1/1

Der muss jetzt hungrig wieder abziehen.

19 Kommentare

zu „Fischreierabwehr ( Passiv )“

Unauffällig finde ich das zwar nicht, hat eher den Touch einer Wäscheleine. Aber dir muss es gefallen und den Zweck erfüllen.
2015-10-18 19:10:49

Komisch, an eine Wäscheleine musste ich auch erst denken. Aber die Materialen sind ja recht wertig gewählt und wenn es seinen Zweck erfüllt und Dich die Optik nicht stört, ist es doch ok. Die Alternative wäre wohl nur ein Luftgewehr gewesen...;-)
Wird bedaumt.
2015-10-18 19:33:49

Hauptsache der Reiher bleibt draussen . Gute Lösung.
2015-10-18 19:59:39

Gut gelöst und der Reiher muss draußen bleiben. Im ersten Moment mußte ich lachen, ich habe als Überschrift Fischeierabwehr gelesen.
2015-10-18 20:05:20

Mich würde zwar die Optik stören, dachte auch zuerst an Haltestange/Wäscheleine etc., aber Hauptsache ist, daß das Gestänge seinen Zweck erfüllt und Deine Fische geschützt sind.
2015-10-18 20:07:17

Nicht mein Geschmack, aber für dich erfüllt es den Zweck.
5 hungrige Reiher dafür
2015-10-18 20:52:11

Kannst dem Reiher ja Fisch aus dem Laden kaufen dann muß er nicht hungern!!!!
2015-10-18 21:57:28

Wegen des Titel "Fischreierabwehr ( Passiv )" frage ich mich gerade, wie wohl eine Aktive Abwehrvorrichtung aussehen würde.
Sehr dezent ist Deine Vorrichtung ja nicht. Mich würde sowas über einem Zierteich stören. Wenn sie aber ihren Zweck erfüllt und Du zufrieden bist, ist es OK.
2015-10-19 19:54:15

Hallo Hajose , die Idee an für-sich ist nicht schlecht , aber der Reiher kommt von der Seite zum fressen :(
Ich habe Jahrelang einen Elektrozaun um den Teich gehabt , nun sind meine Koi groß genug um dass er sie höchstens noch verletzten aber nicht fangen kann .
Trotzdem für deine Mühe gebe ich dir 4 Daumen . und Drücke dir die Daumen das du nun Ruhe vor dem Reiher hast
2015-10-19 19:56:33

Und der arme Reiher verhungert nun im Winter. ;-)

Ich habe so nen hässlichen Plastikreiher da stehen. Irgendwie hilft der. Der echte schaut von weitem hin und traut sich nicht mehr her. Revier besetzt. Hat zwar was von "Gartenzwergen" aber es hilft.

Aber wenn alles nicht hilft, braucht man definitiv was wirklich hinderliches. Und das hast Du hochwertig umgesetzt.
2015-10-19 22:33:34

Da bin ich glatt froh keine Fische in unserer Pfütze zu haben - aber die Idee ist zumindest nicht verkehrt - auch wenn es einen Hauch Wäscheleinenfeeling gibt - ich hab mehrmals müssen hinschauen von daher ist es wohl recht "unauffällig"
2015-10-20 12:12:51

Gute Idee und saubere Umsetzung 5D
2015-10-20 14:10:36

Coole Idee, aber bei meinen kleinen Teich kommt kein Reiher ran
2015-10-20 17:56:48

Wenn der Reiher wegbleibt und die Fische keine Angst mehr haben müssen dann ist doch alles super... 5 D
2015-10-20 20:46:04

Wir haben unseren Teich wegen der Lütschen platt gemacht. Die 10 Goldfische wollte nicht mal der Reiher haben. Bei uns stand auch ein Plastikreiher am Ufer.
2015-10-21 07:44:45

Ein Herz für Reiher, Aber nicht einen Fisch ;o)
2015-10-21 21:10:56

Ist auf jeden Fall sehr stabil und haltbar. Und wenns dir gefällt ist doch alles OK!
2015-10-22 09:13:34

komisch ich dachte zuerst auch an Wäschleine, aber Haupsache es hilft
2015-10-24 09:38:43

Seltsam ich habe dabei nie an eine Wäscheleine gedacht!
2015-10-24 10:33:42

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!