Fernseh-Halter Fernseher,Halter
1/1
Holz
von mkkirchner
06.02.14 21:24
4656 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 00,00 €

Nun sollte die Tochter eben auch ein Fernseh in ihr Jugendzimmer nekommen ;-(
Die Entscheidung viel darauf, dass si eden kleinen Flat aus dem Wohnwagen nutzen könne, da dieser ja nur im Urlaub gebraucht wurde!

Dieser Fernseher hatte einen eigenen Wandhalter, mit der er im Wohnwagen an der Wand fixiert wurde.
Den Fernseher kann man so im Wohnwagen einfach aushängen und für die Fahrt verstauen.
Nun musste ein Halter her, in den der Fernseher im neuen Jugendzimmer schnell eingehangen werden konnte


Fernseher, Halter
4.7 5 26

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Imbusschrauben M8x60  Metakk  8x60 
Maschienenschraube  Metall  8*120 
Buchenleimholz  Buche  18x30 cm 
Buchenleimholz  Buche  12x22 cm 

Benötigtes Werkzeug

  • Dekupiersäge
  • Oberfräse
  • Tischbohrmaschine

1 Die Grundplatte

Die Grundplatte
1/1

Die Grundplatte besteht aus einem Rest stabverleimten Buchenholz.
Aus diesem Stück wurde auf der Bandsäge ein passendes Stücj zurechtgeschnitten und die Kanten auf dem Frästisch abgerundet

2 Der Ständer

NEXT
Aussägen
1/3 Aussägen
PREV

Auch das senkrechte Teil des Ständers wurde auf der BAndsäge zurechtgeschnitten.
Aus diesem wurde dann mit der Dekupiersäge am oberen Ende ein rechteckiges Stück herausgetrent.

Dieses Stück wurde dann quer durchbohrt und oben und unten Einsenkungen eingearbeitet.
Danach wurde eine Schraube M8 eingeschraubt, so dass der Scdhraubenkopf und die Mutter, plan, in den Einsenkungen verschwanden

3 Drehgelenk

NEXT
Drehgelenk
2/2
PREV

In die senkrechte Stütze nwurden dann in den oben übriggebliebenen Seitenteile auf jeder Seite ein 8mm Loch durchgebohrt (Siehe Skizze)
Beide Löcher bekamen wieder Senkungen, so dass in diesen der Kopf einer Imbusschraube verschwinden kann

In das gelenkstück mit der senkrecht eingeschraubten Schraube wurde dann auf jeder Seite eine 7 mm Bohrung durchgeführt.

Das Gelenkstück wurde nun in die Aussparung (aus der es herausgetrennt wurde) eingesetzt und von den beiden Seiten je eine Imbusschraube M8 eingedreht.
Diese schneiden sich in das harte Buchenholz ihr eigenes Gewinde und sitzen sehr fest.

4 Endmontage

NEXT
Endmontage
1/2
PREV

Der Fernseher wurde nun mit dem Halter, mit dem er normalerweise auf dem Halter im Wohnwagen steckt, auf die nach oben senkrecht schauende Schraube des Gelenkstückes gesteckt und mit einer Mutter M8 fixiert.
Der Flat lässt sich nun etwas nach links und rechts dregen, vor allem aber auch neigen.
Zieht man die seitlichen Imbusschrauben fest an, so kann man ihm mit etwas Kraft leich in der Neigung verstellen, in der er dann auch bleibt.

5 Fertig

Fertig
1/1

Irgendwie ist es mir diesmal recht schwer gefallen, die einzelnen Arbeitsschritte zu beschreiben!
Ich hog´ffe, dass es trotzdem etwas verständlich geworden ist!

Es war auch nur ein schnelles zwischendurch Projekt, um den Fernseher, auf die Komode stellen zu können, ohne den Halter demontieren zu müssen, mit dem er normalerweise zusammen mit einem Receiver im Wohnwagen hängt, und man ihn neigen und drehen konnte.

30 Kommentare

zu „Fernseh-Halter“

Ich find die Schritte ganz gut beschrieben! Super Projekt und die Bilder sagen doch alles
2014-02-06 21:33:14

Tolle Idee! 5D!
2014-02-06 21:41:37

Man muss sich nur zu helfen wissen. Prima!
2014-02-06 21:46:16

Eine gute Adaptierung, ohne viel Umbau. 5 D
2014-02-06 22:02:44

einfach simpel 5 daumen
2014-02-06 22:22:24

Finde. dass ist eine gute Lösung geworden.. Klasse
2014-02-06 22:28:22

Das sieht aber gut aus, nun noch in schwarz passend zum TV lackieren und niemanden fällt auf, dass das gar nicht original ist.
2014-02-06 22:35:20

Klasse geworden ....
2014-02-06 23:41:35

Klasse Lösung und Umsetzung 5D
2014-02-07 01:19:44

Einfach und gut. Deine Beschreibung ist doch ok.
2014-02-07 05:48:13

genau das was Woody gesagt hat. Tochter wird sich freuen
2014-02-07 07:10:23

Prima Zweitverwendung - gefällt
2014-02-07 07:22:56

Klasse gemacht und beschrieben!
5D von mir
2014-02-07 09:00:32

Klasse gemacht und sieht gut aus 5d
2014-02-07 09:18:46

Der Holzfuß sieht richtig Chick aus. Und das du dir mit der Beschreibung diesmal schwer getan hast, merkt man gar nicht. Die Bilder sind so gut, die sprechen schon fast für sich alleine. Toll gemacht
2014-02-07 09:24:18

So schlimm ist deine Beschreibung gar nicht. Anhand der Bilder lässt sich alles gut nachvollziehen. Woodys Idee mit dem Lackieren würde ich aufgreifen, sähe auch in meinen Augen besser aus.
Ansonsten 1 A und 5D
2014-02-07 09:42:54

Auf die Idee so einen tollen Holzfuß herzustellen kommt sicher nicht jeder, bei der Farbgebung bin ich nicht unbedingd Woody ihrer Meinung, wenn das Gestell zu den anderen Möbeln passt würde ich es so lassen. Soll doch jeder sehen wie begabt Du bist. 5 Daumen
2014-02-07 10:00:19

gute Lösung
2014-02-07 12:05:09

In Schwarz würde es auf jeden Fall gut aussehen!!
Aber ich tu mir immer si schwer, Buchenholz zu lackieren, da es mir in Natur so gut gefällt.
Zudem kommt noch, dass ich ein verdammt schlechter LACKERER bin
2014-02-07 13:02:19

Tolle Idee!
2014-02-07 16:05:59

Prima und nachvollziehbar beschrieben. 5D
2014-02-07 17:16:36

gut und nach voll zieh bar
2014-02-07 17:35:26

Gut gemacht toll
2014-02-07 19:50:03

Sozusagen eine multifunktionale Anwendung...
2014-02-07 22:08:18

Sieht gut aus und funktioniert!
2014-02-08 08:38:10

Gut gemacht.
2014-02-08 17:54:16

Schöne arbeit.... gut gemacht 5D
2014-02-08 20:50:48

Ja dann mal vielen Dank für die Auszeichnung
2015-01-16 13:15:01

1-2-do Wettbewerb

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!