NEXT
Esstisch Holz,Esstisch,Baudielen
1/2
PREV
Möbel
von SteffenK
03.02.15 11:51
2467 Aufrufe
  • 3-4 TageMittel
  • 3-4 Tage3-4 Tage
  • 9090,00 €

Hier entstand ein Esstisch 2m x 1m. Die Platte ist aus Baudielen. Das Finisch würde mit einen Dachpappenbrenner erreicht.


Holz, Esstisch, Baudielen
4.2 5 31

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

1 Tischplatte zuschneiden und verkleben

NEXT
Tischplatte zuschneiden und verkleben
1/2
PREV

Als erstes habe ich die Dielen in die gewünschte Länge und die äußeren auf 45° Gehrung geschnitten.

Dann wurden die Elemente mit Montage Holzkleber verklebt. Jetzt hieß es warten 48 Std. bis der Kleber trocken und voll belastbar ist. Danach hieß es schleifen schleifen schleifen.

2 Unterkonstruktion

Unterkonstruktion
1/1

Hierfür habe ich die Balken auf länge geschnitten und dann miteinander verschraubt und verleimt. Um noch mehr Stabilität zu bekommen, wurden die Verschnitte von den Gehrungsschnitte, in die Ecken der Unterkonstruktion geschraubt. Somit brauchte ich keine Winkel.

3 Abflämmen der Tischplatte und ölen

NEXT
Abflämmen der Tischplatte und ölen
1/4
PREV

Um einen natürlichen aber rustikaleren Touch zu erhalten, wurde alles mit einen Dachpappenbrenner abgeflämmt und anschließen mit Arbeitsplatten Öl behandelt.

38 Kommentare

zu „Esstisch“

schaut super aus!
2015-02-03 12:07:38

Super schön
genau mein Geschmack!
2015-02-03 13:27:46

Schöne Arbeit und gut umgesetzt 5d
2015-02-03 15:02:14

Sauber gemacht! gut beschrieben
2015-02-03 15:29:22

Der Tisch sieht richtig gut aus, auch das Geflammte gefällt mir.
Lockere 5 Daumen.
Abzüge gibts leider in der B-Note.
Längs- und Querholz verleimen geht auf Dauer nicht gut.
Eine Meldung deinerseits wann und wo die Platte gerissen ist wäre schön.
Ich tippe auf 1-2 Jahre und eine der Gehrungen.
Bleiben leider nur 3 Daumen über.
2015-02-03 15:32:29

Die gehrungen sind zusätzlich noch verschraubt. Ich werde es hier vermerken sobald etwas gerissen ist. Wobei mir ein paar Risse sogar gefallen würden.
2015-02-03 15:57:53

Schöne Arbeit und ich finde es auch Gut wenn ein paar Risse sich Bilden ( hat nicht JEDER)
2015-02-03 16:11:14

das einzige was ich vor hätte, sind die eventuell entstehenden tiefen Fugen/Risse leicht wieder aufzufüllen. Hätte an Holzleim gedacht, den flüssiger machen und mit einer Spritze reindrücken. Oder was meint Ihr.
2015-02-03 16:38:34

Ich hätte das nicht gemacht ! Natur lassen und wenn ja sieht er denn mit der Füllung nicht SCHÖN aus, ist meine Meinung. Leute die aus den Bergen kommen, würde ich die Frage mal Stellen ! aber sie werden sich schon Melden
2015-02-03 16:54:35

2K Epoxidharz bietet sich dann an.
Der ist schon dünnflüssig und verklebt den Spalt sicher.
Holzleim ist nicht spaltenklebend, der würde wieder aufreissen.
Falls ein Riss durchgängig von oben nach unten ist...
Unten abkleben, sonst läuft er durch.

Was meinst du mit "Gehrungen sind verschraubt"
ist auf den Bildern leider nicht ersichtlich.
2015-02-03 16:59:27

Danke für den Tipp. die Ecken vom Tisch sind von unten schräg miteinander verschraubt.
2015-02-03 17:03:41

Ein sehr schöner Tisch, wobei auch ich die Längs- und Querhölzer nicht miteinander verleimt hätte. Das Arbeiten des Holzes wird sich an den schwächsten Stellen bemerkbar machen, was in diesem Fall die Gehrungen sein werden. Da werden leider auch die Schrauben auf Dauer nicht halten. Aber für mich ist der Tisch trotz der Handwerklichen Fehler gelungen.
2015-02-03 17:18:22

