Fingerschutz für den Frästisch aus Plexiglas

Der fertige Fingerschutz an meinem Fräsmodul
1/1 Der fertige Fingerschutz an meinem Fräsmodul
Werkstatthelfer
von fuffy1963
10.03.15 02:13
1671 Aufrufe
  • Unter 1 TagMittel
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 11,00 €

Mein Plan war einen Fingerschutz zu bauen, der mir trotzdem die Sicht auf das Werkstück ermöglicht. Das habe ich dadurch realisiert, das ich Plexiglas verwendet habe. Den ferigen Fingerschutz habe ich dann mit Schrauben M8 und Griffmuttern in die C-Schiene von meinem Frästisch montiert. Er ist somit in der Höhe verstellbar, und gleichzeitig auch nach rechts und links verschiebbar.

Und hier noch weitere interessante Projekte von mir


Arbeitssicherheit, Plexiglas, FrästischFingerschutz
4.7 5 29

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

1 Zurechtschneiden der Plexiglasplatte

Zuschnitt auf der Kreissäge
1/1 Zuschnitt auf der Kreissäge

Als erstes habe ich mir einen Streifen von einer Plexiglasplatte abgeschnitten, und mit einem Dreikantschaber entgratet. Den Schnitt habe ich ganz vorsichtig mit wenig Vorschub gemacht. Ich habe dazu eine feines HM Sägeblatt in meine Säge montiert

2 Montageschlitze einfräsen

NEXT
Endanschläge an meinem Frästisch mit Zwingen montiert
1/2 Endanschläge an meinem Frästisch mit Zwingen montiert
PREV

Durch Aufzwingen von 2 kleinen Brettchen, habe ich die Endpunkte für meine Schlitze erstellt. Den Abstand zum Rand habe ich durch meinen Längsanschlag vom Frästisch erreicht. Durch minimale Frästiefe und reduzierter Drehzahl, habe ich den Schlitz Zug um Zug gefräst. Anschließend wieder mit dem Dreikantschaber entgratet. Die Schutzfolie bleibt natürlich bis zur Fertigstellung des Werkstückes auf dem Plexiglas.

3 Plexiglas erwärmen und abkanten

NEXT
Die Plexiglasplatte habe ich zwischen 2 Holzbrettern im Schraubstock festgeklemmt
1/3 Die Plexiglasplatte habe ich zwischen 2 Holzbrettern im Schraubstock festgeklemmt
PREV

Den Plexiglasstreifen habe ich zwischen 2 Hölzern in einen stabilen Schraubstock gespannt. Mit einem Winkel habe ich die Außenkante zur Biegekante ausgerichtet. Dann konnte es mit dem Biegen auch schon losgehen. Ich habe mit einem Heißluftfön die Biegekante vorsichtig erwärmt, und unter leichtem Druch das Plexiglas umgebogen. Nachdem ich es 90 Grad abgekantet hatte, noch kleine Korrekturen durchgeführt, und die Biegekante mit Druckluft abgekühlt. Dieser Abschnitt war damit abgeschlossen.

4 Plexiglas auf das Endmaß gebracht.

NEXT
Nach Abschuß der Biegearbeiten, habe ich die Plexiglasscheibe auf das gewünschte Endmaß abgelängt. Auch hier wieder sehr langsamer Vorschub.
1/2 Nach Abschuß der Biegearbeiten, habe ich die Plexiglasscheibe auf das gewünschte Endmaß abgelängt. Auch hier wieder sehr langsamer Vorschub.
PREV

Nachdem das Teil gebogen war, habe ich das fertige Endmaß angezeichnet, und die abgewinkelte Plexiglasscheibe aufs Endmaß gebracht. Auch hier die Kanten mit dem Dreikantschaber entgratet. Ganz zum Schluß habe ich mit ganz feinem Schmiergelleinen die Kanten noch etwas geglättet.
Ich hoffe, das der ein oder andere diese Bauanleitung verwenden kann.

38 Kommentare

zu „Fingerschutz für den Frästisch aus Plexiglas“

Aber wie ich damit was anfangen kann! Plexiglas mit der Heissluftpistole bearbeiten?

COOL!

Auch hier nochmal der sehnliche Wunsch nach Deinem Fräsmodul als eingestelltes Projekt!

2015-03-10 08:35:09

Klasse gemacht und geworden .......
2015-03-10 09:26:02

Sehr sinnvolle Einrichtung und einwandfreie Beschreibung, 5D
2015-03-10 11:22:50

Super gemacht und wie auch beim vorgehendem Projekt 5 Daumen. Das sind so die "Kleinigkeiten" die das Leben einfacher machen.
2015-03-10 11:33:00

Sollte man wirklich nicht drauf verzichten. Klasse
2015-03-10 12:44:31

Toll gemacht!
2015-03-10 14:29:29

Das ist mal eine klasse Idee
2015-03-10 15:04:57

Tolle Idee 5d
2015-03-10 17:44:40

Danke für die netten Kommentar und Daumen.
2015-03-10 18:24:32

die einfachsten Ideen sind oft die wirksamsten. Und ich habe mir gedanken gemacht wie ich das rund mache :-)

Clever gelöst!
2015-03-10 18:36:24

Toller Schutz mit Durchblick. 5 D
2015-03-10 21:42:43

Eine gute Lösung.
2015-03-10 22:13:37

Sorry aber mir erschließt sich der Sinn eines Fingerschutzes mit Loch aus dem der Fräser raus guckt und je nach Verwendung und Einstellung des Frästisches den Anschlag behindert nicht. *koppkratz*
2015-03-10 22:29:42