Wie hättest du die Hölzer verbunden? Fals es nicht halten sollte kann ich ja nochmal ändern.
2015-02-03 17:29:33

An der vorhanden Konstruktion kannst du nichts ändern.
Da fällt mir spontan jedenfalls nichts ein.
Aber du hast mir einen Denkanstoss gegeben.
Ich fange die Tage an einen Couchtisch für meine Tochter zu bauen.
Eine normale komplette Platte mit Hirnholz an den Stirnseiten sieht schon etwas banal aus.
Alternativ geht mir eine Platte durch den Kopf deren Gehrungen bis zur Tischmitte gehen, alle "arbeitenden" Teile wären dann gleich lang. Es würde keine Spannung geben.
Der Verschnitt wäre dann aber schon recht hoch, mal grübeln.
Eine Grafik einfügen geht im Projekteteil leider nicht, dann wäre das verständlicher.
2015-02-03 17:47:32

Die eigentliche Platte hätte ich im Rahmen schwimmend eingebaut, ähnlich wie wenn du eine Schranktüre mit Füllung herstellst. Wichtig ist, dass die Hölzer sich bewegen können, denn Holz schwindet in Längs- und Querrichtung unterschiedlich stark.

Noch eine Frage: wie hast du die Tischplatte am Gestell befestigt? Auch hier muss man berücksichtigen, dass Holz schwindet. Somit kann auch eine feste Verschraubung reißen.
2015-02-03 17:50:19

sie ist an den 4 mal verschraubt.
2015-02-03 17:57:10

Das Abflämmen passt sehr gut zu dem Tisch. Klasse gemacht.
2015-02-03 18:01:25

Schöne Optik, der Tisch sieht echt klasse aus! Und ist gar nicht so schwer nachzubauen. Den Hinweis mit längs und quer nehme ich mir dabei zu Herzen, vielleicht ist es besser mit Nut und Feder.
2015-02-03 18:33:29

Diese abgeflämmte Optik ist toll und total im Trend!
2015-02-03 19:42:13

Schön Rustikal. Da könnte man ein schönes Ritteressen veranstalten.
2015-02-03 20:07:55

@Hansemann : ja das war bei mir auch der Grund. Wollte auch nicht die Stirnseiten sehen. Ich werd ja sehen wie lang er hält. sobald sich was ändert melde ich.
2015-02-03 20:24:34

Hoffentlich werden deine Mühen mit diesem schönen Tisch belohnt. Leider muss ich mich auch meinen Vorrednern bzgl. Risse anschließen - aber schau ma mal;)

Weniger gefällt mir der Stilmix Tisch und Stühle.
2015-02-03 20:28:04

Ein wirklich schöner Tisch
2015-02-03 20:35:23

Sehr schön, ich denke mal auch sehr stabil! Da schließe ich mich aber doch Woody an. Das nächste Projekt sind Stühle?
2015-02-03 20:54:01

Keine Frage ein schöner Tisch braucht Stühle, bei 2 Metern Länge sind auf jeden Fall 6 Stück drin, alternativ dazu wäre vieleicht eine Eckbank . ....
2015-02-03 21:09:26

Die Stühle sind noch vom alten Tisch und werden in der nächsten zeit getauscht. :)
2015-02-03 21:09:43

Schöner Tisch toll
2015-02-03 22:11:15

Gut geworden - der Rest wurde gesagt und wird die Zeit zeigen... ;)
2015-02-04 08:37:06

Ein optischer Eyecatcher. Gefällt mir gut!
2015-02-04 16:20:10

Schön rustikal!
2015-02-04 17:54:55

Der Tisch gefällt mir, zu dem Arbeiten der Hölzer ist ja bereits alles geschrieben. Das Einzige was mir nicht gefällt ist das geflammte... muß es ja auch nicht ;-))
2015-02-04 21:52:25

Klasse geworden und gemacht .......
2015-02-05 07:08:31

Schön rustikal, gefällt mir gut
2015-02-05 11:16:04

Wow gefällt mir sehr gut . Macht einen rustikalen Eindruck. Super gemacht
2015-02-06 16:32:25

Dein Tisch sieht einfach nur klasse aus, vor allem, wenn man bedenkt, dass er "nur" aus Baudielen hergestellt ist.
2015-02-06 20:32:31

ich hoffe Du hast noch lange Freude an diesem schönen Tisch
2015-02-09 07:20:36

Der Tisch ist dir gut gelungen,5D.
2015-02-12 11:52:33

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!