@Nublon
Der Fräser schaut nicht durch ein Loch raus, der Fräser ist vollkommen überdeckt. Irgendwie hast du da was falsches verstanden oder gesehen. Du siehst den kompletten Fräser durch die Plexiglasscheibe. Und wenn mal eine Situation kommt, wo der Fingeschutz stört, muß man ihn halt weg machen. Lieber 90% mit Fingerschutz, als 100% ohne Fingerschutz
2015-03-10 23:52:52

Super Idee - Plexi mit dem Heisluftföhn zu biegen
2015-03-11 07:45:56

Sehr gute Idee! Wird nachgebaut!
2015-03-11 13:29:30

Einfach und Genial, meine eigenen Ideen für so einen Schutz waren viel zu kompliziert. Danke dafür.

Da ich noch dickes Plexglas rumliegen habe weiss ich jetzt, was ich am Wochenende vorhabe. Ich werde mal vorsichtig probieren, ob sich die Kanten flammpolieren lassen. Das hab ich vor Urzeiten mal machen müssen und meint, vorsichtig mit einer Lötlampe das Plastik an der Kante anzuschmelzen und dann die Bugwelle verflüssigten Kunsstoffs mit der Flamme vor sich her zu schieben. Kann aber auch schnell schiefgehen (verbrennen, Bläschen und ähnliches)
2015-03-11 16:11:24

schön gemacht :-) Ich brauche sowas nicht. Hab keine Oberfräse ;)
2015-03-11 17:34:23

Super Anleitung! Ich bin immer wieder erstaunt, wie viele Videos und Anleitungen ohne Fingerschutz existieren. An Ausrutscher oder schlagende Werkstücke mag ich da schon gar nicht denken.
So gesehen, sollte dein Beitrag gleich zweimal 5D bekommen. Für supper Vorbild und die Ausführung.
Das mit dem Plexiglas biegen habe ich mir gemerkt. Denke das ist einfacher als kleben.
2015-03-11 18:41:03

Ich hätte den Fingerschutz irgendwie mit einer ANdrückvorrichtung kombiniert. Wenn man fräst, wird der Fräser eh vom Werkstük verdeckt und man kann nichts sehen.
Ich benutze einen Gripper beim fräsen, da ist der Fingerschutz schon inbegriffen.
Ausführung und beschreibung, wie immer, absolut gut!
2015-03-12 12:04:28

@all
Danke für die Kommentare und Daumen
@Sugrobi
Danke für deine Anregung. Der Fingerschutz ist natürlich nicht für alle Situationen geeigenet. Wenn ich aber z.B. Ein Langloch in ein Brettchen fräse, dann kommt der Fräse oben raus. Oder auch bei einem Bündigfräser ist der Fingeschutz sehr nütlich. Natürlich ist so ein Gripper auch eine sehr hilfreiche Vorrichtung, den habe ich aber noch nicht, aber ich werde ihn sicherlich auch noch bauen.
2015-03-12 14:19:06

Finger sind durch nichts zu ersetzen, guter Schutz und man sieht trotzdem was 5D
2015-03-12 19:06:16

Sicherheit geht immer vor. Prima Idee. Na klar kann man Plexi mit Heißluft bearbeiten, das ist eben auch nur Plastwerkstoff.
2015-03-12 19:47:27

Geniale Idee fuffy
2015-03-13 12:35:22

Klasse Idee . super gemacht.
2015-03-13 19:13:34

Ich hab das jetzt nachgebaut, ging wirklich einfach und schnell. Guck mal unter http://www.1-2-do.com/de/projekt/Drehgriffe-m it-Innengewinde---schnell-einfach-preisguenst ig/bauanleitung-zum-selber-bauen/4001749/, ganz unten in der Anleitung ist ein Bild davon.
2015-03-13 20:15:45

@JensB
Freut mich, das du mein Projekt nachgebaut hast. Dafür werden sie ja eingestellt. Und es gibt kein größeres Kompliment für mich, als wenn jemand was nachbaut. Dein Projekt habe ich schon gesehen, Kommentiert und Bewertet. Hast du gut hinbekommen
2015-03-14 01:12:29

Das Teil ist klasse!
2015-03-14 22:28:53

Wer mal einen Finger in einer Maschine hatte weiß wie wertvoll ein Schutz ist, sehr gute Ausführung, Beschreibung und Fotos, 5D
2015-03-15 02:32:56

klasse gemacht...
2015-03-16 20:13:25

Super Lösung.
2015-03-17 10:49:21

Sehr sinnvolle Einrichtung und einwandfreie Beschreibung, 5D
2015-03-22 13:53:40

Schön, dieses weitere Projekt von Dir, Du hast einfach geniale Ideen
2015-03-29 17:03:06

Gefällt mir sehr gut, auch die Beschreibung. Ich werd's wohl gleich am nächsten Wochenende nachbauen.
2015-03-30 22:44:14

@kaosqico
Ich wünsche dir ein gutes gelingen, und danke für die Daumen und den Kommentar
@all. Danke für die netten Kommentare und die vielen Daumen. Es freut mich riesig, das es so gut ankommt
2015-03-30 23:45:02

Im Sinne von Safety First kann man nur 5 Daumen geben. Sehr schön gemacht.
2015-12-02 11:26:40

eine super Erweiterung für dein Frästisch
und deine Sicherheit ist auch gegeben
Daumen hoch
2016-07-16 19:23:25

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!